Pflanzen & Samen

Tausendschön Blume: 4 Pflegetipps für den Gänseblümchen-Hybrid

  • Der lateinische Name lautet Bellis perennis, umgangssprachlich redet man vom Tausendschön oder Maßliebchen. Es handelt sich um eine Hybrid-Art des heimischen Gänseblümchens.
  • Beheimatet ist die Tausendschön Blume in Europa und auch in Kleinasien, wo mittlerweile viele weitere Unterarten gezüchtet werden. Die Blumen bevorzugen einen sonnigen Standort für die ihre farb-intensiven Blüten.
  • Die Blütezeit der Pon-Pon-Blüten geht von März bis Juni, was es zu einem Frühlingsblüher macht. Manchmal geht die Blütezeit auch noch länger, bis in den Hochsommer rein.

Diese Pflanze mit ihren dicht gefüllten Blütenbällchen ist eine Verwandte des Gänseblümchens und entsprechend anspruchslos. Je nach Sorte gibt es weiße, rosa, karminrote oder scharlachrote Blütenfarben bei den Züchtungen. Mit einer Wuchshöhe von knapp 20 cm ist der Hybride wesentlich größer als sein Verwandter jedoch.

Achtung aus der heimwerker.de-Redaktion: Während es vermehrt zweijährige Gänseblümchen Sorten gibt, welche zum Verzehr geeignet sind, sind die Blüten der Tausendschön Blume nicht essbar und potenziell sogar giftig und können bei übermäßigem Verzehr zu Krankheiten führen.

Die kräftig-gefärbten Pon-Pon-ähnlichen Blüten sind ein wahrer Hingucker in jedem Beet und zudem äußerst pflegeleicht. In der heimwerker.de-Redaktion haben wir Ihnen in einer Anleitung mit 4 Pflegetipps einmal recherchiert, wie das Maßliebchen auch in Ihrem Garten, auf dem Balkon oder der geliebten Terrasse blühen kann.

tausendschön in rot und weiss

1. Der richtige Standort:

Je sonniger der Standort, desto farbintensiver und kräftiger die Blütenfarbe. Das Maßliebchen macht an vielen Standorten eine tolle Figur, egal ob im Kübel, im Blumentopf oder im Beet. Wichtig ist nur, dass die Blüte möglichst viel Sonne tanken kann. In Sachen Boden ist das Gewächs nicht wählerisch, nur weder zu feucht noch zu trocken sollte sie es haben. Normale, handelsübliche Blumenerde reicht vollkommen aus, um ein Tausendschön anzupflanzen.

  • Blumenerde auf Amazon.de anschauen

1.1. Wann ist die beste Zeit zum Einpflanzen?

Die Zwischenjahreszeiten eignen sich am besten um die Tausendschön Blume einzupflanzen. Bereiten Sie dazu die Erde vor, in welche das Gewächs eingesetzt werden soll. Bei Kübeln oder Töpfen eignet es sich eine Drainageschicht anzulegen, aus zum Beispiel Kalk, welche Staunässe verhindert und dazu beiträgt, dass das Gießwasser gut ablaufen kann.

Nehmen Sie normale Blumenerde zur Hand und befüllen Sie das Gefäß locker mit Erde, anschließend setzen Sie das Maßliebchen in den Boden und betten die Pflanze ein.

2. Pflege: Es braucht nur 4 Tipps für eine schöne Blüte

2.1. Weniger Dünger ist vollkommen ausreichend für die Tausendschön Blume

Wie auch das Gänseblümchen selbst braucht die Hybrid-Art keinen allzu nährstoffreichen Boden, um zu gedeihen. In handelsüblicher Blumenerde sollte die Blume gut wachsen, allerdings können Sie gerne von Zeit zu Zeit einen Pflanzendünger in die Erde geben. Hierbei kommt es darauf an, dass die Menge an Dünger gering ist, da das Tausendschön keine reichen Nährstoffe braucht.

Ein Tipp der heimwerker.de-Redaktion: Verbrauchen Sie den gekauften Pflanzendünger so wenig wie möglich an der Pon-Pon-Blume, das spart Produkt und Geld.

2.2. Mäßig, aber regelmäßig Gießen – darauf kommt es an

Ganz wichtig, lassen Sie Ihre Maßliebchen nicht austrocknen. Während die kleinen, farbigen Blumen keinen großen Pflegebedarf benötigen, sollten Sie dennoch regelmäßig gegossen werden. In den Jahreszeiten Frühling und Herbst sollte die Tausendschön Blume etwa 2 Mal die Woche gegossen werden, wobei Sie hier am besten darauf achten, dass es nicht zu Staunässe kommt.

