Akku-Mäher & Hacke

Akku-Mäher & Hacke Ratgeber

rasenmaehen im garten

Sicherheit beim Rasenmähen: 3 Faktoren, auf die Sie beim Rasenmähen achten sollten

Was sagt die Statistik? Jährlich kommt es zu rund 7.000 Unfällen im Garten, die auf einen unsachgemäßen Gebrauch von maschinell betriebenen Rasenmähern zurückzuführen sind. Ob mit einem Benzin- oder mit einem Elektromäher, die Sicherheit beim Rasenmä...
Zum Ratgeber
trimmer-1

Im Test: Hält der GARDENA Akku-Trimmer ComfortCut Li-18/23R, was er verspricht?

Technische Daten Schnittbreite – 230 mm Drehzahl – etwa 9300 min-1 Gewicht inkl. Akku – 2,8 kg Schall-Leistungspegel – 88 dB Akku – 18 V Lithium-Ionen Akku-Kapazität – 2,6 Ah Akku-Ladezeit – etwa 5 h bis vollständiger Ladung ...
Zum Ratgeber
Csm_Motorsense_857334cb95

Wiesen mähen mit der Motorsense, dem Rasentrimmer und Freischneider

Weitere interessante Beiträge: Balkenmäher Rasenpflege Rasenkantensteine verlegen Motorsense Test & Vergleich Elektro-Mäher, Hacke & Laubsauger Test & Vergleich Gartenmaschinen Test & Vergleich Hobbygärtner stellen sich häufi...
Zum Ratgeber
Gartenmeister Rasentrimmer: Der GM-LI 1825 von Gartenmeister im Test

Gartenmeister Rasentrimmer: Der GM-LI 1825 von Gartenmeister im Test

Sicherheitshinweis Bei der Arbeit mit einem Rasentrimmer empfehlen wir Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit das Tragen von festem Schuhwerk sowie die Nutzung einer Schutzbrille und eines Gehörschutzes. Für die einen ist es eine Last und für andere...
Zum Ratgeber
Rasenroboter-Test – 3 Hersteller im Vergleich

Rasenroboter-Test - 3 Hersteller im Vergleich

[caption id="attachment_44454" align="alignright" width="300"] Nie wieder mühseliges Rasen mähen - mit einem Rasenroboter wird dieser Traum Wirklichkeit.[/caption] Genießen Sie den gepflegten Rasen und verbingen Sie mehr Freizeit im Garten ohne läs...
Zum Ratgeber
Aufsitzmäher

Aufsitzmäher und Rasentraktoren für den Garten - 5 hilfreiche Kaufkriterien und Wartungstipps

Aufsitzrasenmäher, die auch oft als "Sitzmäher", "Aufsitzer" oder "Rasenmähertraktor" (nicht zu verwechseln mit "Rasentraktor") bezeichnet werden, bilden eine eigene Klasse unter den Rasenmäher-Maschinen. Sie sind einst konstruiert worden, um spe...
Zum Ratgeber
Beliebte Tests und Vergleiche

Auch wenn Rasenmähen nur selten eine beliebte Gartenarbeit ist, zählt es mit Sicherheit zu den am häufigsten durchgeführten Aufgaben im eigenen Garten. Umso wichtiger ist es, die richtige Gerätschaft dafür zu besitzen.

Besonders umweltschonend und zudem mit einer sehr niedrigen Geräuschentwicklung lässt sich der Rasen mit Akku-Mähern pflegen. Gleichzeitig sind Akku-Rasenmäher generell leichter und wendiger als Benzin- oder Elektro-Mäher. Der größte Vorteil ist mit Sicherheit, dass Sie kein lästiges Stromkabel durch den Garten führen müssen.

Um den Akku-Rasenmäher in Betrieb zu nehmen, müssen Sie den Akku aufladen und einsetzen. Achten Sie beim Kauf deshalb immer auch auf eine möglichst lange Lebensdauer des Akkus – ansonsten empfehlen wir, direkt einen Ersatzakku zu besorgen. Die benötigte Ladezeit sollte außerdem nicht mehr als vier Stunden betragen.