Kaufberatung zum Wasserpistole Test bzw. Vergleich 2022

Das Wichtigste in Kürze
  • Wasserpistolen bergen immer einen großen Fun-Faktor. Noch spaßiger wird die Wasserschlacht, wenn Sie auf Produktdetails wie die Reichweite und die Füllmenge achten.
  • Gängige Wasserpistolen kommen auf eine Reichweite von circa zehn Metern. Damit können Sie Ihren Wasserschlacht-Gegner auch noch in der Ferne nassmachen.
  • Bei der Füllmenge des Tanks werden vor allem Tanks über einem Liter in Wasserpistolen-Tests im Internet sehr gut bewertet.

wasserpistole-test

Wenn es im Sommer heiß wird, heißt es in vielen Gärten: „Auf in die Schlacht!“ Dann werden Sandkasten, Schaukel und Spielturm zum Schlachtfeld für ausgelassene Wasserschlachten. Die actionreiche Wasserschlacht bringt nicht nur viel Spaß, sondern vor allem auch eine willkommene Abkühlung. Damit die Wasserschlacht gelingen kann, braucht es die passende Ausstattung, sprich: die beste Wasserpistole. Doch gibt es wirklich Unterschiede?

Würden Sie sich lediglich auf die Angaben der Hersteller stürzen, dann erhalten Sie vor allem klassische Produktdetails, wie etwa Informationen zu Größe, Länge, Breite, Höhe, Durchmesser, Farbe, Design und Gewicht. Aus diversen Wasserpistolen-Tests im Internet hat die Redaktion von Heimwerker.de darüber hinaus diverse Tipps von erprobten Wasserschlacht-Fans recherchiert. Diesen war die Reichweite des Wasserstrahls wichtig, die Füllmenge des Tanks sowie die Altersfreigabe.

Worauf Sie darüber hinaus achten sollten, wenn Sie eine Wasserpistole kaufen, können Sie in der folgenden Kaufberatung 2022 nachlesen.

wasserpistole-neu

Eine Wasserpistole ist nicht nur bei Kindern und Jugendlichen ein beliebtes Outdoor-Spielgerät.

1. Wie funktioniert eine Wasserpistole?

Die Wasserpistole kennt wahrscheinlich jeder. Je nach Ausführung sieht sie aus wie eine Pistole, ein Gewehr oder ein Blaster. Sie hat allerdings kein Magazin, sondern einen integrierten Wassertank, in den die „Munition“ geladen wird.

Es gibt sie in vielen verschiedenen, bunten Farben und unterschiedlichen Designs. Oft hat das Spielzeug für Kinder und Erwachsene Ähnlichkeit mit einer Pistole. Für die ganz Kleinen haben sich die Hersteller andere Formen einfallen lassen. Hier gibt es spritzende Tiere oder Blüten und viele weitere kindliche Figuren.

wasserpistole-fuer-erwachsene

Für eine Wasserschlacht im Garten gibt es keine Altersbegrenzung.

Die Auswahl in der Kategorie der Wasserpistolen im Handel ist enorm groß. Zu den beliebtesten Produkten in Wasserpistolen-Tests im Internet zählen diese Modelle:

  • große Wasserpistolen
  • XXL-Wasserpistolen
  • kleine Wasserpistolen
  • Kinder-Wasserpistolen
  • Wasserpistolen für Erwachsene
  • Wasserpistolen für Männer
  • Wasserpistolen für Mädchen
  • elektrische Wasserpistolen
  • Hochdruck-Wasserpistole

Rechercheergebnis der Heimwerker.de-Redaktion zur wahrscheinlich größten Wasserschlacht der Welt: Zu Songkran, dem thailändischen Neujahrsfest, finden alljährlich überall Wasserschlachten statt, zu denen die Menschen heutzutage auch Wasserpistolen mitnehmen und sich gegenseitig nassmachen. Dabei kam es zu einem Weltrekord, als sich 3477 Menschen in Bangkok gegenseitig zehn Minuten lang gegenseitig nass gespritzt haben.

