Damastmesser Vergleich 2019

Die besten Damastmesser im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Damastmesser Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Damastmesser Test bzw. Vergleich 2019

  • Damastmesser sind zeitlos und schön. Durch die Schmiedetechnik entsteht im Endergebnis ein einzigartig strukturiertes Metall - jedes Damastmesser ist ein Einzelstück.
  • Damastmesser sind praktisch und vielseitig. Die Legierungen werden so ausgewählt, dass sie am besten zusammenpassen und gezielt für den vorgesehenen Zweck genutzt werden können - egal, ob Jagen, Fischen, Kochen
  • Damastmesser bleiben scharf. Die Entscheidung für ein gutes Damastmesser zahlt sich langfristig durch eine beständige Schneidleistung und lange Lebensdauer aus.

damastmesser-test

Eine gute Klinge erfordert den richtigen Griff
Selbst ein aus 900 Lagen Hochqualitätsstahl bestehendes Damastmesser aus der Hand eines talentierten Schmiedes kann bei der Verwendung zum Ärgernis werden. Und zwar dann, wenn es keinen sicheren Halt bietet. Deshalb sollte der Griff bei Ihrem Damastmesser-Test immer ein besonderes Augenmerk erhalten. Je nach Handgröße, Kraft und auch in Bezug auf die Frage, ob Sie das Messer in der linken oder rechten Hand halten, sollte sich die Auswahl des passenden Messers auch auf den Handgriff konzentrieren. Nehmen Sie das Messer auf und führen Sie einige Trockenübungen im Rahmen der beabsichtigten Verwendung durch, um ein Gefühl für die Gewichtsverteilung und den Komfort zu erhalten.

Seit knapp zweitausend Jahren zählen sie zur Oberklasse der Schmiedekunst und genießen auch bei ihren Benutzern höchste Beliebtheit – Damastmesser.

Die Vorteile der auch Damaszenermesser oder Messer aus Damaststahl genannten Klingen reichen von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten über die Robustheit bis zu ihrer Langlebigkeit.

Wenn Sie vor einer Kaufentscheidung stehen, hilft Ihnen ein ausführlicher Damastmesser-Test, für den Sie alle notwendigen Informationen im vorliegenden Ratgeber finden.

Für einen aussagekräftigen Damaszener-Messer-Vergleich beginnen Sie am besten mit einer Einführung in die Grundlagen der Herstellungsverfahren, die Damastmesser so besonders machen.

Das Wissen um die Zusammensetzung der verwendeten Materialien ist ein erster Anhaltspunkt für eine Qualitätsbewertung bei Ihrem persönlichen Vergleich von Messern aus Damaststahl.

Auch häufig im Zusammenhang mit Damastmessern aufkommende Fragen werden behandelt.Schließlich verschafft Ihnen eine Zusammenstellung der gängigsten Kategorien von Damastmessern einen geeigneten Überblick darüber, wozu Sie Ihr neues Damastmesser verwenden können.

Zum Abschluss finden Sie Hinweise darauf, an welchen Herstellern und Marken Sie sich bei einem Damastmesser-Test orientieren können, bevor Sie den Kauf tätigen.

1. Informationen zur Entstehung und Bedeutung des Begriffs Damaststahl

Der HRC-Kennwert
Diese Kennzahl bezeichnet die sogenannte Härteprüfung nach Rockwell. Dies ist ein normiertes Verfahren zur Bestimmung der Härtegrade technischer Werkstoffe. Für die Herstellung von Messern und Klingen gelten im Allgemeinen Werte ab 55 HRC. Je nach Verwendungszweck bewegen sich die HRC-Werte für Damastmesser zwischen 55 und 65 HRC.

Die arabische Kultur führte den sogenannten Wootz-Stahl in die syrische Stadt Damaskus ein, wo das Material zu einer blühenden Waffenindustrie führte.

Damaskus importierte fortan Wootz-Stahl aus Persien und Sri Lanka für die Produktion von Hybridstahlklingen. Diese waren vorwiegend für ihre Zähigkeit bekannt.

