Kaufberatung zum Wandtrockner Test bzw. Vergleich 2019

  • Mit einem Wandtrockner können Sie Ihre Wäsche auf einer Leinenfläche von 3 bis ca. 30 m aufhängen und dabei dennoch Platz sparen. Wenn Sie gerade nichts zum Trocknen haben, kann das Gerät einfach an die Wand zurückgeklappt werden.
  • Sie haben die Wahl zwischen herausziehbaren Wandtrocknern, bei denen die Leinenlänge variiert werden kann sowie aufklapp- oder faltbaren Wandtrocknern, die als besonders stabil und robust gelten.
  • Achten Sie beim Kauf neben der Leinenlänge vor allem auf die Stabilität: Leinen bzw. Leinenstäbe aus Metall sind grundlegend stabiler als Modelle aus Kunststoff.

wandtrockner-test

Das Trocknen der Wäsche gehört zum Haushalt wie der Abwasch oder das Staubwischen – außer, dass man hier zahlreiche Optionen hat: ein integrierter Trockner in der Waschmaschine? Ein zusammenklappbarer Wäscheständer? Oder sogar eine Wäschespinne? Wem all das entweder zu teuer oder verschwenderisch ist oder schlicht zu viel Platz wegnimmt, dem sei ein an die Wand installierbarer Wandtrockner dringend ans Herz gelegt!

Im Ratgeber zu unserem Wandtrockner-Vergleich 2019 haben wir uns die besten Exemplare genau angesehen und zeigen Ihnen hier genau, worauf Sie beim Kauf achten sollten – bspw. auf die Leinenlänge, das Material und ob das jeweilige Modell über passende Haltegriffe verfügt.

1. Ein Wandtrockner spart vor allem Platz

Lieber elektronisch trocknen?

Falls es doch mal ganz schnell gehen muss, ist ein elektronischer Trockner natürlich die sichere Wahl. Zwar gibt es von der Stiftung Warentest noch keinen Wandtrockner-Test, die elektronischen Varianten wurden von den dortigen Experten allerdings genau durchleuchtet (etwa in der Ausgabe 10/2003).

Die Modelle aus unserem Wandtrockner-Vergleich gelten als die kleinen Geschwister eines regulären Wäscheständers bzw. einer Wäschespinne. Während diese größeren Varianten allerdings nicht nur deutlich mehr Platz wegnehmen, kommt oft auch die Frage auf: Wohin mit dem Trockner, wenn ich ihn gerade nicht brauche?

wandtrockner-ausklappbar-unbedeckt
Hierbei handelt es sich um ein stabiles ausklappbares Wandtrockner-Modell.

Bei den Wandtrocknern besteht dieses Problem nicht – Sie können den Platz in Ihrer Wohnung frei wählen und das gute Stück bei Nichtbenutzung einfach zusammengeklappt an der Wand verschwinden lassen, so dass er auch dort nur minimalen Platz für sich beansprucht.

Besonders praktisch: Sie können Ihren Wandwäschetrockner innerhalb wie auch außerhalb der Wohnung installieren, also entweder direkt im Bad bzw. in einem Zimmer ihrer Wahl oder draußen auf dem Balkon – bei manchen Modellen erübrigt sich damit sogar das Bohren. Innerhalb der Wohnung beliebt ist die Montage direkt über der Badewanne, denn hier kann die noch feuchte Wäsche bequem abtropfen.

Zur besseren Übersicht haben wir Ihnen im Folgenden die Vorzüge und Nachteile von Wandtrocknern noch einmal zusammengefasst:

  • robust und stabil, wenn korrekt installiert
  • platzsparend
  • bestens geeignet für kleine Haushalte (WG-Zimmer und Single-Wohnungen)
  • mitunter auch für den Balkon geeignet
  • feste Montage hinterlässt Löcher in der Wand

Bohren oder nicht bohren? Das ist hier die Frage – und unsere Antwort lautet: Wenn möglich, sollten Sie bohren! Wandtrockner zum Bohren mögen etwas komplizierter zu installieren sein, aber letztlich lohnt sich der Aufwand dank einer erhöhten Stabilität. Bedenken Sie das hohe Eigengewicht von nasser Wäsche.

2. Welche Wandtrockner-Typen gibt es?

Wandtrockner gibt es entweder als herausziehbare oder als aufklappbare Variante – in der folgenden Tabelle haben wir die Vor- und Nachteile der beiden Arten für Sie veranschaulicht.

herausziehbarer Wandtrockner aufklappbarer Wandtrockner
wandtrockner-herausziehbar wandtrockner-klappbar
potenziell mehr Platz zum Aufhängen durch längere Leinen
 Leinenlänge variierbar
x benötigt zweite (gegenüberliegende) Wand zur Stabilisierung
 benötigt nur eine Wand
sehr stabil und robust (kein Durchhängen der Leinen
x potenziell weniger Platz für trocknende Wäsche
wandtrockner-herausziehbar-lange-leinen
Dieser herausziehbare Wandtrockner mit automatischem Aufrollsystem von Brabantia verfügt über eine Leinenlänge von insgesamt 22 m.