2. Welche Arten von Wasserpistolen werden in Tests im Internet unterschieden?

Beim Wasserspaß mit der Wasserpistole sind vor allem zwei Dinge wichtig: Die Handhabung der Wasserpistole muss einfach sein und der Tank muss groß sein. Es gibt klassische Wasserspritzpistolen, Wassergewehre, Wasserspritzen, Poolkanonen und elektrische Riesen-Wasserkanonen. Das unterscheidet die unterschiedlichen Modelle:

Wasserpistolen-Typ Merkmale
Wasserspritzpistole

kleine-wasserpistole

  • besonders handlich
  • einfach in der Handhabung
  • gut für kleinere Kinder und Anfänger geeignet
  • Befüllung mit Wasser sehr einfach
  • günstiger Preis
Wasserkanone

super-wasserpistole

  • größer als die Wasserspritzpistole
  • größere Reichweite
  • groß und teilweise unhandlich, vor allem für kleine Kinderhände
  • geeignet für ältere Kinder und Teenager
  • meist mit Pumpmechanismus, um zuerst Druck in der Kanone aufzubauen
  • Wasser schießt mit erhöhter Geschwindigkeit aus der Kanone
  • moderater Druck, daher keine Verletzungsgefahr
  • die meisten Wasserkanonen für Kinder ab 5 Jahren geeignet
XXL-Wasserkanone

wasserpistole-mit-tank

  • beliebter Freizeitspaß auch bei Erwachsenen
  • es gibt sogar organisierte Wettbewerbe und Teams, die dabei gegeneinander antreten

3. Was ist beim Kauf einer Wasserpistole zu beachten?

Wenn Sie eine neue Wasserpistole für den nächsten Sommer suchen, wird die Auswahl Sie überwältigen. Es gibt ganz einfache Wasserspritzen, mit der schon Kleinkinder zurecht kommen und riesengroße, sehr eindrucksvolle Super-Wasserpistolen oder sogar Super-Wasserkanonen, die umfangreich ausgestattet sind. Bei der Auswahl ist nicht immer die stärkste Wasserpistole auch die beste. Bei der Kaufentscheidung spielen ganz individuelle Faktoren eine wichtige Rolle.

wasserpistole-maedchen

Beim Kauf einer Wasserpistole sollten Tankgröße und Reichweite beachtet werden.

3.1. Warum sind Tank und Füllmenge entscheidende Kaufkriterien?

PET-Flaschen-Tank

An einigen Modellen gibt es Schraubverschlüsse, an die sich die handelsüblichen PET-Flaschen aufschrauben lassen. Damit lässt es sich während der Schlacht besonders schnell „nachladen“.

Wie lange eine Wasserschlacht dauert, hängt maßgeblich von der Größe des Wassertanks ab. Dabei ist es wichtig, dass die Schraubverschlüsse einfach zu bedienen und gut verarbeitet sind. Ist die Wasserpistole nicht ganz dicht, liegt das meistens an schlechter Verarbeitung des Tanks.

Das Tankvolumen variiert sehr stark. Hier gibt es kleine Wasserpistolen und Mini-Wasserpistolen mit einem Tankvolumen von gerade einmal 15 ml bis hin zu den großen Kanonen, die locker einen Liter Wasser aufnehmen können. Die besten Vergleichsmöglichkeiten haben Sie nicht etwa im stationären Handel, sondern nach einem Blick in unseren Wasserpistolen-Vergleich. Wir empfehlen Ihnen, sich nicht von den günstigen Wasserpistolen-Angeboten bei Discountern wie Aldi oder Lidl leiten zu lassen.

Grundsätzlich unterschieden wird in der Kategorie der Wasserpistolen in diese zwei Modelle: in Wasserpistolen mit integriertem Tank und Wasserpistolen mit abnehmbarem Tank. Der Tank garantiert in beiden Fällen langen Spaß bei der Wasserschlacht. Sie oder Ihre Kinder stehen mehr auf dem Schlachtfeld und nicht am Wasserhahn.

