Osterdeko

Tolle Osterdekoration: Blumenvasen selber machen

  • Eine Blumenvase aus einer Kokosnuss basteln? Diese kreative Dekorationsidee zaubert eine exotische und festliche Atmosphäre zu Ostern, ohne dass es immer bunte Plastik-Eier oder kleine Hasen sein müssen.
  • Nicht ähnlich sondern echt sind unsere kleinen Blumenvasen oder Töpfe aus Eierschalen.
  • Wer den Frühling bunt und in den eigenen Lieblingsfarben begrüßen möchte, dekoriert Blumentöpfe aus Konservendosen in seiner Wunschfarbe.

Blumenvase zu Ostern selber machen

Die umdekorierte Steinfrucht präsentiert eine ganz neue Facette der Osterdekoration und rückt dabei schöne Frühlingsblumen, wie Osterglocken, in den Mittelpunkt.

Passend zu Ostern werden die Vasen in Eierschalen-Optik gebastelt. Neben einer Kokosnuss können Sie ebenfalls zu Gips oder Paperclay greifen.

Bastelanleitung: Blumenvase aus Kokosnuss basteln

Um mit der Kokosnuss basteln zu können, sollten Sie zunächst mithilfe des Schleifbandes die raue Oberfläche abgeschliffen, damit sich später die weiße Farbe auftragen lässt.

Mit dem Bleistift zeichnen Sie ein Zick-Zack-Muster an das obere Ende der Kokosnuss auf. Dann wird mit dem Schneidegerät die Linie entlang geschnitten und so der obere Teil der Frucht abgetrennt.

Kokosnuss abschleifen
Kokosnuss abschleifen.
Kokosnuss sägen
Kokosnuss sägen.

Tipp: Das Fruchtfleisch können Sie mit einem Messer und einem Löffel entfernen.

Nun erhält unsere selbstgemachte Blumenvase den letzten Schliff. Mit einem breiten Pinsel wird weißer Acryllack auf die Schale und im Inneren der Kokosnuss aufgetragen.

Damit die Blumen auch einen sicheren Stand haben, wird die Vase auf einen ebenfalls weiß bemalten Holzring gesetzt.

Vase aus Kokosnuss lackieren
Die zugesägte Kokosnuss wird lackiert.
Kokosnuss lackieren
Oster-Blumenvase aus einer Kokosnuss in Eierschalen Optik.

Ist alles über Nacht getrocknet, können Sie die Blumenvase verwenden. Für Schnittblumen wird nur ein wenig Wasser in der Nuss benötigt. Möchten Sie Topfpflanzen darin halten, muss das Gefäß zu zwei Dritteln mit Blumenerde gefüllt werden.

Achtung: Da Gießwasser nicht aus der Kokosnuss-Vase abfließen kann, könnte es schnell zu Staunässe kommen, die unter Umständen die Pflanzen angreift.

Oster-Vase aus Eierschalen basteln

Zum Osterbesuch ist es Brauch, dem Gastgeber Frühlingsblumen zu schenken. Mit diesem Dekorationstipp werden junge Frühlinsblumen liebevoll in einer Eierschalen-Vase hergerichtet, die Sie leicht nachbasteln können.

Schlagen Sie ein rohes Ei vorsichtig am spitzeren Ende auf und entfernen Sie im oberen Drittel die Schale. Gießen Sie Eiweiß und Eigelb zur weiteren Verwertung in eine Schüssel und spülen Sie das Ei gründlich mit klarem Wasser aus. Es dürfen keine Rückstände des Inhalts mehr vorhanden sein.

Blumenvase aus Eierschale mit Klebeband fixieren
Als Nächstes kleben Sie einen schmalen Streifen eines transparenten, beidseitigen Klebebands auf das untere Ende.

Danach kürzen Sie die Blumen, sodass ihre Köpfe ein kleines Stück aus der Eierschale herausschauen. Besonders geeignet sind kleine Blumen, wie Krokusse, Gänseblümchen, Perlhyazinthen und kleine Narzissen.

Füllen Sie die Eierschale mit ein wenig Wasser und stellen Sie die Blumen hinein. Mithilfe des Klebestreifens bleibt die kleine Ostervase auf dem Tisch oder der Fensterbank stehen.

Die kleinen Frühblüher zaubern eine frühlingshafte Stimmung auf den Frühstückstisch.Damit die Eier-Vasen stehen bleiben, werden sie mit Klebestreifen festgeklebt.

Ostervase aus Eierschale selber machen
Die kleinen Frühblüher zaubern eine frühlingshafte Stimmung auf den Frühstückstisch.

Sommerliche Dekoration: Blumenvasen aus Konservendosen

Mit der Sonne kommt endlich die Zeit der Gartenfeste. Auch auf Balkon und Terrasse stimmen sich die Bewohner auf die warme Jahreszeit ein. Mit sommerlichen Accessoires, stilvollen Gartenmöbeln und einem kühlen Getränk in der Hand ist hier Entspannung garantiert.

Blumentopf aus KonservendoseEin schönes Ambiente bietet den geeigneten Rahmen und sorgt dafür, dass sich alle richtig wohl fühlen. Das gilt für das Sommerfest mit Nachbarn und Freunden ebenso wie für den stimmungsvollen Abend zu zweit.

Eine entsprechende Tischdekoration ist schnell selbst gemacht. Neben Servietten und Tischdecken in frischen Farben gehören duftige Blumen unbedingt dazu. Die passenden Vasen lassen sich ganz einfach aus alten Blechkonservendosen anfertigen.

Einzige Voraussetzung: Sie sollten unbeschädigt und frei von Dellen oder rostigen Stellen sein. Bevor sie jedoch farbig verschönert werden können, müssen sie gründlich gereinigt und mit etwas Küchenstahlwolle bearbeitet werden.

Die Materialien zum Basteln einer Vase
Die Materialien zum Basteln einer Vase.
Blechdose gründlich reinigen
Blechdose gründlich reinigen

Auf die trockene, angeschliffene Oberfläche folgt zunächst ein deckender Anstrich mit einer weißen Metallschutzgrundierung. Damit die Pinselstriche später nicht deutlich sichtbar sind, am besten zuerst waagerecht und dann senkrecht streichen.

Nachdem die Grundierung getrocknet ist, kann die Blumenvase mit einem Lack farbig gestaltet werden. Empfehlenswert sind in jedem Fall Lacke auf Reinacrylatbasis, denn sie sind extrem haltbar und blättern bei richtiger Verarbeitung nicht ab.

Sei es für die eigene Party oder als kleine Aufmerksamkeit für den Gastgeber: Eine originelle Blumenvase ist schnell gemacht und passt in verschiedenen Grünnuancen perfekt zur sommerlichen Tischdekoration.

Die gewünschte Farbe auftragen
Anschließend kann die gewünschte Farbe aufgetragen werden.
Konservendose lackieren
Konservendose mit Metallgrundierung streichen.