Kaufberatung zum Solarleuchten Test bzw. Vergleich 2022

Das Wichtigste in Kürze
  • Solarleuchten wandeln durch Solarzellen Sonnenenergie in Strom um. Integrierte Akkus werden durch die Stromzufuhr beladen.
  • Durch einen lichtempfindlichen Dämmerungssensor werden die Solarleuchten aktiviert und fangen automatisch an zu leuchten, wenn es dunkel wird. Modelle mit einem separaten Schalter können manuell an- oder ausgeschaltet werden.
  • Sehr langlebige LED-Lampen sorgen für eine konstante Lichtabgabe. Durch das ständige Be- und Entladen der Akkus halten diese zwischen zwei und drei Jahren, bevor sie rapide an Leistung verlieren.

solarleuchten-test

Fast 57 Millionen der in Deutschland lebenden Personen haben laut einer Erhebung der Verbrauchs- und Medienanalyse 2016 den Zugang zu einem Balkon oder einer Terrasse. Während sich einige auf ihren eigenen, persönlichen Außenbereich freuen und ihn nutzen, um die Seele baumeln zu lassen, sehen ihn andere als zusätzlichen Stauraum für Fahrräder und Getränkekisten an.

solarleuchte-mosaik
Solarleuchten sind vielseitig einsetzbar.

23 Millionen Menschen in Deutschland bepflanzen ihren Balkon, fand das Institut für Demoskopie im Jahr 2016 heraus. Es ist anzunehmen, dass diese Millionen sich um ein gemütliches Ambiente bemühen. Gerade, wenn es dunkel und lauschig wird, ist eine stimmungsvolle Solar-Gartenbeleuchtung beliebt.

In unserem Solarleuchten-Vergleich 2022 möchten wir Ihnen die solarbetriebenen und umweltschonenden Gartenlampen vorstellen. Zudem erläutern wir in unserer Kaufberatung die wichtigsten Qualitätsfaktoren wie Material oder auch das Vorhandenseins eines Dämmerungssensors.

Sie suchen nach weiterem Balkon- und Gartenbedarf oder einem Ort, um Ihre LED-Solarleuchten zu positionieren? Wie wäre es mit einem zeitlosen Blumenkübel?

1. Umweltschonende Strahlung: Solarzellen wandeln Sonnenenergie in Strom um

Im Bilde: Photovoltaik

Im Zusammenhang mit Solarenergie begegnen Ihnen immer wieder zwei Begriffe: Photovoltaik und Solarthermie. Bei den Solarleuchten für den Garten haben wir es mit dem Prinzip der Photovoltaik zu tun, bei dem Solarzellen die Energie der Sonne in Strom umwandeln. Die Solarthermie hingegen wird zum ressourcensparenden Heizen verwendet und produziert Wärme, erklärt das Umweltbundesamt.

Das wichtigste und prägnanteste Element der Solarleuchten wird schon im Namen mitgetragen. Es sind die Solarzellen, die durch die Zufuhr von Sonnenenergie einen Stromfluss erzeugen können. Dieser bringt die in den Solarlampen verbauten LEDs zum Leuchten.

Prüfen Sie, ob die Solarleuchte mit monokristallinen oder polykristallinen Solarzellen ausgestattet ist, denn das hat Auswirkungen auf die Leuchtintensität. Der Wirkungsgrad bei monokristallinen Solarzellen fällt deutlich höher aus und können so als Lampen auch in schattigen Gartenbereichen zum Einsatz kommen. Monokristalline Solarzellen sind aber häufig auch etwas kostenintensiver.

Dank des Sonnenlichts werden die in der Solarzelle vorhandenen Elektronen dazu angeregt, zu wandern. Durch diese Bewegung der Elektronen entsteht ein Stromfluss, der an die Akkus der Solarleuchte weitergeleitet wird. Die sich so aufladenden Akkus geben den Strom an die LEDs ab, sobald Sie die Leuchten manuell anschalten oder ein lichtempfindlicher Dämmerungssensor an den Solarleuchten für das Anschalten der Lampen sorgt.

Die Solarzelle der Solarlampe lädt die Akkus auch bei mäßigem Sonnenschein auf. Aufgrund der geringeren Aktivierung der für den Stromfluss verantwortlichen Elektronen brauchen die Akkus jedoch deutlich länger, um voll geladen zu sein.

Verwenden Sie LED-Solarleuchten als umweltfreundliche Alternative zur netzbetriebenen Außenbeleuchtung.

2. Sonnige Typen: Die häufigsten Solarleuchten-Kategorien im Überblick

So wie es unterschiedliche Garten- und Balkonformen gibt, so unterschiedlich ist auch die Produktpalette von LED-Solarleuchten. Wir möchten Ihnen in folgender Tabelle die Arten von sonnenbetriebenen Lampen vorstellen, die Sie am häufigsten antreffen werden.