Die Urheber dieser technologischen Entwicklung hatten erforscht, wie die Kombination verschiedener Metalle im Rahmen der Damastmesser-Schmiedekunst Waffen mit erhöhter Festigkeit gegenüber denen aus reinem Stahl hervorbringen würde.

Hinweis: Der Begriff Damaszenerstahl oder Damast geht - in Bezug auf Messer und Klingen - auf einen früheren handwerklichen Stil zurück. Erstmals tauchten um etwa 300 v. Chr. in der Region um das heutige Indien Damastklingen auf. Die zugrundeliegende Handwerkskunst war zu dieser Zeit sehr populär und wurde wahrscheinlich später nach der Region benannt, die sie berühmt machte.

1.1. Unreines Material als Merkmal für Qualität

Folglich wurden und werden Damastmesser nicht aus einem reinem Werkstoff gefertigt. Diese Einzigartigkeit ist gleichermaßen das Erkennungsmerkmal und das Geheimnis ihrer hohen Qualität. Sie zeichnen sich durch mehrere Lagen unterschiedlicher Stahlerzeugnisse aus.

Der Stahl wird in einzigartigen Mustern miteinander verschweißt, um dekorative Klingen beliebiger Form und Länge zu schaffen, die nur sehr schwer zerbrechen. Die Identifizierung von den ursprünglichen Verbundwerkstoffen im originalen Damaststahl ist bis heute unbekannt. Es existieren keinerlei Aufzeichnungen, die sie beschreiben.

Achtung: Damastmesser, Messer aus Damaszenerstahl, Damaststahl, Damascus-Stahl – es gibt eine Vielzahl von Begriffen für ein und dieselbe Produktkategorie. Als Kunde werden Sie sich zur besseren Orientierung nicht an den Begrifflichkeiten orientieren können. Es handelt sich nämlich bei keinem der hier verwendeten Namen, wie auch bei den zahlreichen weiteren Abwandlungen, nicht um geschützte Namen oder Produktklassen.

2. Hintergründe über die Zusammensetzung des Materials

Damaststahl galt lange Zeit als eine Art "Super-Kunststoff". Nicht etwa wegen der Auffassung, dass er kein echtes Metall sei, wenngleich er in diesem Sinne nie rein war. Vielmehr bezog sich der Vergleich auf die lange Haltbarkeit der Messer und Klingen, die in modernen Zeiten vor allem Plastikerzeugnissen zugeschrieben wird.

Ein heutiger Damastmesser-Test ist im Vergleich zu anderen Messersorten zeigt zwar regelmäßig, dass diverse moderne Stähle und andere Materialien Damastklingen in ihrer Leistung mittlerweile übertreffen.

Jedoch macht die chemische Beschaffenheit, welche auf den originalen Produktionsprozessen basiert, Damastmesser immer noch außerordentlich robust und widerstandsfähig. So muss das beste Damastmesser nicht den Vergleich mit den Testsiegern aus Messervergleichen anderer Produktionsarten, wie zum Beispiel Keramikmessern, scheuen.

2.1. Der Produktionsprozess für Damastmesser

Seit 1973 werden moderne Damast-Klingen aus verschiedenen Stahlsorten hergestellt, die zunächst zu Quadern zusammengeschweißt werden. Diese Quader enthalten auch routinemäßig Eisenstreifen, um auf molekularer Ebene die nötige Festigkeit zu erreichen. Im Ergebnis werden die Produkte entsprechend den Anforderungen, die durch die Vorlieben des Klingenbesitzers oder Schmieds gekennzeichnet sind, gestreckt und geschichtet.

damastmesser-kaufen
Damastmesser mit Lederscheide für besseren Griff.

Das Verfahren ist einfach: Stahlblöcke werden wie Sandwiches zusammen mit anderen Metallsorten ineinander gefaltet. Das resultierende Produkt kann bis zu Hunderte von Schichten oder Lagen umfassen.

Der Produzent muss anschließend das Damastmesser schleifen und einer Säurebehandlung unterziehen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Produkte eine feste Dichte und ein abwechslungsreiches Design aufweisen.

