Kaufberatung zum Schlammsauger Test bzw. Vergleich 2020

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit Schlammsaugern können Sie Ihren Gartenteich von Schmutzresten (wie Pflanzenpartikel oder Fischkot), die sich am Grund abgelagert haben, befreien. Somit sorgen Sie für ein biologisches Gleichgewicht und eine gleichbleibende Wasserqualität im Teich.
  • Unterschieden werden Schlammsauger mit Aufnahmebehälter und Schlammsauger mit 2-Kammer-System. Letztere ermöglichen eine Teichreinigung ohne Unterbrechung, da der Tank über einen Ablaufschlauch automatisch entleert wird.
  • Achten Sie beim Kauf auf eine ausreichende Schlauch- und Kabellänge sowie eine hohe Saugleistung und Förderhöhe. Verschiedene Düsenaufsätze sorgen außerdem für multifunktionale Einsatzmöglichkeiten, auch außerhalb des Teichs.

Schlammsauger Test

Ebenfalls auf Heimwerker.de

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere anderen Vergleiche zum Thema Teich und Garten:

Ein buntes Blumenbeet, eine gemütliche Gartenbank, stimmungsvolle Leuchten und ein hübsch angelegter Teich – bei der Gestaltung des eigenen Gartens geben sich die Deutschen besonders viel Mühe. In einer Umfrage gaben knapp 50 Prozent der Befragten an, dass die Gartenarbeit Ihre liebste Tätigkeit im eigenen Grün ist (Quelle: Tomorrow Focus Media). Dabei kann gerade die Teichpflege oftmals zeitaufwendig und nervenaufreibend sein: Wasserqualität, Filteranlagen, Pflanzenzuschnitt, Algenentfernung – zu jeder Jahreszeit müssen die richtigen Pflege- und Reinigungsmaßnahmen ergriffen werden.

Gerade im Frühling ist es wichtig, den Frühjahrsputz nicht nur auf das Haus zu beschränken: Der Teichboden muss von Pflanzenresten, Laub und anderem Schmutz befreit werden, damit die Qualität des Wassers gewährleistet ist und sich Pflanzen und im Teich lebende Tiere gut entwickeln können. Am einfachsten erledigen Sie diese Arbeit mit einem Schlammsauger.

In unserem Schlammsauger-Vergleich 2020 erklären wir Ihnen, wie die Reinigung Ihres Gartenteichs am effektivsten vonstatten geht und wie sich die verschiedenen Typen von Teichsaugern in ihrer Funktion unterscheiden. Möchten Sie einen Schlammsauger kaufen, sind neben der Saugleistung und der Füllmenge des Schmutzwassertanks auch die Schlauchlänge und die Förderhöhe von großer Bedeutung.

1. Schlammsauger sind für den Erhalt der Wasserqualität unabdingbar

Teichschlammsauger zum Algen entfernen

Mit dem Teichschlammsauger erhalten Sie das ökologische Gleichgewicht.

Ein gesunder Gartenteich, in dem ein biologisches Gleichgewicht herrscht, ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch für das Überleben von Tieren und Pflanzen im Wasser dringend notwendig. Pflanzenteile, Algen und Laub, aber auch Fischkot und Futterrückstände, die von einer herkömmlichen Teichfilter-Anlage nicht entfernt werden, können eine Trübung des Gartenteichs bewirken und eine dicke Schicht Schlamm am Boden bilden. Dieser wiederum fördert die Bildung von Algen im Teich.

Entscheidend dabei ist, dass organische Materialien wie Fadenalgen dem Wasser Sauerstoff entziehen und somit den pH-Wert des Wassers negativ verändern können. Um dies zu verhindern, müssen Sie Ihren Teich regelmäßig entschlammen.

2. Schlammsauger-Typen: Am gängigsten ist das 2-Kammer-System

Schlammsauger werden mit Strom betrieben und besitzen einen langen Schlauch, mit dem Sie den Grund des Teichs vorsichtig abtasten können. Für das beste Saugergebnis liefern die meisten Hersteller (z.B. Oase, Pontec oder Syntrox) unterschiedliche Düsenaufsätze, die für die Schlammsauger-Anwendung in unterschiedlichen Bereichen des Teichbodens optimiert sind. Der vom Teichsauger nach oben transportierte Schlamm wird in Auffangbehältern gesammelt oder direkt als Dünger in Beete und Pflanzungen geleitet.

