Kaufberatung zum Verlängerungskabel Test bzw. Vergleich 2021

Das Wichtigste in Kürze
  • Verlängerungskabel gibt es für den Innen- und Außenbereich, wobei die Kabel für den Außenbereich mindestens die Schutzklasse IP44 aufweisen sollten. Nur dann ist ein Mindestschutz gegen Staub und Regen sichergestellt.
  • Verlängerungskabel mit einer Mehrfachsteckdose eignen sich nur für den Innenbereich. Das liegt daran, dass diese Verlängerungskabel bauartbedingt nicht wasserfest sind.
  • Verlängerungskabel gibt es in zahlreichen Längen von 1 bis über 50 Meter. In der Regel sind die Outdoor-Verlängerungskabel länger als die Kabel für die Nutzung drinnen.

verlaengerungskabel-test

In Ihrem Haus gibt es einfach viel zu wenige Steckdosen? Sie haben sich ein elektronisches Gartengerät zugelegt, welches Sie ohne das passende Verlängerungskabel nicht betreiben können? Gelegenheiten, bei denen Ihnen ein Verlängerungskabel gute Dienste erweisen kann, gibt es im Alltag viele.

Auf Heimwerker.de finden Sie an dieser Stelle den passenden Ratgeber für die Produktsuche. Lesen Sie gleich nach, was Sie im Jahr 2021 bei Ihrem Verlängerungskabel-Test berücksichtigen sollten. Neben der Schutzart spielen die Farbe und das Design genauso eine Rolle wie die Anzahl der vorhandenen Steckplätze. Wenn Sie wissen wollen, welche Marken Verlängerungskabel anbieten und mit welchen Kosten Sie rechnen sollten, können Sie sich hier ebenfalls informieren.

1. Wann ist ein Verlängerungskabel sinnvoll?

Kann ich mehrere Verlängerungskabel miteinander verbinden?

Wer kein Verlängerungskabel in der passenden Länge zur Hand hat, denkt womöglich darüber nach, mehrere solcher Kabel miteinander zu verbinden, um eine längere Verlängerung zu schaffen. Dies sollte nach Möglichkeit besser vermieden werden, da es durch das Hintereinanderschalten mehrerer Verlängerungskabel durchaus zu einer Überhitzung der Kabel bis hin zum Kurzschluss kommen kann.

Wann immer eine Steckdose zu weit entfernt ist, um das elektronische Gerät, welches Sie gerne betreiben wollen, dort anzuschließen, ist ein Verlängerungskabel sinnvoll.

Die möglichen Einsatzzwecke gestalten sich vielseitig, da es auch

  • wasser- und
  • staubgeschützte

Kabel speziell für den Außenbereich gibt. Hinzu kommt, dass in vielen Bestandswohnungen und -häusern nicht ausreichend Steckdosen für alle Gadgets des modernen Lebens vorhanden sind.

Mit einem passenden Verlängerungskabel können Sie gegen dieses Problem angehen. Indem Sie sich einfach für ein Verlängerungskabel mit Mehrfachsteckdose entscheiden, machen Sie aus einer Steckdose nämlich vier, fünf oder mehr Steckdosen.

Auch wer seine Möbel flexibel stellen möchte, ohne darauf achten zu müssen, ob dabei eine dringend benötigte Steckdose verdeckt wird, kann auf ein praktisches Verlängerungskabel zurückgreifen.

In der Regel weisen Verlängerungskabel für drinnen kürzere Längen von 1 bis 5 Metern auf als Verlängerungskabel für den Außenbereich.

Achtung: Zudem muss ein Outdoor-Verlängerungskabel einen ausreichenden Schutz vor Staub und Wasser bieten.

Dies ist bei einem Verlängerungskabel für den Innenbereich zu vernachlässigen, wenngleich ein entsprechender Schutz bei einem in der Küche oder Bad genutzten Kabel ebenfalls nicht schaden kann.

verlaengerungskabel garten

Verlängerungskabel bieten sich im Garten an, um daran Geräte wie einen Elektro-Rasenmäher anzuschließen.

2. Für Ihren Marderfalle-Test: Welche Verlängerungskabel gibt es?

Soll es für Sie ein Verlängerungskabel mit Flachstecker, ein dünnes Verlängerungskabel mit Schalter oder ein möglichst langes Outdoor-Verlängerungskabel sein? Da das Angebot an Verlängerungskabeln für außen und drinnen mittlerweile riesig ist, können Sie sich an dieser Stelle erst einmal einen Überblick über die grundlegenden Typen verschaffen.

