Zierpflanzen

Fleißiges Lieschen pflanzen: 5 Tipps zu Standort und Pflege

  • Das Fleißige Lieschen kann bis zu 30 cm hoch werden und eignet sich daher gut für das Pflanzen im Kübel oder Topf.
  • Wenn das Fleißige Lieschen direkte Sonneneinstrahlung erfährt, bilden sich durch das Verbrennen der Blätter braune Flecken und verfärbte Ränder.
  • Als Springkraut verfügt das Fleißige Lieschen über Samenkapseln, die bei Berührung explodieren und die Samen des Fleißigen Lieschens vor sich schleudern.

fleißiges lieschen in rosa

Wenn Sie für den Schatten oder Halbschatten eine Pflanze suchen, dann empfiehlt sich das Fleißige Lieschen mit dem lateinischen Namen Impatiens walleriana. Es gibt wohl keine Pflanze, die widerstandsfähiger und robuster ist. Selbst in verregneten Sommern gedeiht diese Pflanze und blüht unermüdlich. Impatiens gibt es in reinweißem Farbton mit rotgezeichneter Mitte und in vielen Rottönen. Ihre Heimat liegt im tropischen Ostafrika und ihre Blütezeit ist von Juni bis Oktober.

Wir zeigen Ihnen hier bei Heimwerker.de, wie und wann Sie das Fleißige Lieschen pflanzen können und worauf Sie bei der anschließenden Pflege dennoch achten sollten, damit Sie Freude an einer gesunden und blühenden Pflanze haben.

1. Das Fleißiges Lieschen pflanzen Sie am besten an einem halbschattigen Standort nach dem letzten Frost

fleißiges lieschen in verschiedenen farben

Das Fleißige Lieschen gibt es in vielen verschiedenen Farben und Farbkombinationen.

Die schönen Blüten sowie die Kapselfrüchte, die bei Berührung aufspringen, wenn sie reif sind, sind charakteristisch für das meist einjährig kultivierte Fleißige Lieschen. Damit sich diese jedoch ausbilden können, sollten Sie das Fleißige Lieschen richtig und an einem geeigneten Standort pflanzen.

1.1. Das Fleißige Lieschen mag keine direkte Sonneneinstrahlung

Das Fleißige Lieschen benötigt lockere Erde

Das Substrat des Fleißigen Lieschens sollte nicht nur locker und durchlässig, sondern auch humos und nährstoffreich sein. In der Regel eignet sich daher Einheits- oder Blumenerde.

Für den Standort des Fleißigen Lieschens gilt:

  • Am besten gedeiht die Pflanze einjährig oder mehrjährig an schattigen bis halbschattigen Plätzen im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Je lichtärmer der Standort ist, desto mehr verringert sich jedoch auch die Blütenmenge.
  • Die Pflanze eignet sich auch zum Bepflanzen flacherer Schalen.
  • Wenn Sie das Fleißige Lieschen entgegen der Norm länger als ein Jahr kultivieren möchten, sollten Sie diese an einem hellen Ort bei 10 – 15 °C und bei mäßiger Wasserversorgung als Zimmerpflanze überwintern.

1.2. Pflanzen und vermehren Sie das Fleißige Lieschen durch Aussaat in 4 Schritten

bluete des fleißigen lieschens

In der Regel können Sie das Fleißige Lieschen auch bereits als Jungpflanze im Fachhandel erwerben.

Egal, ob Sie das Fleißige Lieschen pflanzen oder vermehren, achten Sie auf folgende Bedingungen:

  • Da das Fleißige Lieschen frostempfindlich ist, sollten Sie es erst nach Eisheiligen ins Beet pflanzen.
  • Die einzelnen Pflanzen sollten einen Abstand von ca. 20 cm haben.

Um das Fleißige Lieschen ab Ende Februar durch Aussaat zu vermehren, gehen Sie am besten nach folgender Anleitung in 4 Schritten vor:

  1. Sobald die Fruchtkapseln glasig und hellgrün gefärbt sind, können Sie die Samen des Fleißigen Lieschens sammeln.
  2. Geben Sie die Lichtkeimer auf Anzuchterde, aber bedecken Sie sie nicht mit dieser.
  3. Achten Sie auf eine Keimtemperatur von 16 – 18 °C.
  4. Wenn sich Wurzeln gebildet haben, können die Pflanzen ab Mai nach Draußen kommen.

Für eine Vermehrung durch Stecklinge können Sie diese im Herbst einfach entfernen und über drei Wochen in feuchter Anzuchterde bewurzeln lassen, bis Sie die Jungpflanzen dann in ein eigenes Pflanzengefäß geben.

  • Blumenerde auf Amazon.de anschauen

2. Gießen und düngen Sie das Fleißige Lieschen vor und nach dem Schneiden mäßig

fleißiges lieschen gießen

Der Wasserbedarf des Fleißigen Lieschens ist mäßig.

Folgende Pflegemaßnahmen sollten Sie im Anschluss ergreifen, wenn Sie das Fleißige Lieschen pflanzen.

Pflegemaßnahme Erklärung
Gießen
  • Von Mai bis September ist das Fleißige Lieschen gut feucht zu halten.
  • Gießen Sie die Pflanze dafür täglich mit kalkfreiem Wasser.
Düngen
  • Düngen Sie das Fleißige Lieschen von Mai bis September alle ein bis zwei Wochen. Dosieren Sie den Dünger jedoch nur schwach.
Schneiden
  • Sobald die Triebspitzen etwas länger geworden sind, sollten Sie die Pflanze stutzen, damit sie kompakt bleibt, sich stärker verzweigt und kräftiger blüht.

Tonscherben können als Drainageschicht dazu dienen, dass überschüssiges Wasser abfließen kann und keine Staunässe entsteht.

  • Blumendünger auf Amazon.de anschauen

3. Fragen und Antworten zum Pflanzen des Fleißigen Lieschens

Abschließend beantworten wir Ihnen hier noch weitere Fragen zum Pflanzen des Fleißigen Lieschens.

3.1. Ist das fleißige Lieschen giftig?

fleißiges Lieschen im Garten

Im Garten fühlt sich das Fleißige Lieschen wohl und wächst robust und wetterbeständig bis zum Herbst.

Das Fleißige Lieschen ist nicht giftig für Menschen. Sie können daher auch dann das Fleißige Lieschen pflanzen, wenn sich Kinder regelmäßig in Ihrem Garten aufhalten.

Eine Giftigkeit für Tiere konnte noch nicht eindeutig nachgewiesen werden – Sie sollten die Pflanze jedoch vorsichtshalber trotzdem nicht als Futter nutzen.

» Mehr Informationen

3.2. Welche Schädlinge und Krankheiten gefährden das fleißige Lieschen?

Grundsätzlich ist das Fleißige Lieschen nicht sehr anfällig für Schädlinge und Krankheiten.

Falls Spinnmilben, weiße Fliegen oder Blattläuse nach dem Pflanzen des Fleißigen Lieschens auftreten, können gegebenenfalls Pflanzenschutzmittel hilfreich sein. Eine Kaufberatung kann hier helfen, das geeignete Produkt günstig zu kaufen.

Vermeiden Sie außerdem unbedingt Staunässe, da es sonst zu Wurzelfäule kommen kann.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: stock.adobe.com/fine pics, stock.adobe.com/SusaZoom, stock.adobe.com/Tanya, stock.adobe.com/iamtheking33, stock.adobe.com/Aggi Schmid (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)