Hund

Hundespielzeug bauen

Spielzeug dient in erster Linie dem Spiel, hilft dem Hund aber auch seine motorischen Fähigkeiten zu schulen. Daher ist es wichtig, dem geliebten Vierbeiner mehr als nur Zeit zu schenken. Mit einem kleinen Lockmittel ist fast jeder Hund zu interessanten Leistungen bereit und kleine Leistungen, wie das Öffnen dieser Schublade...

mehr lesen
Bitumenschindeln verlegen

Handelsübliche Formen Rechteck Dreieck Trapez Biberschwanz Welle diverse Sonderformate Bitumenschindeln eignen sich für Dächer von 15 bis über 85 Grad Neigung und sogar zur Wandverkleidung. Sie kommen aber durchaus auch für eine ganz normaler Hausdächer infrage. Allerdings ist das hierzulande (noch) nicht...

mehr lesen
Futterstation mit Fressnapf für Hunde bauen

Die selbstgebaute Futterstation für Hunde Eine Anleitung zum Bau einer Futterbar für mittelgroße Hunde. Das Projekt ist auch für Hundefreunde geeignet, die sich im Bereich Heimwerken eher als Anfänger einschätzen. Der in den Stuhl integrierte Fressnapf kann mit ein wenig handwerklichem Geschick problemlos selbstgebaut...

mehr lesen
Hundehütte selber bauen

Hundehütten bieten unseren vierbeinigen Freunden, neben Schutz vor Wind, Kälte und Sonne, auch einen Rückzugsort und ein eigenes kleines Reich. Das gilt nicht nur für Hofhunde. Auch Hausbewohner können uns in einer Hundehütte bei langen Sommerabenden bequem Gesellschaft leisten. Dafür sollte eine Hundehütte nicht nur...

mehr lesen
Bauanleitung für Hundehütten und Wurfboxen

  Für den besten Freund des Menschen, den Hund, geben Frauchen und Herrchen gern ein Menge Geld aus. Dabei lassen sich viele Dinge einfach und kostengünstig selber basteln und bauen. Eine individuelle Hundehütte bietet dem Hund einen gemütlichen Rückzugsort im Garten. Damit er sich wohlfühlt, sollte die...

mehr lesen
Bauplan für eine kleine Hundehütte

Ob groß oder klein, auch Hunde mögen ihr eigenes besonderes Reich. Im Freien kann es Schatten spenden, vor Regen schützen oder auch warm halten. Wer keine gekauften Hundehütten mag, kreativ sein möchte oder keine passende Größe für seinen vierbeinigen Freund findet, kann sich seine Hundehütte auch individuell bauen und...

mehr lesen
Hundezwinger bauen

Ein Hundezwinger ist eine nicht unumstrittene Unterbringung für einen Hund: So muss er eine bestimmte Mindestgröße aufweisen und sollte abwechslungsreich und wohnlich gestaltet sein. Denn ein Hund, der überwiegend im Zwinger gehalten wird, sollte sich in diesem nicht langweilen müssen. Unser Zwinger ist daher sehr...

mehr lesen
Hundepool bauen

Ein Hundepool ist für Ihren Vierbeiner im Sommer eine wunderbare Erfrischung – und allemal besser als der Gartenteich, dessen Bepflanzung und Fischbestand bei einem Hundebad erheblich leiden müssen. Auch für den Hund ist das Bad im eigenen Pool wesentlich besser; so sind die Wände eines Gartenteichs oft steil und...

mehr lesen
Hundekekse selber backen

Hundekekse selber backen Hundehaltern ist es ein Bedürfnis, ihr vierbeiniges Familienmitglied gelegentlich mit einer Leckerei zu belohnen. Viele Hundebesitzer benutzen Leckerlis auch für das tägliche Training. Und wir alle wissen: Nichts ist so wertvoll wie mit Liebe selbst Gekochtes oder Gebackenes. Was liegt...

mehr lesen
Für unsere treuesten Freunde ist uns nichts zu teuer und kein Aufwand zu viel. Schönes Hunde-Zubehör lässt sich aber auch einfach und günstig selber bauen. Dabei können auch die Kinder helfen und ihrem liebsten Haustier etwas bauen. Von der Hundehütte bis zum Hundegeschirr und dem selbstgemachten Hundefutter ist alle möglich. Wir stehen Ihnen bei diesen Projekten mit der passenden Bauanleitung zur Seite.

Der richtige Unterschlupf

Hunde sind so gerne im Freien, dass manch ein Fellfreund abends gar nicht mehr ins Haus will. Damit ein Unterschlupf da ist, wenn es doch mal kälter wird, bauen Sie Ihm eine Hundehütte. Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, sowohl was die Form angeht, als auch die Farbe. Die Hütte sollte lediglich groß genug sein, sodass der Hund bequem hineinkommt und vollständig hineinpasst. Wetterfeste Farbe oder Lasur am Ende nicht vergessen.

Sie sind einmal nicht Zuhause und haben Angst, dass Ihr Hund in der Nacht Reißaus nimmt? Dann bauen Sie ihm einen Hundezwinger. Großzügig und abwechslungsreich sollte die Behausung gestaltet sein. Kleine Gehege sind kein dauerhafter Lebensraum und ersetzen nicht das Gassigehen. Wir helfen Ihnen mit Anleitungen einen hundegerechten Zwinger zu bauen!

Den Vierbeiner beschäftigen

Muss er in der kalten Jahreszeit im Haus bleiben, will der Hund beschäftigt werden. Basteln Sie ihm dafür ein neues Spielzeug, so verfliegt die Langeweile und seine Fähigkeiten werden gleichzeitig geschult. Bei uns finden Sie z.B.eine Anleitung für einfache Schubladen, bei denen der Hund herausfinden muss, wie er an das leckere Innere kommt.

Hundefutter selber machen

Leidet Ihr Hund unter Unverträglichkeiten oder wollen Sie auf Nummer sicher gehen, machen Sie Hundefutter selber. Nutzen Sie dabei Fleisch- und Fischsorten, die Ihr Hund gut verdauen kann. Das bildet die Basis des Futters. Dazu kommt eine Proteinquelle, z.B. Eier, und Vitamine durch Gemüse. Selbstgemachtes Hundefutter sollte möglichst frisch zubereitet werden, da das Fleisch roh verfüttert wird.

In einer selbstgebauten Hundebar angerichtet, frisst Bello sein neues Fressen dann noch lieber. Auch dabei stehen wir Ihnen mit ausführlichen Anleitungen zur Seite. Die Futterstellen werden einfach aus Holzplatten gebaut und nach Belieben angemalt. Das sieht nicht nur schön aus, große Hunde kommen durch die leichte Erhöhung auch besser an die Näpfe.