Grillen

Vegetarische Grillrezepte - fleischlose Rezepte für den Grill

Abwechslungsreiches vegetarisches Grillen

Vegetarische Grillrezepte für Gemüse und Champignons

Gemüse wird hierzulande immer beliebter als Grillgut und so landen Zucchinis, Tomaten, Paprika und Champignons immer häufiger auf dem Grill. Der Vorteil: Diese Gerichte sind sowohl für Vegetarier interessant als auch für diejenigen, die Appetit auf fleischloses Grillgut haben.

Im Folgenden haben wir verschiedene vegetarische Grillzepte zusammengestellt, mit denen man aus mehreren Gemüsesorten leckere Gerichte grillen kann, zum Beispiel Gemüsespieße, gefüllte Tomaten, gegrillte Zucchinis oder Portobello Champignons mit einer raffinierten Bier-Käse-Füllung.

Zum Grillen eignet sich vor allem Gemüse mit einem festen Fleisch. Zu den beliebtesten Sorten gehören Paprika, Zucchinis, Auberginen und sogar Tomaten, die gefüllt sehr gut schmecken.

Wer jedoch für Vegetarier grillt, sollte für das vegetarisches Grillgut, Fleisch und Würstchen separate Grillschalen verwenden. Bei größeren Grillgeräten, wie einem Elektro- oder Gasgrill reicht der Platz oft für zwei Aluschalen aus, sodass man vegetarisches und fleischiges Essen gleichzeitig grillen kann.

Rezept: Polenta grillen

Rezept: Polenta grillen
Das besondere Grillrezept: Gegrillte Polenta

Polenta wird aus Maisgrieß zubereitet und stammt ursprünglich aus Italien. Zwar ißt man ihn meistens als Beilage, doch lässt sich Polenta grillen und schmeckt zu Grillfleisch oder Grillgemüse hervorragend. Wie man gegrillte Polenta ohne großen Aufwand zubereitet, zeigt dieses Rezept:

Zutaten für 4 Personen (207 kcal pro Portion):

  • 250 g Maisgrieß
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Mehrere Ausstechformen
  • Aluschale zum Grillen

Zubereitung der gegrillten Polenta

Zuerst kochen Sie den Maisgrieß mit Gemüsebrühe auf und lassen ihn unter regelmäßigem Rühren bei schwacher Hitze für 45 Minuten quellen. Nun muss die Polenta abkühlen. Danach formt man aus ihr eine breite Rolle und teilt diese in 2 cm dicke Scheiben. Sie können entweder diese Polenta-Scheiben grillen oder mit Backförmchen Motive aus ihnen ausstechen. Bestreichen Sie eine Grillschale mit wenig Öl und lassen die Polenta auf beiden knusprig grillen.

Rezept für gefüllte Tomaten mit Feta

Gefüllte Tomaten mit Feta
Tomaten mit einer würzigen Feta-Füllung

Ebenso schmecken Tomaten vom Grill. Vor allem große Fleischtomaten eignen sich hervorragend zum Füllen. Dafür brauchen Sie:

  • 3 große Fleischtomaten
  • 1 Packung Feta
  • Olivenöl
  • Frische Kräuter nach Wahl
  • Salz, Pfeffer und süßes Paprikagewürz

Zubereitung:

Im ersten Schritt werden die Tomaten gewaschen und getrocknet. Anschließend schneidet man sie entlang der grünen Blätter ein und nimmt den "Deckel" ab. Entfernen Sie den harten Strunk in der Mitte. Wer mag, kann den weichen Teil wieder in das Gemüse geben. Danach lässt man den Feta abtropfen und schneidet ihn in kleine Würfel. Schließlich die Kräuter fein hacken. Feta-Würfel und Kräuter in eine Schale geben und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer sowie Paprikagewürz abschmecken und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Zum Abschluss die Tomaten mit dem eingelegten Feta füllen und in einer Aluschale grillen. Dazu schmecken gewürzte, gegrillte Zucchini-Scheiben.

Tipp für schnelle Zubereitung: Wenn es einmal schnell gehen muss, legt man den Feta nur für wenige Minuten ein, füllt die Tomaten und bestreicht ihre Haut mit wenig Öl.

Rezept für gegrillte Zucchini

Zucchini grillen
Zucchinis grillen

Zucchinis gehören zu den Gemüsesorten mit einem schwachen Eigengeschmack. Mit Gewürzen, Kräutern und Öl lässt sich aus ihnen ein geschmackvolles vegetarisches Grillgut zubereiten. Dabei kann man sie entweder gewürzt in Scheiben genießen oder als Zucchini-Pizza auf dem Grill überbacken.

Zutaten gegrillte Zucchini

  • Zucchini
  • Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • Nach Belieben: Kräuter, Knoblauch

Zubereitung

  • Die Zucchinis gründlich putzen und in Scheiben schneiden.
  • Anschließend dünn mit Öl bestreichen, mit Kräutern bestreuen und mit Salz, Pfeffer sowie Knoblauchsaft würzen.
  • Zucchini-Scheiben so lange grillen, bis sie leicht gebräunt sind.

