Kaufberatung zum Externe Festplatte mit 3,5 Zoll Test bzw. Vergleich 2019

  • Externe Festplatten mit 3,5 Zoll wirken recht klobig und wurden daher in vielen Haushalten von kleineren Festplatten mit 2,5 Zoll ersetzt. Die große Größe geht jedoch mit dem Vorteil einer größeren maximalen Datenspeichermenge von bis zu zehn Terrabyte einher.
  • Der hohe Stromverbrauch dieser Festplatten macht ein separates Netzteil zusätzlich zu der Stromversorgung per USB unbedingt erforderlich.
  • Eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll eignet sich vorrangig für den stationären Betrieb. Unterwegs ist sie aufgrund ihres Gewichts, der Größe und der benötigten Stromversorgung nur die zweite Wahl.

externe-festplatte-drei-komma-fuenf-zoll-test

Wer große Datenmengen auf nur einer Festplatte speichern will, interessiert sich brennend für eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll. Daher sind diese Festplatten auch als Multimedia-Festplatten für große Mengen an Videos, Fotos und Musik extrem beliebt.

Die Einsatzmöglichkeiten gestalten sich von der Backup-Festplatte bis hin zum Konsolenspeicher extrem vielfältig. Die nachfolgende Kaufberatung unterstützt Sie dabei, die passende externe Festplatte mit 3,5 Zoll für Ihren gewünschten Einsatzzweck zu finden.

1. Festplatten im Vergleich: 2,5 oder 3,5 Zoll

Die Angaben „2,5 Zoll“ oder „3,5 Zoll“ weisen auf die Festplattengröße hin. Eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll ist somit die größere der beiden Festplatten, bei der Sie entsprechend von einem größeren Datenvolumen profitieren können. Diese Festplatten sind im Vergleich zu dem kleineren Konkurrenten in der Regel schneller.

Pro Gigabyte Daten, die Sie auf der Festplatte speichern können, zahlen Sie bei einer externen 3,5-Zoll-Festplatte in der Regel weniger. Allerdings bringen diese Festplatten auch bis zu ein Kilogramm oder mehr auf die Waage.

Außerdem können sie recht laut sein. Ein Netzteil wird zudem benötigt, da die Stromversorgung über die USB-Schnittstelle mit dem PC meist nicht ausreicht. Im direkten Vergleich dazu verrät Ihnen die folgende Liste auf Heimwerker.de, welche Vor- und Nachteile eine 2,5-Zoll-Festplatte ausmachen:

  • keine externe Festplatte ist so weit verbreitet wie diese
  • sehr gut mobil zu nutzen dank der kompakten Abmessungen und des niedrigen Gewichts
  • geringe Wärmentwicklung
  • ohne separates Netzteil einsatzfähig
  • häufig teurer in der Anschaffung
  • geringe maximale Datenspeichermenge als bei einer 3,5 Zoll großen externen Festplatte
  • meist langsamer als eine größere Festplatte

2. Externe SSD-Festplatte mit 3,5 Zoll oder externe HDD-3,5-Zoll-Festplatte

HDD versus SSD: Sehr viel Speicherplatz oder teuer und schnell

Wer große Datenmengen auf nur einer Festplatte abspeichern will, wird sich für eine externe HD-Festplatte mit 3,5 Zoll entscheiden. Eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll und SSD-Technologie ist zwar deutlich teurer. Die Lesegeschwindigkeit der externen Festplatte mit 3,5 Zoll fällt jedoch bedeutend höher aus, was ganz im Sinne eiliger Anwender sein dürfte.

Sofern die Entscheidung für eine externe 3,5-Zoll-Festplatte gefallen ist, können Sie diese als externe SSD-Festplatte mit 3,5 Zoll und als externe HDD-3,5-Zoll-Festplatte kaufen. Die Abkürzung „HDD“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „Hard Disc Drive“. Bei einer SSD-Festplatte handelt es sich hingegen um eine Solid-State-Festplatte.

