Kaufberatung zum Handtuchständer Test bzw. Vergleich 2019

  • Freistehende Handtuchständer werden im Gegensatz zu Handtuchhaltern, die sich an die Wand montieren lassen, einfach im Badezimmer aufgestellt. Sie können jederzeit umgestellt werden, sodass sie deutlich flexibler als ihre angebohrten Pendants sind.
  • Einige Exemplare sind starr, wohingegen bei anderen die Arme um bis zu 360 Grad schwenkbar sind. Das hat den Vorteil, dass derartige Ständer sich ideal an die Gegebenheiten im Badezimmer anpassen lassen.
  • Bei der Fertigung von Handtuchständern kommen unterschiedliche Materialien, wie bspw. Edelstahl, verchromter Stahl, lackiertes Eisen, Bambus, Holz oder Kunststoff zum Einsatz.

handtuchstaender test

Fast jeder, der im morgendlichen Stress schon einmal sein Handtuch zerknüllt ins Badezimmer geworfen hat, weil kein Aufhänghaken mehr frei war oder nach dem Duschen einfach vergessen hat, es in ausgebreitetem Zustand aufzuhängen, kennt das Problem: unangenehme Geruchsentwicklung! Sie entsteht, wenn Handtücher lange feucht bleiben und Bakterien die Möglichkeit haben, sich ungestört auszubreiten.

handtuchstaender-edelstahl
Starrer Handtuchständer mit drei gestuften Handtuchauflagen.

Um diesen unappetitlichen Prozess zu unterbinden, ist es wichtig, für Handtücher einen Aufbewahrungsort zu wählen, an dem sie ausgebreitet aufgehängt werden können und ausreichend Platz zum Trocknen haben. Als besonders praktisch erwiesen sich in diesem Zusammenhang freistehende Handtuchständer, die flexibel einsetzbar sind und nicht an der Wand montiert werden müssen.

Falls auch Sie auf der Suche nach dem perfekten Aufbewahrungsort für Ihre feuchten Handtücher sind, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unseren Handtuchständer-Vergleich 2019, in dem wir die besten Handtuchständer für Sie unter die Lupe genommen haben. Wir verraten Ihnen, in welche Kategorien sich freistehende Handtuchhalter für das Bad einteilen lassen und welche Kriterien beim Kauf zu beachten sind.

Handtuchhalter – ein Oberbegriff

Als Handtuchhalter werden im Gegensatz zu freistehenden Handtuchständern meist an der Wand montierte Handtuchstangen bezeichnet. Diese Abgrenzung ist strenggenommen aber nicht ganz korrekt: Handtuchhalter ist eigentlich ein Oberbegriff, der sowohl Haken, Ständer als auch Wandhalterungen mit einschließt.

1. Handtuchständer und ihre Alternativen

Handtuchständer lassen sich grundsätzlich nicht in verschiedene Typen einteilen. Es gibt sie aus mehreren unterschiedlichen Materialien (Kapitel 3) und in differierenden Bauweisen, Farben und Designs. Faktisch unterscheiden sich derartige Möbelstücke bzw. Badaccessoires aber weder in ihrer Funktion, noch bei der Art der Befestigung (freistehend) wesentlich voneinander.

Da es aber zu Handtuchständern, die ohne Bohren einfach ins Bad gestellt werden können, Alternativen gibt, möchten wir Ihnen diese in nachfolgender Tabelle näher vorstellen:

Art Eigenschaften und Besonderheiten
Handtuchständer

handtuchstaender-stehend

  • Stehende Handtuchhalter werden nicht an der Wand befestigt, sondern einfach auf den Boden gestellt.
  • Es gibt sie aus verschiedenen Materialien wie bspw. Holz, Bambus oder Edelstahl.
  • Unterschiede gibt es auch beim Design (z. B. Antik-Handtuchständer), der Bauweise, der Höhenverstellbarkeit sowie bei Anzahl und Beweglichkeit der Haltearme.
  • Im Gegensatz zu den Alternativen sind Handtuchhalter mit Ständer relativ platzraubend, dafür lassen sich die Handtücher in der Regel aber auch ausgebreitet oder einmal mittig gefaltet aufhängen.

keine Montage nötig
Handtücher können ausgebreitet werden
mit und ohne bewegliche Haltearme
x relativ platzintensiv