3. Kaufberatung für Wandtrockner: Worauf Sie achten sollten

Letztlich ähneln sich Wandtrockner in vielerlei Hinsicht, aber einige Faktoren sind zu elementar, um über einen Kamm geschoren zu werden. Bevor Sie sich also einen neuen Wandtrockner kaufen, sollten Sie sich mit den folgenden Kaufkriterien beschäftigt haben.

3.1. Leinenlänge

Handelt es sich um einen herausziehbaren Wäschetrockner, ist die Länge der Leinen zumeist variabel – bedenken Sie aber dennoch, dass Sie ein Ende des Wandtrockners (das herausgezogene) noch an der gegenüberliegenden Wand (oder einem passend stehenden Schrank, etc.) befestigen müssen. Sämtliche Modelle aus unserem Wandtrockner-Vergleich kommen auf eine Länge von mindestens 3,5 m – ober herauszieh-, klapp- oder faltbar.

  • Für einen Single-Haushalt mit durchschnittlicher Wäschemenge empfehlen wir jedoch mindestens 5 m Leinenlänge.
  • Bei einem Haushalt von drei Personen sind demnach eher 15 bis 20 m Leinenlänge angebracht.
wandtrockner-aluminium-staebe
Die Trockenstangen bzw. Trockenstege dieses Wandtrockners bestehen aus stabilem Aluminium.

3.2. Material und Stabilität

Die Stabilität Ihres neuen Wandwäschetrockners und das Material sind ebenfalls signifikante Kriterien beim Wandtrockner-Kauf. Neben Kunststoff haben Sie hier außerdem die Wahl zwischen Aluminium und Edelstahl.

Grundlegend gilt: Falls Sie mehr Stabilität wollen, sollten Sie auf Metallstäbe statt auf jene aus Kunststoff setzen. 

Hinweis: Achten Sie vor dem Kauf von Metallstäben darauf, dass es sich um rostfreies Material handelt – bei inkonkreten Angaben des Herstellers, signalisiert dies oft der Begriff “Isolierung”. Rostfreies Metall ist deutlich langlebiger.

3.3. Hersteller und Marken

Zu den mit Abstand bekanntesten Marken im Bereich zählen Wandtrockner von Artweger, Wenko oder Leifheit. Ihren persönlichen Wandtrockner-Testsieger finden Sie womöglich aber auch bei einem der folgenden, weniger bekannten Marken:

  • Gimi
  • Metaltex
  • Brunner
  • Brabantia
  • Deuba
  • Rosenstein & Söhne
  • Kreher

4. Fragen und Antworten rund ums Thema Wandtrockner

wandtrockner-unbenutzt
Dieses Wandtrockner-Exemplar von Leifheit mit einer Trockenlänge von 21 m verfügt über eine Aufrollautomatik – auf diesem Bild sehen Sie es im zusammengeklappten Modus.

4.1. Wie funktioniert ein Wandtrockner mit Aufrollautomatik?

Ein Wandwäschetrockner mit automatischem Aufrollsystem funktioniert mit herausziehbaren Wäscheleinen, deren Länge individuell bestimmt und an die jeweiligen Anforderungen (ergo die Wäschemenge) angepasst werden kann. Auch in unseren Wandtrockner-Vergleich haben wir Modelle dieser Bauart miteinbezogen.

Die Automatik hierbei besteht darin, dass die Leinen immer straff gehalten (und daher automatisch, je nach Gewicht der Wäsche, vom System wieder eingezogen) werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Befestigung auf der anderen Seite stabil genug ist. Wir empfehlen, dass Sie einem nicht fest verankerten Möbelstück bestenfalls die gegenüberliegende Wand vorziehen.

wandtrockner-faltbar-im-einsatz
Hier sehen Sie einen so genannten Scherenwäscheständer in Aktion.

4.2. Was ist ein Scherenwäscheständer?

Bei einem Scherenwäscheständer handelt es sich schlicht und einfach um einen herausklapp- bzw. faltbaren Wandtrockner. Da die einzelnen Metallstangen hier wie Scheren gefaltet werden, spricht man auch von einem Scher- bzw. Scherfaltsystem.

Wandtrockner dieser Kategorie gelten durch ihre Konstruktion sowie die oft verwendeten Aluminiumstäbe als besonders stabil und robust.

wandtrockner-mit-zusatzhaken-haken
Dieser Wandtrockner verfügt über zusätzliche Haken, die sie bspw. für Handtücher nutzen können.

4.3. Gibt es auch Wandwäschetrockner mit zusätzlichen Haken?

Ein Wandtrockner allein ist nicht genug? Kein Problem – mittlerweile gibt es auch Wandtrockner mit Zusatzhaken auf dem Markt. Im ein- wie ausgeklapptem Modus können Sie bei dieser Variante die zusätzlich vom Hersteller installierten Haken bspw. für Handtücher oder notfalls auch für Jacken oder Einkaufsbeutel nutzen.

Andere Wandtrockner verfügen statt über Zusatzhaken zumindest über eine auch im eingeklappten Modus vorhandene Metallstange, was Ihnen bspw. gestattet, ein oder mehrere Handtücher aufzuhängen, ohne Platz durch Aufklappen zu verlieren.