Kaufberatung zum Marderfalle Test bzw. Vergleich 2021

Das Wichtigste in Kürze
  • Marder können nicht nur auf dem heimischen Dachboden, sondern auch im Auto zum Problem werden. Wenn ein Marder die Kabel im Motorraum anknabbert, kann das Ihr Fahrzeug sogar fahruntüchtig machen.
  • Marderfallen gibt es aus Metall, aus Holz oder aus Siebdruckplatten. Diese Fallen eignen sich hauptsächlich für Garten und Dachboden. Im Auto kommen eher elektrische Marderfallen mit Ultraschall, die zur Abschreckung der Tiere dienen, zum Einsatz.
  • Das Verwenden einer Marder-Lebendfalle, mit der Sie die Tiere nicht nur abschrecken, sondern auch einfangen, ist in vielen Bundesländern nur erlaubt, wenn Sie eine Genehmigung bei der zuständigen Jagdbehörde einholen.

marderfalle-test

Sie vermuten, dass ein Marder auf Ihrem Dachboden oder in Ihrem Auto sein Unwesen treiben könnte? Sie wollen möglichst schnell einschreiten, um einem großen finanziellen Schaden vorzubeugen?

Dann berät Sie diese Lektüre auf der Suche nach der passenden Marderfalle. Lesen Sie gleich nach, welche unterschiedlichen Arten von Lebendfallen es gibt, damit Sie gegen Ihr Wildtier-Problem angehen können. Worauf es beim Kauf von der Größe und der Farbe über die Funktionsweise der Falle bis hin zur Ausstattung ankommt, erfahren Sie ebenfalls. So können Sie Ihre Kaufentscheidung leichter treffen.

1. Wann und wo werden Marder zum Problem?

Immer mehr Wildtiere leben in Städten:

Nicht nur Marder sind immer häufiger in Städten anzutreffen. Auch andere Wildtiere wie Waschbären, Füchse, Rehe sowie Wildschweine siedeln sich zunehmend in städtischen Gebieten an. Da die Tiere in der Stadt reichlich Fressen finden und keine Angst davor haben müssen, dass ihnen im Stadtgebiet ein Jäger begegnen könnte, hat das städtische Leben für die Tiere viele Vorteile.

Marder verursachen immer dann Probleme, wenn sie sich auf Ihrem Dachboden oder in Ihrem Auto eingenistet haben. Angebissene Schläuche im Motorraum sowie zerbissene Kabel sind die häufigsten Schäden, die Marder an Fahrzeugen verursachen.

Um das eigene Fahrzeug davor zu schützen, dass es fahruntauglich werden könnte, ist der Einsatz einer Marderfalle für Ihren PKW daher sinnvoll.

Hat sich ein Marder auf Ihrem Dachboden eingenistet, so haben Sie nicht nur mit der angeknabberten Dämmung zu kämpfen. Vielmehr sind die Tiere nachtaktiv und können ihren nächtlichen Schlaf stören.

Außerdem werden sie auch Kot und Urin hinterlassen, wenn sich die Marder auf Ihrem Dachboden angesiedelt haben. Die Kosten für die Reinigung Ihres Hauses sowie die Reparatur Ihres Dachs können schnell höher ausfallen, als Sie womöglich erwartet hätten.

Hinweis: Laut den Angaben einiger großer Versicherer belaufen sich die Schäden, die Marder hierzulande jährlich an Kraftfahrzeugen verursachen, auf einen mittleren bis hohen zweistelligen Millionenbetrag.

2. Was sind die Vor- und Nachteile bei Marderfallen-Tests?

marderfalle aus holz

Pro Jahr werden etwa 200.000 Marderschäden an Fahrzeugen gemeldet.

Bevor Sie eine Marderfalle aufstellen, fragen Sie sich womöglich, wie sinnvoll eine derartige Anschaffung ist. Womöglich haben Sie mit Fallen für

  • Ratten oder
  • Mäuse

bereits die Erfahrung gemacht, dass diese nicht sonderlich gut funktionieren. Wenn Sie eine Marderfalle richtig aufstellen, können Sie allerdings durchaus davon ausgehen, dass Sie damit Erfolg haben werden.

