Kaufberatung zum Alkoholtester Test bzw. Vergleich 2021

Das Wichtigste in Kürze
  • Alkoholtester zeigen den Blutalkoholwert in Promille an und geben dadurch Aufschluss über die Fahrtüchtigkeit der Testperson. Im Zweifelsfall hat das Ergebnis aber kein juristisches Gewicht – hier zählt ausschließlich das Resultat des Bluttests.
  • Einweg-Atemalkoholtests sind zwar in der Anschaffung günstiger, liefern im Vergleich zu digitalen Alkoholtestern aber oftmals ungenauere Ergebnisse.
  • In Deutschland gibt es keine Pflicht zum Mitführen eines Alkoholtesters im Auto. In Frankreich wurde unter Nicolas Sarkozy im Jahr 2012 eine Alkoholtester-Pflicht eingeführt und ein Jahr später unter Francois Hollande wieder abgeschafft.

alkoholtester-test
Sie haben beim Geburtstag eines Freundes oder Familienmitgliedes einen über den Durst getrunken und sind sich nicht sicher, ob Sie noch fahren können oder doch lieber laufen sollten? Für alle Autofahrer, die hin und wieder gerne ein Bierchen trinken oder einfach auf Nummer sicher gehen möchten, lohnt sich ein Alkoholtester aus unserem Vergleich. Denn wenn Sie mit einem Wert ab 0,5 Promille am Steuer Ihres Fahrzeuges erwischt werden, drohen saftige Bußgelder und im schlimmsten Fall gehen Sie sogar eine Zeit lang zu Fuß.

In unserer heimwerker.de-Kaufberatung zum Alkoholtester-Vergleich 2021 erfahren Sie, welche Arten von Alkoholtestern es gibt und wie ein Promilletester richtig angewendet wird. Außerdem verraten wir Ihnen, auf welche Kriterien Sie beim Kauf eine Alkoholtesters für Zuhause generell achten sollten.

1. Was ist ein Alkoholtester und wie wendet man ihn an?

frau mit alkoholtester im auto

Alkoholtester für Zuhause: Beachten Sie, dass der durch den Alkoholmeter errechnete Wert nicht juristisch abgesichert ist.

Wenn Sie Alkohol in flüssiger oder fester Form (z. B. in Lebensmitteln) zu sich nehmen, geht dieser nicht nur ins Blut über, sondern setzt durch den Gasaustausch in den Lungenbläschen auch hier bestimmte Prozesse in Gang. Vermischen sich Atemluft und Alkohol, wird Ethanol produziert, das im Zuge des Ausatmens die Lunge verlässt.

Ein Alkoholtester misst den Ethanol-Gehalt in der Atemluft und errechnet daraus einen Promille-Wert. Für eine möglichst genaue Messung werden mindestens 1,5 Liter Atemluft benötigt, die durchgehend in das Gerät gepustet werden muss. Aus diesem Grund verfügen alle Alkoholtester, unabhängig davon, um welchen Typ es sich handelt, über ein oder mehrere austauschbare Mundstücke.

Gut zu wissen: Beachten Sie, dass der durch den Alkoholmeter errechnete Wert nicht juristisch abgesichert ist. Wenn die Polizei Sie mit aufs Revier nimmt, wird dort eine Blutentnahme durch den Amtsarzt vorgenommen, anhand derer der Alkoholgehalt ermittelt wird. Die Bestimmung mittels Blutprobe liefert ein eindeutigeres Ergebnis uns ist somit im Zweifelsfall entscheidend.

2. Welche Arten von Alkoholtester gibt es?

Bei Alkoholtestern unterscheidet man grundsätzlich drei verschiedene Typen: Einweg-Tests (besser bekannt „Blasröhrchen), Standard-Tests und Alcolocks. In der Tabelle finden Sie die verschiedenen Kategorien und Ihre Eigenschaften noch einmal im Detail:

Alkoholtester-Typ Eigenschaften / Beschreibung
Einweg-Alkoholtester („Blasröhrchen“)

einweg-alkoholtester

  • Anzeige des Alkoholgehalts durch sich verfärbende Chemikalienmischung im Inneren des Röhrchens
  • keine genaue Anzeige des Promillewerts
  • nur zur einmaligen Nutzung geeignet
  • günstig in der Anschaffung
  • nicht so genau wie andere Alkoholtester-Arten
  • sehr hygienisch, da sie nur einmal benutzt werden
  • benötigt keine Batterien oder andere Stromquellen
  • sehr hohe Abweichungen möglich (bis zu 25% gegenüber dem tatsächlichen Wert)
Standard-Test

standard-alkoholtester

  • Ermittlung des Alkoholgehalts mithilfe von Sensoren
  • Geringe Abweichungen (bis zu 5% gegenüber dem tatsächlichen Wert)
  • genaue Anzeige des Promillewertes über beleuchtetes Display am Alkoholtester und/oder akustische Signale
  • Möglichkeit zur Kalibrierung
  • mehrfache Verwendung möglich
  • regelmäßige Reinigung und Wartung erforderlich
  • werden häufig mit passendem Zubehör (z. B. Mundstück, Akku etc.) geliefert
Alcolock („Alkohol-Zündschloss-Sperre“)

alkoholwegfahrsperre

  • fest im Auto installierter Alkoholtester, der den Atem des Fahrers analysiert
  • Fahrzeug lässt sich nur starten, wenn der Alkoholtester verwendet wird und der Test negativ ausfällt
  • sehr teuer in der Anschaffung
  • manipulationsanfällig