Dieser geprüfte Prozess stellt die Integrität und Einzigartigkeit von Damaszenerstahl jedes Mal sicher. Ob das Damast-Messer rostfrei werden soll oder nicht, hängt von einer aufwendigen Vorbehandlung und der Auswahl der geeigneten Stahlkomponenten ab.

Günstige Damastmesser verfügen in der Regel nicht über diese Eigenschaft. Möchten Sie ein Damastmesser kaufen, welches über einen entsprechenden Schutz vor Rost verfügt, orientieren Sie sich stattdessen am Damastmesser-Vergleichssieger aus dem obigen Vergleich 2019.

2.1.1. Widersprüchliche Eigenschaften als Garant für Qualität

Dennoch besteht die Grundkomposition des Damaszenerstahls aus zwei sich eigentlich widersprechenden Merkmalen: Duktilität und Sprödigkeit. Erstere erlaubt es, das Material so zu komprimieren, dass es hohen Energieeinwirkungen standhalten und diese absorbieren kann. Die Sprödigkeit ist in diesem Zusammenhang ein irreführender Begriff, da sie in der Regel mit Schwäche zusammenhängt.

In diesem Fall bezieht sich das Wort jedoch auf die notwendige Flexibilität, um Absplitterungen oder Brüche zu vermeiden und dabei gleichzeitig die Kantenschärfe zu verbessern. Dieses strukturelle Phänomen sorgt dafür, dass Sie mit einem Damastmesser leicht schneiden können und das Messer dauerhaft haltbar bleibt.

Der konvexe – also nach außen gewölbte Schliff - sorgt für eine ausgezeichnete Schärfe. In gängigen Küchenmesser-Tests zeigt sich, dass das geschnittene Material während des Schneidens seitlich nachgibt und so ein Anhaften verhindert wird, wie es bei Messern mit stumpferen Kanten häufig vorkommt.

Tipp: Mit der Schnitthaltigkeit beschreiben Fachleute die Widerstandsfähigkeit einer Klinge gegen Abnutzungserscheinungen im Rahmen von Einflüssen, die mechanischer, chemischer oder hitzeabhängiger bzw. thermischer Natur sein können. Auf diese gilt es zu achten.
2.1.2. Welche Stahlarten den größten Erfolg bei der Herstellung von Damastmessern versprechen

Wenn Sie beim Kauf Ihres nächsten Damastmessers die perfekte Wahl treffen möchten, informieren Sie sich im Vorfeld über die Anzahl der Lagen sowie die eingesetzten Stahlarten.

In der industriellen Produktion von Damastmessern wie auch bei der handwerklichen Erzeugung bewähren sich unter anderem die folgenden Stähle immer wieder. Dabei hat ihr Einsatz neben der Materialqualität auch Auswirkungen auf die optische Erscheinung. Das Endprodukt kann entweder ganz hell oder nahezu schwarz aussehen.

Kennung der Stahlsorte Eigenschaften
1.2519 Eine nicht rostfreie Stahlsorte mit einem Härtegrad zwischen 62 und 64 HRC. Der Stahl zeichnet sich durch ein günstiges Verhältnis aus Schnitthaltigkeit und Klingenschärfe aus. Wird beim Einsatz in Damastmessern gräulich.
1.2842 Ein beliebter Grundlagenstahl für Damastmesser mit einem Härtegrad zwischen 61-62 HRC, der nach der Fertigung nahezu schwarz wirkt.
75Ni8 (15N20) Für Damastmesser überzeugt dieser Stahl mit einem Härtegrad von 60 – 61 HRC durch eine hohe strukturelle Integrität. Das Endprodukt profitiert von der entsprechenden Stabilität und wirkt bei Damastmessern hellgräulich.
1.2767 Dieser Stahl weist mit einem HRC-Wert zwischen 54 und 56 eine eher geringe Härte auf. Im Endprodukt wirkt er sehr hell und überzeugt durch eine hohe Schnitthaltigkeit.
2.1.3. Kohlenstoff als Metallkleber

Auf einer tieferen Ebene bilden sich Kohlenstoff-Nanoröhrchen im Stahl, welche die Formbarkeit und dauerhafte Festigkeit während des Schmiedeprozesses ermöglichen. Die hohe Konzentration an Kohlenstoff sorgt für eine entscheidende Qualität in der Stahlintegrität, die eine hohe Leistungsfähigkeit garantiert.

