Kaufberatung zum Gusseisen Bräter Test bzw. Vergleich 2019

  • Als Gusseisen Bräter werden alle Kochgeschirre bezeichnet, zu deren Herstellung Gusseisen verwendet wird. Viele Modelle sind mit einer speziellen Beschichtung versehen.
  • Gusseisen Bräter können sowohl auf Gasherden als auch auf Elektroherden verwendet werden. Die häufigste Verwendung des Gusseisen-Bräters ist die im Backofen. Auch auf Ceranfeldern und Induktionsherden können sie eingesetzt werden.
  • In jeder Küche mit modernem Kochgeschirr ist meist mindestens ein Römertopf vorhanden. Ein Haushalt, in dem auf abwechslungsreiche und schmackhafte Kost Wert gelegt wird, kommt ohne den traditionellen Gusseisen Bräter mit Deckel nicht aus.

gusseisen-braeter-test

Wenn Sie gern für sich und Ihre Lieben kochen, werden Sie verschiedenste Möglichkeiten nutzen, um ein leckeres Gericht zu zaubern. Sie können den Gusseisen Bräter als Pfanne oder als Schmortopf einsetzen. Traditionell kommt der Gusseisen Bräter als Gänsebräter in der Weihnachtszeit zum Einsatz.

Die Auswahl ist groß und ein Gusseisen-Bräter-Vergleich lohnt sich. Wenn Sie wissen wollen, ob ein Gusseisen Bräter aus Keramik die beste Wahl ist oder Sie einen Gusseisen Bräter mit Deckel brauchen, lesen Sie unseren Bericht.

Wir haben auf Heimwerker.de einen Gusseisen-Bräter-Vergleich 2019 veröffentlicht, der Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern soll.

Im Internet gibt es zahlreiche Tests und Empfehlungen zum Produkt „gusseiserner Schmortopf“. Die unterschiedlichen Modelle und Varianten, die in Tests Beachtung fanden, haben wir einem Gusseisen-Bräter-Vergleich unterzogen. Hier stellen wir Ihnen in unserer Kaufberatung die Ergebnisse vor.

Erfahren Sie, wofür sich ein Gusseisen Bräter mit Antihaftbeschichtung oder ein Gusseisen Bräter mit Patina eignet. Erfahren Sie alles über die Unterschiede und die Einsatzmöglichkeiten.

1. Alles aus einem Topf für echte Genießer

gusseisen-braeter-kochen
Als Gusseisen Bräter werden alle Bräter bezeichnet, zu deren Herstellung Gusseisen verwendet wird.

Wenn Sie sich für ein interessantes Rezept entschieden haben, das Sie kochen möchten, kaufen Sie sicher hochwertige und erlesene Zutaten ein. Diese Zutaten werden in einem Gusseisen Bräter schonend zubereitet.

Der Geschmack bleibt erhalten und schnell und ohne allzu viel Mühe können Sie einen schmackhaften Eintopf zubereiten. Dabei haben Sie verhältnismäßig wenig Arbeit mit dem Kochen, denn die Zutaten schmoren vor sich hin, während Sie sich anderen Tätigkeiten widmen.

Die unterschiedlichen Hersteller bieten eine große Auswahl an Gusseisen Brätern an, sodass ein Gusseisen-Bräter-Vergleich sich lohnt, bevor Sie sich für Ihr Lieblingsmodell entscheiden. Neben der Qualität und der Größe spielen auch die Art der Beschichtung und die Farbe eine Rolle. Die Zeit, in der Kochgeschirr schwarz war, ist lange vorbei.

Gusseisen Bräter erhalten Sie in vielen Farben, die in jede moderne Küche passen. Ihre Großmutter würde Sie um die Auswahl beneiden, die renommierte Hersteller bieten.

