Dach

Regenrinnen-Typen: Das Sortiment der Dachrinnen von Marley

Dachrinnen für jedes Dach

regenrinne-haus-halbrund-grossregenrinne-gartenhaus-duplex

Die Auswahl macht’s: Nicht alle Hersteller bieten komplette Lösungen für jedes Dach – für Einfamilienhäuser, Zweifamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser, Gartenhäuser, Carports, Erker, Gauben, Gartenpavillons etc.

Erst rechnen - dann wählen

So ermitteln Sie Ihren Bedarf: Die Grundlage ist die Größe Ihrer Dachgrundfläche, die Sie leicht berechnen können. Ein Beispiel: Das Satteldach eines Hauses soll entwässert werden. Die Grundrissfläche beträgt 15x10m, also 150 m². Erhält jede Hausseite einen Fallrohranschluss, so misst die zu entwässernde Grundfläche 75 m². Werden zwei Abläufe je Hausseite angeschlossen, so halbiert sich der Wert auf 37,5 m² Grundfläche.

Auswahl des Dachrinnensystems

Anhand der zu entwässernden Dachgrundfläche können Sie die richtige Größe der Dachrinne bestimmen. Eine Übersicht über die Dachrinnensysteme gibt es von Marley: In einer einfachen Tabelle finden Sie den richtigen Dachrinnentyp. Im genannten Beispielfall setzen Sie eine Halbrunde Dachrinne ein.

So ermitteln Sie Ihren Bedarf

Dachgrundfläche Marley System
bis 25 m² Halbrunde RG 75
Kastendachrinne
Duplex Dachrinne
bis 159 m² Halbrunde Dachrinne

Auswahl der Richtgröße

Dachrinnen gibt es in verschiedenen Richtgrößen. Je nach Dachgrundfläche, die entwässert werden soll, entscheiden Sie sich für geeignete Größe anhand der Übersicht des Herstellers. Bleiben wir beim o.g. Beispiel – wäre demnach die Richtgröße (RG) 100/8-teilig zu wählen.

Dachgrundfläche, Richtgröße (RG) für halbrunde, Kasten- oder Duplex-Dachrinnen, Fallrohr Durchmesser (DN) in mm

Dachgrundfläche Richtgröße (RG) für halbrunde, Kasten- oder Duplex-Dachrinnen Fallrohr Durchmesser (DN) in mm
bis 25m² bis RG 70/10-teilig DN 53
bis 25m² bis RG 70/10-teilig DN 53
bis 51m² bis RG 100/8-teilig DN 575 oder DN 90
bis 100m² bis RG 125/7-teilig DN 105 oder DN 90
bis 159m² bis RG 150/6-teilig DN 105

Noch schneller und einfacher geht’s mit dem Dachrinnen-Rechner:

Der neue Marley Dachrinnen-Rechner führt Sie in wenigen Schritten zur richtigen Dachrinne für Ihr Dach und erstellt eine Liste mit Artikeln, die Sie für Ihr Projekt benötigen. Darüber hinaus können Sie sinnvolles Zubehör auswählen: zum Beispiel um Regenwasser zu sammeln oder um Ihre neue Dachrinne vor Laub und Verschmutzung zu schützen. Und nach Eingabe Ihrer Postleitzahl erhalten Sie neben einer übersichtlichen Einkaufsliste auch gleich die Adressen der drei nächstgelegenen Baumärkte, die das Marley Dachrinnensystem führen. Der neue Marley Dachrinnen-Rechner spart Zeit und erleichtert die Planung – klicken Sie sich rein: www.dachrinnenrechner.de

Regenrinnen für kleine Dachflächen

Eine Kastendachrinne passt perfekt für Balkone und Vordächer und andere kleinere Dachflächen z.B. die Kastendachrinne von Marley mit Richtgröße RG 70 für Dächer bis 25m². Auch die Duplex-Dachrinne ist für Dachgrundflächen dieser Größe geeignet. Ihr Fassungsvermögen ist bemerkenswert. Kein Trick: Durch ihre tief-ovale Form kann sie mehr Wasser aufnehmen, als die äußere Form vermuten lässt und eignet sich sehr gut für die Entwässerung von Gartenlauben, Carports etc.