Ob es nun eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll für Mac oder PC für Sie sein darf, Sie können sich bei beiden Betriebssystemen für beide Festplatten-Typen entscheiden. Bevor Sie Ihren eigenen Test externer Festplatten mit 3,5 Zoll anstellen, sollten Sie diese Unterschiede zwischen den beiden Technologien unbedingt kennen:

Typen von externen Festplatten mit 3,5 Zoll Kurzbeschreibung

HDD

externe-festplatte-drei-zoll-hdd

  • setzt sich aus einem Lesekopf und Magnetscheiben zusammen
  • Scheiben rotieren
  • Lesekopf entnimmt Daten von den Magnetscheiben
  • niedrigerer Preis als die SSD-Variante
  • hohe Speicherkapazität für große Datenmengen
  • Datenrettung bei einer defekten externen Festplatte mit 3,5 Zoll dieses Typs möglich
  • lauter, schwerer und langsamer als SSD-Festplatten

SSD

externe-festplatte-drei-zoll-ssd

  • umfasst ein Flash-Speicher-Modul, wie Sie es auch von USB-Sticks kennen
  • in dieser externen Festplatte mit 3,5 Zoll befinden sich keine mechanischen Teile, was sie extrem robust macht
  • fast komplett geräuschlos zu nutzen
  • viel schneller als eine HDD-Festplatte
  • stromsparender als eine HDD-Festplatte
  • im Vergleich zu einer HDD-Festplatte teurer und weniger langlebig
externe-festplatte-drei-zoll-guenstig
Auf einer externen Festplatte können Sie wichtige Daten offline speichern.

Zusätzlich können Sie eine externe Multimedia-Festplatte mit 3,5 Zoll kaufen. Wenn Sie sich für eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll als Multimedia-Festplatte entscheiden, fällt die Entscheidung gleichzeitig auf eine HDD-Festplatte, was der größeren Speicherkapazität geschuldet ist.

Dank der zusätzlichen Soft- und Hardware ist es bei dieser Festplatte möglich, sie direkt mit Ihrem TV zu verbinden. Häufig nutzen Sie dazu ein HDMI-Kabel. Dies ermöglicht die Darstellung der folgenden Inhalte auf dem großen Bildschirm:

  • Filme
  • Fotos
  • Musik
  • Videos und Mediendateien

Eine Multimedia-Festplatte ist nicht nur als externe 3,5-Zoll Festplatte für Fernseher nützlich. Nutzen Sie Ihre externe Festplatte mit 3,5 Zoll fürs Handy oder verbinden Sie Ihre externe 3,5-Zoll-Festplatte mit Ihrem iPad. Für Ihre PS4 ist eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll ebenso interessant, sodass sich ein Vergleich externer Festplatten mit 3,5 Zoll auch für diesen Käuferkreis lohnt.

3. Es muss eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll und USB 3.0 sein

Wenn Sie sich nicht für eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll und Bluetooth entschieden haben, werden Sie Ihre Festplatte per USB-Kabel mit Ihrem PC koppeln. Doch USB ist nicht gleich USB. Vielmehr gibt es verschiedene Generationen von USB-Anschlüssen, wobei die USB-Technologie 3.0 dem neuesten Standard entspricht.

Ältere externe Festplatten verfügen allerdings nur über einen 2.0 USB- oder über einen 1.0 USB-Anschluss. Dies wirkt sich negativ auf den Datendurchsatz aus. Im Sinne einer schnellen Datenübertragung ist eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll mit USB 3.0 zu empfehlen, welche oftmals nur ein Sechstel der Zeit einer 2.0 USB-Festplatte benötigt.

4. Mobile Festplatte mit 3,5 Zoll in Tests: Speicherkapazität und Laufwerk-Typ sind entscheidend

Angesichts der gravierenden Unterschiede zwischen SSD- und HDD-Festplatten gilt es zunächst, eine Grundsatzentscheidung für einen dieser Laufwerk-Typen zu treffen. Dies wirkt sich auch auf die Festplattengröße aus, die zu Ihrem Bedarf passen sollte. Wer viele Mediendateien abspeichern will, entscheidet sich zum Beispiel eher für eine HDD-Festplatte.