Art Informationen zum Strom-Verlängerungskabel
Verlängerungskabel mit Kabeltrommel
  • bei einem sehr langen Kabel zu empfehlen, damit Sie das lange Kabel ohne Probleme auf die Trommel aufrollen können
  • platzsparende und übersichtliche Kabelaufbewahrung
  • häufig handelt es sich um Verlängerungskabel für den Outdoor-Bereich
Verlängerungskabel mit Schalter
  • Sie können die Stromzufuhr über den Schalter regulieren
  • ein Schalter ist bei einem Verlängerungskabel mit einer Steckdosenleiste besonders häufig vorhanden
Verlängerungskabel mit einer Steckdosenleiste
  • nicht für die Nutzung im Garten geeignet, da diese Art des Verlängerungskabels von Haus aus nicht wasserfest ist
  • meist in kürzeren Längen erhältlich im Vergleich zu einfachen Verlängerungskabeln und Verlängerungskabeln mit Trommel
  • häufig gibt es einen An- und Aus-Schalter
  • teilweise mit einem oder mehreren USB-Steckplätzen für die Aufladung Ihrer Gadgets
  • es gibt einen Stecker, den Sie in die Steckdose stecken müssen, und eine Mehrfachsteckdose, mit der Sie die elektronischen Geräte, die Strom brauchen, verbinden können
Einfaches Verlängerungskabel
  • Sie können die Reichweite einer Steckdose so erhöhen und elektronische Geräte in größerer Entfernung zu einer Steckdose anschließen, auch wenn diese selbst nicht über ein langes Kabel verfügen
  • es gibt nur einen Steckplatz
Verlängerungskabel als Flachkabel
  • besonders dünnes Verlängerungskabel
  • neben dem flachen Verlängerungskabel gibt es bei diesen Kabeln auch einen flachen Stecker
  • eignet sich zum Beispiel als Verlängerungsschnur hinter einem Kleiderschrank, wenn sich dort eine der wenigen Steckdosen im Raum nur schwer zugänglich befindet

3. Verlängerungskabel für den Außenbereich: was sind die Vor- und Nachteile?

verlaengerungskabel flach

Sie sollten nicht mehrere Verlängerungskabel hintereinander schalten, um einen Kurzschluss zu vermeiden.

Sofern Sie sich für ein Verlängerungskabel für den Außenbereich interessieren, sollten Sie auf die Schutzklasse achten. Immerhin wird das Kabel bei der Nutzung im Garten oder auf dem Balkon in Kontakt mit Wasser und Staub kommen.

Damit es in solchen Situationen nicht zu einem gefährlichen Stromunfall kommen kann, ist die entsprechende Schutzart unerlässlich.

Ein Verlängerungskabel der Schutzart IP44 ist zum Beispiel vor Regen sowie Sprühwasser geschützt. Das soll allerdings nicht heißen, dass Sie das Verlängerungskabel einfach durch einen Teich oder ein anderes Gewässer führen können, ohne dass es dabei Schaden nimmt.

Abhängig davon, mit wie viel Feuchtigkeit Ihr Verlängerungskabel Kontakt haben wird, sollten Sie daher eine höhere Schutzart wählen.

Dabei gibt die Zahl an, wie gut das Kabel gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt ist. Je höher der Wert ausfällt, desto besser ist der Schutz. Die Schutzart IP44 sollte für die Nutzung eines Kabels im Außenbereich nur als Mindeststandard und nicht als bestmöglicher Schutz angesehen werden. Welche Vor- und Nachteile mit Verlängerungskabeln für den Außenbereich einhergehen, können Sie hier in der Übersicht nachlesen:

    Vorteile
  • ausreichender Schutz vor Staub und Wasser
  • unerlässlich, um Gartengeräte wie einen elektrischen Rasenmäher oder eine kabelgebundene Heckenschere in jeder Ecke Ihres Gartens zu nutzen
  • abriebfeste Verarbeitung, damit das Kabel beim Schleifen über den Boden draußen keinen Schaden nimmt
  • zur Aufbewahrung mit einer praktischen Kabeltrommel erhältlich
    Nachteile
  • nur für einen Stecker geeignet
  • relativ schwer bei einem langen Kabel
verlaengerungskabel outdoor

Bei Outdoor-Verlängerungskabel sollten Sie darauf achten, dass das Modell wasserdicht ist.

