Nerf-Gun Vergleich 2019

Die besten Nerf-Guns im Vergleich.

Nerf-Guns bedeuten jede Menge actiongeladenen Spaß für Groß und Klein. Ob bei einem Teambuilding-Event im Büro oder beim nächsten Kindergeburtstag, eine wilde Nerf-Gun-Schlacht geht nicht nur mit einem hohen Fun-Faktor, sondern auch mit einem geringen Verletzungsrisiko einher.

Dies bewegt viele Eltern dazu, sich trotz ihrer Abneigung gegenüber Waffen für diese Spielzeugwaffe zu entscheiden. Ein umfassender Nerf-Gun-Test empfiehlt sich nichtsdestotrotz, um das passende Modell für Ihren Nachwuchs auszuwählen. Lesen Sie weiter, um die wichtigsten Qualitätsmerkmale auf der Suche nach Ihrem Nerf-Gun-Favoriten in Erfahrung zu bringen.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Nerf-Gun Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Nerf-Gun Test bzw. Vergleich 2019

  • Bei einer Nerf-Gun handelt es sich um eine bunte Spielzeugwaffe, die Schaumstoffpfeile elektrisch oder mittels einer Mechanik verschießt.
  • Die Reichweite einer handelsüblichen Nerf-Gun beträgt zwischen 20 und 25 Metern, wobei Sie durch ein Upgrade die Möglichkeit haben, eine Schussweite von bis zu 35 Metern zu erzielen.
  • Die meisten Hersteller bieten Nerf-Guns erst für 8-jährige Kinder an. Viele Erwachsene haben ebenfalls Gefallen an dem Spiel mit den kunterbunten Nerf-Guns gefunden, sodass immer mehr Firmen auch Modelle speziell für einen erwachsenen Käuferkreis im Sortiment haben, die über eine höhere Munitionskapazität oder über eine Schnellfeuer-Technologie verfügen.

nerf-gun-test

Wenngleich viele Eltern Spielzeugwaffen kritisch gegenüberstehen, lieben gerade kleine Jungs Nerf-Guns. Das Cowboy und Indianer-Spiel kann dieses Spielzeug ebenso bereichern wie eine wilde Verfolgungsjagd im Freien.

Dabei besteht einer der großen Vorteile der Nerf-Guns mit ihren weichen Schaumstoffpfeilen darin, dass das Verletzungsrisiko sehr gering ausfällt. Außerdem ist an der Optik dieses Toys deutlich zu erkennen, dass es sich um ein Spielzeug und nicht um eine echte Waffe handelt.

Die nachfolgende Kaufberatung bietet allen Eltern die Möglichkeit, sich näher über dieses Spielzeug zu informieren, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen zu können. Finden Sie heraus, welche Auswahlmöglichkeiten auf Sie warten und was die verschiedenen Nerf-Gun-Modelle voneinander unterscheidet.

1. Spielzeugwaffen fürs Kind

Viele Erwachsene lieben das Spiel mit einer Rival-Nerf-Gun oder einer Mod-Nerf-Gun. Einer Nerf-Gun von Toys “R” Us oder anderen Unternehmen stehen einige Eltern allerdings mindestens ebenso kritisch gegenüber. Sollten Sie Ihrem Kind wirklich eine Zombie-Nerf-Gun und damit eine Waffennachbildung an die Hand geben?