Während des Schmiedeprozesses formen sich die kleinen Stahlblöcke dann allmählich zur bevorzugten Klingenform. Dadurch werden aus Eisen- und Kohlenstoff bestehende Eisenkarbide gebildet, die sich zu Bändern ausrichten und die einzigartigen Muster bilden.

Die Muster erinnern an Wootz-Stahl aus dem alten Indien und spiegeln die traditionelle Ästhetik und den ursprünglichen Produktionsstil wider. Metallarbeiter und Metallschmiede sind heute in der Lage, vieles in der gleichen Art zu replizieren, für die der Damaskus-Stahl vor Jahrhunderten bekannt war.

3. Häufige Fragen und Antworten zum Thema Damastmesser

Gibt es Besonderheiten bei der Verwendung von Damastmessern?

Wie bei vielen hochwertigen Produkten hängt die Qualität und Langlebigkeit der Produkte - ob als Messerset, Santoku, Jagdmesser oder Küchenmesser - vom richtigen Umgang ab. Für die Aufbewahrung ist zum Beispiel grundsätzlich eine magnetische Messerleiste empfehlenswert.

So verhindern Sie das gegenseitige Abstumpfen durch den Kontakt mit anderen Werkzeugen oder Besteckteilen. Müssen Sie Ihr Set von Messern in einer Schublade aufbewahren, ist der Einsatz von entsprechenden Schutzhüllen ratsam. Abhängig von der Einsatzhäufigkeit empfiehlt sich bei seltenem Gebrauch eine regelmäßige Vorbehandlung mit Öl, zum Beispiel von Kokosnüssen oder Kamelien.

Was ist bei der Reinigung und Damastmesser-Pflege zu beachten?

Nach dem Gebrauch und selbst bei starker Verschmutzung ist von einer Reinigung in der Spülmaschine unbedingt abzuraten, außer es handelt sich um eine Klinge mit dem Zusatz "spülmaschinengeeignet".

Die aggressiven Reinigungsmittel greifen die Oberfläche an und beschleunigen die Abstumpfung. Verwenden Sie stattdessen am besten einen angefeuchteten weichen Lappen oder ein altes Stück Stoff, welches Sie bei Bedarf vorher mit ein wenig säurearmen oder organischem Spülmittel benetzt haben.

Was ist zu tun, wenn das Damastmesser an Schärfe eingebüßt hat?

Auch wenn die Produkte aus Damast grundsätzlich eine lange Lebensdauer und dauerhafte Schnittschärfe bieten, kann auch hier gelegentlich ein Nachschleifen erforderlich sein. Der Damastmesser-Vergleich von Modellen mit unterschiedlichen Abnutzungsgraden offenbart, dass sich mit ein wenig Geschick und den richtigen Hilfsmitteln schnell eine Beschaffenheit erreichen lässt, welche dem Auslieferungszustand entspricht.

Verwenden Sie zur Pflege und Auffrischung der Klinge ausschließlich Schleifsteine und keine metallischen Objekte wie Wetzstahl. Letzterer erfordert ein hohes Maß an technischer Finesse und kann bei unsachgemäßem Einsatz schnell zu einem Ausfransen der Klingenoberfläche führen. Im Zweifelsfall geben Sie Ihr Damastmesser-Set in die Hände eines professionellen Metallschleifers.

4. Überblick zu beliebten Arten und Einsatzzwecken von Damastmessern

Damaskus-Stahlmesser gibt es in einer Vielzahl von verschiedenen Ausführungen für eine noch größere Vielzahl von Anwendungsbereichen. Diese reichen vom praktischen Begleiter für Ihren nächsten Campingtrip bis hin zum Holzschnitt oder zur Jagd. 

