Akku-Schleifer & Hobel


Zum Ratgeber
Werkzeug-Akkus – Lagerung, Leistung, Tiefentladung.....

Interessantes aus der Akku-Welt Der Akku – oder genauer gesagt, der Akkumulator – ist ein Energiespeicher, der über ein begrenztes Mal wiederaufgeladen werden kann. Damit unterscheidet er sich von einer Batterie, die nur über eine begrenzte Energiemenge verfügt und beim Erreichen der Abgabemenge unbrauchbar wird. Die...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Test Black+Decker 18V Akku-Dreieckschleifer
Akku-Dreieckschleifer-Test: Black+Decker Mouse BDCD18-QW

Testbericht Black+Decker 18V Akku-Dreieckschleifer Mouse BDCD18-QW Mit immer besser werdenden Technologien erobern Akku-Werkzeuge die Werkstätten und verdrängen sogar viele Kabelwerkzeuge. Dank Li-Ionen-Technik und Akku-Kapazitäten von bis zu 4 Ah oder mehr, sind Leistungsgrenzen kaum noch gesetzt. Ihren...

mehr lesen

Zum Ratgeber
dremel-micro-intro
Dremel Micro im Test

"Der Dremel Micro ist das handlichste Multifunktionsgerät von Dremel und wiegt bei einer Länge von 20 Zentimetern gerade einmal 250 Gramm ... Dank seines schmalen Griffs mit Softgrip-Ummantelung liegt der Dremel Micro bequem in der Hand. Er kann wie ein Stift gehalten werden, wodurch Heimwerker auch zeitintensive Projekte...

mehr lesen

So gut wie jedes Elektro-Werkzeug gibt es auch als batteriebetriebene Variante – so ist es auch beim Akku-Schleifer und beim Akku-Hobel. Beide Geräte zeichnen sich vor allem durch eine sehr hohe Bewegungsfreiheit aus, da, anders als bei den Elektro-Pendants, kein Stromkabel benötigt wird.

 

Wer gleichmäßig Späne abtragen möchte und für eine plane Oberfläche sorgen will, kann je nachdem, wie uneben der Untergrund ist, einen Akku-Hobel oder Akku-Schleifer verwenden. Gerade, wenn Bodenbeläge verlegt werden sollen oder eine Tür sich verzogen hat, kann mit den Akku-Hobeln etwas Material abgetragen werden.

 

Akku-Multischleifer können auch an schwer erreichbaren Stellen, wie etwa fest verbaute Tür- und Fensterrahmen, Unebenheiten plan machen. Akku-Schwingschleifer werden dabei meist zur Vorbereitung verwendet und Akku-Exzenterschleifer für den letzten Feinschliff eingesetzt.