Wir haben uns auf Heimwerker.de mit den Vorteilen und den Nachteilen der verschiedenen Arten von Gusseisen Brätern befasst:

  • Gusseisen Bräter bis 5 Liter Fassungsvermögen
  • Gusseisen Bräter mit über 5 Liter Fassungsvermögen
  • Gusseisen Bräter mit Emaille-Beschichtung
  • Gusseisen Bräter mit Patina

Alle Gusseisen Bräter, die in Gusseisen-Bräter-Tests einem Vergleich unterzogen wurden, haben einen Deckel, der im Lieferumfang enthalten ist.

2. Kaufberatung: Die Größe eines Gusseisen Bräters hängt von der Größe Ihrer Familie ab

gusseisen-braeter-guenstig
Die Nahrung wird bei der Zubereitung im Gusseisen Bräter mit Eisen angereichert.

Die Größe, das Gewicht und die Maße eines Schnellkochtopfs, eines Induktions-Gusseisen-Bräters oder einer Bratpfanne sind wichtige Kaufkriterien. Hinsichtlich des Fassungsvermögens gibt es große Unterschiede bei den Gusseisen Brätern aus Tests.

Von 3,5 Litern Fassungsvermögen bis zu 8 Litern reicht die Spanne. Weitere Größen findet man nur in Einzelfällen. Wie groß Ihr Bräter sein soll, hängt davon ab, wie viele Personen Sie bekochen wollen.

Für einen kleineren Haushalt ist ein großer Bräter meist unnütz. Allerdings können Sie in einem kleinen Topf eher keinen opulenten Gänsebraten zubereiten. Wenn Sie sich trotz einer kleinen Familie für einen großen Bräter entscheiden, können Sie die Reste einfrieren und zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal verwenden. So kann ein Bräter Ihnen helfen, Zeit zu sparen.

Nicht nur Ihre eigene Familie wird das Essen aus dem Gusseisen Bräter zu schätzen wissen. Auch, wer regelmäßig und gern seine Gäste bekocht, weiß die Vorzüge zu schätzen, die ein gusseiserner Schmortopf bietet. Das Essen schmort und gart, während Sie sich um Ihr Partyoutfit kümmern.

Mit welchen weiteren Vorteilen ein großer Bräter gegenüber einem kleineren laut Gusseisen-Bräter-Tests noch aufwarten kann, zeigt unsere Übersicht:

  • bietet mehr Volumen in Liter
  • bietet die Möglichkeit, Gerichte vorzukochen und einzufrieren
  • bietet sich an, wenn viele Partygäste bewirtet werden sollen
  • hat genug Fassungsvermögen für Gänsebraten und Co.
  • braucht mehr Platz, wenn er verstaut werden soll
  • ist für kleinere Haushalte überdimensioniert und daher seltener in Gebrauch

3. Ihr bester Gusseisen Bräter ist ein vielseitiger Küchenhelfer und kein Staubfänger

Sofern Sie einen Gusseisen Bräter kaufen möchten, ist es ratsam, dass Sie sich mit den verschiedenen Kriterien auseinandersetzen, die bei der Entscheidung für ein konkretes Modell berücksichtigt werden sollen.

Laut Gusseisen-Bräter-Tests sollte der Bräter auf jeden Fall über eine gute Beschichtung verfügen, damit das Gargut nicht ansetzen kann. Außerdem ist von Vorteil, wenn er in der Spülmaschine gereinigt werden kann. Ein zusätzliches Plus bieten gusseiserne Noppen im Deckel, damit die Feuchtigkeit besser zirkuliert.

3.1. Das richtige Volumen Ihres Bräters spielt eine entscheidende Rolle

Vor Ihrer Entscheidung für einen Gusseisen Bräter von Herstellern wie Küchenprofi, ProCook, Schulte-Ufer oder einer anderen Marke sollten Sie beachten, dass Sie in Ihrem Bräter die richte Menge zubereiten können. Wer seinen Bräter zu groß oder zu klein wählt, wird ihn seltener nutzen können als das edle Kochgeschirr es verdient.

