Kaufberatung zum Seitenmarkise Test bzw. Vergleich 2021

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Seitenmarkise gibt es in vielen verschiedenen Größen. Sie ist leicht zu montieren und passt sich optisch gut Ihrer Umgebung an. Transparent, mit Muster oder in der eigenen Lieblingsfarbe kann sie ausgewählt werden.
  • Die Seitenmarkise fungiert als Sichtschutz. Wenn Sie einen offenen Sitzbereich haben, in den schon von Weitem hineingeschaut werden kann, verhilft sie Ihnen zu mehr Privatsphäre.
  • Bei starkem Wind ist die Seitenmarkise zur Stelle. Sie schützt vor Seitenwind, der um die Häuserecken fegt und hält ihn zuverlässig ab. So können Sie auch bei windigem Wetter die Zeit im Freien genießen.

seitenmarkise-test

Ihre Terrasse oder Balkon erscheint Ihnen zu offen? Von allen Seiten kann hineingeschaut werden? Dann ist die Seitenmarkise die richtige Wahl für Sie. Sie bietet einen tollen Sichtschutz, sodass Sie sich in Ihrem Sitzbereich wohlfühlen können. Abgesehen vom Schutz vor neugierigen Blicken schirmen Seitenmarkisen vor Wind und Sonneneinstrahlung ab.

Damit Sie die beste Seitenmarkise für sich entdecken, bietet Ihnen Heimwerker.de eine umfassende Kaufberatung an. Wir verraten Ihnen, was eine Seitenmarkise kostet und welche Designs und Farben es gibt. Zudem lohnt es sich, einen Seitenmarkise-Test anzuschauen.

1. Wodurch zeichnet sich eine gute Seitenmarkise aus?

Eine gute Seitenmarkise passt optimal zu Ihrem Leben. Sie gliedert sich optisch gut in den für sie vorgesehenen Bereich ein. Farblich und vom Design her passt sie sich den Gegebenheiten an. Dabei dürfen Sie gern auf Ihre Lieblingsfarbe setzen und vorherrschende Design-Elemente aufgreifen.

Darüber hinaus kann die Seitenmarkise als Sichtschutz fungieren, da sie in verschiedenen Größen daherkommt. So gibt es sie als Seitenmarkise 4 Meter, aber auch als Seitenmarkise 160×300 cm. Verschiedene Größen passen sich Ihrer Lebenssituation an und können überall eingesetzt werden. Viele Seitenmarkisen kommen ohne Bohren daher, sodass sie leicht angebracht werden können.

Folgende Funktionen hat eine Seitenmarkise:

  • Sichtschutz: Gerade bei offenen Terrassen oder Balkonen kann eine Seitenmarkise ein wirkungsvoller Sichtschutz sein. So sitzen Sie nicht für jeden Spaziergänger auf dem Präsentierteller.
  • Sonnenschutz: Wenn die Sonne seitlich am Haus oder auf dem Balkon scheint, kann das ganz schön warm sein. Damit Sie einen sonnengeschützten Bereich auf dem Balkon oder der Terrasse haben, ist eine Seitenmarkise eine gute Möglichkeit.
  • Windschutz: Der Wind pfeift nur so um die Hausecke? Eine Seitenmarkise als Windschutz ist eine tolle Sache. So können Sie auch bei starkem Wind gemütlich draußen sitzen.

Tipp: Um die beste Seitenmarkise zu finden, lohnt es sich, den Seitenmarkise-Testsieger anzuschauen. Sie können ihn als gute Orientierung für Ihre eigene Seitenmarkise nutzen.

seitenmarkise ohne bohren

Beim Kauf einer Seitenmarkise für Balkon und Terrasse haben Sie die Wahl zwischen Wand- und Bodenmontage. Manche Modelle können auch direkt am Geländer befestigt werden.

2. Welche Varianten stehen für einen Seitenmarkise-Test zur Auswahl?

Die ausziehbare Seitenmarkise ist bei vielen Kunden sehr beliebt. Je nach Bedarf kann sie aus- und wieder eingeklappt werden, sodass sie nach Bedarf den Blick freigibt oder blockiert. Auch freistehende Seitenmarkisen gibt es zu kaufen, die nach Bedarf sogar ihren Einsatzort wechseln können. So sind Sie flexibel und können die Markise jederzeit überall als Sicht-, Sonnen- oder Windschutz verwenden.

Damit Sie rundum gut zum Thema Seitenmarkisen informiert sind, haben wir Ihnen in der nachfolgenden Tabelle auf Heimwerker.de die wichtigsten Fragen im Überblick beantwortet. So fällt es Ihnen später leichter, eine Kaufeinscheidung zu treffen.