Solarleuchten-Typ Charakteristika
Hänge-Solarleuchten

solarleuchte-dachrinne

Hängende Solarleuchten zeichen sich durch ihr geringes Eigengewicht aus. Man findet einzelne Leuchten oder Lampions oft mit einem Henkel. An einem Haken oder per Schnur können Sie die Solarlampe so befestigen.

Sehr beliebt sind auch Lampion-Lichterketten, die Sie wie eine Weihnachtsbaumkette um Äste und Stangen herumwickeln können. Die Solarzellen sind entweder für alle Einzelleuchten gebündelt und als Endstück der Lichterkette konzipiert, oder auf dem Deckel jeder einzelnen Leuchte.

Erdspieß-Solarleuchten

solarleuchte-vergleichssieger

Solarleuchten mit Erdspieß verfügen über einen langen Stiel unterhalb der Leuchte, den Sie in den Rasen oder einen Pflanzkübel stecken. Die Solarzellen befinden sich am oberen Ende der Solarleuchte und sitzen oft wie ein Deckel auf dem Leuchtkörper.

Diese Solarleuchten sind für den Balkon und Garten geeignet. Achten Sie dabei aber auf die Länge des Stiels, damit die Erdspieß-Solarleuchte auch in den Balkonkasten passt. Sehr häufig werden sie als Wegeleuchten eingesetzt.

Stand-Solarleuchten

solarleuchte-wasserdicht

Sie sind sowohl als Deko von Tischen als auch zur Illumination von Beeten oder Rasenflächen geeignet. Stellen Sie die Solarleuchten einfach dahin, wo es Ihnen beliebt. Ob in Kugelform oder in moderner und gleichzeitig rustikaler Variante aus Glas, bleibt dabei Ihrem Geschmack überlassen.

Die Solarzellen befinden sich meist im oberen Bereich der Standleuchte als Deckel oder sind gebündelt mit einem Kabel am Leuchtkörper befestigt. Bei geringem Eigengewicht des Materials (z.B. Kunststoff) kann die Solarlampe bei starkem Wind jedoch weggeweht werden. Das Problem ergibt sich gerade bei Kugel-Solarleuchten.

Wand-Solarleuchten

solarleuchte-tiere

An der Wand zu befestigende Solarleuchten haben häufig eine erhöhte Leuchtkraft. Sie werden besonders gern über Türen und in der Nähe von Hauseingängen angebracht. Ein frei bewegliches Solarmodul ermöglicht es Ihnen in der Regel, die Solarzellen passgenau für eine gute Sonnenbestrahlung zu platzieren.

Solarleuchten mit Bewegungsmelder fangen automatisch an zu leuchten, sobald die Sensoren eine Bewegung registrieren. Durch einen zusätzlich Ein- und Ausschalter können Sie die Leuchten manuell steuern.

3. Solarleuchten kaufen leicht gemacht: Die wichtigsten Eigenschaften

3.1. Nüchtern am Buffet: Die Leuchtkraft hat Einfluss auf das Ambiente

Je nach Einsatzzweck und -ort sollten Sie entscheiden, über wie viel Leuchtkraft Ihre Solarlampe verfügen muss. Soll ein gepflasterter Weg im Garten durch eine Solarleuchte illuminiert werden oder wünschen Sie sich ein ausreichend helles Licht, um abends Ihre Terrasse beleuchten zu können, sollten Sie zu einem Produkt mit hoher Leuchtkraft greifen. Für ein gemütliches Ambiente, um den Abend auf dem Balkon oder im Garten ausklingen zu lassen, empfehlen wir ein Arrangement mit geringerer Leuchtkraft.

Eine planvoll installierte Gartenbeleuchtung schafft nicht nur eine warme Atmosphäre, sondern erhöht auch die allgemeine Sicherheit beim Aufenthalt im dunklen Außenbereich. Stolperfallen, wie z.B. Wurzeln oder ein unebener Weg, können durch wohl platzierte Spots oder Erdspieße vermieden werden. Dank sogenannter Dämmerungsautomatik können diese selbstständig zu leuchten beginnen, wenn zusätzliches Licht benötigt wird. Auf diese Weise sparen Sie Strom und können sich dennoch auf eine sichere Beleuchtung durch Solarlampen im Garten verlassen.

Was auch schon als Einrichtungstipp für den Innenbereich empfohlen wird, kann auch auf das Freiluft-Wohnzimmer übertragen werden: Viele vereinzelte Lichtquellen, die weniger hell sind, erzeugen eine wärmere und gemütlichere Atmosphäre.

solarleuchte-außen
Ob Sie eine Solarleuchte mit Farbwechsel bevorzugen oder doch lieber die klassisch-dezente, warmweiße Beleuchtung ist eine Frage des persönlichen Stils.

