Material- & Werkkunde


Zum Ratgeber
Epoxidharz einfaerben
Epoxidharz einfärben

Epoxidharz einfärben – Anleitung Unter den Begriffen Epoxy, Resin und Gießharz verbirgt sich meist Epoxidharz. Einfärben lässt sich der vielseitige Werkstoff am sichersten mit den dafür vom Hersteller vorgesehen Farbpigmenten, Farbpasten oder Konzentraten. Dann ist gewährleistet, dass die spezielle Zusammensetzung...

mehr lesen

Zum Ratgeber
plexiglas-bohren-1
Plexiglas bohren

Materialliste und Werkzeugbedarf Bohrer Kühlmittel (z. B. Bohröl) Acrylglas 2 Schraubzwingen Bohrmaschine Acrylglas, auch bekannt unter dem Markennamen Plexiglas, wird vielfältig als robuster Glasersatz eingesetzt. Die Kunststoffplatten erhalten Sie im Handel in transparenter und farbiger Ausführung. Bei der...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Pattex power knete
Power-Knete zum Dübeln

Power-Knete bringt Dübellöcher in Form Schnelle Hilfe mit Power-Knete Klassisches Heimwerkermalheur: Bücherregale oder Gardinenstangen an der Wand oder Decke anbringen und die gerade gebohrten Dübellöcher sind zu groß. Power- Knete löst dieses Missgeschick. Einfach abschneiden, kneten, in die Löcher füllen und Dübel...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Plexiglas schneiden
Plexiglas selber schneiden

Plexiglas schneiden Polymethylmethacrylat, bekannt unter dem Namen Acrylglas oder dem Markennamen Plexiglas begegnet uns im Alltag in jeglicher Form. Ursprünglich durchsichtig bis milchig, erhalten Sie den beliebten Baustoff im Handel nach Wunsch auch in jeder anderen Farbe. Outdoor finden Acrylglasplatten unter...

mehr lesen

Zum Ratgeber
BefestigungsFuchs.de Online-Shop im

Das mittelständische Unternehmen aus Bad Fallingbostel wurde im Jahre 1857 als Handwerksbetrieb gegründet. Mittlerweile hat es sich zu einem reinen Versandhandel weiterentwickelt, der seit seit 2003 einen Online-Shop führt und sich vor allem als Online-Schraubenhandel mit solchen klassischen Werten wie Zuverlässigkeit,...

mehr lesen

Zum Ratgeber
default
Fachbegriffe, Vorbemerkungen, Vorwissen

UW-Profil (auch U-Profil) Das UW-Profil (wird auch als U-Profil bezeichnet) aus Zinkblech wird an Boden, Decke und Wand montiert. Es gibt diese Profile in den Stärken 50, 75 und 100 mm (sogenannte Maulweite). In die montierten UW-Profile werden die CW-Profile eingestellt. CW-Profil (auch C-Profil) Das Profil ist ein...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Aluminium lackieren
Aluminium lackieren

Normalerweise braucht Aluminium nicht lackiert zu werden, denn es bildet sich eine Luft und Wasser undurchlässige Aluminium-Oxid-Schicht, die das Metall zuverlässig schützt. Allerdings gibt es verschiedene Bereiche in denen diese stumpfe, mattgraue Oberfläche nicht erwünscht ist. Außerdem muss Aluminium immer dann...

mehr lesen

Zum Ratgeber
default
Holzschutzmittel — kleine Materialkunde

Wirksamer Holzschutz Holzschutzmittel sind Produkte auf Lösemittel- oder Wasserbasis, die Wirkstoffe gegen Holzzerstörer enthalten. Diese Wirkstoffe tragen zur Langlebigkeit des Holzes bei. Die laufende Forschung in Labors ermöglicht den gezielten Einsatz von Wirkstoffen gegen spezifische Holzzerstörer. Nur...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Holzarten und Hölzer für das Holzwerken

Wer mit Hölzern arbeiten möchte, steht vor einer schwierigen Auswahl: Welche Holzart ist für das Projekt die Richtige? Welche Unterschiede bestehen zwischen den verschiedenen Hölzern? Wie unterscheidet sich Fichte von Tanne und Kiefer? Mit unserem Heimwerker.de-Holzguide möchten wir für Sie Klarheit in den deutschen Wald...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Buchvorstellung: "Das große Heimwerker Buch"

Das Buch Verlag: Ulmer, 2012, 351 Seiten, 289 Farbabbildungen, 389 Zeichnungen und 66 Tabellen, Abmessung: 27,1cm x 20,2 cm, Gewicht: 1645g, ISBN: 9783800175949 Der Autor Holger H. Schweizer ist seit den 50er Jahren ambitionierter Heimwerker. In den 60er Jahren schrieb er Fachartikel für deutsche, englische und amerikanische...

mehr lesen

Wer mit Metall, Glas, Kunststoff oder Holz arbeiten möchte, sollte sich der Beschaffenheit und den Eigenheiten des Materials Bewusst sein. Deshalb ist eine kleine Materialkunde für jeden guten Heimwerker Pflicht, sei es durch Erfahrung oder Lektüre vor dem ersten Arbeitsschritt.

Bei der Holzverarbeitung kommt es z.B. darauf an, ob es sich um Hart- oder Weichhölzer handelt. Das finden Sie am einfachsten heraus, indem Sie in Erfahrung bringen, von welchem Baum das Holz stammt. Weichhölzer sind etwa Linde, Fichte, Birke und Pappel. Beliebte Harthölzer sind u.a. Kastanie, Buche und Esche.

Wer Metall verarbeiten möchte, braucht dafür das passende Werkzeug. Außerdem kommt es nachher darauf an, ob das Metall-Werkstück mit einem Rostschutz versehen werden muss. Kunststoffe werden immer beliebter in der Hobby-Werkstatt. Hier muss jedoch darauf geachtet werden, wie sich bei Kunststoff bei Hitze die Form verändert oder das Material schmilzt.

Was es alles zu beachten gilt, wenn Sie mit Werkstoffen arbeiten, erfahren Sie im Internet, in Büchern oder auf unseren Ratgeber-Seiten.