Kaufberatung zum Gasgrill 4 Brenner Test bzw. Vergleich 2022

Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie sich für einen neuen Gasgrill mit 4 Brennern entscheiden, ist es wichtig auf die Mobilität und die Ausstattung zu achten. Die besten Gasgrills mit 4 Brennern haben eine Grillfläche mit 80 x 35 cm und darüber.
  • Rollen, die den Gasgrill mit 4 Brennern fahrbar machen, ein Warmhalterost und Seitentische machen das Grillen mit dem 4-Brenner-Gasgrill besonders komfortabel.
  • Die meisten Gasgrills mit 4 Brennern lassen sich mit Propan, Butan oder einem Gasgemisch heizen. Achten Sie darauf, dass Ihr neuer Gasgrill mit 4 Brennern eine Temperaturanzeige hat und stufenlos regelbar ist.

gasgrill-4-brenner-test

Im Sommer zu grillen macht Spaß. Außerdem ist die fettarme Zubereitungsart sehr gesund. Wer für die Grillsaison einen Gasgrill mit 4 Brennern hat und dazu das richtige Zubehör, freut sich gleich doppelt und ist bestens ausgerüstet. Wenn Sie noch keinen Gasgrill mit 4 Brennern Ihr Eigen nennen, haben Sie die große Auswahl.

Sie können aus dem großen Angebot an Gasgrills mit 4 Brennern den passenden auswählen – etwa einen 4-Brenner-Gasgrill mit Seitenbrenner, einen 4-Brenner-Gasgrill mit Seitenkocher, einen 4-Brenner-Gasgrill mit Heckbrenner, einen Edelstahl-Gasgrill mit 4 Brennern, einen 4-Brenner-Gasgrill aus Gusseisen, einen BBQ-Gasgrill 4+1 Brenner, einen Profi-Gasgrill mit 4 Brennern oder einen 4-Brenner-Gasgrill mit Gussrost. Wenn Sie erst einmal den Grill und das notwendige Zubehör haben, fehlt nur noch die Gasflasche und dann kann das Grillvergnügen beginnen.

gasgrill-4-brenner-seitenkocher

Bei diesem Modell werden die vier Brenner mit einem Seitenbrenner ergänzt.

Mit der großen Auswahl geht meist auch die Unsicherheit einher, die in der Frage gipfelt: Worauf kommt es an, wenn ich einen neuen Gasgrill mit 4 Brennern kaufen will? Von den jeweiligen Herstellern erhalten Sie Informationen zu Größe, Länge, Breite, Höhe, Farbe, Material, Gewicht und Design. Auch ob der Gasgrill mit 4 Brennern mit Rollen ausgestattet ist und über welches Zubehör er verfügt, erklären die Hersteller zu ihren Marken.

Die Redaktion von Heimwerker.de hat diese Informationen um Tipps und Hinweise aus diversen Tests zu Gasgrills mit 4 Brennern im Internet ergänzt. Das Resultat können Sie im Vergleich der Gasgrills mit 4 Brennern sowie der folgenden Kaufberatung 2021 / 2022 nachlesen.

1. Wie funktioniert ein Gasgrill?

Egal für welchen Gasgrill-Typ Sie sich entscheiden, das Funktionsprinzip ist immer gleich. Gasgrills haben in der Regel ein Schlauchsystem, über das die Brenner mit Gas versorgt werden. Je nach Modell zünden Sie den Gasgrill entweder mit der integrierten Piezozündung an oder Sie benutzen ein entsprechend geeignetes Stabfeuerzeug. Sie müssen jeden Brenner einzeln anzünden und können so jeweils immer nur so viele Brenner entzünden, wie Sie für das anstehende Grillen benötigen.

Auf dem Gasgrill können Sie die unterschiedlichsten Zutaten zubereiten. Mit einem Luxus-Gasgrill mit 4 oder 6 Brennern zaubern Sie sogar ein aufwendiges Menü. Typischerweise kommen folgende Gerichte gerne auf den Grill:

  • Fleisch und Würstchen, vom leckeren T-Bone-Steak über Lammrücken bis hin zu Grillwürstchen
  • Geflügel wird besonders lecker, wenn der Gasgrill einen Drehspieß hat
  • selbst Fisch wie Lachs, Forelle oder Riesengarnelen gelingen auf dem Gasgrill
  • als Beilagen gibt es Kartoffeln und Gemüse, ebenfalls frisch vom Grill

Damit lassen sich über den Sommer viele verschiedene Gerichte zubereiten.

gasgrill-4-brenner-vergleich

Suchen Sie nach einem 4-Brenner-Gasgrill für Ihre Outdoor-Küche, ist eine Grillstation die beste Wahl.