Achten Sie auch auf das Gehäusematerial, da dies Auskunft über die Hochwertigkeit und Langlebigkeit der Festplatte gibt. Ein Gehäuse aus Metall ist robuster als ein Kunststoffgehäuse und bietet der Festplatte im Inneren daher einen besseren Schutz. Die gängigen externen Festplatten verfügen entweder über Gehäuse aus Kunststoff oder Aluminium.

Falls Sie mit Angaben wie Terrabyte und Gigabyte wenig anfangen können, ist es hilfreich, sich die Datenmenge auf anderem Wege vor Augen zu führen. Eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll für Ihren Mac oder PC kann bei einer Festplattengröße von vier Terrabyte zum Beispiel diese Mengen an Mediendateien speichern:

  • rund 2.000 Stunden Filme in HD
  • gut 40.000 Stunden Musik
  • mehr als 1,2 Millionen Bilder

Die Umdrehungsgeschwindigkeit ist bei HDD-Festplatten ebenso wichtig. Für beide Arten von Festplatten gilt, dass eine USB-3.0-Unterstützung im Sinne einer schnellen Datenübertragung wünschenswert ist.

Achtung: Einige Kaufkriterien sind davon abhängig, für welchen Festplatten-Typ Sie sich entscheiden. Sofern es eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll und HDD-Technologie für Sie sein soll, empfehlen sich vibrationshemmende Füßchen. Immerhin dreht sich im Inneren der Festplatte eine Magnetscheibe. Das kann das Gehäuse der externen Festplatte mit 3,5 Zoll nur bedingt abpuffern. Die Füße reduzieren somit den Geräuschpegel und tragen zu der Langlebigkeit Ihrer externen Festplatte bei.

externe-festplatte-drei-zoll-testsieger
Große externe Festplatten haben im Normalfall einen USB-Anschluss für den Computer und ein Netzteil für die Stromversorgung.

Auch die Anzahl der USB-Anschlüsse und die Frage, ob ein externes Netzteil zum Betrieb der Festplatte erforderlich ist, sollten Sie nicht außer Acht lassen. Auf Heimwerker.de vervollständigen diese Kriterien die Liste der wichtigsten Qualitätsmerkmale einer externen Festplatte mit 3,5 Zoll:

  • Backupsoftware für die externe 3,5-Zoll-Festplatte ohne Aufpreis im Lieferumfang enthalten
  • Marke und ihr Ansehen in der Branche
  • unabhängige Kundenbewertungen zu dem jeweiligen Artikel
  • Design
  • wie laut oder leise die Festplatte arbeitet
  • zu erwartende Datenübertragungsgeschwindigkeit
  • weitere erhältliche Größen

Tipp: Für kleinere Datenmengen, die Sie schnell von einem PC auf einen anderen überspielen wollen, muss es nicht gleich der Testsieger unter den externen Festplatten mit 3,5 Zoll sein. Ein Mini-USB-Stick ist für diese Aufgabe vollkommen ausreichend und zudem deutlich kompakter und somit leichter zu transportieren.

5. Externe Festplatte mit 3,5-Zoll in Tests: die Urteile von Öko-Test und der Stiftung Warentest

Bevor Sie eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll günstig kaufen, wollen Sie womöglich wissen, was unabhängige Prüfinstitute zu diesem Thema berichten. Ein Test von Öko-Test ist bisher ausstehend.

