Basteln & selber machen

Glücksschweine basteln als Deko

kleine rosa Ferkel - gluecksschweineGlücksbringer und Glückssymbole sind zu Silvester sehr beliebt, um sich auf den Jahreswechsel vorzubereiten. Sie sollen zu Glück, Wohlstand und Gesundheit verhelfen und böse Kräfte vertreiben.

Insbesondere das Glücksschwein steht für Wohlstand und Reichtum, da es als Symbol der Fruchtbarkeit und Stärke gilt.

Aus diesem Grund wird das Glücksschwein vor allem zu Silvester oft und gerne verschenkt. Häufig wird es mit einem Glückscent oder einem vierblättrigen Kleeblatt kombiniert.

In den folgenden Bastelanleitungen erfahren Sie, wie Sie aus Tonpapier verschiedene Glücksschweine zu Silvester basteln, die Sie als Dekoration für Ihre Silvesterparty verwenden oder verschenken können.

Weitere interessante Beiträge: Basteln mit Papier, Blumengeschenke basteln oder Geschenkverpackungen basteln.

Vier Bastelanleitungen für individuelle Glücksschweine

Bastelanleitung für ein Glücksschwein als Serviettenhalter

Glücksschwein als Deko
Ein Glücksschwein ist beispielsweise zu Sylvester ein beliebtes Symbol.

Es gibt viele verschiedene Glücksbringer, die Sie basteln und anschließend verschenken können. Aber wie dekorieren Sie den Tisch, wenn Sie über Silvester Besuch eingeladen haben?

In der folgenden Anleitung erfahren Sie in einer Schritt für Schritt-Anleitung, wie Sie einen Serviettenhalter aus Tonpapier in Form eines Glücksschweins basteln.

Materialliste

  • Rosa oder pinkfarbenes Tonpapier
  • Bleistift
  • schwarzer und rosa/pinkfarbener Fineliner
  • Klebestift oder Flüssigkleber
  • Schere und Cutter-Messer
  • Serviette

1. Schritt

Einzelteile eines Glücksschweins
Einzelteile ausschneiden

Im ersten Schritt zeichnen Sie einzelne Teile des Glücksschweins auf rosa Tonpapier. Sie benötigen zwei Köpfe (einen für die Vorderseite und einen für die Rückseite), eine Nase, zwei lange Stäbe für den Ringelschwanz und als Trennung der beiden Köpfe des Schweins, zwei Beine und zwei Ohren.

Schneiden Sie die Einzelteile anschließend aus. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Ohren idealerweise mit einem Cutter-Messer ausschneiden, da die Gefahr des Einreißens sehr hoch ist!

2. Schritt

ohren an den kopf des glücksschweins
Ohren ankleben
nase in das gesicht des glücksschweins
Nase aufkleben

Kleben Sie nun die Ohren des Glücksschweins von hinten auf einen der beiden Köpfe. Im Anschluss daran folgt die Nase.

3. Schritt

Auf den zweiten Kopf des Glücksschweins kleben Sie nun einen gefalteten langen Stab, der als Ringelschwanz dienen soll. Der Kopf mit dem Schwanz bildet die Rückseite des Schweinchens.

ringelschwanz an das Glücksschwein
Ringelschwanz aufkleben

4. Schritt

Anschließend nehmen Sie sich wieder den ersten Kopf vor und kleben die Beine des Schweins auf, sodass sie unten nur ein kleines Stück hervorschauen. Im Folgenden nehmen Sie den zweiten langen Stab und falten daraus eine Trennung. Diese dient später dazu, dass die Serviette zwischen beide Einzelteile passt.