Überlegen Sie vor dem Kauf, wie viele Personen Sie bekochen. Laden Sie gern Gäste ein? Dann könnte sich ein Gusseisen Bräter mit 7 bis 8 Litern Fassungsvermögen lohnen. Im Vergleich im Rahmen eines Gusseisen-Bräter-Tests sind die beiden großen Schmortöpfe von Staub und Krüger positiv aufgefallen. Sie eigenen sich für große Mengen und den weihnachtlichen Gänsebraten gleichermaßen.

Tipp: Schreiben Sie ein paar Gerichte auf, die Sie in Ihrem Gusseisen Bräter zubereiten wollen. So fällt Ihnen die Entscheidung für das richtige Produkt leichter.

3.2. Gleichmäßige Feuchtigkeitszirkulation sorgt für regelmäßiges Garen

Viele Gusseisen Bräter im Vergleich verfügen über einen Deckel mit Noppen. So kann die Feuchtigkeit im Topf besser zirkulieren. Das führt dazu, dass Wasseransammlungen im Topf vermieden werden und das Gargut an allen Stellen gleichermaßen gar wird.

Auf Heimwerker.de stellen wir zahlreiche verschiedene Produkte mit genoppten Deckeln vor. Auch der Testsieger Staub Cocotte ist mit einem solchen Deckel ausgestattet.

3.3. Die Optik ist beim Kauf eines Gusseisen Bräters entscheidend

In Tests haben alle Bräter, die sich dem Vergleich gestellt haben, gut abgeschnitten. Sie können sich daher den Luxus erlauben, einen Gusseisen-Schmortopf zu wählen, der in Ihre Küche passt. Wenn Sie den Bräter auf den Tisch stellen, isst das Auge mit.

Der Hersteller GSW bietet ein poppiges Orange für die junge Küche, andere vertrauen eher auf das klassische Design und bieten ihre Modelle in den Farben Schwarz oder Beige an.

4. Gusseisen-Bräter-Tests: Wählen Sie den passenden Gusseisen Bräter für Ihre Kochkünste

Egal, ob es am Ende ein großer oder ein kleinerer Gusseisen Bräter wird, wichtig ist, dass Sie den passenden Bräter für Ihre Bedürfnisse finden. Lesen Sie hier, was wir auf Heimwerker.de im Vergleich darstellen können:

Gusseisen-Bräter-Typ Kurzbeschreibung

Gusseisenbräter mit Noppendeckel

gusseisen-braeter-noppendeckel

  • ermöglicht gleichmäßige Zirkulation der Feuchtigkeit
  • ist in verschiedenen Größen erhältlich
  • ist in verschiedenen Farben erhältlich

Gusseisen Bräter ab 7 Liter Volumen

gusseisen-braeter-volumen

  • eignet sich für größere Mengen und ist ein toller Partytopf
  • eignet sich für größere Braten wie Gans und Wild
  • viele Modelle auch mit Noppendeckel erhältlich

Gusseisen Bräter eckig

gusseisen-braeter-eckig

  • Deckel fungiert auch als Auflaufform
  • spart Platz durch die eckige Form
  • eignet sich zum Backen von Brot

5. Hat die Stiftung Warentest Gusseisen Bräter getestet?

Das Institut für Verbraucherberatung hat bisher keine Gusseisen Bräter getestet. Andere Verbraucherinfodienste haben sich allerdings mit diversen Herstellern und ihren Produkten befasst.

6. Wer sind die bekanntesten Anbieter von Gusseisen Brätern?

Kann man einen Gusseisen Bräter statt Wok benutzen?

Je nach Rezept nutzen viele einen Gusseisern-Bräter statt Bratpfanne und einen Gusseisen Bräter statt dem Schnellkochtopf. Die Wärme wird beim Gusseisen Bräter schneller als beim Schnellkochtopf geleitet und die Zubereitung ist recht sicher. Einen Wok kann der Gusseisen-Bräter aber nicht ersetzen. Die spezielle Kurzbratfunktion bietet er nicht.