Auf Heimwerker.de können Sie einen Blick auf die Vor- und Nachteile von Spielzeugwaffen im Allgemeinen werfen, bevor Sie eine Nerf-Gun günstig kaufen:

  • Spiel mit Nerf-Guns und anderen Spielzeugwaffen kann Erwachsene und Kinder verbinden
  • geringes Gefahrenpotential dank weichen Darts und Pfeilen bei Spielzeugwaffen ausgeht
  • bei vielen Spielzeugwaffen ist aufgrund der bunten Farben und weichen Pfeile sehr gut zu erkennen, dass es sich um ein Spielzeug und nicht um eine echte Waffe handelt
  • wenn Kinder mit Nerf-Guns und anderen Spielzeugwaffen spielen können, können sie ihre Vorliebe für Waffen auf sichere Art und Weise ausleben, anstatt ihre Lust mit selbstgebauten Schusswaffen oder Steinschleudern zu befriedigen
  • wenn Ihr Nachwuchs seine Waffenvernarrtheit mit einer Spielzeugwaffe ausleben darf, wird sich sein Interesse an Waffen im Laufe der Zeit von selbst legen
  • waffenähnliche Konstruktionen gehören laut Meinung einiger Eltern zu keinem Zeitpunkt in die Hände von Kindern
  • Verletzungsgefahr bei unabsichtlichen Treffern der Augenregion
  • hohe Kosten für die Munition bei einigen Spielzeugwaffen

2. Nerf-Gun kaufen: Blaster oder automatische Nerf-Guns

Die Anzahl der Nerf-Gun-Serien kennt inzwischen kaum Grenzen, was darauf zurückzuführen ist, dass sich immer mehr Erwachsene für dieses Kinderspielzeug begeistern. Gleichzeitig hat dies jedoch zu dem Problem geführt, dass nicht jede Munition mit jeder Gun kompatibel ist, weshalb Sie beim Kauf genau hinschauen sollten.

Neben regulären Nerf-Guns, die meist Pfeile oder Darts aus Schaumstoff verschießen, sind Spielzeugwaffen erhältlich, die eine Mischung aus Nerf-Guns und Wasserspritzpistolen darstellen. Am weitesten verbreitet sind jedoch die Nerf-Blaster und Automatic-Nerf-Guns.

Nerf-Gun-Typ Kurzbeschreibung

Blaster-Nerf-Gun

Klassische Blaster-Nerf-Gun.

  • Klassiker unter den Nerf-Guns
  • Bauform einer Pistole
  • begrenzte Magazinkapazität
  • kleinere Schussfrequenz und Reichweite als ein automatisches Modell
  • günstig im Preis
  • gut für den Einstieg geeignet

Automatische Nerf-Gun

Vollautomatische Nerf-Gun.

  • als halb- oder vollautomatische Nerf-Gun erhältlich
  • Betrieb mittels einer elektrischen oder mechanischen Vorrichtung möglich
  • häufig in beiden und nicht nur in einer Hand wie die Nerf-Blaster zu halten
  • feuern mehrere Pfeile nacheinander ab
  • viel Zubehör, um die Nerf-Guns zu erweitern oder ihnen ein Upgrade zu verpassen

3. Kriterien im Nerf-Gun-Test: von der Magazinkapazität bis zum Komfort

Ob Sie Nerf-Guns für Kinder oder für Erwachsene suchen, wird darüber entscheiden, welche Serie Sie am meisten interessiert. Das Mindestalter, welches der Hersteller auf der Verpackung angibt, behalten Sie besser im Hinterkopf. Dabei spielen vor allem die verschluckbaren Kleinteile eine Rolle.

Kinder unter drei Jahren lassen grundsätzlich besser die Finger von den Spielzeug-Waffen. Auch wenn bereits 5- oder 6-Jährige viel Spaß mit einem Nerf-Blaster haben, sehen die meisten Marken die Handhabung ihrer Spielzeugwaffen erst ab einem Alter von acht bis zehn Jahren vor.

Die maximale Reichweite in m ist vor allem dann von Bedeutung, wenn Sie sich ein Nerf-Battle mit anderen Mitspielern liefern. Eine höhere Reichweite kann für Sie schnell zu einem spielentscheidenden Wettbewerbsvorteil werden, da Sie Ihre Mitspieler aus größeren Entfernungen abschießen können.
Junge in Baumhaus mit Nerf-Gun.
Bei einer Nerf-Gun handelt es sich um eine bunte Spielzeugwaffe, die Schaumstoffpfeile verschießt.