2. Welche Arten von Gasgrills mit 4 Brennern werden in Tests im Internet unterschieden?

In diversen Tests zu Gasgrills mit 4 Brennern im Internet wird zunächst die Art des Baus unterschieden. Zur Auswahl stehen dabei Grillstationen und Grillwagen, die beide in der Kategorie der Gasgrills mit 4 Brennern vorkommen und dennoch unterschiedliche Merkmale aufweisen:

Grillvariante Merkmale
Grillstation

profi-gasgrill-4-brenner

  • große Grillfläche
  • mehrere Möglichkeiten der Zubereitung zur gleichen Zeit
  • Grillfläche in verschiedenen Temperaturzonen einstellbar
  • bieten meistens zusätzliche Möglichkeiten
  • fest verbaut, sodass eine räumliche Veränderung aufwendig ist
  • sehr teuer
Grillwagen

empfehlung-gasgrill-4-brenner

  • ebenfalls mit großer Grillfläche
  • verschiedene Temperaturzonen einstellbar
  • optimale Zubereitung von unterschiedlichem Grillgut
  • durch Räder mobil
  • günstiger
  • hat gegenüber der Grillstation weniger Ablage- und Zubereitungsfläche
  • relativ schwer

Tipp: Die Stiftung Warentest hat einen Gasgrill-Test durchgeführt, ohne dabei auf die Anzahl der Brenner zu achten. Deswegen gibt es auch keinen Gasgrill-Testsieger mit 4 Brennern. Gasgrills von Landmann, Toom und Weber schnitten am besten ab, obgleich sie nur drei Brenner vorweisen konnten.

3. Was ist beim Kauf eines 4-Brenner-Gasgrills zu beachten?

Vom einfachen 4-Brenner-Gasgrill aus Gusseisen über den Gasgrill mit 4+1 Brennern in Schwarz bis hin zum edlen Edelstahl-4-Brenner-Gasgrill mit Heckbrenner gibt es die Grills in den unterschiedlichsten Designs, meist in den Farben Schwarz und Edelstahl, wie beispielsweise der Gasgrill 4+1 Brenner in Schwarz. Beim Kauf spielen jedoch noch ein paar andere Kriterien eine wichtige Rolle. Hilfreich bei der Auswahl sind die Empfehlungen für 4-Brenner-Gasgrills von Experten und die Bewertungen von 4-Brenner-Gasgrills durch andere Kunden, die die Heimwerker.de-Redaktion in diversen Tests zu Gasgrills mit 4 Brennern recherchiert hat.

profi-gasgrill-4-brenner

Achten Sie darauf, dass die Grillfläche zur Anzahl der von Ihnen bewirteten Gäste oder Familienmitglieder passt. Ein 4-Brenner-Gasgrill bietet überwiegend üppig Platz und ist hier und da sogar für die Gastronomie geeignet.

3.1. Was ist mit Blick auf Größe, Gewicht und Leistung zu beachten?

Leistung in Kilowatt

Die Leistung eines Gasgrills ist immer in Kilowatt angegeben. Die gängigen Modelle haben eine Leistung von 10 bis 15 kW. Neben der Leistung ist auch die Hitzeverteilung wichtig. Je gleichmäßiger sich die Hitze über die gesamte Grillfläche ausbreitet, umso besser ist es.

Beim Kauf eines 4-Brenner-Gasgrills ist es wichtig, dass das Gerät zuhause im Garten, auf der Terrasse oder auch auf dem Balkon genügend Platz findet. Vor dem Kauf sollten Sie sich genau die Abmessungen des gewünschten Modells anschauen und gegebenenfalls zuhause nachmessen, ob der neue Grill mit Länge, Breite und Höhe auch wirklich einen schönen Platz findet.

Ist der neue Gasgrill mit Rollen ausgestattet, lässt er sich leicht auch an einem anderen Platz aufstellen. Es gibt die Grills mit 2 Rollen und zwei Standbeinen oder mit 4 Rollen. Die Modelle mit 2 festen Standbeinen stehen in der Regel stabiler. Für einen besonders festen Stand sorgen 4 Standbeine.