Anhand der Auffangbehälter lassen sich zwei Arten von Teichschlammsaugern ausmachen:

Schlammsauger mit 2-Kammer-System Schlammsauger mit Aufnahmebehälter
schlammsauger 2-Kammer-System Schlammsauger Aufnahmebehälter
  • Über einen Ablaufschlauch wird eine Kammer automatisch geleert – gleichzeitig kann die andere Kammer mit Schlamm befüllt werden.
  • Besitzt ein Schlammsauger nur einen Behälter, so muss dieser manuell geleert werden, sobald er vollständig mit Schlamm befüllt ist.
Pro: Reinigung ohne Unterbrechung möglich Contra: Unterbrechung bei der Reinigung notwendig

Viele Schlammsauger-Tests zeigen: Die Durchführung der Teichreinigung erweist sich mit einem Schlammsauger der Kategorie 2-Kammer-System besonders dann als praktisch, wenn Ihr Gartenteich größer als 6 m² ist. Für eine kleine Teichschale bis 5 m² Fläche hingegen kann auch ein Teichsauger mit nur einem Auffangbehälter ausreichen.

Teichboden mit Teichbeleuchtung

3. Kaufberatung für Teichsauger: So gelingt ein schlammfreier Gartenteich

Tipps der Stiftung Warentest

Auch wenn die Stiftung Warentest noch keinen Schlammsauger-Test gemacht hat – in der Ausgabe 03/2013 finden Sie hilfreiche Tipps zur Gartenpflege im Frühjahr. Wichtig: Denken Sie auch an kleinere Tierchen, denen Sie bei der Reinigung womöglich den Lebensraum nehmen.

Unabhängig davon, ob Ihr Teich mit einer Solarpumpe, einer Bachlaufpumpe oder einer anderen Art Teichpumpe mit Filter ausgestattet ist oder Sie regelmäßig eine Reinigung des Wassers mit dem Kescher durchführen – den Teichschlamm mit einem entsprechenden Sauger zu entfernen ist eine durchaus notwendige Maßnahme.

Neben der Berücksichtigung von Saugleistung und Förderhöhe lohnt sich vorab auch ein Blick auf die enthaltenen Aufsätze sowie die Länge der Schläuche. Die folgende Kaufberatung soll Ihnen dabei helfen, Ihren persönlichen Schlammsauger-Testsieger ausfindig zu machen.

Übrigens: Auch üble Gerüche, die von Ihrem Teich aus aufsteigen, verschwinden häufig nach der Entschlammung und dem damit verbundenen Entfernen von Algen.

  • Algenentferner auf Amazon.de ansehen »

3.1. Saugleistung und Förderhöhe

Schlammsauger für den Gartenteich sind meist mit einer maximalen Leistung von 1.200 bis 2.000 Watt ausgezeichnet. Diese Werte können Sie als grobe Richtlinie für die jeweilige Saugkraft des Geräts verwenden.

Das heißt: Je höher die Wattangabe, desto effizienter arbeitet der Schlammsauger in der Regel auch.

Besitzen Sie also einen besonders großen Teich, ist ein Gerät mit mindestens 1.400 W günstig. Schlammsauger mit geringer Wattzahl haben hingegen meist auch eine geringere Saugkraft.

Die maximale Förderhöhe gibt Auskunft darüber, wie tief der Teich sein kann, sodass die Pumpe noch immer den Schlamm mit ausreichend Druck heraus befördern kann. Die besten Schlammsauger aus unserem Vergleich besitzen eine Förderhöhe von 2,0 bis 2,5 m und sind somit für die meisten Gartenteiche gewappnet.

Aufgepasst: Je kleiner und flacher der Teich, desto anfälliger ist das ökologische Gleichgewicht für äußere Einflüsse. Außerdem haben größere Teiche geringere Temperaturschwankungen.

