Kaufberatung zum Fußsack Test bzw. Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Verwenden Sie im Kinderwagen einen Fußsack, der Ihr Baby zuverlässig vor Kälte, Wind und Feuchtigkeit schützt. So genießt es Spaziergänge bei jedem Wetter in vollen Zügen.
  • Viele Fußsäcke können im Buggy, im Kinderwagen und auch im Auto gleichermaßen gut eingesetzt werden. So halten Sie Ihr Kleinkind im Winter unterwegs mit Leichtigkeit überall warm.
  • Achten Sie auf zusätzliche Details wie reflektierende Streifen. Dies sorgt bei einem Fußsack für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

fusssack-test

In unserem Fußsack-Vergleich 2020 auf Heimwerker.de erfahren Sie, wo die Unterschiede der verschiedenen Modelle liegen. Darüber hinaus vergleichen wir Fußsäcke mit Lammfell und deren Eigenschaften mit denen eines Fußsacks als Sommerfußsack.

Finden Sie heraus, wo die Fußsäcke überall eingesetzt werden können und was die unterschiedlichen Vorzüge von Kordeln, Reißverschlüssen oder Überschlägen sind, um die Größe perfekt anzupassen. Auch auf einem Schlitten, den Sie hinter sich herziehen, genießt der Nachwuchs den Ausflug durch die Schneelandschaft und kann sich voll und ganz auf die eingeschneite Welt konzentrieren.

1. Die Funktionsweise von Fußsäcken

Der Aufbau eines Fußsacks für Kinderwagen, Buggy oder Autositz ähnelt einem Mini-Schlafsack, der allerdings nur etwa bis zur Körpermitte des Kindes bzw. bis zu den Schultern reicht.

Statt Ihr Baby also umständlich im Bereich der Füße mit Decken einzuwickeln, wärmt ein Fußsack im Buggy Füße, Beine, Gesäß sowie Bauch und Rücken einmal rundherum. Die wichtigsten Funktionen eines Fußsacks im Kombikinderwagen sind:

  • Schutz vor Kälte
  • Schutz vor Feuchtigkeit
  • Schutz vor Wind
  • Schutz vor Verschmutzungen

Grundsätzlich können Sie zwischen Fußsäcken als leichte Sommerfußsäcke und besonders wärmenden Fußsäcken mit Lammfell-Innenfutter oder funktionalen Thermostoffen wählen.

Es gibt außerdem praktische 2-in-1-Fußsäcke, die Sie je nach Wetterlage wenden können und so das ganze Jahr hindurch den perfekten Schutz genießen.

Auf die verschiedenen Vorzüge von Winter-, Sommer- und Universal- oder Hybridfußsäcken gehen wir im weiteren Vergleich noch detaillierter ein.

2. Kaufberatung: Ein funktional durchdachter Fußsack kann variantenreich verwendet werden

Wer Kinder hat weiß längst, dass die Grundausstattung sehr kleinteilig und vielfältig ist. Vom Autositz über eine Wippe, Kinderwagen, Buggy oder Tragetuch gibt es für die unterschiedlichen Altersklassen und Vorlieben diverse Anschaffungen zu tätigen.

In Winterfußsack-Tests und auch bei den Universal- und Sommermodellen hat sich gezeigt, dass ein einziger Fußsack in zahlreichen Situationen eine echte Bereicherung darstellt. Setzen Sie Ihr Kind samt Fußsack in den Maxi Cosi oder andere Babyschalen, verwenden Sie den Fußsack im Autositz und im Kinderwagen.

Beachten Sie die Größenangaben – falls welche vorhanden sind

Im Gegensatz zu Kinderkleidung, die in diversen Größen analog zur Körpergröße angeboten wird oder Kinderwagen und Autositzen, die jeweils für eine Größen- oder Altersspanne empfohlen werden, entscheidet bei einem Fußsack allein die Größe des Kindes. Sie können zwischen kurzen, mittleren und langen Fußsäcken jeweils Modelle mit Maßen wählen, die zum aktuellen Wagen und Autositz passen.

Wenn Sie beispielsweise Ihr Neugeborenes samt Fußsack in Babyschalen tragen und im Auto sichern, kann der gleiche Fußsack in kurzer Variante auch im Kinderwagen verwendet werden. Wächst das Kind aus Fußsack und Babywanne sowie dem Kinderwagen heraus, wird es Zeit für einen Wechsel.

Wählen Sie nun einen Fußsack für Kombikinderwagen und den größeren, neuen Autositz, der länger ist und Ihren Nachwuchs rundum warm und trocken hält.