4. Wie können Sie Ihren Verlängerungskabel-Testsieger identifizieren?

Ob es nun ein Verlängerungskabel für außen, ein 400V-Verlängerungskabel oder ein Verlängerungskabel mit Trommel für Sie sein darf, vor dem Kauf machen Sie am besten einen Produktvergleich. Die folgende Liste auf Heimwerker.de fasst für Sie zusammen, auf welche Kriterien Sie sich bei der Beurteilung der verschiedenen Angebote in dieser Kategorie konzentrieren sollten:

  1. Länge: meist zwischen 5 und 50 Metern
  2. Durchmesser: die Dicke
  3. Gewicht: je leichter, desto einfacher können Sie das Verlängerungskabel transportieren
  4. Farbe: häufig in Schwarz oder Weiß
  5. Design
  6. Steckerart: zum Beispiel ein Schutzkontaktstecker, ein abgewinkelter Stecker, ein Verlängerungskabel mit mehreren Steckdosen
  7. Verarbeitung: wasserdichtes Verlängerungskabel, Verlängerungskabel für Starkstrom, Verlängerungskabel mit Mehrfachstecker, Verlängerungskabel mit Trommel
  8. Marke: entscheidet über die Garantiedauer

Es kann nicht schaden, wenn Sie vor dem Kauf einen Blick auf die Bewertungen der anderen Verbraucher werfen. Sie können zum Beispiel darüber Auskunft geben, ob das flache Verlängerungskabel, mit dem Sie liebäugeln, robust und abriebfest verarbeitet worden ist. Oder Sie lesen zu Ihrem bevorzugten Verlängerungskabel für den Garten nach, ob dieses so flexibel und biegsam ist, wie Sie es für Ihre Zwecke benötigen.

Tipp: Sofern Kinder in Ihrem Haushalt leben, achten Sie bei Ihrem Verlängerungskabel-Test am besten darauf, dass es sich um ein Verlängerungskabel mit Kindersicherung handelt.

verlaengerungskabel mit schalter

Achten Sie beim Kauf eines Verlängerungskabels darauf, dass das Gerät für europäische Steckdosen geeignet ist.

5. Häufige Fragen und Expertenantworten rund um den Verlängerungskabel-Vergleich

5.1. Wer produziert Verlängerungskabel?

Ob Sie nun ein Outdoor-Verlängerungskabel oder ein Verlängerungskabel als Flachkabel für drinnen suchen, vor dem Kauf steht ein Verlängerungskabel-Vergleich an. Ohne eine Übersicht einiger bekannter Marken für Verlängerungskabel wäre diese Kaufberatung auf Heimwerker.de demnach nicht komplett:

  • OBI
  • Brennenstuhl
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Toom
  • Media Markt
  • PowerSplit
  • Saturn

5.2. Was kostet ein Verlängerungskabel bei OBI?

Unabhängig von dem Hersteller können Sie davon ausgehen, dass Sie ein Verlängerungskabel für Ihre Steckdose bereits für kleines Geld erhalten. Das gilt unabhängig davon, ob Sie ein weißes Verlängerungskabel mit Stecker für innen oder ein schwarzes Kabel aus Gummi für den Außenbereich suchen. Stellen Sie sich abhängig von der gewünschten Ausstattung auf Kosten im mittleren ein- bis mittleren zweistelligen Bereich ein.

5.3. In welchen Längen gibt es Verlängerungskabel?

verlaengerungskabel aussen

Verlängerungskabel mit einer Kabeltrommel sind besonders praktisch.

Bevor Sie ein Verlängerungskabel kaufen, sollten Sie überlegen, wie und wo Sie das Stromkabel genau nutzen möchten. Denn der gewünschte Einsatzzweck entscheidet über die benötigte Länge, wobei Sie standardmäßig aus diesen Längen auswählen können:

  • 1 m Verlängerungskabel
  • 5 Meter Verlängerungskabel
  • 7 m Verlängerungskabel
  • 10 m Verlängerungskabel
  • 25 m Verlängerungskabel
  • 40 m Verlängerungskabel
  • 50 m Verlängerungskabel

5.4. Gibt es unabhängige Expertenmeinungen?

Sie orientieren sich gerne an den Testergebnissen der Stiftung Warentest oder Öko-Test? Dann werden Sie feststellen, dass die unabhängigen Prüfinstitute vor allem Konsumgüter mit einem höheren Preis auf den Prüfstand stellen. Für ein günstiges Verlängerungskabel zahlen Sie selten mehr als ein paar Euro.

Daher werden Sie kaum unabhängige Verlängerungskabel-Tests im Netz finden können. Als Ersatz für einen solchen Verlängerungskabel-Test kann jedoch ein Blick auf die Bewertungen der Käufer vor Ihnen dienen. Immerhin können sie aus der Praxis berichten, welches ihrer Meinung nach das beste Verlängerungskabel ist.

5.5. Wie lässt sich ein defektes Verlängerungskabel entsorgen?

Ob Ihr Verlängerungskabel im Garten oder Ihr Verlängerungskabel mit Schalter aus Ihrem Büro nicht mehr funktioniert, wenn Sie ein solches Kabel entsorgen müssen, sollten Sie es nicht einfach auf in den Restmüll werfen. Bringen Sie das Kabel für die fachgerechte Entsorgung besser zu einem Wertstoffhof in Ihrer Nähe.

ProofWood sagt zu unserem Vergleichssieger