a) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos . b) Heimwerker.de nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Elektrische Luftpumpe Vergleich 2018

Die besten Elektropumpen im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Elektrische Luftpumpe Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Elektrische Luftpumpe Vergleich bzw. Test 2018

  • Die elektrische Luftpumpe ermöglicht ein schnelles sowie einfaches Aufpumpen verschiedener Gegenstände, wie z. B. einer Luftmatratze oder eines Schlauchboots. Auch ist das Abpumpen der Luft möglich und fordert keinerlei körperliche Anstrengung.
  • Je nach Einsatzgebiet benötigen Sie eine Luftpumpe mit mehr oder weniger Druck. So ist beispielsweise der benötigte Luftdruck für eine Luftmatratze geringer als der für ein Schlauchboot.
  • Für Camping-Ausflüge eignen sich spezielle Modelle, deren Akku über einen Adapter an das Auto angeschlossen werden kann.

elektrische-luftpumpe Test

Wer Gegenstände wie Luftmatratzen, Schlauchboote oder ähnliche Dinge manuell aufblasen möchte, dem kann je nach Größe des Gegenstandes schnell die Puste ausgehen oder die Muskelkraft abhanden kommen. Um daher körperliche Anstrengungen zu vermeiden, werden elektrische Luftpumpen genutzt, die mithilfe von Netzkabeln oder Akkus mit Strom versorgt werden.

elektrische-luftpumpe6
Eine elektrische Luftpumpe kann Ihnen viel Zeit und Kraft sparen.

Unser Vergleich zu elektrischen Luftpumpen 2018 ermöglicht es Ihnen, aus verschiedenen Modellen Ihren persönlichen Testsieger unter den elektrischen Luftpumpen zu finden. Dabei haben wir diverse Produkte unterschiedlicher Anbieter hinsichtlich Ihrer Vor-sowie Nachteile, Eigenschaften und Funktionen verglichen.

In unserer Kaufberatung verdeutlichen wir zudem, was eine elektrische Luftpumpe auszeichnet, für welche Einsatzgebiete sie wirklich geeignet ist und was Sie vor einem Kauf beachten sollten.

1. Wie funktioniert eine elektrische Luftpumpe?

Eine elektrische Luftpumpe, auch elektrische Gebläsepumpe genannt, wird mit Strom betrieben und ist über einen Ein- bzw. Ausschaltknopf zu bedienen. Über ein Ventil, welches sich an der Elektro-Pumpe befindet, kann Luft ins Innere des Gegenstands geleitet werden, den Sie aufblasen möchten.

Ebenso wie das Aufpumpen ist auch das Abpumpen von Luft möglich. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, im Gegensatz zu herkömmlichen Luftpumpen, nicht auf das Entweichen der Luft warten zu müssen, um z. B. eine Luftmatratze in ihrer ursprünglichen Form zu verstauen.

2. Mit Kabel oder per Luftpumpen-Akku - Wir stellen Ihnen beide Kategorien vor

Die meisten Modelle verfügen über einen Akku, lassen sich aber auch an eine herkömmliche Steckdose anschließen.

Über eine Bordspannungssteckdose im Auto mit 12v (Volt) lässt sich Ihre elektronische Luftpumpe ebenfalls verwenden. Sie können somit das Gerät gleichzeitig benutzen und laden. Diese Modelle verfügen über die gleiche Leistung wie mit Pumpen, die mit einem herkömmlichen Anschluss über eine Steckdose versehen sind.

Die Stiftung Warentest hat leider noch keinen elektrische Luftpumpen-Test durchgeführt, weshalb wir uns umso mehr freuen, Sie ausführlich zu informieren und Ihnen die verschiedenen Arten vorzustellen.

In der folgenden Tabellen verdeutlichen wir Ihnen, welche Vor-und Nachteile eine elektronische Luftpumpe mit wiederaufladbarer Batterie oder einem Akku mit sich bringt:

  • kabellose Inbetriebnahme
  • flexibler Einsatzort
  • mögliche Nutzung über Bordspannungsstecker im Auto
  • nicht geeignet für Gegenstände mit hohem Volumen

3. Die wichtigsten Kaufkriterien

3.1. Anwendungsbereich

Als Kompressoren sind die vorgestellten Modelle der Elektro-Luftpumpen flexibel einsetzbar und besitzen daher einen großen Anwendungsbereich.

elektrische-luftpumpe
Auch Basketbälle lassen sich sehr schnell aufpumpen.

Wir haben Ihnen zahlreiche Beispiele für den Einsatz von elektrischen Luftpumpen aufgeführt:

  • Sportgeräte wie Fußbälle
  • Schwimmflügel
  • Schlauchboote
  • Luftmatratzen
  • Fahrradreifen
  • Schwimmreifen
  • Pkw-Reifen (benötigen einen hohen Luftdruck)

3.2. Ventilanschlüsse

Was macht eigentlich ein Ventil?

Damit keine Luft oder Gase, die innerhalb eines Pumpsystems fließen, an den Seiten entweichen können, muss eine feste Verbindung zwischen dem Ventil der Elektro-Pumpe und dem aufzublasenden Gegenstand herrschen. Somit kann das Ventil den Durchfluss der Gase oder der Luft überhaupt ermöglichen und schlussendlich regulieren.

An Luftpumpen lässt sich eine große Vielzahl an Ventiladaptern anbringen. Beim Kauf einer elektrischen Pumpe sind meist viele Ventile unterschiedlicher Größen im Zubehör enthalten.