Hier können wir auf Heimwerker.de keine allgemeingültigen Größenangaben oder Empfehlungen machen, da die Kinder unterschiedlich schnell wachsen und Ihr individueller Wechsel vom Babywannen-Fußsack auf den Kombikinderwagen-Fußsack nicht exakt vorhersehbar ist.

3. Der beste Fußsack schützt das Kind und ist praktisch in der Anwendung

Sie sollten nicht einfach irgendeinen günstigen Fußsack kaufen, sondern sich im Vorfeld mit den unterschiedlichen Eigenschaften auseinandersetzen. Sobald Sie diese kennen, können Sie selbstverständlich Angebote für Fußsäcke bei Aldi oder anderen Discountern nutzen, falls diese denn die in Ihren Augen passende Ausstattung und das richtige Fußsack-Zubehör besitzen.

Wir wollen an dieser Stelle etwas detaillierter auf bestimmte Typen von Fußsäcken eingehen, um Ihnen die Auswahl anhand der Ergebnisse von Fußsack-Tests zu erleichtern.

3.1. Winter-Fußsäcke aus robusten und wärmenden Materialien

fusssack-kaufen
Ein Fußsack wärmt ihr Baby oder Kind an kalten Tagen im Kinderwagen.

Solche Fußsäcke sind hinsichtlich der verwendeten Obermaterialien und Innenmaterialien selbst auf eisige Temperaturen im Winter abgestimmt. Vielfach sorgt im Inneren des Fußsacks Fleece oder ein kuscheliges Fell für wärmenden Komfort, während außen robustes Fußsack-Polyester Wind, Feuchtigkeit und Kälte zuverlässig fernhält.

Ein Thermo-Fußsack sollte allerdings wirklich nur an kalten Tagen verwendet werden, denn an heißeren Tagen würde es dem Kind zu warm werden und es könnte durch permanentes Schwitzen belastet werden.

Viele Hersteller bringen gerade bei Varianten für die kalte und dunkle Jahreszeit praktische Fußsack-Reflektoren an, die in der Dämmerung und im Straßenverkehr für bessere Sichtbarkeit einen tollen Beitrag leisten.

Tipp: Wenn Sie gerne im Winter mit dem Kind auf einem Schlitten spazieren gehen, dann achten Sie besonders auf wasserfeste Materialien.

3.2. Sommerfußsäcke für leichten Schutz und großen Komfort

Diese Fußsäcke aus Baumwolle oder anderen Stoffen sind wesentlich dünner als Winterfußsäcke, was in der Übergangszeit und an wärmeren Tagen eine tolle Alternative ist. Meist sind Sommerfußsäcke atmungsaktiv, so dass warme Luft und eventuelle Feuchtigkeit nach außen hin abtransportiert werden können.

Es werden häufig keine oder nur dünne Innenfutter verwendet. Da vom Frühjahr bis in den Herbst hinein starke Schwankungen hinsichtlich der Wetterlagen zu erwarten sind, sollten Sie auch bei den Sommermodellen unbedingt wasserabweisende Varianten wählen.

3.3. Universal-Fußsäcke und Hybrid-Varianten wirken vielseitig

Fußsäcke, die unter diesen Bezeichnungen angeboten werden, wirken auf den ersten Blick als praktische Ganzjahres-Alternative. Allerdings hat sich in Fußsack-Tests immer wieder gezeigt, dass die meisten Modelle entweder im Sommer zu warm oder im Winter nicht wärmend genug waren.

Wir auf Heimwerker.de haben lediglich die Modelle als alltagstauglich empfunden, die nicht nur gewendet werden. Lediglich Fußsäcke für Babyschalen, bei denen Sie die Innenfutter entsprechend der Jahreszeit austauschen können, leisteten wirklich den versprochenen Komfort.

4. Fußsack-Tests: Warum wir den Multifunktions-Fußsack vorne sehen

Die bereits beschriebenen Typen von Fußsäcken haben in der jeweiligen Jahreszeit allesamt ihre Vor- und Nachteile. Manche Hersteller bieten allerdings mittlerweile clevere Lösungen an, die als Multifunktions-Fußsack deklariert werden. Hier können Sie oftmals die Innenfutter wechseln, während durch Knöpfe oder Reißverschlüsse mehrere Einzelteile variantenreich kombiniert werden.

So gestalten Sie längere und kürzere Varianten, wobei sich die kurzen Passformen wunderbar für Babywannen und Autoschalensitze eignen. Als längere Gestaltungsform hingegen wachsen diese Fußsäcke ein Stück weit mit, sodass sie auch noch im Buggy genutzt werden können.