Handtuchhalter für die Wand

handtuchhalter-wand

  • Badezimmer-Handtuchhalter, die nicht freistehend sind, werden fest an die Wand montiert.
  • Auch sie gibt es aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Edelstahl oder Bambus.
  • Erhältlich sind sie in differierenden Bauweisen, Formen, Designs und mit unterschiedlicher Anzahl an Haltearmen, die entweder beweglich oder starr sein können.
  • Handtuchtrockner für die Wand sind verhältnismäßig platzsparend, dennoch können die Handtücher ausgebreitet oder einfach gefaltet aufgehängt werden.

relativ platzsparend
Handtücher können ausgebreitet werden
mit und ohne bewegliche Haltearme
x Wandmontage notwendig

Handtuchhaken

haken-fuer-handtuecher

  • Handtuchhaken werden entweder fest an der Wand montiert oder per Klebeband oder Saugnapf an den Badezimmerfliesen befestigt.
  • Sie sind extrem platzsparend und daher gut für kleine Badezimmer geeignet.
  • Es gibt sie bspw. aus Kunststoff oder Aluminium
  • Handtücher können nicht ausgebreitet aufgehängt werden und befinden sich mit einer Seite direkt an der Wand.

 extrem platzsparend
z. T. mit flexibel einsetzbaren Saugnäpfen
x Handtücher lassen sich nicht ausgebreitet aufhängen und trocknen so z. B. langsamer

2. Kaufberatung für Handtuchständer: Darauf müssen Sie achten!

Ein Handtuchständer- Vergleichssieger sollte in jedem Fall robust sein und auch bei der Bestückung mit mehreren Handtüchern nicht einfach umfallen. Welche Eigenschaften Stand-Handtuchhalter sonst noch aufweisen sollten, erfahren Sie in diesem Kapitel.

2.1. Material und Pflege

In vielen Handtuchständer-Tests wird die Frage des Materials thematisiert. Grundsätzlich handelt es sich hierbei in erster Linie um eine Geschmacks- und Einrichtungsfrage, da sich die verschiedenen, hier vorgestellten Materialien allesamt gut fürs Badezimmer eignen. Dennoch gibt es, bspw. bei der Pflege, Unterschiede, die Sie vor dem Kauf dringend beachten sollten.

Handtuchständer aus Edelstahl:

handtuchstaender-edelstahl
Handtuchhalter aus Edelstahl mit zwei unterschiedlich hohen Haltestangen.

Edelstahl-Handtuchhalter sind in der Regel verhältnismäßig schwer und stabil. Ein Umfallen infolge eines zu hohen oder nicht ausbalancierten Gewichts ist daher extrem unwahrscheinlich. Außerdem sind sie leicht zu desinfizieren und meist rostfrei (sofern sie entsprechend deklariert sind), weshalb man sie Feuchtigkeit oder Nässe problemlos aussetzen kann. Der einzige Nachteil von Handtuchständern aus Edelstahl ist, dass sie anfällig gegen Kalkablagerungen und Fettflecken sind und daher regelmäßig gereinigt werden sollten.

Einige Halter bestehen hingegen nicht aus rostfreiem Edelstahl, sondern aus verchromtem Stahl. Chrom kommt als Überzug für verschiedene Metalle immer dann infrage, wenn ein langlebiger Korrosionsschutz benötigt wird. Handtuchständer mit Chrom-Überzug sind darüber hinaus meist stark glänzend, was zu interessanten Spiegel-Effekten führt.

Pflegetipp: Haben sich Kalkflecken auf Ihrem freistehenden Bad-Handtuchhalter aus Edelstahl gebildet, lassen diese sich leicht mit Reinigungsmilch entfernen. Darüber hinaus können Sie auch zu anderen Reinigungsmitteln greifen: Die Stiftung Warentest empfiehlt zum Entfernen sichtbarer Kalkflecken bspw. handelsübliche Essigreiniger.

Handtuchständer aus Eisen:

handtuchhalter-eisen
Antik-Handtuchständer aus Eisen.

Wird Eisen als Metall verwendet, müssen Sie darauf achten, dass auch alle Stangen des Handtuchständers lackiert sind. Eisen ist stark anfällig gegen Rost, weshalb eine entsprechende Lackierung essentiell ist. Da Eisen ebenfalls stabil und schwer ist, ist ein Umkippen wegen nicht ausbalancierter Belastung annähernd ausgeschlossen. Dank der Lackierung müssen Handtuchhalter aus Eisen prinzipiell auch nicht gepflegt werden. Allerdings sollten Sie die Lackierung regelmäßig überprüfen und bei Schäden umgehend nachlackieren.