Die zu einem Damaszenermesser zusammengefügten Verbundwerkstoffe hängen notwendigerweise von der Art des Messers und dem Kontext ab, in dem es verwendet werden soll. Einige gängige Typen für Damastmesser sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt:

Jagdmesser  

jagdmesser

Kann während und nach der Jagd verwendet werden, um das Wild für die spätere Verwendung und Nahrungszubereitung zu präparieren. Dazu gehören unter anderem das Enthäuten und Entbeinen.

Tranchiermesser

   tranchiermesser

Tranchiermesser gibt es in verschiedenen Längen mit unterschiedlichen Flexibilitäten. Sie werden typischerweise zum Schneiden von gekochtem Fleisch verwendet und haben eine Klingenlänge zwischen 20 und 35 cm.  Die lange, flache Klinge ermöglicht das Schneiden großer Fleisch- und Fischstücke in saubere, gleichmäßige Scheiben.

Ausbeinmesser

ausbeinmesser

Das typische Ausbeinmesser hat eine Klinge, die sich zur Spitze hin verjüngt. Die Klingenlänge beträgt nicht mehr als 15 cm und ermöglicht eine einfache Bearbeitung in Bereichen um Knochen und Sehnen. Eine breitere oder gebogene Klinge ist besonders für Geflügel und Fisch geeignet.

Nakirimesser

nakirimesser

Gemüsemesser, besonders geeignet für das Bearbeiten großer Mengen Obst und Gemüse. Die breite klinge dient auch als Hebe- und Sammelfläche für das geschnittene Gargut.

Taschenmesser

taschenmesser

Vielseitiges Allzweckmesser, geeignet zum Öffnen von Kartons und Briefen, zum Schneiden von Seilen, Anhängern und Etiketten, zum Schälen von Obst, als Verteidigungswaffe, als Speeraufsatz für Holzstöcke beim Camping und mehr.

5. Hersteller und bekannte Namen von Damastmessern

damastmesser-profi
Wakoli Santoku Damastmesser mit hoher Qualität.

Aufgrund der bereits erwähnten fehlenden geschützten Kennung von Damastprodukten findet sich eine Vielzahl bekannter und erfahrener Hersteller auf dem Markt.

'Damastmesser Wmf', oder 'Böker Damast' sind zum Beispiel häufig genutzte Suchbegriffe für die Onlinerecherche. Bei Bedarf finden Sie jedoch auch Damastmesser aus Japan.

Im Allgemeinen erhalten Sie adäquate Produkte in der Kategorie der Damastmesser bei den folgenden Marken und Herstellern: Wakoli, Yaxell, Chroma, KAI, WMF, Kiwami, Kasumi, Tojiro, Zwilling, Böker und Chroma.

5.1. Regelmäßige Top-Platzierungen bei Testvergleichen

Einen umfassenden Damastmesser-Vergleich und somit einen Damastmesser-Testsieger von anerkannten Prüfinstitutionen hat es bisher noch nicht gegeben.

Weder die Stiftung Warentest noch andere Institutionen haben in der jüngeren Vergangenheit das beste Damastmesser oder einen Damastmesser-Testsieger gekrönt. Dafür belegen Damastmesser in allgemeinen Vergleichsprotokollen zu Messern und Klingen regelmäßig gute Platzierungen.

Ein möglicher Damastmesser-Test müsste die jeweiligen Produkte nach den entsprechenden Kaufkriterien (Klingenlänge, Klingenmaterial, Härte, Messergriff, Schliff, rostfrei und/oder spülmaschinengeeignet) gruppieren, um das beste Damastmesser zu finden.

Die strikte Einhaltung dieser Kriterien für einen umfassenden Damastmesser-Test bedarf folglich einer angemessenen Vorbereitung. Diese scheiterte bisher häufig aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit von Damastmessern mit ähnlichen Eigenschaften und in ähnlichen Preisklassen.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,4/5 aus 5 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Damastmesser Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Verbrauchern auf Heimwerker.de bei ihrer Kaufentscheidung: Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Damastmesser Test bzw. Vergleich 2019.
Neuen Kommentar veröffentlichen