Papier & Malen

Pop-Up-Karten basteln: 20 kreative Anleitungen

pop-up-karten-basteln

Basteln Sie nicht nur Karten

Es gibt nicht nur Karten, sondern auch Bücher und Kunstwerke die mit der Pop-up-Technik gemacht sind. Wer Interesse hat, findet im Internet oder bei You Tube faszinierende Pop-up-Objekte.

Wem flache Klappkarten zu langweilig sind, dem seien Pop-Up-Karten an Herz gelegt. Beim Aufklappen einer Grußkarte oder Glückwunschkarte mit einem Pop-Up-Effekt erhebt sich ein dreidimensionales Gebilde in den Raum. Eine tolle Überraschung!

Natürlich könnten Sie auch einfach eine günstige Pop-Up-Karte kaufen, hier soll es aber darum gehen, DIY-Pop-Up-Karten zu basteln und zu falten. Hier auf Heimwerker.de finden Sie kostenlose Anleitungen und Vorlagen zum Pop-Up-Karten-Basteln, damit kann jeder mit ein wenig Fingerfertigkeit selber Pop-Up-Karten basteln.

1. Bastel-FAQ: Heimwerker.de beantwortet Fragen zu Pop-Up-Karten

Bevor Sie allerdings gleich damit beginnen, eine Pop-Up-Karte zu basteln, wollen wir Ihnen noch einige häufige Fragen zu diesem Thema beantworten.

1.1. Was braucht man, um eine Pop-Up-Karte zu basteln?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten und ist immer abhängig von Ihrem Projekt. Möchten Sie nicht nur Karten, sondern auch andere Dinge aus Papier selber basteln, kann es aber durchaus sinnvoll sein, sich einen kleinen Grundbestand an Bastelmaterialien zu kaufen. Dazu gehört unter anderem Folgendes:

Materialien Werkzeuge/Hilfsmittel
  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Moosgummi
  • Perlen
  • Glitzer
  • bunte Pfeifenreiniger
  • Cuttermesser und Schere
  • Schneidematte
  • Kleber oder Heißklebepistole
  • verschiedenste Stifte

Tipp: All diese Dinge erhalten Sie online oder in Bastelgeschäften, bei letzterer Option profitieren Sie außerdem davon, dass Sie bei Ungewissheit um eine Kaufberatung beten können.

  • Bastelset auf Amazon.de ansehen »

1.2. Welche Motive eignen sich für Pop-Up-Karten?

Prinzipiell sind Ihrer Fantasie hier keine Grenzen gesetzt: Pop-Up-Karten eignen sich als Geschenk zu jedem Fest und Anlass. Möglich sind ganz einfache Karten, bis zu ausgefallen Bastelprojekten mit Origami-Elementen. Besonders Spaß macht es, Pop-Up-Karten mit Kindern zu basteln und ihre ausgefallenen Ideen umzusetzen.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einige Ideen für mögliche Motive vorstellen:

  • Pop-Up-Karten zu Ostern basteln – mögliche Motive: Osterhasen, Ostereier, Lämmer, Blumen…
  • Pop-Up-Karten zu Weihnachten basteln – mögliche Motive: Weihnachtsmann, Engel, Schneemänner, Tannenbaum, Schneeflocken…
  • Pop-Up-Karten zum Geburtstag basteln – mögliche Motive: Geschenke, Torte, Karzen, Luftballons…

2. Pop-Up-Karten basteln: 20 kreative Anleitungen

pop-up-karten-basteln-diy

Wenn Sie Pop-Up-Karten basteln, können Sie auch vorgefertigte Elemente verwenden.

Sie sind auf der Suche nach Vorlagen zum Pop-Up-Karten-Basteln? Dann sind Sie hier an der richtigen Adresse, egal, ob Sie eine Pop-Up-Karte zum M8uttertag basteln wollen oder einfach nur ein wenig Inspiration wünschen.

Bildnachweise: shutterstock.com/socrates471, shutterstock.com/socrates471 (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)