a) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos . b) Heimwerker.de nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Dutch Oven Vergleich 2018

Die besten Feuertöpfe im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Dutch Oven Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Dutch Oven Vergleich bzw. Test 2018

  • Als "Dutch Oven" wird ein Topf aus Gusseisen bezeichnet, in welchem man Fleisch, Gemüse oder auch Eintöpfe zubereiten kann, die in ihrem Geschmack außergewöhnlich aromatisch und zart werden.
  • Der Dutch Oven wurde erstmalig in Holland bekannt und wird mittlerweile von verschiedenen Herstellern angeboten. Erhältlich ist ein Dutch Oven in vielen verschiedenen Größen sowie weiteren Austattungsmöglichkeiten als Zubehör. Damit es nicht zu Verbennungen an dem heißen Gusseisen kommt, empfiehlt sich ein Deckelheber.
  • Wichtig ist, dass ein Dutch Oven vor dem ersten Gebrauch eingebrannt wird, um das Entstehen einer Patina hervorzurufen. Aufgrund solch einer Patina kann der Dutch Oven später sehr viel einfacher gereinigt werden. Im Normalfall sind die meisten Modelle daher bereits eingebrannt.

dutch oven Test

Die Lebensmittelzubereitung mithilfe eines Grills gehört zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Rund 70,9 % von ihnen grillen am liebsten Fleisch, so eine Studie von Ipsos auf statista.com. Eine hierzulande weniger bekannte, bei Kennern dennoch sehr beliebte Art der Zubereitung ist das Grillen per Dutch Oven. Der gusseiserne Topf – einige kennen ihn sicher aus alten Westernfilmen – bringt das gewisse Etwas an Ihr Lagerfeuer und ist von ganz praktischem Nutzen.

1. Was ist ein Dutch Oven und wer hatte die Idee?
dutchoven
Der Dutch Oven. Aus der Niederlande, über England bis in die weite Welt.

Diese Art des Topfes wurde bereits im 16. Jahrhundert in den Niederlanden erfunden und über weite Teile des Landes verbreitet. Von dort gelangte das Verfahren zur Herstellung der Töpfe durch den Briten Abraham Darby nach England.

In unserem Dutch Oven-Vergleich 2018 zeigen wir Ihnen die besten Dutch Oven und verraten, wie diese Töpfe funktionieren und verwendet werden können.

"Dutch" stammt aus dem Englischen und bedeutet "Holland", "Oven" steht für "Ofen": Ein Holland-Ofen also, aus Gusseisen und mit Deckel, der sowohl für eine Feuerstelle, als auch für einen Grill geeignet ist. Weitere Bezeichnungen sind Potjie, Grilltopf, Dutch Ofen und Dutch Topf. Um eine ganzheitliche Hitze zu erzeugen, die gleichmäßig auf das Essen einwirkt, ist es möglich, heiße Kohlen auf dem Deckel des Dutch Oven zu platzieren. Außerdem kann er mithilfe des Henkels an einem Schwenkgrill befestigt werden.

In seiner Funktion entspricht der Feuertopf im Wesentlichen dem Bräter oder Schmortopf. Vor allem zum Grillen oder Campen wird ein Dutch Oven gern gekauft.

Wir haben Ihnen die Vorteile des Dutch Oven gegenüber einem Schmortopf übersichtlich dargestellt:

  • Rundumhitze möglich
  • robust und langlebig
  • ohne Füße ebenso geeignet für Anwendung auf dem Herd oder Grill
  • große Hitzeentwicklung
  • speichert Hitze länger und stärker
  • Topfdeckel dient auch als Pfanne
  • Deckelheber nötig
  • muss vor erstem Gebrauch eingebrannt werden (Einbrennen oftmals bereits durch Hersteller)
  • hohes Gewicht

1.2. Funktionsweise eines Dutch Oven

dutch oven
Eine Rundumhitze wie im Backofen erhalten Sie, indem Sie die heiße Kohle auch auf dem Deckel platzieren.

Die Funktionsweise eines Dutch Ofens ist recht simpel. Der Dutch Oven wird mit Fleisch, Gemüse oder anderen Zutaten befüllt und dann auf die heißen Kohlen gestellt oder mithilfe einen Schwenkgrills aufgehängt. Geben Sie nun noch etwas Flüssigkeit (z. B. Brühe, Wasser oder Wein) hinzu und würzen alles nach Belieben.

Achten Sie auf eine ganzheitliche Hitze, die von jeder Seite aus auf den Topf einwirkt. Bestücken sie daher auch den Topfdeckel mit heißen Kohlen oder Briketts.

Um gerade das Fleisch zart zu garen, lassen Sie den Topf einige Zeit ruhen. Da somit der Dampf auch nicht entweichen kann, entfaltet sich erst das gesamte Aroma.

2. Diese Typen von Dutch Oven gibt es

Dutch Oven lassen sich inbesondere anhand ihrer Füße unterscheiden: Es gibt welche mit Fuß und andere ohne Fuß. Am besten hierbei ist eine Kombination aus beidem. Lässt sich nämlich der Fuß abnhemen, ist der Topf ebenso für den Grill wie die offene Feuerstelle geeignet.

