Familienfeste

Maiherz basteln aus verschiedenen Materialien

Maiherz basteln in Arbeit mit Styropor und Krepppapier-Blüten

In manchen Regionen möchten am 1. Mai viele junge und alte Männer ihre Liebste mit einem Maiherz überraschen, dass sie an ihrem Fenster aufhängen oder aufstellen. In einem Schaltjahr wird der Mai allerdings von den Frauen gesteckt. Ein Maiherz besteht traditionellerweise aus einem Styropor- oder Pappgrund, der mit buntem Krepppapier oder Reis beklebt ist.

Damit das Herz das schönste der gesamten Straße sein wird, braucht es nur etwas Geschick und eine der folgenden Bastelideen. Es muss nämlich nicht immer nur das Maiherz aus Krepppapierröschen sein. Unsere Herzen sind genauso schön und erfreuen das Herz der Liebsten auch über den Mai hinaus.

Maiherzen aus Krepppapier und Styropor

Material
  • Schere
  • Teppichmesser
  • Buntes Krepppapier
  • Faden
  • Draht
  • Styropor
Krepppapier-Rosen für das Maiherz
Krepprosen für Maiherz

Aus dem Krepppapier zehn Zentimeter breite Streifen schneiden. Je länger der Krepppapierstreifen ist, desto größer wird die Rose für das Maiherz. Für eine Rose einen Streifen auseinanderziehen, sodass sich mittig eine Wölbung ergibt.

Den Streifen an der entstandenen Wölbung zusammenlegen, an das Ende eines Drahtstückes halten und rund eindrehen. Zum Fixieren kann die Blüte unterhalb mit einem gleichfarbigen Faden abgebunden werden.

Originelles Maiherz aus Krepppapier
Originelles Maiherz aus Krepppapier

Mithilfe des Teppichmessers ein Herz in der gewünschten Größe aus dem Styropor herausschneiden. Die Vorderseite des Styroporherzens dicht mit den hergestellten Blüten befüllen.

Dabei kann sehr schön mit andersfarbigem Krepppapier der erste Buchstabe des Vornamens der Liebsten in die Mitte des Herzens gesteckt werden. Das fertige Maiherz mit durchsichtiger Folie einwickeln, damit es vor Regen und Wind geschützt ist.

Eine etwas weniger aufwändige Variante eines Herzens aus Krepppapier erhält man, wenn man die Kreppstreifen nicht zu Rosen aufrollt, sondern Fransen in das Papier schneidet. Die Fransenstreifen dann überlappend auf dem Styropor- oder Pappherz aufkleben.

Videotutorial: Rosen basteln aus Krepppapier

Im folgenden Video sehen Sie eine weitere Möglichkeit, wie man schnell und einfach schöne Rosenblüten aus Krepppapier basteln kann.

Herz basteln aus Salzteig

Material
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • Acrylfarbe
Salzteigherz mit floralem Muster
Salzteigherz mit floralem Muster

Mehl, Salz und Wasser zu einem Salzteig verkneten. Für unser Maiherz eine faustgroße Menge Teig nehmen und zu einem Herzen formen. Entweder man macht das frei Hand oder verwendet dafür einen Plätzchenausstecher in Herzform.

Besonders hübsch sieht ein Birkenzweig mit mehreren Herzanhängern aus. Dafür mehrere Herzen herstellen und mit einem Holzspieß oder einem Strohhalm Löcher für die Aufhängung hineinstechen. Später kann man bunte Bänder hindurchfädeln.

Nach der Trocknungsphase von zwei Tagen das Salzteigherz im Ofen für mindestens eine Stunde bei 150 °C backen. Je dicker das Herz, desto länger die Backzeit. Nachdem das Herz abgekühlt ist, wird es mit Acrylfarbe bemalt. Erst durch die Lackierung wird das Maiherz dauerhaft haltbar.

Tipp: Wer mag, kann auch den ersten Buchstaben des Vornamens seiner Liebsten in einer kontrastierenden Farbe aufmalen.

Maiherz basteln aus Filz

Material
  • Bastelfilz in unterschiedlichen Farben
  • Schere
  • Klebstoff
  • Pappe oder Styropor
Viele Filzblüten ergeben ein Maiherz
Viele Filzblüten ergeben ein Maiherz

Eine besondere Variante für ein Maiherz ist dieser Kranz mit Filzrosen, der auch als Türkranz ein echter Blickfang ist. Dafür aus buntem Filz unterschiedlich große Kreise ausschneiden.

Anschließend die Kreise spiralförmig bis zum Kreismittelpunkt einschneiden. Die dabei entstehenden Streifen zu Rosen einrollen und mit Kleber fixieren. Alternativ kann man auch kleine Stiche mit Nähgarn ausführen.