Wichtige Fragen verschiedene Ausführungen
Für welchen Einsatzort sind Seitenmarkise geeignet?
  • Seitenmarkise für den Balkon
  • Seitenmarkise für die Terrasse
  • Seitenmarkise für den Garten
Welche Arten der Seitenmarkise gibt es?
  • ausziehbare Seitenmarkise
  • freistehende Seitenmarkise
  • elektrische Seitenmarkise
  • Seitenmarkise zur Bodenmontage
  • Seitenmarkise ohne Bohren
Welche Farben und Designs werden gern gewählt?
  • Seitenmarkise in Anthrazit
  • Seitenmarkise in Grau
  • Seitenmarkise Transparent
  • Seitenmarkise mit Fotodruck
  • Seitenmarkise mit Muster
  • Seitenmarkise in Rot
  • Seitenmarkise in Blau
  • Seitenmarkise in Beige
  • Seitenmarkise in Weiß
Welche Größen sind gefragt?
  • Seitenmarkise 4 Meter
  • Seitenmarkise 180×400 cm
  • Seitenmarkise 160×300 cm
  • individuelle Maße
seitenmarkise freistehend

Anders als klassische Markisen bietet eine Seitenmarkise auch Schutz vor Wind und den Blicken anderer.

3. Was sind die Vor- und Nachteile der Seitenmarkise?

Haben Sie sich schon mit einem Seitenmarkise-Test auseinandergesetzt? Falls ja, sind Sie bereits bestens über die verschiedenen Arten der Seitenmarkise informiert und wissen sicher auch schon, welche es für Ihren Haushalt sein soll.

Doch wenn Sie sich noch nicht komplett sicher sind, ob eine Seitenmarkise das Richtige für Sie ist, lohnt es sich, einen Blick auf Vor- und Nachteile der Seitenmarkise zu werfen:

    Vorteile
  • dienen als Sonnenschutz
  • guter Windschutz
  • wertet den Garten optisch auf
  • gegen neugierige Blicke der Nachbarn und Spaziergänger
  • bieten viele Möglichkeiten der Befestigung
  • kann auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten angebracht werden
  • freistehende Seitenmarkisen können individuell eingesetzt werden
  • individuelle Maße sind zu bekommen
  • Befestigung der Seitenmarkise ohne Bohren möglich
    Nachteile
  • nicht einsetzbar bei zu starkem Wind

4. Häufige Fragen und Expertenantworten rund um den Seitenmarkise-Vergleich

4.1. Wie befestigt man eine Seitenmarkise?

Rücksprache mit Vermieter halten:

Wenn Sie in einer Mietwohnung wohnen, müssen alle Veränderungen am Haus vorher mit dem Vermieter besprochen werden. Dazu gehört auch die Montage einer Seitenmarkise. Wenn Sie sich jedoch für ein freistehendes Modell entscheiden, können Sie dieses ohne Probleme aufstellen.

Um eine Seitenmarkise befestigen zu können, brauchen Sie passendes Werkzeug. Mittlerweile gibt es aber auch Seitenmarkisen ohne Bohren, sodass die Montage der Seitenmarkise sich sehr leicht gestaltet.

Am häufigsten werden Seitenmarkisen verwendet, die an einer Seite angebracht werden. Die breite Stoffbahn lässt sich bis zu einer vorgegebenen Länge ausziehen und anschließend wieder einfahren.

Auf einer Seite ist die Markise damit in einer Kassette befestigt, andererseits wird sie lediglich eingehängt. Die Kassettenseite wird meist an der Hauswand verschraubt. Dübel und benötigte Schrauben sind in der Regel im Lieferumfang enthalten. Die Gegenseite besteht häufig aus einer Bodenplatte, die nicht verschraubt werden muss.

Es gibt aber auch Modelle, die nicht verschraubt werden müssen. Dabei handelt es sich um freistehende Modelle, die mit ihrer Haltevorrichtung schon daherkommen.

4.2. Was kostet eine Seitenmarkise?

seitenmarkise balkon

Möchten Sie die Sonne genießen, können Sie Ihre Seitenmarkise schnell und unkompliziert einrollen.

Laut eines Seitenmarkise-Tests hängen die Kosten einer Seitenmarkise stark von der Qualität, dem verwendeten Material und der Aufhänge-Art ab.

Sie sollten sich also im Vorfeld erkundigen, welche Preise bei der jeweiligen Kategorie, für die Sie sich entscheiden, durchschnittlich sind.

Ganz allgemein ist ein mobiler Windschutz, der ohne Bohren angebracht werden kann, kostspieliger als eine herkömmliche Fächer-Seitenmarkise. Das liegt einfach daran, dass mehr Material verwendet wird.

Auch gibt es große Unterschiede beim Material. Das Material sollte auf jeden Fall wasserdicht und UV-beständig sein, sonst zerfällt es nach einiger Zeit. Achten Sie beim Kauf auf die Qualität, damit Sie lange Freude an Ihrer Seitenmarkise haben.

