Zierpflanzen

Enzian Bäumchen: 3 hilfreiche Pflegetipps für die blaue Blütenpracht

enzian-baeumchen

Blau blüht der Enzian: Diese rankende Pflanze, die auch unter den Namen Blauer Kartoffelbaum oder Blauer Kartoffelstrauch bekannt ist, kann an einem Spalier hochgebunden oder als Hochstamm gezogen werden. Freistehend erreicht sie etwa 2 m in der Höhe und Breite. Am Spalier hochgezogen wirkt das Enzian Bäumchen besonders attraktiv, es entwickelt eine bis zu 5 m hohe blaue Wand. Auffällig sind die violett-blauen Blüten mit einer leuchtend gelben Mitte. Jede einzelne Blüte hat dabei einen Durchmesser von etwa 3 cm.

Wollen auch Sie Ihren Garten, Balkon oder Terrasse mit Enzian verschönern, zeigen wir Ihnen in dieser Enzian Bäumchen Pflegeanleitung auf heimwerker.de, worauf es rund um die Pflege und das richtige Überwintern des Enzian Bäumchens ankommt.

1. Welcher Standort ist ideal für das Enzian Bäumchen?

Steckbrief Enzian Bäumchen
  • lat. Name: Solanum rantonnetii
  • Heimat: Argentinien
  • Blütezeit: Juli – Oktober

Ob Sie das Enzian Bäumchen in einem Kübel einpflanzen, um es auf Balkon oder Terrasse zu platzieren, oder direkt in den Gartenboden pflanzen, bleibt ganz Ihnen überlassen – Hauptsache, der Standort ist möglichst halbschattig, warm und hell.

Beachten Sie bei der Wahl des idealen Standortes allerdings auch, dass dieser vor starkem Wind und Regen geschützt ist. Zu viel von diesen Naturgewalten bekommt dem Enzian Bäumchen gar nicht.

Die Erde, in die Sie Ihren Enzianstrauch pflanzen, sollte nach Möglichkeit stets feucht, locker und sehr nährstoffreich sein. Falls Sie Ihren Enzian in einem Topf halten wollen, erkundigen Sie sich im Pflanzenfachmarkt Ihrer Wahl nach einer Kaufberatung, um die richtige Erde für Ihren Bedarf zu finden.

Der Enzianbusch mag es in Sachen Standort warm, hell, sonnig und geschützt vor Zugluft.

  • Gießkanne auf Amazon.de anschauen

2. Wie pflegt man den Enzianbaum?

Ohne entsprechende Pflege werden Sie nicht lange Freude an Ihrem Enzianbäumchen haben. Worauf es diversen Anleitungen im Netz zufolge zu achten gilt, entnehmen Sie der folgenden Tabelle:

Pflegemaßnahme Umsetzung
Düngen
  • Im Sommer hat der wüchsige Kartoffelbaum einen hohen Wasser- und Nährstoffbedarf. Die Pflanze muss von daher reichlich gegossen und wöchentlich gedüngt werden.
  • Das Düngen des Enzian Bäumchens sollte zwischen März und September zweimal wöchentlich erfolgen.
  • Als Dünger für das Enzian Bäumchen eignet sich Flüssigdünger für Blühpflanzen, dieser lässt sich direkt über das Gießwasser verabreichen. Kaufen können Sie Flüssigdünger günstig online oder im Pflanzenfachhandel Ihrer Wahl.
Rückschnitt
  • In den ersten Jahren während der Vegetationsperiode ab Mai bis Oktober müssen Sie das Enzian Bäumchen mehrfach kräftig zurückschneiden, ungeachtet der Blüte.
  • Durch das Schneiden des Enzian Bäumchens bekommt die Pflanze eine bessere Verzweigung.
  • Vor dem Winterquartier ist das Enzian Bäumchen abermals zu schneiden.
Überwinterung
  • Enzian Bäumchen sind nicht winterhart.
  • Überwintern Sie das Enzian Bäumchen vor dem ersten Frost dunkel und kühl bei 4 bis 8 Grad, also fast trocken.
  • Achten Sie darauf, dass das Substrat nicht austrocknet, aber auch nicht zu feucht ist.

Enzian Bäumchen vermehren: Im Juni/Juli sollten Sie mittelharte Stecklinge schneiden und diese unter einer Folie bei hoher Luftfeuchtigkeit bewurzeln.

blauer kartoffelbaum

Blauer Kartoffelbaum in freier Wildbahn: Der Reiz der Pflanze liegt in den farbenfrohen blauen Blüten.

  • Flüssigdünger für Blühpflanzen auf Amazon.de anschauen

3. Häufig gestellte Fragen rund um den Enzianstrauch

3.1. Sind Enzian Bäumchen winterhart?

Nein, der blaue Kartoffelbaum gehört zu jenen Pflanzen, die sehr frostempfindlich sind. Die Überwinterung des Enzian Bäumchens sollte von daher vor dem ersten Frost beginnen. Als Standort für die Überwinterung eignet sich die Wohnung, das Haus oder auch der Wintergarten. Dabei sind Temperaturen zwischen 10 bis 12 °C ideal.

» Mehr Informationen

3.2. Was ist zu tun, wenn das Enzian Bäumchen Blätter verliert?

Verliert das Enzian Bäumchen Blätter, kann dies viele verschiedene Ursachen haben. Wurde das Gewächs beispielsweise zu kühl überwintert, kann das Resultat der Verlust von Blättern sein. Ein weiterer Pflegefehler betrifft die Lichtzufuhr bei der Überwinterung: Steht das Bäumchen zu dunkel, gedeiht es nicht.

Wenn kein Pflegefehler vorliegt, müssen Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass das Enzianbäumchen von Schädlingen (zum Beispiel Blattläuse, Spinnmilben) befallen sein könnte. Die Mehrheit der Schädlinge können Sie durch eine kräftige Dusche entfernen. Falls dies nicht hilft, führt kein Weg an chemischen Hilfsmitteln vorbei.

enzian blüte in weiß

Fun Fact: Es gibt nicht nur blaue, sondern auch weiße Blüten am Enzian Bäumchen. Weißer Enzian ist sehr selten und entsteht durch eine Störung in der Farbpigmentbildung.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: shutterstock.com/Carol La Rosa, shutterstock.com/Rejdan, shutterstock.com/Kateryna Mashkevych, shutterstock.com/Adrienne Kulcsar (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)