Die Frage, wann eine Pflanze Wasser benötigt und wann nicht, ist eine schwierige und gerade wenn man noch nicht allzu viel Erfahrung mit den unterschiedlichsten Gewächsen hat, können die eine oder andere Pflanze einem gerne mal eingehen. Manchmal wegen zu viel Gießen und manchmal wegen zu wenig Gießen. Dabei gibt es einen kleinen Tipp, wie man ganz leicht feststellen kann, ob der Boden wieder trocken und bereit fürs nächste Mal Gießen ist.

Die Rede ist hier vom „Finger-Test“, wofür Sie, wie der Name schon vermuten lässt, nur Ihren Finger brauchen. Mit diesem fühlen Sie die Oberfläche der Blumenerde ab, ob sich diese feucht oder trocken anfühlt. Danach tasten Sie etwas unterhalb der Oberfläche der Blumenerde und können so präzise bestimmen, ob die Erde trocken oder feucht ist.

Wenn sich Ihr Finger trocken anfühlt, so ist es an der Zeit die Pflanze mal wieder zu gießen. Sollte sich Ihr Finger allerdings immer noch feucht anfühlen, können Sie getrost noch ein paar Tage warten bis die Blume wieder neues Wasser benötigt.

Die einzige Zeit, in welcher die Tausendschön Blume mehr Wasser als üblich gebraucht, ist in der Hochsommerzeit. Vor allem, wenn die Maßliebchen im Beet verpflanzt sind, wo die Sonneneinstrahlung sehr hoch ist, kann es schnell zum Austrocknen des Gewächses kommen. Greifen Sie zwei Mal pro Tag zur Gießkanne und versorgen Sie die Blume mit Wasser.

tausendschoen rot

Im Kübel lassen sich die bunten Pon-Pon-Blüten auf den Balkon stellen, wo so ein Farbakzent gesetzt werden.

2.3. Das Ausputzen sorgt für kräftige Blätter

Zu einer guten Pflege gehört auch das Saubermachen der Blume, keine Sorge, Sie sollen die Blumen nicht einzeln mit einem Tuch abwischen, sondern redet man beim „Ausputzen“ davon verwelkte Blätter, Blüten und Stiele von der Pflanze zu entfernen. Das dient dazu, dass an den freien Stellen der Blume, wo vorher ein verwelkter Abschnitt dran war, nun wieder Platz für eine neue Blüte oder ein neues Blatt ist. Versuchen Sie möglichst regelmäßig so einen Ausputz vorzunehmen, denn das stärkt die neuen Blätter und sieht obendrein auch noch gut aus, wenn keine verwelkten Pflanzenteile mit im Blumentopf liegen.

2.4. Überwintern leicht gemacht mit Reisig und Vlies

Die einzige Art der Bellis, die überwintern kann

Bellis, das ist der Oberbegriff für 12 Unterarten an Blumen, sind nicht winterhart und äußerst kälteempfindlich – alle außer eine der Unterarten. Das Gänseblümchen und seine Hybrid-Formen sind wesentlich winterhärter als sie aussehen. Die Evolution der Unterarten hat sie im Laufe der Jahrzehnte resistenter gegenüber Frost und Schnee gemacht. Vor allem lag es an Pendler*innen, welche die zierlichen Gewächsen mitnahmen in Richtung von Mittel- und Nordeuropa.

Die Tausendschön Blume ist eher mäßig winterhart. Wenn Sie das Gewächs im Topf oder Kübel haben, so sollten Sie zum Winter hin diese eher ins Haus holen oder in ein Gewächshaus stellen, sodass Frostschäden vermieden werden können.

Anders sieht es da schon aus, wenn das Maßliebchen im Beet gepflanzt wurde. Hier können Sie auf einen Schutz durch Reisig zurückgreifen, welcher über dem Beet verteilt wird. Alternativ dazu kann ebenfalls ein Vlies dienen, welches über die Tausendschön Blumen gelegt wird. Auch müssen die kleinen Blumen gegossen werden im Winter, zumindest mäßig. Kontrollieren Sie ab und zu die Erde und sorgen Sie dafür, dass diese stets etwas feucht bleibt. Ist das Blümchen abgedeckt und geschützt, steht einer Überwinterung im Freien nichts mehr im Wege.

tausendschoen weiss

Mit ihren unterschiedlichen Blütenfarben eignet sich die Tausendschön Blume bestens als Blume für alle Gärten.