Bauart des Tanks Merkmale
integrierter Tank

gute-wasserpistole

  • können Wasser verlieren
  • bei schlechter Verarbeitung muss dann direkt die ganze Pistole getauscht werden
abnehmbarer Tank

grosse-wasserpistole

  • teilweise PET-Flasche als abnehmbarer Tank bzw. „Munitionslager“
  • leichteres Nachladen
  • schnelleres Nachladen
  • teurer
» Mehr Informationen

3.2. Wie funktioniert eine Wasserpistole mit Pumpe und starkem Wasserstrahl?

Wenn Ihre neue Wasserpistole eine Pumpe hat, dann macht sie in der Regel einen starken Wasserstrahl mit größerem Durchmesser. Durch Pumpen lässt sich das Wasser in der Pistole oder im Magazin nachladen, sodass der nächste Schuss wieder weitreichend ist. Diese Modelle gehören zu den besten Wasserpistolen, haben allerdings auch einen höheren Preis.

Viele der im Handel erhältlichen Wasserpistolen sind mit einem Pump-Mechanismus ausgestattet. Dabei bewegen Sie einen Kolben hin und her, um den Pump-Mechanismus zu betreiben und den für den nächsten Schuss notwendigen Druck aufzubauen. Diese Modelle gibt es auch mit Batteriebetrieb für ununterbrochenen Spielspaß, selbst bei schwierigen Sommergefechten. Diese Wasserpistolen haben eine große Reichweite.

» Mehr Informationen

3.3. Wie groß sind die gängigen Wasserpistolen?

Größe und Füllmenge der Tanks hängen sehr eng zusammen. Ein großer Tank bedingt eine insgesamt große Wasserpistole. Bei den großen Modellen sind 50 cm Länge keine Seltenheit.

Rechercheergebnis der Heimwerker.de-Redaktion zur größten Wasserpistole der Welt: Die größte Wasserpistole der Welt ist eine echte XXL-Wasserpistole. Sie hat eine Länge von 3,85 m, eine Höhe von 2,10 m und eine Breite von 0,42 m. Sie wurde im September 2019 vorgestellt und erhielt einen Eintrag im Guiness-Buch der Rekorde.

wasserpistole-reichweite-30-m

50 Zentimeter Länge sind das Standardmaß für eine Wasserpistole.

» Mehr Informationen

3.4. Welche Reichweite haben Wasserpistolen?

Je nach Modell können Sie mit einer Wasserpistole ein bis 20 Meter weit schießen. Wenn Sie Ihrem Kind eine kleine Wasserpistole kaufen, ist die Reichweite geringer als die eines großen Wassergewehrs. Die größeren Modelle haben meistens eine Reichweite von maximal 10 Metern. Allerdings gibt es auch Pistolen, die bis zu 20 Meter weit schießen können. Die höhere Reichweite hängt vom Druck ab, den die Pistole aufbauen kann.

» Mehr Informationen

3.5. Welche Vor- und Nachteile haben Wasserpistolen mit Schaumstoff-Geschossen?

Wasserpistolen mit Schaumstoff-Geschossen sind keine wirklichen Wasserpistolen. Nur auf den ersten Blick wirken sie diesen ähnlich. In diversen Wasserpistolen-Tests im Internet werden sie etwas scherzhaft als Wintervariante der Wasserpistole beschrieben. Wenn Sie diese Art von Wasserpistole kaufen, sollten Sie diese Vor- und Nachteile bedenken:

    Vorteile
  • wenn anstelle von Wasser Schaumstoffgeschosse fliegen, sind epische Schlachten auch drinnen und im Winter möglich
  • niemand wird nass
  • günstiger Preis
    Nachteile
  • bei unsachgemäßer Anwendung besteht Verletzungsgefahr
  • „Munition“ kann verloren gehen
» Mehr Informationen

4. Für welches Alter sind Wasserpistolen das richtige Spielzeug?

wasserpistole-kinder

Passen Sie die Größe der Wasserpistole dem Alter des Kindes an. Eine XXL-Wasserpistole kann kein Kindergartenkind bedienen.