Die Gartenhaus-Dachrinne

Für Dachflächen bis 25 m² bietet Marley die Halbrunde RG 75. Mit ihrem Fassungsvermögen ist die Halbrunde RG 75 ideal für Gartenhäuser. Und sie macht immer eine gute Figur – die Dichtungen von Stutzen, Verbindungsschalen und Ecken sind innenliegend und beeinträchtigen die Optik nicht.  Auch die Übergänge am muffenlosen Fallrohr sind „softig“ und kaum zu erkennen: Deshalb harmoniert die RG 75 so gut mit dem Halbrund-Dachrinnensystem von Marley, z.B. für den Garagenanbau am Haus.

Sonderecken bei Dachführungen mit Winkeln

Für Erker, Gauben, Gartenpavillons etc. erhalten Sie bei Marley auf Wunsch Sonderecken in zwei verschiedenen Ausführungen:

1. Sonderecken in ebener Ausführung benötigen Sie z.B. bei Balkonen oder Anbauten mit Flachdach, die keine rechtwinkelige Grundfläche haben.

 

2. Sonderecken mit zusätzlicher Neigung verwenden Sie z.B. bei Dachgauben oder Anbauten mit schrägem Dach, die keine rechtwinkelige Grundfläche haben.

Dachrinnen Qualität von A-Z

Eine Kunststoff-Dachrinne sollte vor allem langlebig sein. Immerhin geht es um dauerhaften Gebäudeschutz. Entscheiden Sie sich nur für ein Produkt, dessen Material alle wichtigen Haltbarkeit-Standards erfüllt:

  • schlagfest und formstabil
  • passgenaue Verarbeitung
  • witterungs-, UV-, temperatur- und farbbeständig

Marley Kunststoff-Dachrinnensysteme erfüllen alle genannten Standards und sind somit extrem langlebig und belastbar. Das beweist Marley mit einer 10-Jahres-Garantie auf das gesamte Dachrinnensortiment.

Marley: 10 Jahre Garantie für Dachrinnen

  • Schlagfester, hochwertiger Kunststoff
  • Hohe Witterungs-, UV- und Temperaturbeständigkeit
  • Optimale Formstabilität und Passgenauigkeit
  • Einfache und sichere Steckmontage
  • Kontrollierter Dehnungsausgleich
  • Top-Qualität - Made in Germany

* siehe Garantiebedingungen - www.marley.de

Witterungs-, UV-, temperatur- und farbbeständig
passgenaue Verarbeitung
Belastbarkeit
schlagfest und formstabil

Know-how für Kunststoff-Dachrinnen

Materialbedingt können sich Dachrinnen bei Wärme ausdehnen und verbeulen oder auseinanderrutschen. Dagegen hat Marley eine Lösung entwickelt – das „Nocke-Nut-System“: Dabei fasst eine Nut der hinteren Abkantung der Dachrinne in die Nocke der Verbindungsschale. So wird die Ausdehnung der Dachrinne auf diesen Bereich begrenzt und eine unkontrollierte Längenausdehnung der Dachrinne verhindert. Nichts verbeult – nichts verrutscht.

Weitere Tipps, Tricks und Hinweise zum Thema Dachrinnen finden Sie unter www.marley.de.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,3/5 aus 4 Bewertungen
 
Kommentare
  • Hallo,

    die Regenrinnen bzw. Fallrohre bestehen aus einem hochwertigen, schlagfesten Kunststoff, der witterungs-, UV- sowie temperaturbeständig ist. Die exakte Zusammensetzung des Kunststoffs kann sich zwischen den Herstellern unterscheiden. Unter anderem wird PVC als Grundstoff für Rohre verwendet.

    Außerdem helfen bei solchen und vielen anderen Fragen die User in unserem Heimwerker-Forum gerne weiter: http://forum.heimwerker.de/forum.php.

    Viele Grüße,

    Heimwerker.de-Redaktion
    Heimwerker.de-Redaktion 10.12.2013 14:39:34 antworten
  • Aus welchem Kunststoff bestehen Fallrohr (braun) DN53.
    Benötige die Info, weil ich einen anderen Kunststoff daran kleben möchte.

    Danke
    lindberg 10.12.2013 14:04:09 antworten
Neuen Kommentar veröffentlichen