3.2. Schlauchlängen und Kabellänge

Teichschlammsauger mit langem Schlauch

Ein langer Schlauch erleichtert Ihnen das Entschlammen des Teichs.

Das Saugrohr und der damit verbundene Schlauch sollten in der Länge die Förderhöhe deutlich überschreiten. Ein langer Saugschlauch erleichtert Ihnen die Arbeit und vergrößert automatisch Ihre Reichweite. So können Sie auch tiefe Stellen am Boden der Teichfolie problemlos erreichen. Ein möglichst großer Abstand zum Teichufer ist außerdem vonnöten, damit keine Gefahr besteht, dass der mit Strom betriebene Schlammsauger ins Wasser fällt. Allerdings ist ein Gerät mit kürzerem Schlauch leichter zu transportieren und platzsparender zu verstauen.

Generell sind die Schläuche zum Absaugen etwa 4 bis 10 m lang, während die Ablaufschläuche oftmals nur 1,5 bis 2,5 m lang sind. Letzteres ist vor allem dann relevant, wenn Sie den abgepumpten Schlamm direkt in eine Pflanzung ableiten möchten.

Da Teichsauger via Kabel mit dem Stromnetz verbunden werden müssen, benötigen Sie eine Steckdose in der Nähe Ihrer Wasserstelle. Ist dies nicht der Fall, empfehlen wir, vor dem Kauf die Entfernung zwischen dem nächsten Stromanschluss und Ihrem Gartenteich zu messen. Anhand Ihres Ergebnisses sollten Sie dann einen Schlammsauger kaufen, der über die passende Kabellänge verfügt. In der Regel besitzen Teichsauger jedoch eine Kabellänge von mindestens 4 m.

Praktische Stromversorgung im Garten: Eine Gartensteckdose bildet einen Stromverteiler mit mehreren Anschlüssen, mit der Sie viele elektrische Geräte im Außenbereich betreiben können. Diese Außensteckdosen sind immer spritzwassergeschützt und können sich unauffällig in das Gartendesign einfügen – weitere Informationen finden Sie auch in unserem Gartensteckdosen-Vergleich.

3.3. Düsenaufsätze und Schmutzwassertank

Viele Hersteller und Marken, darunter AquaForte, vidaXL, Rössle und Kärcher, liefern mehrere Düsenaufsätze als Zubehör für einen möglichst multifunktionalen Einsatz. Die häufigsten Düsen sind:

Algendüse Schlammsauger

Mit einer speziellen Algendüse können Sie das lästige Grün beinahe rückstandslos loswerden.

  • Universaldüse: zum Entfernen des Bodenschlamms, ohne dabei Kies mit aufzusaugen
  • Fugendüse: zum Erreichen besonders schmaler und enger Stellen zwischen Pflanzen und Steinen
  • Algendüse: zum einfachen Entfernen von Fadenalgen und anderen Algensträngen

Neben diesen drei Varianten können auch eine Bodenbürste für die Entfernung besonders hartnäckiger Verunreinigungen oder eine sogenannte Flachdüse auf den Saugschlauch montiert werden. Mit einer Flachdüse können Sie z.B. Restwasser einsaugen oder auch Innenräume trockensaugen. Somit kann die Flachdüse Funktionen eines Nass-Trockensaugers übernehmen.

Das Volumen des Schmutzwassertanks variiert in der Regel zwischen 25 und 35 l. Je größer die Füllmenge, desto seltener muss der Tank geleert werden. Eine manuelle Entleerung bleibt Ihnen mit einem Schlammsauger mit 2-Kammer-System dank vollautomatischer Ableitung des aufgesaugten Schlamms erspart.

Werden Sie nicht übermütig! Für die kleinen Lebewesen in Ihrem Teich ist es überlebenswichtig, dass Sie beim Entschlammen mit dem Teichschlammsauger immer eine geringe Schlammschicht am Grund des Teichs lassen. Außerdem dient dieser Teichschlamm oftmals auch Ihren Wasserpflanzen zum Wurzeln.

Welche Hersteller sind im Schlammsauger-Vergleich aufgeführt?