Ob Sie sich nun für eine Marderfalle mit Strom oder für eine Marderfalle aus Holz entscheiden, bevor Sie den Marderfalle-Vergleich machen, können Sie sich an dieser Stelle ein Bild von den Vor- und Nachteilen eines Marderkäfigs machen:

    Vorteile
  • effektive Möglichkeit, gegen die ungewünschten Wildtiere vorzugehen
  • große Auswahl bei den möglichen Marderfallen-Ködern: Sie können die Marderfalle bestücken, indem Sie zum Beispiel auf Katzenfutter, Trockenobst, getrockneten Fisch oder auf Eier zurückgreifen
  • es gibt verschiedene Marderfallen für den Dachboden und Marderfallen fürs Auto
  • Sie können auf eine Marderfalle als Lebendfalle zurückgreifen, um die Tiere nicht töten zu müssen
  • laut einem Marderfalle-Test ist die Handhabung sehr einfach
  • Sie müssen keinen Kammerjäger beauftragen, sondern können sich selbst einen Marderkäfig zulegen
    Nachteile
  • Marderfallen mit Ultraschall eignen sich nicht für Hundebesitzer, da die Hunde sich dadurch ebenfalls gestört fühlen
  • manche Marderfallen sind sehr schwer
  • einige Marderfallen sind recht teuer
  • oftmals ist das Aufstellen einer Marderfalle nicht erlaubt

Tipp: Finden Sie vor dem Kauf heraus, ob eine Marderfalle erlaubt ist oder ob in Ihrer Region das Jagdrecht gilt. Um einen Marder zu fangen oder gar zu töten, benötigen Sie bei geltendem Jagdrecht eine entsprechende Erlaubnis der zuständigen Behörde. Auch wenn die Tierchen für Privatpersonen große finanzielle Schäden bedeuten können, führt in den meisten Fällen kein Weg an dieser speziellen Genehmigung vorbei. Eine Marderfalle als Totschlagfalle ist entsprechend auch nicht für Privatpersonen zugelassen.

marderfalle dachboden

Marderfallen werden in der Regel aus Metall oder Holz angeboten.

3. Welche Arten von Marderfallen können Sie kaufen?

Bevor Sie sich Gedanken darum machen können, wie Sie eine Marderfalle richtig stellen, können Sie sich mithilfe dieser Tabelle auf Heimwerker.de erst einmal einen Überblick über das Angebot an Marderfallen und Marderkäfigen verschaffen:

Kategorie Beschreibung des Typs
Gitter-Marderkäfig
  • Drahtfalle mit einer offenen Struktur, sodass Sie die Tierfalle leicht mit den passenden Marderfallen-Lockmitteln bestücken können
  • es gibt auf beiden Seiten Fallklappen, weshalb auch von einer Klappenfalle die Rede ist
  • kann auch als Falle für Kaninchen zum Einsatz kommen
  • Lebendfalle – bei einer Falle von hoher Qualität sollte der Marder nicht nur lebend aus der Fall entnommen werden können, sondern sich im besten Fall auch nicht verletzen
  • allerdings sind Verletzungen durch die offene Gitterstruktur nicht ausgeschlossen, da das Tier im Inneren der Falle Panik bekommen kann
Kasten-Marderfalle aufstellen
  • Kastenfalle mit einer Marderfallen-Größe von bis zu 140 Zentimetern
  • als Marderfalle aus Holz oder Siebdruckplatten erhältlich
  • robuste, blickdichte Verarbeitung
  • keine offenen Gitter, an denen sich die Tiere womöglich verletzen können
  • witterungsbeständig (nicht anfällig für Rost) und daher als Marderkäfig für den Garten geeignet
  • höheres Gewicht im Vergleich zu den Gitterfallen
Marderfalle mit Ultraschall
  • elektrische Marderfalle
  • eine solche Marderfalle ist keine Totschlagfalle, vielmehr handelt es sich um einen Marderschreck
  • Marderfalle mit Piepton, um den Marder zu verjagen und dazu zu animieren, sich angesichts des störenden Geräuschs lieber an anderer Stelle anzusiedeln
  • streng genommen handelt es sich nicht um eine Lebendfalle als Marderfalle, da Sie den Marder gar nicht fangen, sondern ihn nur verjagen werden
  • kompakte Marderfallen-Maße
  • als Marderfalle fürs Auto zu empfehlen, da dort nicht so viel Platz ist und eine große Marderfalle wie zur Dachboden-Nutzung dort nicht hinpassen würde
  • mit Batterien zu betreiben, wodurch fortlaufend Kosten für die Nutzung entstehen

4. Woran ist die beste Marderfalle zu erkennen?

marderfalle fuers auto

Autoteile beinhalten oft Fischmehl, was Marder und Katzen magisch anzieht.

Bevor Sie bei ALDI oder einem anderen Anbieter nach dem Marderfalle-Testsieger suchen, kann ein Marderfallen-Vergleich nicht schaden. Dabei sollte es nicht nur darum gehen, welche Marderfalle günstig und zuverlässig ist.