Wasserpistolen sind laut Herstellerangaben in der Regel für Kinder ab 3 Jahren geeignet. Allerdings können die kleinen Kinderhände die großen Wasserkanonen noch gar nicht bedienen.

Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren sind einfache, kleine Wasserpistolen oder Spritzpistolen am besten geeignet. Die kleinen Hände können den Abzug problemlos erreichen und wenn der Tank gefüllt ist, haben sie ein geringes Gewicht.

Größere Modelle, wie viele der Super Soaker, sind für ältere Kinder geeignet.

Hochleistungs-Wasserpistolen, elektrische Wasserpistolen oder XXL-Wasserpistolen sind eher für Teenager oder Erwachsene das richtige Spielzeug.

Wichtiger Sicherheitshinweis der Heimwerker.de-Redaktion: Für Kleinkinder sind einfache Wasserspielzeuge am besten geeignet. Mit wenig Druck entsteht ein sanfter Wasserstrahl, bei dem keine Verletzungsgefahr besteht, auch wenn mal was ins Auge geht.

5. Häufige Fragen und Expertenantworten rund um den Wasserpistolen-Vergleich

5.1. Welche Marken und Hersteller bieten gute Wasserpistolen an?

wasserpistole-kinder

Unabhängig vom Hersteller sind Waserpistolen meist farbenfroh und kindgerecht gestaltet.

Wasserpistolen für Kinder und Wasserpistolen für Erwachsene gibt es von Nerf, Spyra one, Sniper, Paw Patrol, Epchoo, Team magnus, Super Soaker oder Ucradle. Die Stiftung Warentest hat noch keinen Wasserpistolen-Test durchgeführt und kann Ihnen die Kaufentscheidung demnach nicht mit einem Wasserpistolen-Testsieger erleichtern.

» Mehr Informationen

5.2. Welche ist die beste Wasserpistole?

Die beste Wasserpistole passt ideal auf Ihre persönlichen Bedürfnisse. Anfänger kommen wahrscheinlich mit einem einfachen Modell besser zurecht, das sich leicht bedienen lässt. Während Fortgeschrittene ihren Spaß mit vielen Funktionen haben und beispielsweise auch gerne einen schweren Tankrucksack mit sich herumtragen.

» Mehr Informationen

5.3. Sind Wasserpistolen zur Taubenabwehr geeignet?

wasserpistole-taubenabwehr

Wer gut zielen kann, könnte mit einer Wasserpistole sogar langfristig Tauben vertreiben. Dafür braucht es allerdings viel Geduld.

Mit einer Wasserpistole betreiben Sie Taubenabwehr auf sanfte und gleichzeitig wirksame Weise. Mit einem gezielten Wasserstrahl vertreiben Sie die Tiere von Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon. Ein Versuch mit einer coolen Pumpgun lohnt sich in jedem Fall, bevor jemand sich kostenpflichtig um die Tauben kümmert.

Allerdings: Tauben lassen sich nicht so leicht einschüchtern. Sie brauchen eine Weile, bis sie verstanden haben, dass sie unerwünscht sind und dann wegbleiben.

» Mehr Informationen

5.4. Gibt es Wasserpistolen mit einer Reichweite von 100 m?

Eine Wasserpistole mit einer Reichweite von 100 m ist nicht sehr realistisch. Die meisten Pistolen schießen 14 bis 20 m weit. In Ausnahmefällen erreichen Wasserpistolen eine Reichweite von 30 m.

» Mehr Informationen

5.5. Ist eine Wasserpistole für die Hundeerziehung geeignet?

Mit einer Wasserpistole für die Hundeerziehung erreichen Sie wahrscheinlich nur wenig. Derartige Schreckreize sind wenig tierfreundlich und sehr ungeeignet, um einem Hund etwas beizubringen.

» Mehr Informationen