Material- & Werkkunde


Zum Ratgeber
Werkzeugkoffer Test: Werkzeugkästen für Ihre Werkzeuge

Worin man sein Werkzeug aufbewahren möchte ist eine Frage, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Eine simple, labbrige Plastikkiste kann nicht die Antwort auf Qualitätswerkzeug sein, genausowenig wie Grabbeltischwerkzeug im edlen Rindsleder-Ambiente. Jeder sollte die Werkzeugtasche haben, die zu ihm oder ihr...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Filamente für den 3D-Druck
Filamente für den 3D-Druck

Der vom 3D-Drucker verarbeitete Kunststoff wird Filament genannt und kann in zwei unterschiedlichen Formen genutzt werden. Häufige Verwendung finden Spulen, auf denen das Verbrauchsmaterial als dünner Draht aufgewickelt ist. Es gibt jedoch auch Drucker, die mit Sticks – ähnlich der Heißklebepistole – arbeiten. Diese...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Stoßverbindung für Holzarbeiten

Weitere interessante Beiträge: Eine Verbindung "auf Stoß" ist die einfachste Variante einer Holzverbindung. Die Holzteile werden kaum zusätzlich bearbeitet, sondern mehr oder weniger wie sie sind,

mehr lesen

Zum Ratgeber
Unfallvermeidung bei Giftstoffen

Der richtige Umgang mit gefährlichen Baustoffen Für Heimwerker gibt es das ganze Jahr etwas zu tun – sei es im Haus, im Garten oder in der Garage. Beim Fliesen verlegen, verputzen oder spachteln kommt man immer wieder mit Giftstoffen in Berührung, die für den Menschen gesundheitsschädlich sein können. Denn oft wird gar...

mehr lesen

Zum Ratgeber
holz-ausbessern-1
Holzkratzer reparieren und Holz ausbessern

Druckstellen und Kratzer in massivem Holz, wie man es beispielsweise bei Parkettböden und hochwertigen Möbeln Verwendung findet, sind zwar ärgerlich, aber leicht zu beseitigen. Die besonderen Eigenschaften von massiven Holzwerkstoffen erlauben es, mit relativ einfachen Reparaturmöglichkeiten auch als Heimwerker Abhilfe zu...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Stahlgewicht berechnen intro publicdomainpicture
Stahlgewicht berechnen

Weitere interessante Beiträge: Wer das Gewicht eines Stahlteils ermitteln muss oder möchte, kann es entweder wiegen oder er muss das Stahlgewicht berechn

mehr lesen

Zum Ratgeber
Holzverbindung Nut und Feder
Nut und Feder

Bei einer Verbindung aus Nut und Feder wird in zwei Werkstücke jeweils eine Nut eingefräst. Mithilfe einer Feder aus Holz, die in die beiden Nuten eingefügt wird, lassen sich die Werkstücke formschlüssig zusammenfügen. Nut und Feder können, müssen aber nicht die gesamte Länge bzw. Breite eines Werkstückes einnehmen....

mehr lesen

Zum Ratgeber
Holzverbindung Zinkung
Zinkung

Weitere interessante Beiträge: Die Zinkung ist eine der aufwendigsten, aber auch stabilsten Holzverbindungen. In die zu verbindenden Werkstücke, z. B. für eine Schublade, werden eine bestimmte Anzahl von sich ergän

mehr lesen

Zum Ratgeber
Für gerade Schnitte nutzen Sie ein Lineal oder ähnliches.
Styropor richtig schneiden

Womit Styropor schneiden? – Die Wahl des richtigen Werkzeugs   Der Begriff Styropor beschreibt einen weißen Kunststoff, der aus geschäumtem Polysterol hergestellt wird. Im privaten Bereich finden wir Styropor meist verarbeitet in Form von leichtem Verpackungsmaterial oder als Dämmstoffplatten. Bei der...

mehr lesen

Wer mit Metall, Glas, Kunststoff oder Holz arbeiten möchte, sollte sich der Beschaffenheit und den Eigenheiten des Materials Bewusst sein. Deshalb ist eine kleine Materialkunde für jeden guten Heimwerker Pflicht, sei es durch Erfahrung oder Lektüre vor dem ersten Arbeitsschritt.

Bei der Holzverarbeitung kommt es z.B. darauf an, ob es sich um Hart- oder Weichhölzer handelt. Das finden Sie am einfachsten heraus, indem Sie in Erfahrung bringen, von welchem Baum das Holz stammt. Weichhölzer sind etwa Linde, Fichte, Birke und Pappel. Beliebte Harthölzer sind u.a. Kastanie, Buche und Esche.

Wer Metall verarbeiten möchte, braucht dafür das passende Werkzeug. Außerdem kommt es nachher darauf an, ob das Metall-Werkstück mit einem Rostschutz versehen werden muss. Kunststoffe werden immer beliebter in der Hobby-Werkstatt. Hier muss jedoch darauf geachtet werden, wie sich bei Kunststoff bei Hitze die Form verändert oder das Material schmilzt.

Was es alles zu beachten gilt, wenn Sie mit Werkstoffen arbeiten, erfahren Sie im Internet, in Büchern oder auf unseren Ratgeber-Seiten.