Gehen Sie bei Ihrer Auswahl anhand folgender Tabelle vor, um ein Modell mit den besten Eigenschaften für Ihr Kind zu wählen:

Eigenschaft Wirkung
Kordelzug im oberen Bereich Schutz im Kopfbereich
Überschläge Mumienform für den Kopf
Innenfutter regulieren Wärme im Inneren
abnehmbare Fußteile perfekt bei dreckigen Schuhen
umlaufende Reißverschlüsse erleichtern das An- und Ausziehen

Achten Sie beim Kauf auch auf spezielle Öko-Standards oder Siegel, die auf gesundheitlich unbedenkliche Stoffe und Materialien hindeuten. Die meisten Fußsäcke gibt es in fröhlichen Farben passend zum restlichen Equipment oder in gedeckten Farbtönen, die sich mit nahezu jeder Farbe kombinieren lassen.

5. Wichtige Eigenschaften und einfache Reinigung runden den Komfort ab

fusssack-testsieger
Die meisten Fußsäcke eignen sich gleichermaßen gut für Kinderwagen, Buggy und Auto.

Als besonders praktisch haben wir Modelle mit einem sogenannten Antirutsch-Rücken empfunden. Gerade glatte, wasserabweisende Obermaterialien sorgen häufig im Kombikinderwagen oder im Autositz dafür, dass der gerade erst erlernte, aufrechte Sitz nur schwer gehalten werden kann.

Gönnen Sie sich als Eltern aber unbedingt einen Fußsack, der maschinenwaschbar ist. Denn bei Ihren Ausflügen auf Spielplätze und bei den Spaziergängen im Kinderwagen bei Schmuddelwetter werden sich Verschmutzungen kaum vermeiden lassen. Dazu gesellen sich dann weiter oben Spritzer aus der Trinkflasche, Spucke und Speisereste.

Beachten Sie einfach die Herstellerangaben, damit Sie auf die Bedürfnisse der Materialien eingehen können. Wählen Sie die angegebenen Temperaturen und achten auch darauf, ob der Fußsack in den Trockner darf. Ansonsten riskieren Sie eine unerwünschte Veränderung der Größe.

Im Idealfall kaufen Sie einen Fußsack in einem Geschäft, in dem Sie direkt die gesamte Handhabung durchprobieren können. Der Kauf dort hat folgende Vor- und Nachteile:

  • Handling mit vorhandenem Kinderwagen / Autositz testen
  • Mitarbeiter geben praktische Tipps
  • bei Schwierigkeiten Umtausch meist einfach möglich
  • Preisvergleich schwieriger als im Internet
  • weniger große Auswahl als online

6. Gibt es einen Fußsack-Testsieger der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bislang keinen speziellen Fußsack-Test durchgeführt. Allerdings finden Sie auf der Homepage zahlreiche Tests zu Kinderwagen, Buggys und auch Autositzen, denen Sie interessante und relevante Informationen entnehmen können.

7. Wichtige Fragen und Antworten rund um Fußsäcke

7.1. Welche Marken und Hersteller bieten Fußsäcke an?

fusssack-guenstig
Einige Fußsäcke sind auch wasserdicht.

Die meisten Hersteller haben sich nicht auf den Autositz-Fußsack oder ähnliches spezialisiert, sondern bieten praktische Allrounder an. Gute Ergebnisse erzielten Marken wie Kaiser, Heitmann, Hauch, Odenwälder, BugaBoo, JOOLZ und Asmi.

7.2. Ab welcher Temperatur sollte man einen Fußsack verwenden?

Sie sollten den Einsatz von Fußsäcken nicht nur von der Temperatur, sondern auch vom Wind bzw. der Niederschlagswahrscheinlichkeit abhängig machen. Grundsätzlich können Sie Ihrem Impuls bei der Wahl für eine dickere Winterjacke folgen.

Sobald Sie zum ersten Mal daran denken, die Winter- oder Übergangsjacke anzuziehen, ist die Zeit auch reif für einen Winter-Fußsack. Umgekehrt sollte der Wechsel auf ein leichteres Innenfutter bzw. einen Sommerfußsack dann erfolgen, wenn Ihnen in Ihrer Jacke zu warm wird.

7.3. Ist ein Fußsack auch wasserdicht?

Das kommt immer auf das jeweilige Modell bzw. auf dessen Obermaterial an. Ein Fußsack aus Baumwolle ist häufig nicht wasserdicht, während ein Polyester-Fußsack oder ein entsprechendes Obermaterial dies eher ist.

Von welchen Herstellern stammen die Fußsäcke, die Kunden im Fußsäcke-Vergleich finden?

Die Fußsäcke, die im Fußsäcke-Vergleich thematisiert werden, stammen von 7 verschiedenen Herstellern, darunter Kaiser, Zamboo, Heitmann, Altabebe, Bambiniwelt, Babylux und TecTake Mehr Informationen »

Produkte aus welchen Preiskategorien werden im Fußsäcke-Vergleich berücksichtigt?

