Wie man sich bettet, so liegt man. Für einen erholsamen Schlaf sollten die Vorraussetzungen stimmen. Denn ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Viele Verspannungen, Schlafstörungen, Kopf- und Hüftschmerzen haben ihren Ursprung in einer falschen Matratze.

 

Die meisten Menschen liegen auf einer Kaltschaummatratze. Diese Matratzen-Art ist zwar günstig, aber nicht besonders langlebig und sollte deshalb nach einigen Jahren durch eine neue Matratze ausgetauscht werden. Latexmatratzen halten deutlich länger, sind aber teurer und weniger flexibel.

 

Die richtige Matratze für sich zu finden, ist auf den ersten Blick aber gar nicht einfach: Wie viele Liegezonen benötige ich? Welcher Härtegrad ist für meinen Rücken angenehm? Welches Material hat welche Vorteile? Wir möchten in unseren Ratgebern Licht ins Dunkel bringen und stehen Ihnen bei der Wahl der besten Matratze für Ihre Ansprüche zur Seite.