Die Größe wird anhand der Füllmenge angegeben. Dabei ist bedeutsam zu wissen, dass ein qt, also ein Quarter, rund 0,95 Litern gleicht.

Da sich die Hersteller allerdings an verschiedene Maßeinheiten halten, sind in unserem Vergleich Litermaße aufgeführt.

Typ Topf mit Füßen Topf ohne Füße
Erscheinung Dutch Oven Potje Dutch Oven ohne Füße
Kurzbeschreibung Der Klassiker unter den Dutch Oven verfügt über drei Füße und meist über mindestens einen Henkel. Dieser kann somit aufgehangen und aufgestellt werden, wobei sich gerade das Aufstellen empfiehlt, da der Dutch Oven, nahe der heißen Glut, schneller an Hitze gewinnt. Aber auch Dutch Oven, die keinen Fuß besitzen, stehen dem Klassiker in fast nichts nach. Denn meist werden diese auch als Set, mitsamt Topfständer, geliefert und können daher ebenso aufgestellt werden. Falls nicht, ist nur ein Aufhängen wie mit einem Schwenkgrill möglich und es braucht ein wenig länger, bis alles zart und gar ist.

3. Unsere Kaufberatung: Worauf Sie beim Kauf eines Dutch Oven achten sollten

3.1. Das Material: Gusseisen ist nicht gleich Gusseisen

dutch-oven
Ein Dutch Oven eignet sich auch zum Kochen von Speisen.

Gusseisen ist ausgesprochen robust, sodass selbst ein günstiger Dutch Oven jeden Stress-Test übersteht. Die Töpfe zeichnen sich daher auch durch eine lange Haltbarkeit aus. Zudem verfügt Gusseisen über die Eigenschaft, Wärme zu bewahren. So kann sich insbesondere ein Dutch Oven, der ausschließlich aus Gusseisen gefertigt ist, äußerst gut erhitzen.

Damit sie diese Eigenschaften auch optimal nutzen können, ist es bedeutsam, bei der Verarbeitungsqualität des Dutch Oven achtsam zu sein. Eine gleichmäßige Breite sowie Dicke des Materials ist dabei entscheidend, um hohe qualitative Standards und damit eine angemessene Funktionsweise des Modells überhaupt zu gewährleisten.

Im Gegensatz zu anderen Materialien beträgt das Gewicht eines aus Gusseisen gefertigten Dutch Oven bis zu über 10 kg. Achten Sie also darauf, dass Ihr Schwenkgrill den Dutch Oven auch halten kann.

3.2. Eine Frage der Menge: das Fassungsvermögen

Wie viele leere Mägen Sie mit einem Dutch Oven stopfen können, hängt vom Fassungsvermögen ab. Dabei ist die Füllmenge entscheidend, für wie viele Personen ein Gericht ausreichend ist:

  • ca. 3 Liter für 2 bis 3 Personen
  • ca. 4 Liter für 2 bis 4 Personen
  • ca. 5 Liter für 4 bis 5 Personen
  • ca. 6 bis 7 Liter für 6 bis 8 Personen
  • ca. 8 Liter für 7 bis 9 Personen
  • ca. 9 Liter für 10 oder mehr Personen

Auch der Deckel macht sich nützlich – dieser kann nämlich als Pfanne fungieren.

4. Fragen & Antworten zu Dutch Oven

4.1. Ist die Verwendung auf einem Gasgrill möglich?

Ja, wobei Sie sich nicht auf dieses Einsatzbereich beschränken müssen. Ein Dutch Oven eignet sich übrigens auch als Kochtopf. Wir empfehlen grundsätzlich die Verwendung von herkömmlichen Grills. Denn ob Kugel-, Schwenk- oder Holzkohlegrill, sie alle haben eins gegenüber dem Gasgrill gemein – und zwar die gleichmäßige Hitzezufuhr von allen Seiten.

Übrigens: Für herkömmliches Grillen ohne Dutch Oven schneiden Gasgrills laut einem Test der Stiftung Warentest etwas besser ab als klassische Holzkohlegrills. Letztere verlieren vor allem in den Bereichen Handhabung und Verarbeitung Punkte.

4.2. Wie brennt man einen Dutch Oven am besten ein?

Der Großteil an Modellen im Dutch-Oven-Vergleich 2018 wurde bereits eingebrannt. Das erspart Ihnen zusätzlich Arbeit und Wartezeit, sodass Sie direkt mit dem Grillen beginnen können.

4.3. Wie kocht es sich mit einem Dutch Oven?

Das Kochen selbst ist nicht sonderlich schwer. Das einzige, was Sie machen, ist, die Zutaten in den Dutch Oven zu geben, diesen anschließend mithilfe des Deckels zu verschließen und direkt an der Hitzequelle aufzustellen.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,8/5 aus 6 Bewertungen
 
Inhaltsverzeichnis

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Dutch Oven Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Dutch Oven Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Dutch Oven Test bzw. Vergleich 2018.
Neuen Kommentar veröffentlichen