Gut zu wissen: Blasröhrchen sind so etwas wie der Klassiker unter den Alkoholtestern und wurden bereits im Jahr 1953 von der Firma Dräger entwickelt. Vorher war ausschließlich eine direkte Messung des Alkoholgehaltes im Blut möglich. Im Jahr 2016 stellte Dräger die Produktion von Einweg-Alkoholtests ein und konzentriert sich seither auf stationäre Alkoholtester, elektronische Handmessgeräte und Alcolocks.

2.1. Welche Vor- und Nachteile hat ein Alkoholmessgerät?

Die Anschaffung eines Alkoholtesters lohnt sich aus vielerlei Gründen. Die wichtigsten Vor- und Nachteile haben wir in der nachfolgenden Liste noch einmal für Sie zusammengefasst:

    Vorteile
  • einfach in der der Handhabung
  • Messergebnis wird bereits nach wenigen Sekunden geliefert
  • kompakte und handliche Größe
  • so gut wie keine Wartungskosten
    Nachteile
  • Messwerte des Testers nicht immer verlässlich (z. B. durch Krankheiten beeinflusst)
  • Messergebnisse sind generell ungenauer als bei der Blutuntersuchung

3. Auf welche Kriterien sollte man laut gängiger Alkoholtester-Tests im Internet beim Kauf achten?

ace alkoholtester mit zubehoer

Batteriebetriebene Alkoholtester sollten maximal nur drei Batterien benötigen.

Wie diverse Alkoholtester-Tests im Internet zeigen, sollten Sie beim Kauf eines Promilletester neben dem Material und der Messmethode vor allem auf die folgenden Kriterien achten:

  • Standard-Alkoholtester arbeiten entweder mit einem Halbleiter-Sensor oder einem elektrochemischen Sensor. Während ein Halbleitersensor-Alkoholtester den Restalkohol auf Basis der Sensoren-Leitfähigkeit ermittelt, misst der elektrochemische Sensor den Ethanol-Gehalt im Atem.
  • Die meisten Alkoholtester sind mit kostengünstigen Batterien bestückt. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern ist zugleich auch besser für die Umwelt. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Gerät maximal drei Batterien benötigt.
  • Der gewählte Alkoholtester sollte zudem über eine möglichst große und leicht lesbare LED-Anzeige verfügen. Die angezeigten Werte erscheinen bei den meisten Geräten wahlweise in blauer, roter oder schwarzer Schrift.
  • Das Reaktionsvermögen im Straßenverkehr ist ab einem Promillewert von 0,3 deutlich eingeschränkt. Die meisten Alkoholtester können sogar bis zu 5 Promille zu messen, was im Grunde genommen aber gar keinen Sinn macht. Bei einem Blutalkoholwert im Messbereich von 3,0 bis 5,0 Promille befinden Sie sich nämlich entweder in einem Lähmungszustand oder Sie sind bereits an einer Alkoholvergiftung gestorben. Die besten Alkoholtester sind zudem in der Lage, mehrere Messergebnisse zu speichern.
  • Alkoholtester werden häufig als Set zusammen mit passendem Zubehör verkauft. Dazu zählen beispielsweise verschiedene Arten der Mundstücke oder ein praktischer Tragebeutel, mit dem sich das Gerät sicherer transportieren lässt.

4. Häufige Fragen und Expertenantworten rund um den Alkoholtester-Vergleich

4.1. Wie reinigt und pflegt man einen Alkohol-Test richtig?

Die meisten Alkoholmessgeräte aus unserem Vergleich sind mit einem austauschbaren Mundstück ausgestattet, das Sie nach erfolgtem Alkohol-Test einfach im Restmüll entsorgen und mit einem neuen ersetzen können. Diese Vorgehensweise empfiehlt sich vor allem dann, wenn der Alkomat von mehreren Personen genutzt wird. Wird das Gerät ausschließlich von einer Person genutzt, können Sie das Mundstück nach Gebrauch auch einfach unter fließendem Wasser abwaschen. Auf diese Weise lässt es sich bis zu fünf Mal wiederverwenden.

heimwerker.de-Tipp: Bei Alkoholtestern mit fest angebrachten Mundstücken sollte dieses regelmäßig mit einem feuchten Tuch gereinigt und bei Bedarf auch mit einem Desinfektionsmittel behandelt werden.