Gartenlampen mit hoher Leuchtkraft haben einen höheren Strombedarf, um die Helligkeit zu erzeugen. Im Regelfall fällt ihre Leuchtzeit dadurch geringer aus als bei dunkleren Solarlampen. Befürchten Sie jedoch nicht, dass Ihre solarbetriebene Außenlampe schon nach zwei Stunden aufhört zu leuchten. Zwischen sechs und acht Stunden beträgt die durchschnittliche Leuchtdauer der Außenlampen.

Möchten Sie eine helle Leuchte mit geringem Stromverbrauch, können Sie sich die menschliche Farbwahrnehmung zu Nutzen machen. Eine kalte Farbtemperatur der LED-Leuchten wird von uns heller wahrgenommen als gelb-rötliches Licht, das oftmals mit Gemütlichkeit assoziiert wird. Solar-Gartenleuchten mit gleicher Leuchtkraft können also trotz des gleichen Lichtstroms in Lumen (Maß für die Helligkeit der Leuchten) als unterschiedlich hell wahrgenommen werden. Achten Sie also für eine helle Lampe auf die Farbtemperatur, die Sie durch die Maßeinheit Kelvin ablesen können.

  • gemütlich: für entspanntes Beisammensein geeignet
  • neutral: als Wegrandbeleuchtung ideal
  • hell: zur Beleuchtung von Hauseingängen und Terrassen zu empfehlen > 5.000 Kelvin

3.2. Abhängigkeit im Garten: Das Aufladen der Akkus und die Sonnenstrahlung

Zwischen sechs und acht Stunden beträgt die durchschnittliche Leuchtdauer der Solarlampen, bis sie vollständig entladen sind. Das reicht im Sommer vollkommen aus, um Ihren Außenbereich mit Licht zu versorgen. Im Idealfall scheint den ganzen Tag die Sonne, sodass sich die Akkus der Solarleuchten innerhalb von acht Stunden wieder vollständig aufladen können. Leider ist das an Regentagen oder bei bewölktem Himmel nicht immer realisierbar, sodass die Solarlampen unter Umständen eine kürzere Leuchtdauer haben.

hochwertige-solarleuchten
Warmweiße Solarleuchten zu kaufen ist ein Garant für Gemütlichkeit.

Der stetige Be- und Entladevorgang führt dazu, dass der Akku meist schon nach zwei bis drei Jahren an Leistung verliert oder sogar gänzlich erschöpft ist. Sollte Ihre Solarlampe also nach vielen Monaten nicht mehr oder nur noch schwach leuchten, liegt es sehr wahrscheinlich nicht an einer defekten LED-Lampe. Diese haben eine enorm hohe Lebensdauer von 10.000 bis zu 100.000 Betriebsstunden. Eine Neuanschaffung des Akkus ist in den seltenen Fällen sinnvoll und übersteigt meist sogar den Neuanschaffungspreis einer neuen Solar-Gartenleuchte. Die Vor- und Nachteile der Solar-Leuchten im Gegensatz zur netzbetriebenen Gartenbeleuchtung auf einen Blick:

    Vorteile
  • energiesparend
  • umweltschonend
  • mobil
  • kabellos
    Nachteile
  • geringere Lichtintensität
  • Akkus anfällig für Verschleiß

3.3. Materielle Vorzüge: Langlebiger Edelstahl und leichter Kunststoff

Eine Solarleuchte aus Edelstahl oder Aluminium wirkt nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten Blick robuster und langlebiger als Solarlampen aus Kunststoff. Dennoch birgt jedes Material spezifische Vorzüge, die Sie kennen sollten, um die beste Solarleuchte für Ihre präferierte Art der Nutzung zu finden. Wir haben Ihnen die Vor- und Nachteile der jeweiligen Materialien zusammengefasst:

Material Eigenschaften
Aluminium leicht

widerstandsfähig

x verformt sich leicht bei Hagel

Edelstahl robust

hochwertiges Material

x eher schwer

x kann bei beschädigter Legierung anfangen zu rosten

Glas sehr hohe Witterungsbeständigkeit

wirkt sehr natürlich

x größeres Eigengewicht

x kann leicht zerbrechen

Kunststoff geringes Gewicht

günstig im Anschaffungspreis

x wenig belastbar

Unser Fazit auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Testsieger: Solarleuchten aus Aluminium und Kunststoff eignen sich im besonderen Maße für Sie, wenn Sie die Lampen an der Decke als Hängeleuchte anbringen wollen. Glas und Edelstahl empfehlen wir Ihnen als Material, wenn Sie robuste Dauerbrenner für den langanhaltenden Betrieb als energiesparende Außenbeleuchtung oder optisches Highlight im Garten suchen.