 Als Beilagen passen Fladenbrot, Zaziki und Grillfleisch.

Tipp: Durch das Grillen in einer Lochpfanne oder einer Grillschale erhält man ein hervorragendes Grillaroma und die Scheiben können nicht in die Glut fallen!

Zucchini-Pizza vom Grill

Gegrillte Zucchini-Pizza
Zucchini-Pizza vom Grill

Neben den klassischen Grillen lassen sich Zucchinis auf dem Rost überbacken. Mit einfachen Zutaten werden aus ihnen ihr in kurzer Zeit leckere Zucchini-Pizzen vom Grill.

Zutaten:

  • 1 große Zucchini (ergibt 2 Pizzastücke)
  • Kleine Salamischeiben
  • Geriebener Käse, zum Beispiel Emmentaler oder Mozzarella
  • Oliven
  • Tomatensauce
  • Oregano

Zubereitung der Zucchini-Pizza:

Eine Zucchini gründlich waschen, trocknen und in Längsrichtung halbieren. Tomatensauce mit einem Löffel über das Zucchini-Fleisch geben und verstreichen. Dann die Oliven abtropfen lassen, den Stein entfernen und in kleine Ringe schneiden. Nach Belieben die Zucchini-Hälften mit Salami und Oliven belegen. Zuletzt mit Käse bestreuen und würzen. Schließlich die Pizza grillen lassen, bis der Käse zerlaufen ist.

Gemüsespieße grillen: Auberginen-Zucchini-Spieße

Grillrezept für Gemüsespieße
Gemüsespieße vom Grill

Für Gemüsespieße eignen sich alle Gemüsesorten mit einem festen Fleisch, wie Zucchinis, Auberginen, Paprika und Zwiebeln. Sogar Champignons werden gerne als Ergänzung genommen. Mit diesem vegetarischen Grillrezept bereiten Sie schnelle Auberginen-Zucchini-Spieße in einer pfeffrig-säuerlichen Zitronensauce zu.

Zutaten:

  • 2 Auberginen (ca. 750 g)
  • 2 Zucchinis (ca. 500 g)
  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Für die Zitronensauce:
  • ½ Tl. Pfefferkörner
  • ½ Tl. Pimentkörner
  • ½ Tl. getrockneter Thymian
  • ½ Tl. getrockneter Oregano
  • 75 ml Zitronensaft
  • 100 ml Olivenöl

Zubereitung:

Begonnen wird mit der Zitronensauce: Für diese vermengen Sie Kräuter und Gewürze mit einer Prise Salz und zerstoßen die Mischung im Mörser. Anschließend den Zitronensaft und das Öl gründlich unterrühren. Zum Abschluss die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Danach sind die Gemüsespieße an der Reihe: Schneiden Sie Auberginen, Zucchinis und Zwiebeln in gleich dicke Scheiben und spießen diese abwechselnd auf die Schaschlikspieße. Anschließend mit wenig Zitronensauce bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Unter regelmäßigem Wenden die Gemüsespieße grillen, bis sie rundum gebräunt sind.

Tipp: Zwischendurch mit Zitronensauce bestreichen, damit sie nicht austrocknen.

Rezept für Champignons mit Bier-Käse-Füllung

Portobello Champignons grillen
Portobello Champignons vom Grill

Bei diesem vegetarischen Grillrezept werden Portobello Champignons mit einer würzigen Füllung aus Bier, Edelpilzkäse und Gewürzen gefüllt, bevor sie goldbraun gegrillt werden. Natürlich kann man auch normale Champignons grillen.

Zutaten:

  • 4 Portobello Champignons
  • 60 g gemahlene Nüsse
  • 60 g Semmelbrösel
  • 120 ml bunkles Bier
  • 75 g milder Edelpilzkäse
  • 4 Salbeiblätter
  • 1-2 EL Rapsöl
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Zuerst die Champignons gründlich putzen und den Fuß herausdrehen, sodass nur der große Hut übrig bleibt. Für die Füllung verrühren Sie die gemahlenen Nüsse, die Semmelbrösel, den Käse und das Bier miteinander und würzen mit Pfeffer sowie einer Prise Salz. Diese Füllung geben Sie in den Hut der Portobello Pilze. Als Nächstes werden Salbeiblätter kurz in das Öl gelegt, um anschließend die Champignons mit ihnen zu garnieren. Wer kein Salbei mag, kann die Pilze ebenso ohne die Blätter auf den Grillrost oder eine Aluschale legen.

Tipp: Dieses Rezept schmeckt ebenfalls mit Zucchinis. Hierzu nach dem Putzen die Zucchinis längs halbieren, das weiche Fleisch entfernen und die Füllung hineingeben.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,3/5 aus 4 Bewertungen
 
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Vegetarische Grillrezepte - fleischlose Rezepte für den Grill.
Neuen Kommentar veröffentlichen