Beine an das Glücksschwein
Trennung für das Schweinchen basteln

5. Schritt

Gesicht auf das Glücksschwein malen
Gesicht aufmalen
Vorder- und Rückseite zusammenkleben
Vorder- und Rückseite aneinanderkleben

Kleben Sie nun die beiden Köpfe des Glücksschweins mit Hilfe der Trennung aneinander. Dann malen Sie Ihrem Glücksbringer mit einem schwarzen Filzstift ein Gesicht. Die Ohren werden mit einem dünnen Strich mit einem rosa Filzstift versehen. Auf die Nase des Schweins malen Sie zwei Nasenlöcher und auf die Beine dünne rosa Linien für die Schweinefüße.

Serviette für das Schweinchen falten

Legen Sie eine Serviette vor sich auf den Tisch. Falten Sie dann eine dünne Falte nach oben. Drehen Sie die Serviette anschließend um und falten wieder ein Stück der Serviette. Wiederholen Sie diese Schritte, bis die Serviette vollständig gefächert ist.

Serviette falten
Serviette zu einer Ziehharmonika falten.
Serviette als Ziehharmonika falten und einstecken
Fertig ist Ihr Serviettenhalter!

Stecken Sie die Serviette schließlich zwischen die beiden Teile des Schweins.

Bastelanleitung für ein Glücksschwein aus Hexenleitern

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Glücksbringer für den Jahreswechsel zu basteln. Wie wäre es beispielsweise mit einem Glücksschwein, das zusätzlich auf einem Kleeblatt sitzt?

Im Folgenden finden Sie eine Schritt für Schritt-Anleitung, in der Sie erfahren, wie Sie aus Tonpapier einen niedlichen Glücksbringer basteln.

Materialliste

  • Tonpapier in rosa und grün
  • schwarzer Filzstift
  • rosa Fineliner
  • Schere
  • Klebestift oder Flüssigkleber

1. Schritt

Schneiden Sie sich im ersten Schritt für den Körper des Glücksschweins einen Streifen aus rosa Tonpapier mit den Maßen 30x15cm zurecht. Dieser Streifen bildet später den Körper. Anschließend schneiden Sie für Arme und Beine acht lange Papierstreifen mit dem Maßen 20x2cm aus.

streifen aus tonpapier für arme und beine
Streifen für Arme und Beine
Glücksschweinchen aus Hexenleitern
So soll es am Ende aussehen.

2. Schritt

Falten Sie nun jeweils vier Streifen-Paare zu einer Hexenleiter. Sie erhalten dann die Arme und Beine des Glücksschweins. (Anleitung für die Hexenleiter im Folgenden)

Anleitung für eine Hexenleiter

Legen Sie zwei der 20x2cm langen Streifen vor sich auf einen Tisch und kleben Sie zwei Enden im rechten Winkel aneinander. Anschließend wird der unten liegende Streifen über den anderen gelegt.

Wiederholen Sie diesen Schritt so lange, bis die Streifen eine Leiter bilden.

daraus entsteht eine Hexenleiter
Enden im rechten Winkel aneinander kleben.
Hexenleiter falten
Dann immer den unteren über den oberen falten.

3. Schritt

Im nächsten Schritt basteln Sie den Kopf Ihres Glücksschweins. Zeichnen Sie dafür einen Kopf auf das rosa Tonpapier und malen

Sie Ihrem Schwein Nase, Augen und Mund. Kleben Sie den fertigen Kopf anschließend an das Ende des gefalteten Körpers.

Hexenleitern als Arme und Beine ankleben
Hexenleitern als Arme und Beine ankleben.

4. Schritt

Kleben Sie nun auch die Arme und die Beine an die richtigen Stellen.

Endergebnis Ihres Glücksbringers

fertiges schweinchen von hinten
Rückansicht
fertiges glücksschweinchen von vorne
Frontansicht
von der SEite
Seitenansicht
vierblättriges kleeblatt
Vierblättriges Kleeblatt

Vierblättriges Kleeblatt basteln

Basteln Sie für Ihren Glücksbringer noch ein vierblättriges Kleeblatt!

Hierzu zeichnen Sie ein Kleeblatt auf grünes Tonpapier, schneiden es aus und kleben Ihr Glücksschwein daran fest.

Viel Spaß beim Basteln!