Aus der Recherche der Heimwerker.de-Redaktion: Gasgrills mit 4 oder 6 Brennern sind meistens sehr groß und schwer. Die kompakteste Variante ist der Camping-4-Brenner-Gasgrill, der etwa 8 bis 10 kg wiegt. Die großen 4-Brenner-Gasgrills mit Seitenkocher, 4-Brenner-Gasgrills mit Seitenbrenner oder 4-Brenner-Gasgrills mit Heckbrenner bringen 40 bis 50 kg oder mehr auf die Waage.

3.2. Welches Zubehör sollte mit dabei sein?

gasgrill-4-brenner-seitenbrenner

Auf dem Seitenkocher können Sie zusätzliche Gerichte zubereiten.

Es gibt einige Zubehörteile für den 4-Brenner-Gasgrill, die Sie auch auf anderen Gasgrills verwenden können, wie den Pizzastein beispielsweise. Wenn Sie einen Drehspieß für Ihren Gasgrill mit 4 Brennern wünschen, sollten Sie darauf achten, dass der Grill die notwendige Vorrichtung dafür hat.

Wenn Sie einen 4-Brenner-Gasgrill plus Seitenbrenner haben, brauchen Sie feuerfeste Töpfe und Pfannen, am besten aus Gusseisen. Dann können Sie auf dem Grill auch Beilagen oder Desserts zubereiten. Wenn Sie gerne Eintöpfe zubereiten, brauchen Sie einen Dutch Oven. Dabei handelt es sich um einen gusseisernen Topf mit Deckel für Ihren Gasgrill. Darin werden Fleisch, Kartoffeln und Gemüse zart und bleiben aromatisch, auch wenn Sie sie stundenlang köcheln lassen.

Tipp: Grillmatten sind ein sinnvolles Zubehör, die Ihnen das aufwendige Reinigen Ihres Gasgrills ersparen. Nach dem Grillen waschen Sie sie einfach ab und können Sie erneut einsetzen. Damit brennt nichts an und nichts backt fest. Zusätzliches Öl ist damit nicht notwendig.

Vielmehr eine Spezialform als ein Zubehör ist der 4-Brenner-Gasgrill mit Infrarot. In diversen Tests zu Gasgrills mit 4 Brennern hat die Redaktion von Heimwerker.de diese Vor- und Nachteile des 4-Brenner-Gasgrills recherchiert:

    Vorteile
  • energiesparend
  • kürzere Garzeiten
  • höhere Temperaturen für saftig-zarte Steaks
  • tolles Branding
  • geringer Arbeitsaufwand
    Nachteile
  • hohe Temperaturen weniger gut für Fisch und Gemüse geeignet
  • teuer
gasgrill-4-brenner-vergleich

Optisch dominieren bei Gasgrills mit 4 Brennern meist die Farben Silber oder Schwarz.

3.3. Worauf ist bei der Wahl des Grillrostes zu achten?

Grillroste für den Gasgrill gibt es in verschiedenen Abmessungen und Materialien. Die meisten sind aus Edelstahl oder aus Gusseisen. Außerdem gibt es verchromte und emaillierte Grillroste. Was sie unterscheidet oder gar eint, hat die Redaktion von Heimwerker.de in der folgenden Tabelle zusammengetragen:

Grillrost-Variante Merkmale
Edelstahl-Rost

gasgrill-4-brenner-edelstahl

  • rostfrei
  • leicht zu reinigen
  • lebensmittelecht
  • enthält keine Giftstoffe und keine Allergene
  • meist etwas teurer
  • speichert die Hitze nicht optimal
  • kein so schönes Branding
Gusseisen-Rost

gasgrill-4-brenner-gussrost

  • speichert und leitet gut die Hitze
  • schönes Branding
  • günstig in der Anschaffung
  • aufwendig zu reinigen
  • Einbrennen notwendig
  • schwer
  • reagiert auf starke Temperaturschwankungen, kann brechen
  • Grillen mit geschlossener Haube schwierig
verchromter Stahlrost

edelstahl-gasgrill-4-brenner

  • für günstige, kleine Grills
  • schlechtes Branding
  • rostet mit der Zeit
  • kann Schadstoffe an die Lebensmittel abgeben
  • billig
emaillierte Roste aus Gusseisen

gasgrill-4+1-brenner-schwarz

  • bietet alle Vorteile des Gusseisen-Rostes
  • ist leicht zu reinigen
  • muss nicht eingebrannt werden
  • teuerste Variante

4. Häufige Fragen und Expertenantworten rund um den Gasgrill-mit-4-Brennern-Vergleich

4.1. Was ist ein Seitenbrenner?

Ein Seitenbrenner oder Seitenkocher ist ein Zusatzbrenner, der sich außerhalb der eigentlichen Grillfläche befindet. Damit lassen sich gleichzeitig verschiedene Gerichte, die ganz unterschiedliche Garpunkte haben, zubereiten.

