Unterstände

Carport mit Sichtschutzwand - Bauanleitung

Carports schützen nicht nur das Fahrzeug, sondern können auch noch als nützlichen Sichtschutz dienen. Dazu sind sie kostengünstig und optisch anspruchsvoll gestaltet. Passend zu jedem Anspruch und Wunsch  gibt es Variationen aus Holz oder Metall, mit Flachdach oder Satteldach, gedeckt oder nicht. Auch passendes Carport-Zubehör wie Seitenwände, zusätzlicher Stauraum oder Bepflanzung ist erhältlich. Für nähere Informationen gibt es Internetseiten, die sich mit genau diesem Thema beschäftigen und die verschiedene Bausatz-Carports online verkaufen. Schneller und Einfacher geht es nicht.

Carport "Varia" – Komplett aufgebaut

Der Aufbau durch die Overmann- Fachkräfte hat nur wenige Stunden in Anspruch genommen. Dank der ausführlichen Montage-Anleitung ist aber auch das Zusammenbauen des Carports in Eigenregie problemlos möglich. Der Carport-Bausatz "Varia" ist eine offene, frei tragende Rahmenkonstruktion aus hochfestem, verzinktem Stahl mit Wandelementen aus verschiedenen Materialien verkleidet und bei Bedarf isoliert.

Fundament für Carport setzen

Voraussetzung ist ein Punkt- oder Streifenfundament. Dann werden die Tragrahmen zusammengebaut. Die Fußstützen mit den Längsträgern verschrauben und aufrichten.

Carport-Konstruktion verbinden

Die fertigen Tragrahmen werden mittels Querträgern verbunden. Damit ist eine große Stabilität gewährleistet. Die Konstruktion ist noch nicht mit dem Fundament verbunden.

Carport-Rahmenkonstruktion errichten

Die fertig aufgestellte Rahmenkonstruktion, bestehend aus Tragrahmen und Querträgern, wird nun auf dem Fundament ausgerichtet.

Fußstützen ausrichten und befestigen

Um Unebenheiten auszugleichen, sind die Fußstützen höhenverstellbar. Wenn die Konstruktion ausgerichtet ist, werden die Fußstützen mit dem Fundament verdübelt.

Carport-Sichtschutzwand montieren

Die Rahmenkonstruktion aus feuerverzinktem Stahl steht. Nun können die Wandverkleidungen montiert werden. Hier die Installation der Stahlwellen-Wandverkleidung.

Carportdach decken

Um den Carport wetterfest zu machen, werden auf den Querträgern Dachpfannenbleche aus Stahl verlegt. Alle Dachbahnen sind mit einer Hydrex-Beschichtung versehen.

Carportwand mit Sichtschutz verkleiden

Neben den Stahlwellen hat sich der Kunde auch für Wandelemente aus Douglasien-Holz entschieden. Mit den vorgefertigten Elementen wird die andere Längsseite verkleidet.

Carportdach verblenden

Neben dem letzten Holz-Element wer-den gleichzeitig die Pfannenbleche mit dem Tragrahmen verschraubt. Rund um das Dach wird eine Attika-Blende angebracht.

Bildnachweis

Alle Bilder: © PLUS-Carports

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,8/5 aus 6 Bewertungen
 
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Carport mit Sichtschutzwand - Bauanleitung.
Neuen Kommentar veröffentlichen