Ob Sie sich nun für eine Sniper-Nerf-Gun oder für eine andere Nerf-Gun-Pistole entscheiden, achten Sie beim Kauf nicht nur auf das Design und die Bauform, sondern auch auf die Betriebsart. Ihre Nerf-Gun von Amazon kann die Pfeile entweder mechanisch oder elektrisch verschießen.

Bei den elektrischen Modellen gilt, dass Sie genau prüfen sollten, welche Batterien von Nöten sind. Dies entscheidet über die Folgekosten, die beim Nachkaufen der erforderlichen Akkus zu erwarten sind.

Wie viele Darts pro Schuss aus Ihrer Nerf-Gun gefeuert werden und wie viele Schuss pro Sekunde möglich sind, wird Sie als potenziellen Käufer brennend interessieren. Ob Sie sich für das Modelle Nerf N-Strike oder für eine Gun des Typs Nerf Elite entscheiden, behalten Sie die Magazinkapazität dabei unbedingt im Blick.

Auch das mitgelieferte Nerf-Zubehör ist von Bedeutung. Wie viele Darts inklusive sind, dürfte Sie bei Ihrem Nerf-Gun-Test genauso beschäftigen wie die Frage, welche Art von Munition Ihre Nerf-Gun nutzt.

Dieser Aspekt ist unter den vielen Kaufkriterien auf Heimwerker.de vor allem deshalb von Bedeutung, da die Kosten für zusätzliche Munition von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen. Stellen Sie daher unbedingt einen Markenvergleich an.

Achtung: Nerf-Guns gibt es zu unterschiedlichen Preisen von zehn bis über 100 Euro. Wer sich für das Nerf-Gun-Tuning interessiert und auch als Erwachsener mit seiner Nerf-Gun von Amazon viel Freude haben will, wird ein teureres Modell kaufen. Eltern investieren besser nicht so viel in eine Nerf-Gun für den eigenen Nachwuchs, da die Gefahr besteht, dass die Spielzeugwaffe bei einem wilden Gefecht zu Bruch geht. Immerhin wird Ihr Nachwuchs wild toben und dabei die Unversehrtheit seiner Nerf-Gun mitunter aus den Augen verlieren.

Sofern Sie sich für eine Automatic-Nerf-Gun mit Batterien entscheiden, können Sie von einer Vielzahl an Extras profitieren. So manch eine Automatic-Nerf-Gun stellt Ihnen zum Beispiel eine Laufverlängerung in Aussicht. Auch diese Extras sind möglich:

  • Switchfire-Technologie
  • Schulterstütze
  • Zieloptik bei Ihrer Automatic-Nerf-Gun
  • Trommel- oder Clip-Magazin
  • Schnellfeuermodus

Mindestens ebenso wichtig: eine hochwertige, schadstofffreie Verarbeitung und eine einfache Handhabung Ihrer Nerf-Gun. Um herauszufinden, wie es um den Benutzerkomfort bei Ihrer bevorzugten Elite-Nerf-Gun oder der Mega-Nerf-Gun bestellt ist, ist ein Blick auf die Rezensionen der Kunden vor Ihnen sinnvoll. Dann bringen Sie auch in Erfahrung, wie oft Ladehemmungen auftauchen, die den Nutzerkomfort negativ beeinflussen.

4. Renommierte Nerf-Gun-Hersteller im Überblick

Nerf-Guns aus dem Hause NERF
Unter dem Markennahmen NERF kamen die Schaumstoff-Spielzeugwaffen, die heute als Nerf-Guns bekannt sind, zum ersten Mal auf den Markt. Die Firma Parker Brothers hat diese Spielzeuge entwickelt, wobei die Marke inzwischen zur Firma Hasbro gehört. Auch andere Hersteller vermarkten ihre Spielzeugwaffen, die nach dem besagten Prinzip funktionieren, mittlerweile als Nerf-Guns.