3. Vermehrung: Eine Pon-Pon-Blüten-Familie züchten in 2 Schritten

Die bunten Hingucker sind pflegeleicht und sehen toll aus, da will man schnell mehrere der Frühlingsblüher bei sich im Garten oder auf dem Balkon haben. In Sachen Vermehrung der Pflanzen haben Sie zwei Möglichkeiten, wie neue Exemplare der Sorte bei Ihnen wachsen können:

  • Anzüchten aus Samen oder
  • bereits angezüchtete Pflanzen kaufen und einpflanzen

In der heimwerker.de-Redaktion haben wir Ihnen Tipps zu den beiden Möglichkeiten zusammengetragen:

3.1. Das eigene Anzüchten aus Samen im Glas oder im Beet

Samen der Hybrid-Gänseblümchen sind schnell gekauft, der nächste Schritt ist das Aussähen. Hierbei können Sie entweder Blumenerde in ein kleines Glas füllen und dort den Samen keimen lassen unter guter Pflege, oder aber Sie entscheiden sich die Blume direkt ins Beet zu sähen.

Hier in Kürze die Vor- und Nachteile, wenn die Samen im Glas vorkeimen können:

    Vorteile
  • diese Technik stärkt die Blume, so dass Umwelteinflüsse weniger stark auf das Wachstum wirken
  • die Wahrscheinlichkeit ist größer, dass die Tausendschön Blume mit ihren kompakten Blüten gut wächst
  • eignet sich sehr gut dazu, wenn die kleinen Pflänzchen in einen Blumentopf verpflanzt werden sollen später
    Nachteile
  • der Aufwand ist größer und bedarf mehr Pflege

Dem gegenüber sind hier die Vor- und Nachteile des sofortigen Aussähens der Samen ins Beet:

    Vorteile
  • man kann so viele Exemplare der Tausendschön Blume gleichzeitig ziehen
  • diese Technik ist weniger zeitaufwändig
    Nachteile
  • das Maßliebchen ist ein Lichtkeimer

Ein Hinweis von der heimwerker.de-Redaktion: Bedenken Sie beim Aussähen, dass das Maßliebchen ein Lichtkeimer ist. Gemeint ist damit, dass die Samen nur unter hohem Lichteinfluss wachsen können. Oft sind Samen dieser Art besonders klein und haben somit nicht genug Speicherstoffe, welche Energie liefern können zum Wachsen, wenn keine UV-Strahlung des Lichts vorhanden ist. Am besten ist es also, wenn Sie die Samen nur ganz leicht in die Erde drücken, sodass sie immer noch genügend Licht ausgesetzt sind.

3.2. Bereits fertig angezüchtete Exemplare kaufen und verpflanzen

Wem das selber Anzüchten über die Geduld geht, der kann ab dem Frühjahr ebenfalls bereits fertig-angezüchtete Tausendschön Blumen im Gartencenter oder im Online Handel kaufen, welche ganz einfach in einen vorbereiteten Topf oder ins Beet gesetzt werden können. Das bringt vor allem den Vorteil, dass die Gewächse vom ersten Tag an kleine Farbtupfer in den Garten bringen und schön aussehen.

4. Weitere Fragen und Antworten rund um die Tausendschön Blume

4.1. Wenn der Frostschaden bereits besteht, kann die Tausendschön Blume noch einmal gerettet werden?

Bei hartnäckigem Frost sind Schäden an der Blume häufig unvermeidbar, was allerdings nicht heißt, dass die Tausendschön Blume verloren ist. Warten Sie bis zum Frühjahr um zu sehen, ob das Gewächs doch noch überlebt hat, denn bis zu einem bestimmten Grad an Bodenfrost kann das Maßliebchen ohne Probleme überleben.

4.2. Vermehrt sich die Tausendschön Blume von alleine?

Die Gänseblümchen-Hybriden können sich selbst versamen und somit vermehren. Das passiert vor allem dann, wenn die Gewächse im Blumenbeet wachsen. Allerdings sind die Blüten der Neulinge häufiger nicht mehr so buschig und üppig wie die ihrer Mutterpflanze.

Bildnachweise: StockAdobe/LianeM, StockAdobe/Paul, StockAdobe/Gisela (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)