Ob Sie nun einen Gusseisen Bräter aus Keramik, einen Gusseisen-Bräter aus Emaille, einen Aluguss-Bräter oder einen Gusseisen-Bräter im Topfset suchen, Ihr Bräter soll sein Geld wert sein. Da Sie im Handel eine große Auswahl an Angeboten, wie zum Beispiel Topfsets mit Gusseisen Bräter finden, ist die Wahl nicht immer leicht.

Entscheiden Sie sich für einen günstigen Gusseisen Bräter von Lidl oder Aldi sollten Sie darauf achten, ob dieser auch wirklich Ihren Bedürfnissen entspricht. Manchmal lässt sich ein gutes Schnäppchen auch unter gebrauchten Gusseisen Brätern machen. Wenn Sie einen Gusseisen Bräter mit Deckel wählen, sollten Sie darauf achten, dass Sie den Deckel gesondert nutzen können.

Wenn Sie den Gusseisen-Bräter-Testsieger kaufen wollen, lohnt sich ein Gusseisen-Bräter-Vergleich unter den Preisen der Anbieter. Neben Gusseisen Brätern von WMF gibt es viele weitere hochwertige Angebote. Modelle der folgenden Hersteller haben sich im Gusseisen-Bräter-Test bewährt:

  • Skeppshult
  • ProCook
  • Staub
  • Krüger
  • Schulte-Ufer
  • Küchenprofi
  • Le Creuset
  • Fissler

7. Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Gusseisen Bräter

7.1. Lohnt sich ein Gusseisen Bräter als Grillpfanne?

gusseisen-braeter-fleisch
Gusseisen Bräter können u. a. auf Gasherden und Elektroherden problemlos verwendet werden.

Sie können die meisten Deckel von Gusseisen Brätern als Pfannen und als Grillpfanne benutzen.

Einen Gusseisen Bräter mit Patina und einen Gusseisen Bräter mit Antihaftbeschichtung können Sie bedenkenlos für den Grill nutzen. Die meisten Gusseisen Bräter eignen sich sogar für Induktion.

Achten Sie vor dem Kauf darauf, für welchen Herd der Bräter geeignet ist.

7.2. Wie reinige ich einen gusseisernen Bräter?

Die Reinigung kann bei vielen Modellen in der Spülmaschine erfolgen. Ist das nicht möglich, sollten Sie den Bräter einweichen lassen. Geben Sie dafür ein mildes Spülmittel und heißes Wasser auf den Boden des Bräters. Nach ein paar Stunden hat sich der Schmutz meist gelöst. Verzichten Sie auf aggressives Scheuern, um die Beschichtung nicht zu beschädigen.

Ein Hausmittel ist das Einweichen mit einer Tasse Essig und zwei Teelöffeln Natron. Stellen Sie den Bräter für eine Stunde bei 180 Grad in den Backofen. Meist löst diese Behandlung jeden Schmutz. Wenn Ihr Bräter eine Patina hat, ist diese Methode nicht geeignet.

7.3. Kann eine Tajine einen Gusseisen Bräter ersetzen?

Das traditionelle marokkanische Kochgeschirr ist vergleichbar mit einem runden oder ovalen Gusseisen Bräter. Es fungiert wie ein Gusseisen-Bräter mit Deckel.

Wer überwiegend Schmorgerichte kocht und den Gusseisen Bräter als Gänsebräter nicht unbedingt braucht, sollte das Kochen in der Tajine testen.

7.4. Gibt es einen gusseisernen Schmortopf im Test, der besonders leicht zu reinigen ist?

Die meisten Modelle lassen sich nach einem kurzen Einweichen gut reinigen. Viele Gusseisen Bräter sind spülmaschinengeeignet.

7.5. Wie brenne ich die Patina meines unbeschichteten Gusseisen Bräters selbst ein?

Reiben Sie den gereinigten Bräter mit Leinöl ein und stellen sie ihn bei 250 Grad Celsius in den Backofen. Vorsicht, nicht jeder Bräter ist für diese Temperatur geeignet. Schalten Sie den Ofen nach einer Stunde aus und lassen Sie den Bräter im Ofen noch eine weitere Stunde auskühlen.