Wenn Sie eine externe 3,5-Zoll-Festplatte mit einem Terrabyte für zuhause kaufen wollen, liefert Ihnen die Stiftung Warentest jedoch die folgende Bestenliste der Top-10-Produkte:

  1. CnMemory Spaceloop Festplatte – Note 1,9
  2. G-Technology G-Drive externe Festplatte mit 3,5 Zoll – Note 1,9
  3. Freecom Hard Drive Secure – Note 2,0
  4. LaCide Stark Desktop Hard Drive – Note 2,1
  5. Segate FreeAgent Desk External Drive – Note 2,1
  6. Verbatim External Hard Drive eSATA & USB 2.0 Combo – Note 2,1
  7. Buffalo Drive Station Festplatte – Note 2,2
  8. Hitachi Simple Drive – Note 2,2
  9. Iomega eGo Desktop Hard Drive – Note 2,2
  10. Samsung Story Station Plus externe 3,5-Zoll-Festplatte – Note 2,2

6. Beste externe Festplatte mit 3,5 Zoll: Diese Hersteller gelten als führend

Wenn Sie im Jahr 2019 Ihren persönlichen Test externer Festplatten mit 3,5 Zoll durchführen, hilft Ihnen nicht nur die Liste der wichtigsten Qualitätsmerkmale solch einer Festplatte auf Heimwerker.de weiter.

Vielmehr kommt es auf die Marke beim Kauf dieser Elektronik, die Ihnen als Ersatz für einen Server dienen kann, entscheidend an. Diese Kaufberatung wäre daher ohne die Liste der als führend geltenden Hersteller nicht komplett:

  • WD
  • intenso
  • Orico
  • Toshiba
  • Seagate
  • Fantec
  • i-Tec

7. Wichtige Fragen und Antworten zum Thema externe Festplatten

7.1. Wie kann ich eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll mit einem Computer verbinden?

Ob es sich um einen Desktop-PC oder um einen Laptop handelt, Ihre externe Festplatte mit 3,5 Zoll verfügt über eine USB-Schnittstelle, damit Sie diese mit Ihrem Mac oder PC kinderleicht verbinden können.

Stecken Sie einfach das Kabel der Festplatte in die entsprechende Buchse und schon kann es losgehen. Eventuell müssen Sie die Festplatte zusätzlich über ihr Netzteil mit der Steckdose verbinden, falls die USB-Verbindung nicht für ausreichend Strom sorgt.

7.2. Wie lange hält eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll als Laufwerk?

Wie lange Sie Ihre externe 3,5-Zoll-Festplatte mit USB-Anschluss nutzen können, hängt davon ab, wie sorgsam Sie mit dem Laufwerk umgehen. Indem Sie die Anzahl der Anlaufzyklen auf ein Minimum reduzieren und Stürze vermeiden, können Sie eine Lebensdauer von bis zu zehn Jahren erzielen.

Allerdings lässt sich der technische Fortschritt nicht aufhalten, sodass sich die Frage stellt, inwiefern Sie Ihre externe Festplatte mit 3,5 Zoll als Laufwerk auch in so ferner Zukunft noch nutzen werden.

7.3 Kann ich eine externe 3,5-Zoll Festplatte intern nutzen?

externe-festplatte-drei-zoll-kaufen
Achten Sie beim Kauf Ihrer externen Festplatte darauf, wie hoch die Datenspeichermenge ist.

Wer eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll intern nutzen will, muss sie dazu aus dem externen Gehäuse der 3,5-Zoll-Festplatte ausbauen. Dafür entscheiden sich einige Technikfans, da externe Festplatten häufig günstiger im Preis sind als interne. Prinzipiell sind der Ausbau aus dem Gehäuse und der Einbau in einen PC möglich.

Dieses Vorgehen ist jedoch mit Problemen behaftet, da Sie die Herstellergarantie verlieren, sobald Sie das Gehäuse öffnen. Außerdem kann das Gehäuse einen Totalschaden erleiden. Somit können Sie Ihre externe Festplatte mit 3,5 Zoll anschließend nur noch intern und nicht mehr extern nutzen, wenn Sie nicht in ein neues, separates Gehäuse investieren.

Vor dem Ausbau können Sie zudem nicht sicher wissen, wie die Platte von innen aussieht. Ob der Einbau in Ihren PC daher so reibungslos klappt, ist nicht garantiert, bevor Sie das Gehäuse geöffnet und es dadurch vielleicht unwiderruflich zerstört haben.