Für das Aufpumpen von Fahrradreifen sind Schrader-, Dunlop- oder auch Presta-Ventile vonnöten. Letzeres ist auch als Sclaverandventil oder französisches Ventil bekannt und wird genauso bei Autoreifen verwendet. Daher können Sie einen Fahrradreifen mit Presta-Ventil im Handumdrehen an der nächstbesten Tankstelle befüllen. Das ist ungemein praktisch und zeitsparend – vorausgesetzt natürlich, dass sich eine Tanke in der Nähe befindet. Der ideale Reifendruck steht übrigens außen auf dem Fahrradschlauch.

Überprüfen Sie vor dem Kauf unbedingt, ob der Pumpe ein passender Adapter zu Ihren Fahrrad beigelegt wurde.

elektrische-luftpumpe3
Zum Aufpumpen Ihres Fahrrades benötigen Sie den richtigen Adapter.

Die in unserem Vergleich aufgezeigten Produkte werden mit Spitzventilen unterschiedlicher Größe für Luftmatratzen und Bälle verkauft.

3.3. Auf- und Abpumpen

Eine Besonderheit von vielen elektrischen Luftpumpen ist die Eigenschaft, einen Gegenstand aufzupumpen und die Luft auch nach dem Gebrauch wieder abpumpen zu können. Somit können Sie das Objekt nach der Nutzung wieder schön klein und ohne lästige Luftpolster zusammenfalten.

3.4. Zubehör

Zubehör Verwendung
Schlauch Ein wirklich praktisches Accessoire für eine elektrische Pumpe stellt ein Schlauch dar. Denn mit diesem lassen sich gerade unvorteilhaft platzierte Ventile problemlos erreichen.
Bordspannungsstecker (Pkw-Zigarettenanzünder) Sollte Ihre elektrische Luftpumpe auch für 12V-Anschlüsse geeignet sein, so lässt sich diese auch mithilfe eines Adapters an den Bordspannungsstecker Ihres Pkw anschließen. Solche Modelle sind hervorragend für Camping-Ausflüge geeignet.
Manometer Ein Manometer ist ein Gerät, das den Druck eines Objektes misst und über ein Display anzeigt. Leider haben nur die wenigsten Luftpumpen solch ein Messgerät verbaut, sodass Sie immer selbst nachprüfen müssen, ob bereits ausreichend Luft im zu befüllenden Gegenstand vorhanden ist.

4. Fragen und Antworten zum Thema Luftpumpen

4.1. Welches Modell eignet sich am besten für mein Vorhaben?

Welche elektrische Luftpumpe die beste für Ihre Ansprüche ist, hängt vornehmlich vom konkreten Einsatzbereich ab. Möchten Sie also eine einfache Luftmatratze aufpumpen, ist nicht der gleiche Luftdruck wie z. B. bei Pkw-Reifen vonnöten. Orientieren Sie sich bei der Wahl Ihres persönlichen Testsiegers unter den elektrischen Luftpumpen also danach, was Sie in Zukunft oft aufzupumpen gedenken.

So darf für Outdoor-Ausflüge beispielweise ein Adapter, der an den Bordspannungsstecker Ihres Pkw angeschlossen werden kann, bei der Lieferung nicht fehlen.

4.2. Gibt es Alternativen zur elektrischen Luftpumpe?

elektrische-luftpumpe2
Herkömmliche Kolbenpumpen können Sie ordentlich ins Schwitzen bringen.

Als gängigste Alternative ist wohl die herkömmliche Luftpumpe bekannt, die manuell betrieben wird. Der Nachteil dieser liegt allerdings darin, dass Sie je nach Objekt bedeutend mehr Zeit und Muskelkraft aufwenden müssen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Für Pkw-Pneus benötigen Sie jedoch nach wie vor elektrische Unterstützung beim Aufpumpen, um den nötigen Luftdruck aufzubauen.

Herkömmliche Luftpumpen, auch Kolbenpumpen genannt, verfügen über einen Zylinder, in dem sich ein beweglicher Kolben befindet, der mit Muskelkraft auf und ab bewegt werden muss.

4.3. Welches Modell benutze ich zum Aufpumpen meines Schlauchboots?

Um ein Schlauchboot möglichst schnell mit Luft befüllen zu können, empfehlen wir Modelle, die von Bravo, Homdox oder Tera hergestellt wurden. Der Druck der Schlauchbootpumpen ist optimal ausgerichtet, sodass das Ihr Gefährt in kurzer Zeit ausreichend aufgepumpt ist. Eine batteriebetriebene Luftpumpe ist in der Regel ebenso schnell und stark in der Leistung wie eine per Netzkabel verbundene Luftpumpe.

Um Ihr Schlauchboot noch etwas schneller als gewöhnlich mit Luft zu befüllen, empfehlen wir eine Schlauchbootpumpe mit längerem Schlauch, wie die Modelle von Black + Decker und Coleman. Diesen Modellen sind zudem Ventile beigefügt, die ansonsten eher schwierig zu erwerben sind. Nach dem Kauf ist ein Kurz-Test der elektrischen Luftpumpe günstig, um die Funktionstüchtigkeit zu garantieren.

4.4. Wo kann ich am besten eine Elektro-Luftpumpe kaufen?

Jeder Baumarkt, ebenso wie verschiedene Internet-Anbieter, bietet Ihnen elektrische Luftpumpen zum Kauf an. Der Preis schwankt je nach enthaltenem Zubehör und liegt oft im Bereich zwischen 50 € und 70 €.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,7/5 aus 6 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Elektrische Luftpumpe Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Elektrische Luftpumpe Test bzw. Vergleich 2018.
Neuen Kommentar veröffentlichen