Handtuchständer aus Holz oder Bambus:

Freistehende Handtuchhalter aus Bambus oder Holz weisen eine häufig ansprechende und warme Optik auf. Sie sind resistent gegen Kalk und häufig relativ leicht, weshalb eine unausgeglichene oder zu hohe Belastung bei bestimmten Bauformen problematisch werden und zum Umfallen des Ständers führen kann. Bedenken Sie außerdem, dass es sich bei Handtuchhaltern aus Holz oder Bambus um Naturrohstoffe handelt, die beim Kontakt mit Wasser aufquellen können.

Pflegetipp: Um Schimmel und nachhaltiges Aufquellen zu vermeiden, sollten Sie keine komplett nassen Handtücher auf Ihre Handtuchtrockner aus Holz hängen und diese zum Schutz vor Feuchtigkeit ein- bis zweimal im Jahr mit entsprechendem Holzpflegeöl behandeln.

Handtuchständer aus Kunststoff:

Handtuchablagen aus Kunststoff sind zwar sehr pflegeleicht aber von geringem Gewicht, sodass sie bei einseitigen Belastungen schnell umfallen können.

2.2. Haltearme – Anzahl, Länge, Höhenverstellbarkeit, Flexibilität, Design

Wenn Sie einen Handtuchhalter kaufen möchten, sollten Sie immer auch auf die Haltearme achten. Diese unterscheiden sich in Anzahl, Länge, Höhenverstellbarkeit und Flexibilität.

handtuchhalter-freistehend
Einige Handtuchständer verfügen über frei bewegliche Haltearme.

Insbesondere Höhenverstellbarkeit und Flexibilität sind in diesem Zusammenhang als wichtige Kriterien zu nennen. Ist Ihr Badezimmer klein oder bereits relativ vollgestellt, sind höhenverstellbare und bewegliche Haltearme besonders zu empfehlen. Sie lassen sich in der Regel ideal an die Maße Ihres Badezimmers anpassen und können dank ihrer Flexibilität verhältnismäßig platzsparend eingesetzt werden.

Auch die Länge der Haltearme und die Anzahl an Handtüchern, die die Handtuchständer tragen können, sind wichtige Faktoren, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten. Grundsätzlich ist die Spanne bei den unterschiedlichen Modellen jedoch recht groß: So gibt es einerseits Varianten, die mehr als 50 Zentimeter lang sind, sodass sich die meisten Handtücher voll ausgebreitet aufhängen lassen, andererseits bieten Hersteller auch kurzarmige Modelle an, bei denen das Handtuch vorab einmal gefaltet wird.

Tipp: Ob Sie sich für einen speziellen Design-Handtuchhalter oder für eine klassische Variante ohne aufwendige Schnörkel und Gestaltungsmerkmale entscheiden, ist letztlich Geschmackssache. Hinsichtlich der Funktionalität lassen sich bei beiden Varianten keine signifikanten Vor- oder Nachteile erkennen.

handtuchstaender-vergleich

3. Fragen und Antworten rund um das Thema Handtuchständer

3.1. Was kostet ein günstiger Handtuchständer?

handtuchstaender-bambus
Günstiger Handtuchständer von Relaxdays aus Bambus.

Günstige Badetuchhalter, die ohne zu bohren im Bad aufgestellt werden können, kosten zwischen 15 und 60 Euro. In diesem Preissegment sollte für alle Bedürfnisse etwas dabei sein. Auch Modelle von Markenherstellern wie Zeller, Wenko, ZACK oder Relaxdays sind in o. g. Preisspanne zu finden.

3.2. Welche Marken und Hersteller gibt es?

Zu den bekanntesten Herstellern für Handtuchständer, auf die Sie in den meisten Handtuchständer-Tests stoßen werden, gehören u. a. die Unternehmen Wenko und Relaxdays. Während Wenko fast ausschließlich Produkte aus Stahl und Edelstahl im Sortiment führt, die in unterschiedlichen Größen, Ausführungen, mit und ohne bewegliche Arme erhältlich sind, bietet die Firma Relaxdays auch eine Reihe von Bambusprodukten an, die allerdings weder über drehbare Arme verfügen, noch höhenverstellbar sind. Weitere beliebte Marken und Hersteller finden Sie in nachfolgender Übersicht:

  • Arena
  • Axentia
  • Blomus
  • Casa Pura
  • CLP
  • InterDesign
  • Kela
  • Relaxdays
  • Sanwood
  • SIDCO
  • Spetebo
  • Wenko
  • ZACK
  • Zeller