Welche Marke stellt die beste Nerf-Gun her? Darf es für Sie eine Amazon-Nerf-Gun oder eine Nerf-Gun von Toys “R” Us sein? Bei Ihrem Nerf-Gun-Vergleich sind die folgenden Hersteller von Bedeutung:

  • Hasbro
  • NERF
  • Yosoo
  • Worker
  • Xuba
  • Bescita
  • Vorcool

Wenn Sie sich für eine Elite-Nerf-Gun, für eine Mega-Nerf-Gun, eine Rival-Nerf-Gun oder für eine Mod-Nerf-Gun interessieren, handelt es sich dabei nicht um die Produkte verschiedener Marken, sondern um unterschiedliche Spielzeugwaffenmodelle aus verschiedenen Nerf-Gun-Serien.

5. Nerf-Guns-Test unabhängiger Prüfinstitute

Kleiner Junge mit Nerf-Gun und Schutzbrille.
Dank weicher Schaumstoffpfeile haben Nerf-Guns ein geringes Verletzungsrisiko.

Während Sie auf Heimwerker.de eine umfassende Kaufberatung erwartet, steht ein Nerf-Gun-Test der Stiftung Warentest und von Öko-Test bisher aus. Ihr persönlicher Nerf-Gun-Testsieger 2019 dürfte anhand der Informationen auf dieser Seite jedoch leicht zu ermitteln sein.

6. Pflegetipps für Ihre Nerf-Gun

Wer sich als Erwachsener für den ganz großen Nerf-Gun-Spaß interessiert, investiert gut und gerne 100 Euro in dieses vermeintliche Kinderspielzeug. Allerdings kann es bei Nerf-Guns mit einer Schnellfeuerfunktion oder automatischen Modellen schnell zu Problemen kommen, wenn Sie einen kaputten Dart verwenden. Das zieht häufig Ladehemmungen nach sich.

Daher tun Sie gut daran, beschädigte Schaumstoffpfeile auszusortieren. Indem Sie die Pfeile sorgfältig aufbewahren, können Sie diese vor Knicken und Stauchungen schützen. Die Pfeile sind nebeneinander geordnet in einer Box zu lagern, damit sie Ihnen möglichst lange gute Dienste leisten. Immerhin fallen die Kosten für die Munition bei einigen der High-End-Nerf-Guns durchaus ins Gewicht.

7. Wichtige Fragen und Antworten zum Thema Nerf-Guns

7.1. Wie funktionieren Nerf-Guns?

Mann mit Nerf-Gun mit Schaumstoffpfeilen.
Die Reichweite einer handelsüblichen Nerf-Gun beträgt zwischen 20 und 25 Metern.

Nerf-Guns schießen ihre Munition entweder elektrisch oder mechanisch in die Luft . Bei mechanischen Modellen kommen Luftdruck, eine Feder oder ein Gummiband zum Einsatz, um die Munition abzufeuern. Elektrische Nerf-Guns setzen unter anderem auf ein Schwungrad, wobei diese Munition generell zur Auswahl steht:

  • Schaumstoffdarts
  • Discs, die an Frisbees erinnern
  • Gummibälle

7.2. Wie weit schießt eine Nerf-Gun?

Eine handelsübliche Nerf-Gun erreicht in der Regel eine Schussweite von 20 bis 30 Metern. Verpassen Sie Ihrer Nerf-Gun ein Upgrade, lässt sich die Reichweite bei ausgewählten Modellen durch die Aufrüstung um gut fünf Meter auf 35 Meter steigern. Dies ist vor allem bei der Nerf Longshot und der Nerf Longstrike möglich.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,2/5 aus 6 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Nerf-Gun Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Verbrauchern auf Heimwerker.de bei ihrer Kaufentscheidung: Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Nerf-Gun Test bzw. Vergleich 2019.
Neuen Kommentar veröffentlichen