4. Außenbeleuchtung durch Solarlampen bei der Stiftung Warentest

Solarleuchte für Fußweg
Dezent am Wegesrand versteckt, sorgen Erdspießleuchten für ausreichend Licht auf den Wegen.

Das Prüfinstitut hat noch keinen eigenständigen Test der Solarleuchten durchgeführt. Allerdings findet sich eine Themenseite zu Lampen und Beleuchtung im Allgemeinen. Dort klären die Experten der Stiftung Warentest gängige Begriffe wie Lumen oder Kelvin und präsentieren einen Test zu LED-Lampen. Zudem werden auch die verschiedenen Fassungsarten von LED-Leuchten besprochen, damit Sie das passende Leuchtmittel für jede Fassung finden.

5. Wichtige Marken und Hersteller von Solarlampen

Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Solarleuchten im Set, arrangieren Sie sich am besten ein Ensemble von unserem Solarlampen-Vergleichssieger. Ob Sie nun eher nach einer Solar-Kugelleuchte oder Laterne suchen: Verlassen Sie sich am besten auf die folgenden Hersteller. Besonders Marken wie One Concept, Relaxdays und Lights 4 Fun bieten günstige Solarleuchten an.

  • Best Season
  • Brennenstuhl
  • Dehner
  • Esotech
  • Globo
  • Heitronic
  • Lights 4 Fun
  • One Concept
  • Lunartex
  • Luxform
  • My Garden
  • Relaxdays
  • Stellar
  • Westfalia

Wie viele Hersteller hat die Redaktion im Solarleuchte-Vergleich untersucht?

Insgesamt haben Sie im Solarleuchte-Vergleich die Wahl aus 18 verschiedenen Herstellern. Mehr Informationen »

Welche der Solarleuchten sticht durch eine besonders hohe Anzahl an Kundenbewertungen heraus?

Die SL-78led von HETP erhielt insgesamt 18700 Bewertungen. Mehr Informationen »

Unter wie vielen verschiedenen Produkten können Sie das beste Solarleuchte-Modell wählen?

In diesem Solarleuchten-Vergleich haben Sie die Wahl aus 19 Solarleuchten, aus denen Sie das passende Modell auswählen können. Mehr Informationen »

Wo liegt die obere Preisgrenze bei Solarleuchten?

Bei einem größeren Budget, können Sie für hochwertigere Solarleuchten bis zu 59,78 Euro ausgeben. In unserer Vergleichstabelle finden Sie eine breite Auswahl für alle Geldbeutel. Mehr Informationen »

Welche Solarleuchte-Modelle werden im Solarleuchten-Vergleich berücksichtigt?

In der Kategorie "Solarleuchte" wurden 19 Solarleuchte-Modelle von 18 verschiedenen Herstellern berücksichtigt. Mehr Informationen »

Welche Solarleuchte-Produkt hat im Solarleuchten-Vergleich besonders gute Bewertungen bekommen?

Anderen Kunden gefiel die Sonnenglas Solarlampe besonders gut. Sie vergaben für die Solarleuchte 4.8 von 5 Sternen. Mehr Informationen »

Artikelname Preis bei Amazon.de Ein-/Ausschalter Pluspunkt der Solarleuchten Artikel anschauen
HETP SL-78led 29,95 Nein Mit Bewegungsmelder » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Amir Gartenleuchte 23,59 Ja Sehr hohe Leuchtkraft » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Joycreator Solarleuchten 37,61 Ja Edles Design » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sonnenglas Solarlampe 44,99 Ja Sehr hohe Leuchtkraft » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gadgy Sun Stil Solarleuchten 41,67 Ja IP65 wasserdicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gadgy Garden Solarleuchten 34,99 Ja Einfache Installation » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Swonuk E10559-FBA 38,99 Ja 12 Stunden Betrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Brennenstuhl 1170840 59,78 Nein Gute Solarzellen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
FLOWood Solarleuchten 29,99 Ja IP65 wasserdicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Solarleuchten garten außen 38,99 Ja Gute Solarzellen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Snoilite Solarlampen für Außen 26,95 Nein Mit 4 Modi » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LED LOVERS Solarleuchten 27,95 Nein Schaltet sich automatisch aus und an » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Qedertek Solarleuchten 32,99 Ja Hohe Leuchtkraft » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Grepro Solar-Gartenbeleuchtung 27,99 Nein Keine Verkabelung erforderlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Molbory HDa2-tinyu6p 19,99 Ja 10 - 12 Stunden Betrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sendeuku Solar-Bodenleuchten 36,99 Ja Keine Verkabelung erforderlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Deco Express A208 35,99 Ja Einfache Installation » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Deuba 990187 20,11 Ja Sehr gute Solarzellen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Relaxdays 10025547_916 12,99 Ja Staubdicht und wasserfest » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen