Basteln und Malen ist nicht nur etwas für Kinder – so bedarf zum Beispiel die Origami-Falttechnik besonders große Fingerfertigkeit, Geduld und Sorgfalt. Beim Falten mit Origami-Papier werden zwei- oder dreidimensionale Objekte geschaffen, beispielsweise Blumen oder Tiere. Eine Schere oder gar Kleber werden dabei nicht benötigt. Noch anspruchsvoller und komplexer gestaltet sich das sogenannte Tangrami; hier werden sehr viele gefaltete Papier-Elemente zu einem großen Modell zusammengesetzt.

 

Das Falten von Papier kann dabei helfen, Stress im Alltag abzubauen. Auch dem Malen wird eine ähnliche meditative Wirkung nachgesagt. Besonders beliebt sind Mandalas, die es seit einigen Jahren auch in sehr komplexer Form in sogenannten Malbüchern für Erwachsene zu kaufen gibt. Für eine größere Herausforderung können Sie diese geometrischen Formbilder aber auch selbst entwerfen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!