Schärfere Grenzen für Fahranfänger

Für Fahranfänger, die noch innerhalb der zweijährigen Probezeit sind oder das 21 Lebensjahr noch nicht vollendet haben, gilt ein absolutes Alkoholverbot am Steuer. Fahren Sie trotzdem unter Alkoholeinfluss und werden erwischt, müssen Sie neben den geltenden Strafen für Fahrer ohne Probezeit zusätzlich mit einem Bußgeld von 250 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Darüber hinaus sind Sie verpflichtet, an einem Aufbauseminar teilzunehmen und Ihre Probezeit verlängert sich um weitere zwei Jahre.

4.2. Hat die Stiftung Warentest schon einen Alkoholtester-Testsieger gekürt?

Die Stiftung Warentest hast sich bisher noch in keinem Test mit Alkoholtestern befasst, daher gibt es auch noch keinen Testsieger. In einer Meldung vom April 2014 hat die Verbraucherorganisation aber darauf hingewiesen, dass in Frankreich Alkoholtester im Auto zwar seit 2013 nicht mehr zwingend mitgeführt werden müssen, es aber dennoch ratsam ist, einen im Auto zu haben. Auch von Öko-Test liegen zu diesem Thema bisher keine Ergebnisse vor.

4.3. Wie genau ist ein Alkoholtester?

In Hinblick auf die Messgenauigkeit können bei Alkoholtestern abhängig vom Hersteller und Typ große Unterschiede bestehen. Allerdings können auch Einweg-Alkoholtester durchaus gute Dienste leisten, denn sie messen den Alkoholgehalt auf bis zu +/- 0,05 Promille genau. Wenn Sie nur hin und wieder Alkohol trinken und nach einer Geburtstagsfeier oder Hochzeit ihre Fahrtauglichkeit überprüfen möchten, reicht ein derartiger Alkoholtester vollkommen aus.

Ähnlich gute Messergebnisse erzielen laut gängiger Alkoholtester-Tests auch die meisten digitalen Geräten, die sie im Internet erwerben können. Hochwertige Modelle verfügen für gewöhnlich über einen elektrochemischen Sensor, der genaue Messungen mit einer Abweichung von +/- 0,05 Promille ermöglicht. Die Polizei nutzt hingegen geeichte (und deutlich teurere) Geräte, die den Alkoholwert sogar auf bis zu +/- 0,03 Promille genau bestimmen können.

4.4. Welche Marken und Hersteller bieten Alkoholtester an?

digitaler alkoholtester

Digitale Standard-Tests zeigen den genauen Promillewerte über ein beleuchtetes Display am Alkoholtester und/oder akustische Signale an.

Als Produzenten von Alkoholtestern und Zubehör haben sich vor allem die folgenden Marken und Hersteller etabliert:

  • ACE
  • Dräger
  • DATECH / Alcofind
  • Kungfuren
  • AlcoREAL
  • Envitec
  • Oasser
  • MediaRange
  • Sentech
  • Omorc
  • Pomile
  • Varta
  • Qhui

4.5. Wo kann man einen Alkoholtester kaufen?

alkoholtester kaufen in der apotheke

Normalerweise führen Apotheken und Drogerien Alkoholtester für den Einmalgebrauch sowie verschiedene digitale Alkoholtester.

Normalerweise führen Apotheken und Drogerien Alkoholtester für den Einmalgebrauch sowie verschiedene digitale Alkoholtester. Alternativ können Sie auch im Internet Atemalkoholtests kaufen, wo diese im Vergleich zum stationären Handel meist auch deutlich günstiger sind. Zudem haben Sie hier auch die Möglichkeit, Preisvergleiche durchzuführen. Ab und an findet man Alkoholtester auch als lustigen Party-Gag (z. B. Alkoholtester-Schlüsselanhänger ohne Mundstück) in Krimkrams- oder Deko-Läden – für ein aussagekräftiges Messergebnis sind diese größtenteils aber nicht zu gebrauchen.

Günstige Alkoholtester gibt es im Handel zwar schon für Preise weit unter 100 Euro, wenn Sie polizeigenaue Messergebnisse erwarten, müssen Sie allerdings deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Heimwerker.de-Fact: Alkohol am Steuer ist und bleibt kein Kavaliersdelikt. Laut einer Analyse des Statistischen Bundesamts wurden allein im Jahr 2017 fast 16.000 Unfälle unter Alkoholeinfluss registriert, bei denen mehr als 230 Menschen starben und rund 16.500 Personen mehr oder weniger schwere Verletzungen davontrugen. Insgesamt hat sich die die Anzahl der Unfälle unter Alkoholeinfluss mit Personenschäden seit 1975 aber um fast 75 Prozent verringert, was vor allem dem technologischen Fortschritt der Automobilbranche zuzurechnen ist.

Animakers Show DE sagt zu unserem Vergleichssieger