Unser Vergleich bietet Fußsäcke für jeden Geldbeutel: Von 15,88 Euro bis 98,99 Euro ist für jeden ein Fußsack dabei. Besonders interessant ist unser Preis-Leistungs-Sieger Heitmann Eisbärchen für 31,45 Euro, der Qualität und einen fairen Preis vereint. Mehr Informationen »

Gibt es im Fußsäcke-Vergleich einen Fußsack, welcher besonders viele Kundenrezensionen erhalten hat?

Ein Fußsack im Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: der Altabebe AL2203. Lesen Sie am besten in 1895 Rezensionen selbst nach, welche Erfahrungen andere Kunden mit diesem Fußsack-Modell gemacht haben. Mehr Informationen »

Hat der Fußsäcke-Vergleich einen Spitzenreiter mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion hervorgebracht?

Der Fußsäcke-Vergleich hat gezeigt, dass es mehrere sehr gute Optionen gibt, wenn man sich für Fußsäcke interessiert. Mit der Bestnote "SEHR GUT" wurden deshalb 3 Fußsäcke ausgezeichnet: Kaiser - Iglu Thermo Fleece, Zamboo Winter-Fußsack und Heitmann Eisbärchen. Mehr Informationen »

Wie viele Fußsäcke können Kunden im Fußsäcke-Vergleich finden?

Kunden finden in unserem Vergleich 10 verschiedene Fußsäcke, die den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden. Folgende Fußsäcke stehen zur Auswahl: Kaiser - Iglu Thermo Fleece, Zamboo Winter-Fußsack, Heitmann Eisbärchen, Altabebe AL2203, Kaiser – Thermo Aktion, Kaiser Fußsack "Sheepy", Bambiniwelt Winterfußsack, Kaiser Natura, Babylux Lammwoll-Fußsack und TecTake Winterfußsack Mehr Informationen »

Welche Suchbegriffe gaben Leser, die Fußsäcke interessant fanden, sonst noch ein?

Wer sich für Fußsäcke interessiert, gibt häufig auch die folgenden Suchbegriffe ein: Kaiser Fußsack, Lammfell-Fußsack und Lammfellfusssack. Mehr Informationen »

Fußsäcke im Test bzw. Vergleich - alle Produkte im Überblick

Platz Fußsack Vorteile des Fußsacks Kundenwertung (Amazon) Auszeichnung Preis des Fußsacks
1 Kaiser - Iglu Thermo Fleece
  • Wasser- und windabweisend
  • Kann komplett geöffnet werden
1074 Rezensionen, 4,6 Sterne Vergleichssieger » Für 18,72 € bei Amazon kaufen
2 Zamboo Winter-Fußsack
  • Wasser- und windabweisend
  • Kann komplett geöffnet werden
553 Rezensionen, 4,7 Sterne » Für 44,99 € bei Amazon kaufen
3 Heitmann Eisbärchen
  • Wasser- und windabweisend
  • Reflektorstreifen
339 Rezensionen, 4,8 Sterne Preis-Leistungs-Sieger » Für 31,45 € bei Amazon kaufen
4 Altabebe AL2203
  • Wasserabweisend
  • Reflektorstreifen
1895 Rezensionen, 4,6 Sterne » Für 15,88 € bei Amazon kaufen
5 Kaiser – Thermo Aktion
  • Wasser- und windabweisend
  • Reflektorstreifen
1091 Rezensionen, 4,6 Sterne » Für 36,90 € bei Amazon kaufen
6 Kaiser Fußsack "Sheepy"
  • Wasser- und windabweisend
  • Herausnehmbare Lammfelleinlage auch separat nutzbar
243 Rezensionen, 4,1 Sterne » Für 87,77 € bei Amazon kaufen
7 Bambiniwelt Winterfußsack
  • Wasserabweisend und strapazierfähig
  • Länge kann auf 90 cm gekürzt werden
155 Rezensionen, 4,5 Sterne » Für 34,90 € bei Amazon kaufen
8 Kaiser Natura
  • Edle Optik
  • Gute Verarbeitung trotz besonderem Material
423 Rezensionen, 4,5 Sterne » Für 98,99 € bei Amazon kaufen
9 Babylux Lammwoll-Fußsack
  • Wasser- und windabweisend
  • Vorderteil kann abgenommen werden
626 Rezensionen, 4,1 Sterne » Für 29,90 € bei Amazon kaufen
10 TecTake Winterfußsack
  • Wasser- und windabweisend
  • Kann komplett geöffnet werden
936 Rezensionen, 4,5 Sterne » Für 19,89 € bei Amazon kaufen