Aus einem großen Stück Styropor oder Pappe einen herzförmigen Kranz ausschneiden. Oftmals findet man im Handel schon einen passenden Styroporrohling in Herzform, sodass man sich diesen Arbeitsschritt sparen kann. Das Herz mit farbigem Filz bekleben, damit der Untergrund aus Styropor oder Pappe nicht zwischen den einzelnen Blüten hervorblitzt. Anschließend den Kranz dicht mit den unterschiedlich großen Rosen bekleben. Fertig ist das Maiherz.

Zweifarbiges Maiherz aus Filz oder Papier

Dieses schöne Maiherz basteln Sie in wenigen Minuten aus Filz oder Papier. In unserer Anleitung haben wir uns für ein zweifarbiges Filzherz entschieden.

Material
  • Schere
  • Teppichmesser
  • Buntes Krepppapier
  • Faden
  • Draht
  • Styropor
Zweifarbiges Maiherz aus Filz
Zweifarbiges Maiherz aus Filz

Das Herz besteht aus zwei Teilen, die jeweils in einer anderen Farbe gebastelt werden. Zeichnen Sie auf Filz ein Herz auf und verlängern Sie die Linie des Bogens. Schneiden Sie den ersten Teil aus und wiederholen Sie den Schritt auf der zweiten Farbe.

Vorlage für Filzherz
Vorlage für Filzherz

Als Nächstes schneiden Sie eine Herzhälfte, wie auf der Vorlage zu sehen ist, bis kurz vor dem Herzbogen ein, um gleichmäßige Streifen zu erhalten. Wiederholen Sie den Schritt mit der anderen Farbe. Beide Hälften sollten die gleiche Anzahl an Streifen haben.

Nun legen Sie beide Hälften aneinander und schieben abwechselnd einen Streifen der ersten Herzhälfte über jenen der zweiten Farbe.

Zum Beispiel befindet sich der blaue Streifen zuerst über dem Roten, dann unter ihm, über ihm und zum Schluss wieder unter ihm. Bestreichen Sie die Unterseiten der Enden mit Klebstoff und kleben Sie diese fest.

Wer möchte, schneidet aus Filz ein weiteres Herz aus und klebt das zweifarbige Maiherz auf ihm fest.

Videoanleitung: Filigranes Maiherz aus Papier basteln

Aus Papierstreifen und Klebstoff basteln Sie in wenigen Minuten ein filigranes Papierherz, das sich zum 1. Mai, aber auch als Herz zum Muttertag oder Valentinstag verschenken lässt.

Bunte Herzanhänger aus Stoff

Material
  • Bunte Stoffreste
  • Stoffbänder
  • Stoffwolle
  • Nadel und Garn
  • Schere mit Motivzahnung
  • Papier
Selbstgenähte Maiherzen aus Stoff
Selbstgenähte Maiherzen aus Stoff

Diese Bastelidee für ein Maiherz lässt sich besonders schön umsetzen, wenn man mehrere von diesen Anhängern bastelt und an das Maibäumchen für die Liebste hängt. Die Anhänger bestehen aus bunten Stoffresten.

Passend zum Anlass nimmt man am besten Stoffe mit floralen Motiven, Karos oder ausgefallenen Ranken.

Aus Papier eine Herzschablone anfertigen. Dazu das Papier in der Mitte falzen und entlang der Falzkante ein halbes Herz aufzeichnen. Form ausschneiden und aufklappen, so erhält man ein symmetrisches Herz. Schablone auf die Stoffe übertragen und Herzen ausschneiden.

Mit einer Schere mit Motivzahnung entstehen tolle Zierkanten. Diese werden daher auch nicht nach innen geschlagen. Stattdessen die beiden Stoffherzen so aufeinanderlegen, dass das Dessin nach außen zeigt. Herzen vernähen, mit Stoffwolle füllen und ein Stoffband als Aufhängung annähen.

Tipp: Im Mai hat Mann es schon nicht leicht. Nicht nur die Liebste wünscht sich ein Maibäumchen oder Maiherz vor ihrem Fenster, auch die Frau Mama freut sich über ein ehrlich gemeintes Muttertagsgeschenk (siehe oben).
 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,6/5 aus 7 Bewertungen
 
Kommentare
  • Sieht sehr schön aus
    1 13.10.2016 20:34:33 antworten
  • Liebe Leser,

    der unten stehende Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version. Diese Seite wurde kürzlich vollständig überarbeitet.

    Viele Grüße,
    Heimwerker.de-Redaktion
    Heimwerker.de-Redaktion 31.03.2014 16:28:17 antworten
Neuen Kommentar veröffentlichen