Weihnachtsdeko

Schneeflocken und Schneesterne basteln

Schneestern für die Fensterdekoration basteln

schneeflocken-0In der winterlichen Zeit wird viel gebastelt. Vor allem dann, wenn der Schnee mal wieder ausbleibt, gibt es die Möglichkeit sich mit zauberhaften Schneeflocken und Schneesternen die weihnachtliche Atmosphäre zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Im Folgenden finden Sie Anleitungen zu Schneesternen und Schneeflocken, die sich hervorragend als Fensterdekoration eignen.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln!

Materialien

  • Papier
  • Bleistift
  • Teller
  • Schere

Bastelanleitung für einen Schneestern

Zunächst wird auf dem weißen (oder je nach Wunsch andersfarbigen) Paper ein Kreis benötigt. Wir haben dafür einen Teller zur Hilfe genommen.

Der gezeichnete Kreis kann jetzt ausgeschnitten werden.

schneeflocken-1
Mit Hilfe eines Tellers einen Kreis aufzeichnen
schneeflocken-2
Den Kreis ausschneiden

Der entstandene Kreis wird diagonal gefaltet, die Hälfte abermals …

… und das Viertel nochmals. Hierbei muss man sehr genau arbeiten, da der spätere Weihnachtsstern sonst schief und asymmetrisch wirkt.

schneeflocken-3
Kreis falten
schneeflocken-4
Den Kreis in Dreiecke falten

Das Dreieck wird nun vorsichtig mit der Schere eingeschnitten. Dafür beginnt man an der Seite mit dem Halbkreis.

Das Muster kann frei gewählt werden. Wichtig ist, dass keine der beiden geraden Seiten durchtrennt wird, da der Weihnachtsstern sonst beim Aufklappen auseinander fällt.

schneeflocken-5
Das Dreieck einschneiden
schneeflocken-6
Vorsichtig einschneiden

Der Ausschnitt wird vorsichtig herausgetrennt. Schwierig zu erreichende Stellen können mit einer Nagelschere ausgebessert werden. Danach klappt man das Papier nach und nach wieder auf.

So entsteht ein schöner Weihnachtsstern, der einem Eiskristall ähnelt. Platziert man mehrere von diesen Sternen am Fenster, entsteht eine wunderschöne Weihnachtsdekoration.

schneeflocken-7
Den Ausschnitt vorsichtig heraustrennen
schneeflocken-8
Fertig ist Ihr Weihnachtsstern

Scherenschnitt: Schneesterne und Schneeflocken basteln

schneeflocken-9
Die fertige Schneeflocke

Insbesondere im Winter, wenn der Schnee ausbleibt, bietet es sich an, eine passende Dekoration für den Innenraum zu gestalten und sich damit auf die winterlich-harmonische Zeit einzustimmen.

Eine Alternative zu den üblichen Schneemännern bilden dabei Schneesterne und Schneeflocken, die Sie ganz einfach selber basteln können. Sie können damit Ihre Fenster und Wände schmücken oder sie als Tischdekoration verwenden.

In der folgenden Schritt für Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit einem Scherenschnitt Dekoration für Weihnachten basteln können.

Materialien

  • Origami-Papier oder sehr dünnes Bastelpapier (Abmessung: 15×15 cm)
  • Zirkel
  • Bleistift
  • Schere oder Cutter-Messer
  • Lineal

Nach Bedarf können Sie für eine zusätzliche Dekoration auch noch Pailletten, Schmucksteine und/oder Glitzer verwenden.

Bastelanleitung für eine Schneeflocke

schneeflocken-basteln-1
Benötigte Materialien

Schritt 1

Für filigrane Schneesterne und Schneeflocken verwenden Sie die Methode des Scherenschnitts. Dafür eignet sich sehr dünnes Bastelpapier besonders gut, da es mehrmals gefaltet und anschließend ohne Mühen zugeschnitten werden kann. Stellen Sie den Zirkel nun auf einen Radius von ungefähr 7cm ein und zeichnen Sie einen Kreis auf das Papier, den Sie im Anschluss ausschneiden.

schneeflocken-basteln-2
Den Halbkreis in drei gleich große Dreiecke falten

Schritt 2

Im nächsten Schritt falten Sie den Kreis einmal in der Mitte. Anschließend werden die Eiskristalle angefertigt, indem Sie die Halbkreise des Bastelpapiers in drei gleich große Dreiecke falten.

schneeflocken-basteln-3
Die Form einer Schneeflocke aufzeichnen

Schritt 3

Nun zeichnen Sie die Form einer Schneeflocke auf. Dazu beginnen Sie an der schmalen Spitze des Dreiecks und zeichnen mit einem Bleistift Verästelungen auf das Bastelpapier. Sie können die Verästelungen ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Damit diese allerdings gleich aussehen, sollten sich die Verästelungen auf beiden Seiten möglichst an der gleichen Stelle befinden.

schneeflocken-basteln-4
Die Schneeflocke ausschneiden

Schritt 4

Anschließend schneiden Sie die Konturen entlang der Bleistiftlinien aus. Achten Sie dabei darauf, dass Sie nicht die gefalteten Kanten durchschneiden, da der Stern sonst auseinander fällt.

Tipp: Besonders schwierige Stellen lassen sich leichter mit einem Cutter-Messer heraustrennen.

schneeflocken-basteln-5
Zwei fertige Schneeflocken

Schritt 5

Schließlich falten Sie den Schneestern nun vorsichtig auseinander. Falls es jetzt noch vereinzelte Stellen gibt, die Ihnen noch nicht gefallen, können Sie mit dem Cutter-Messer oder der Schere nacharbeiten.

Verzieren

Sie können Ihre Schneesterne und Schneeflocken auf verschiedene Arten verzieren. Tragen Sie dafür an einem Ast Ihrer Schneeflocke einen Bastelkleber auf und drücken Sie anschließend die Pailletten fest. Danach bekleben Sie auch die anderen Äste und verzieren auch diese mit Pailletten oder Schmucksteinen. Alternativ können Sie natürlich auch die ganze Schneeflocke mit Kleber bestreichen und anschließend Glitzer über ihn streuen.

Viel Spaß beim Basteln!