4.2. Was ist der Unterschied zwischen einem Gasgrill mit 3 oder 4 Brennern?

gasgrill-4-brenner-bewertung

Ein Gasgrill mit 4 Brennern fällt in die Kategorie Profi-Equipment. Bei diesem Modell handelt es sich um einen Gasgrill mit 4+2 Brennern in Form einer Grillstation für die Outdoor-Küche.

Der Gasgrill mit 4 Brennern bietet gegenüber dem Gasgrill mit nur 3 Brennern ein paar Vorteile. Die Grillfläche ist größer. Sie können damit mehr Grillgut zur gleichen Zeit zubereiten. 4-Brenner-Gasgrills eignen sich auch für den professionellen Einsatz in der Gastronomie.

4.3. Warum ist es notwendig einen Gasgrill vor dem Benutzen einzubrennen?

Durch die Produktion bleiben Rückstände in den Geräten, die nicht mit den Lebensmitteln in Berührung kommen sollten. Dazu gehören Plastikrückstände, Öle und Fette auf und unter den Rosten. Das Einbrennen entfernt diese Rückstände.

4.4. Welche Marken und Hersteller haben die besten 4-Brenner-Gasgrills?

Das Angebot an 4-Brenner-Gasgrills ist groß. Von den namhaften Herstellern wie Activa, Jamestown, Knox, Landmann, Rothmann, Vaiko, Vidaxl und Weber gibt es die verschiedensten Modelle, beispielsweise Gasgrills mit 4 Brennern aus Edelstahl oder 4-Brenner-Gasgrills mit Gussrost.

4.5. Was kostet ein guter Gasgrill?

Für einen guten Gasgrill aus dem Fachhandel sollten Sie mindestens 250 Euro kalkulieren. Größere Grillstationen oder Gasgrills mit 4 Brennern und zahlreichen Zusatzfunktionen kosten 500 Euro und mehr. Bei gelegentlichen Aktionen bekommen Sie 4-Brenner-Gasgrills zu besonders günstigen Preisen, beispielsweise 4-Brenner-Gasgrills bis 200 Euro.

Achtung: Wir raten Ihnen davon ab, günstige Gasgrills mit 4 Brennern im Angebot bei Discountern wie Aldi oder Lidl zu kaufen. Sie haben dort, im stationären Handel, keinerlei Möglichkeiten, die Kaufkriterien zu vergleichen. Dabei hilft Ihnen hingegen ein Blick in unseren Vergleich der Gasgrills mit 4 Brennern.


Quellenverzeichnis

GartenTipps.com. (2021, 20. Dezember). Gasgrill 4 Brenner Vergleich 2021. https://www.gartentipps.com/vergleich/gasgrill-4-brenner/

Gasgrill.net. (2021, 15. Dezember). 4-flammige Gasgrills – schnell, komfortabel, günstig. https://www.gasgrill.net/4-flammiger-gasgrill/

gutekueche.de. (2021, 15. Dezember). Umgang mit dem Gasgrill: Tipps, Sicherheitsmaßnahmen und Wissenswertes. https://www.gutekueche.de/umgang-mit-dem-gasgrill-artikel-1756

OBI. (2021, 15. Dezember). Grillen mit dem Gasgrill. obi.de. https://www.obi.de/magazin/garten/grill/grillen-mit-gas

Stiftung Warentest. (2021, 15. Dezember). Gasgrills im Test: Gute Grillwagen schon für unter 300 Euro. test.de. https://www.test.de/Gasgrills-im-Test-4708163-0/

Weber. (2021, 15. Dezember). Welcher Gasgrill ist der Richtige für mich? weber.com. https://www.weber.com/DE/de/grillgeschichten/weber-welt/welcher-gasgrill-ist-der-richtige-f%C3%BCr-mich/weber-263588.html