Im Schlammsauger-Vergleich werden 5 Hersteller aufgeführt und deren Produkte miteinander verglichen, um Ihnen als Kunde die Entscheidung zu erleichtern. Mehr Informationen »

Mit welchen Preisen müssen Sie rechnen, wenn Sie sich für einen Schlammsauger interessieren?

Schlammsauger gibt es in vielen verschiedenen Preisklassen: In unserem Vergleich kosten Schlammsauger durchschnittlich 412,79 Euro, es gibt jedoch auch günstigere Modelle ab 104,95 Euro. Mehr Informationen »

Zu welchen Produkten aus dem Schlammsauger-Vergleich haben sich andere Kunden besonders häufig geäußert?

Besonders häufig schrieben Kunden Rezensionen über den Pontec Teich- & Poolsauger: Zu diesem Schlammsauger-Modell gibt es 308 Kundenbewertungen, die Ihnen bei der Kaufentscheidung behilflich sein können. Mehr Informationen »

Welcher Schlammsauger ist der Spitzenreiter im Vergleich und hat eine besonders gute Bewertung erhalten?

In unserem Vergleich lässt sich kein klarer Spitzenreiter ausmachen, denn 3 Schlammsauger konnten die Bestnote "SEHR GUT" einfahren: Rössle Fango 2000, Oase PondoVac 5 und Oase PondoVac 4. Mehr Informationen »

Welche Produkte in der Kategorie Schlammsauger berücksichtigt der Vergleich?

Unser Schlammsauger-Vergleich berücksichtigt 8 unterschiedliche Modelle, damit garantiert für jeden etwas dabei ist. Sie haben die Wahl aus folgenden Produkten: Rössle Fango 2000, Oase PondoVac 5, Oase PondoVac 4, Oase PondoVac 3, Oase Teich- & Poolsauger PondoVac Classic, Pontec Teich- & Poolsauger, AquaForte RD465 und Monzana Schlammsauger Mehr Informationen »

Welche Suchbegriffe gaben Leser, die Schlammsauger interessant fanden, sonst noch ein?

Wer sich für Schlammsauger interessiert, gibt häufig auch die folgenden Suchbegriffe ein: Teichschlammsauger, Teichsauger und Oase PondoVac 4. Mehr Informationen »

Schlammsauger im Test bzw. Vergleich - alle Produkte im Überblick

Platz Schlammsauger Vorteile des Schlammsaugers Kundenwertung (Amazon) Auszeichnung Preis des Schlammsaugers
1 Rössle Fango 2000
  • Sehr gute Saugleistung
  • Inkl. 3 x 1,2 m Teleskop-Stange
3 Rezensionen, 3,7 Sterne Vergleichssieger » Für 1.188,99 € bei Amazon kaufen
2 Oase PondoVac 5
  • Sehr gute Saugleistung
  • Langes Kabel
15 Rezensionen, 3,2 Sterne » Für 799,00 € bei Amazon kaufen
3 Oase PondoVac 4
  • Sehr gute, konstante Saugleistung
  • Zusammenbau selbst-erklärend
68 Rezensionen, 3,6 Sterne Preis-Leistungs-Sieger » Für 490,00 € bei Amazon kaufen
4 Oase PondoVac 3
  • Sehr gute Saugleistung
  • Zusammenbau selbsterklärend
104 Rezensionen, 3,7 Sterne » Für 311,16 € bei Amazon kaufen
5 Oase Teich- & Poolsauger PondoVac Classic
  • Gute Saugleistung
  • Leicht zu reinigen
111 Rezensionen, 3,7 Sterne » Für 184,24 € bei Amazon kaufen
6 Pontec Teich- & Poolsauger
  • Sehr gute Saugleistung
  • Vollautomatischer Schwimmschalter
308 Rezensionen, 3,9 Sterne » Für 112,99 € bei Amazon kaufen
7 AquaForte RD465
  • Großer Auffangbehälter
  • Robust
91 Rezensionen, 3,6 Sterne » Für 110,99 € bei Amazon kaufen
8 Monzana Schlammsauger
  • Großer Auffangbehälter
  • Intuitive Bedienbarkeit
126 Rezensionen, 3,6 Sterne » Für 104,95 € bei Amazon kaufen