4.3. Wie hoch sollte eine Seitenmarkise sein?

Seitenmarkisen gibt es in unterschiedliche Längen, Höhen und Breiten. So haben Sie die Möglichkeit die passende Markise für Ihr Vorhaben auszuwählen. Die Höhe variiert dabei zwischen 160 cm bis 200 cm. Gern wird die Höhe 180 cm gewählt, da sie den Wind gut abhält, als Sonnenschutz dient und neugierige Blicke abschirmt.

Tipp: Die Höhe und Länge der Seitenmarkise hängt vor allem davon ab, was Sie mit ihr vorhaben. So besteht die Möglichkeit, die Seitenmarkise über dem Balkongeländer aufzuhängen, um zusätzliche Höhe zu gewinnen.

4.4. Welche Kaufaspekte sind beim Kauf einer Seitenmarkise sonst noch wichtig?

Heimwerker.de möchte Sie vor dem Kauf einer Seitenmarkise über die zusätzlichen Kaufaspekte aufklären. Worauf kommt es noch an, wenn man sich eine Seitenmarkise zulegen möchte?

Neben der Montage, der Höhe und Länge sind die Farbe, das Material und die Reinigung von großer Bedeutung. Aus diesem Grund schauen wir uns jetzt noch einmal die wichtigsten Punkte an, die Sie beim Kauf nicht außer Acht lassen sollten:

  • Material: Das Material ist bei einer Seitenmarkise ein ausschlaggebendes Kaufargument. Oft wird Polyester verwendet. Polyester ist wasser- und schmutzabweisend, bietet einen UV-Schutz und ist leicht zu pflegen.
  • Verarbeitung: Damit die Seitenmarkise lange hält, muss sie hochwertig verarbeitet sein. Es sollten keine losen Fäden oder offenen Nähte vorhanden sein, damit die Markise an diesen Stellen nicht kaputtgehen kann. Darüber hinaus sollten keine scharfen Kanten vorliegen, um ein Verletzungsrisiko zu minimieren.
  • Farbe: Für ein tolles Aussehen ist die Farbwahl der Seitenmarkise wichtig. Sie haben die Wahl zwischen einfarbigen und gemusterten Designs. Die Seitenmarkise in Anthrazit oder Grau wird gern gewählt, da es sich dabei um eine neutrale Farbe handelt. Weiße Seitenmarkisen sind eher weniger sinnvoll, da sie schnell schmutzig werden und der Schmutz stark gesehen werden kann.
  • Reinigung: Um eine Seitenmarkise zu reinigen, reicht warmes Wasser und Spülmittel völlig aus. Greifen Sie zu einem Schwamm oder einer Autobürste, um Verschmutzungen zu entfernen. Anschließend spülen Sie die gereinigte Fläche mit klarem Wasser ab.
seitenmarkise ausziehbar

Prüfen Sie vor dem Kauf unbedingt, ob die Seitenmarkise ohne Bohren montiert werden kann.

4.5. Wo kann man eine Seitenmarkise kaufen?

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, eine günstige Seitenmarkise zu kaufen, haben Sie viele Möglichkeiten. Zuvor sollten Sie sich aber einen Seitenmarkise-Test anschauen, um herauszufinden, welche Typen der Seitenmarkise es gibt.

Die Auswahl der Modelle ist groß und übersichtlich, sodass Sie bald eine passende Seitenmarkise für den Balkon, Garten oder die Terrasse entdecken. Eine transparente Seitenmarkise, eine Seitenmarkise zum Ausziehen oder auch eine graue Seitenmarkise stehen zur Auswahl.

Vor dem Kauf sollten Sie sich mit der Breite und der Höhe, dem Material und dem Gewicht auseinandersetzen. So sorgen Sie dafür, dass später alles gut passt und die Seitenmarkise auf der Terrasse eine gute Figur machen kann. Stiftung Warentest hat sich bislang noch nicht mit dem Thema beschäftigt, weshalb es wichtig ist, die relevanten Kaufkriterien selbst zu kennen.

Ehe Sie sich eine Seitenmarkise kaufen, bleibt die Frage, welche Marken und Hersteller relevant sind. Es gibt günstige Seitenmarkisen von Eigenmarken von Aldi und Co., aber auch im Baumarkt gibt es einige Angebote. Jedes Jahr, so auch 2021, warten viele Angebote auf Sie. Schauen Sie vor allem online, um die Vielzahl an möglichen Marken besser überblicken zu können. Verschiedene Durchmesser, Farben und Stile werden unter anderem von Empasa, Juskys, Songmics, TecTake oder ArtLife angeboten.

TecTake GmbH sagt zu unserem Vergleichssieger