Vielmehr sollten die folgenden Kriterien bei Ihrem Marderfalle-Test gleichermaßen zum Tragen kommen. Nutzen Sie diese Checkliste gleich, um sich in Ruhe zu informieren, bevor Sie eine Marderfalle kaufen.

  1. Material: zum Beispiel Holz oder Metall
  2. enthaltene Menge
  3. Länge, Breite, Höhe
  4. Farbe: wir empfehlen unauffällige Farben
  5. Ausstattung: mit Transportgriffen und mit Lockmitteln
  6. Art der Falle: zum Beispiel elektrisch, Kasten- oder Gitterfalle

An dieser Stelle der Kaufberatung auf Heimwerker.de sollte außerdem gesagt sein, dass auch die Marke bei Ihrem Marderfalle-Vergleich eine Rolle spielen dürfte. Prüfen Sie zum Beispiel, was andere Verbraucher von bestimmten Marken halten und inwiefern die jeweilige Firma Sie bei Bedarf umfassend zum Umgang mit der jeweiligen Falle berät.

Ein Blick auf die Bewertungen der Käufer vor Ihnen ist auch deshalb sinnvoll, da diese schon einen Marderfallen-Test in der Praxis gemacht haben. Daher können sie über die Einfachheit der Anwendung sowie über die Effektivität der jeweiligen Fallen Auskunft geben.

5. Häufige Fragen und Expertenantworten rund um den Marderfalle-Vergleich

5.1. Wer hat Marderfallen im Sortiment?

marderfalle lebendfalle

Hierzulande dürfen Privatpersonen nur Lebendfallen für Marder aufstellen.

Wenn es nun an der Zeit für Ihren eigenen Marderkäfig-Test ist, können Sie sich dabei zum Beispiel auf das Sortiment der folgenden Hersteller konzentrieren:

  • OBI
  • Hornbach
  • Toom
  • Steingraf
  • 123Jagd
  • Bauhaus
  • MartenBrown
  • Norma

5.2. Welcher Köder für eine Marderfalle?

Wie bereits angesprochen, lieben Marder Eier, getrockneten Fisch, getrocknetes Obst sowie Katzenfutter. Auch frisches Obst schmeckt den Wildtieren gut. Meiden werden Marder eine Falle allerdings, wenn sie zu stark nach Mensch riecht. Daher tun Sie gut daran, die Falle nur mit Handschuhen zu handhaben, um der Marderfalle nicht Ihren Duftstempel zu verpassen. Auch mit Nüssen sowie Honig können Sie die wilden Leckermäulchen anlocken.

Selbst wenn Sie einen Köder von dieser Liste nutzen, muss das nicht bedeuten, dass Sie sofort erfolgreich sein werden. Denn auch Marder haben ihren eigenen Geschmack und bevorzugen unterschiedliche Leckerbissen. Probieren Sie es also einfach mit einem anderen Köder erneut oder kaufen Sie fertige Marder-Lockmittel im Fachhandel.

5.3. Wie teuer ist eine Marderfalle?

Wenn Sie verschiedene Marderfallen im Test vergleichen, wird auch der Preis eine Rolle spielen. Dabei können Sie davon ausgehen, dass die Preise sich im niedrigen bis mittleren zweistelligen Bereich bewegen.

marderfalle aufstellen

Viele Hersteller bieten Marderfallen direkt mit Köder an.

5.4. Wen anrufen bei einem Marder?

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Marderfalle richtig aufstellen können oder den Gedanken, mit einer Marderfalle zu töten, nicht aushalten, können Sie sich alternativ an ein professionelles Schädlingsbekämpfungsunternehmen wenden. Solche Experten kennen sich sehr gut damit aus, wie sie die Schlupflöcher der Tiere aufspüren und den Mardern anschließend die Wege versperren können.

5.5. Gibt es schon Tests zu Marderfallen?

Sie verlassen sich gerne auf das Urteil der Stiftung Warentest, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen? Sie wollen nicht allein auf den Ratgeber auf Heimwerker.de vertrauen, sondern sich im Jahr 2021 noch umfassender informieren, bevor Sie eine bestimmte Marderfalle kaufen?

Dann werden Sie bei Ihrer Recherche feststellen, dass Sie sich am besten an den Urteilen der anderen Käufer orientieren sollten. Denn unabhängige Marderfalle-Testergebnisse sind rar gesät und die echten Kundenbewertungen sind zudem aktueller und zu mehr Fallen online verfügbar.

Preventa Schädlingsbekämpfung sagt zu unserem Vergleichssieger