Papier & Malen

Igel basteln

Bastelanleitungungen für kleine süße Igel

Ein Igel aus einer Kastanie und Zahnstochern

Wer die kleinen stacheligen Räuber gerne mag, dem werden unsere Bastelanleitungen für Herbst-Deko mit Sicherheit gefallen. Denn kleine Igel zu basteln macht nicht nur Spaß, sie sind auch die ideale Ergänzung für die Herbstdekoration im Haus.

Ob aus Pappe oder Kastanien, ob für groß oder klein - Igel basteln, das ist fein!

Kastanien-Igel basteln

Aus Kastanien lassen sich wirklich tolle kleine Igel basteln. Und der große Vorteil: Die Naturmaterialien gibt es ganz umsonst. Neben den Kastanien werden Streichhölzer, Wackelaugen und ein spitzer Gegenstand benötigt.

In die Kastanie werden beliebig viele Löcher gebohrt. In diese kann man dann die Streichhölzer stecken. Wackelaugen aufgeklebt und fertig ist die Herbstdeko.

Dank der einfachen Anleitung können auch kleine Kinder die Kastanien Igel basteln. Nur beim Löcher bohren sollte den Kleinen geholfen werden, da die Verletzungsgefahr sonst zu groß wäre.

Igel aus Pappe basteln

Bastelvorlage für einen Igel aus Pappe

Für den Igel aus Pappe benötigt man Bastelbögen in verschiedenen Farben, eine Schere, Kleber und einen Bleistift zum Vorzeichnen der Schnittstellen.

Bevor die Kleinen den Igel basteln können, sollten die Eltern die Umrisse der Einzelteile auf den Bastelbögen vorzeichnen. Das Ausschneiden können dann die Kinder übernehmen. Ein wenig Kleber und fertig ist die süße Herbstdekoration.

Die Farben können natürlich frei gewählt werden. Mit unserer Bastelskizze möchten wir ein Beispiel zeigen, wie der Igel ausschauen kann.

Igel aus Tannenzapfen

Ein igel aus Tannenzapfen

Auch aus Tannenzapfen lässt sich ein süßer Igel basteln. Der Rumpf kann dabei entweder aus Pappe oder Jutestoff gebastelt werden. Die zweite Variante verleiht dem Igel einen tollen Herbstflair. Die Augen und die Nase werden mit einem Filzstift aufgemalt.

Zuerst müssen die einzelnen Zapfenschuppen von den Tannenzapfen entfernt werden. Hierfür kann man ein kleines Messer zur Hilfe nehmen. Der hintere Teil des Igels, auf welchen die Stacheln geklebt werden sollen, wird großzügig mit Bastelkleber bestrichen. Darauf werden dann von hinten nach vorne die Zapfenschuppen aufgeklebt. Nur noch trocknen lassen und fertig ist der Igel.

Bildnachweise

Kastanien-Igel: © knipseline / pixelio.de

Bastelskizze Pappe: © heimwerker.de

Zapfen-Igel: © heimwerker.de

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,8/5 aus 4 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Igel basteln.
Neuen Kommentar veröffentlichen