Pavillon


Zum Ratgeber
Bitumenschindeln verlegen castar
Bitumenschindeln verlegen

Handelsübliche Formen Rechteck Dreieck Trapez Biberschwanz Welle diverse Sonderformate Bitumenschindeln eignen sich für Dächer von 15 bis über 85 Grad Neigung und sogar zur Wandverkleidung. Sie kommen aber durchaus auch für eine Dacheindeckung ganz normaler Hausdächer infrage. Allerdings ist das hierzulande...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Pergola
Pergola

Eine Pergola ist ein raumbildender Säulengang oder auch Pfeilergang und ist schon seit der Antike vor allem für die Zierde von Villen sehr beliebt. Sie eignet sich als Rankhilfe für Kletterpflanzen, insbesondere für Efeu, Wildreben oder Prachwinde. Weil diese Ranken im Laufe der Jahre immer schwerer werden, müssen die...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Gartenpavillon aus Holz bauen

Pavillons im Garten sind nicht nur echte Hingucker, sondern bieten bei wetterunsicheren Gartenpartys die Möglichkeit, unter dem schützenden Dach weiterzufeiern. Die Grundfläche aus Betonplatten erspart die Errichtung eines Betonfundaments, trotzdem ist der Aufbau filigran und ohne unnötige Zwischenstützen...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Lapland grillhouse
Grillkota selber bauen – Bauplan für eine finnische Grillhütte

Grillen bei jedem Wetter! - Das Lapland Grillhouse Grillen ist in Deutschland ein beliebter Volkssport, jedoch fallen viele Grillpartys buchstäblich ins Wasser, wenn das Wetter nicht mitspielt. Dieses Problem könnte aber bald der Vergangenheit angehören. Die Idee dazu kommt aus Nordskandinavien, in Form von Grillkotas,...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Pavillon aus Metall
Pavillon aus Metall

Bauanleitung für einen Gartenpavillon aus Metall Weitere Interessante Beiträge und Werkzeuge Ein Pavillon aus Metall in einfacher Ausführung ist schnell gebaut und kostengünstig. Wer bei einem plötzlichen Regenschauer nicht mehr ins Haus flüchten möchte, sollte über den Bau eines solchen regenfesten und...

mehr lesen

Pavillons sind praktische Konstruktionen, die den Aufenthalt im eigenen Garten angenehmer gestalten. Sie bieten Schutz vor zu starker Sonne und lassen sich je nach Modell und Bedarf auch als geschlossene Pavillon-Zelte benutzen.

 

Für gewöhnlich ist das Gestell des Pavillons aus Metall, über das eine Plane gespannt wird, die vor Sonne, Wind und gegebenenfalls auch Regen schützt. Wichtig ist hierbei, dass Sie einen wasserdichten Pavillon kaufen, wenn er auch bei schlechterem Wetter eingesetzt werden soll.

 

Starke Winde sollte der Pavillon einerseits bis zu einem gewissen Grad aushalten, andererseits sollte er auch angemessen gesichert werden. Darüber hinaus gibt es auch Pavillons aus Holz, die nicht auf- und abgebaut werden müssen, sondern ganzjährig im Garten stehen.

 

Ob Sie den Pavillon zum Grillen oder Feiern verwenden möchten: Der Gartenaufenthalt ist nun nicht mehr so stark vom Wetter abhängig wie zuvor.

 

Nicht zuletzt haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, Ihren Pavillon selber zu bauen. Alle nötigen Tipps und Anleitungen hierzu finden Sie bei uns!