Basteln mit Holz

Pflanzenkasten selber bauen: Über 25 kreative Anleitungen für DIY-Pflanzkübel

Pflanzkasten selber bauen

Die eigenen Pflanzen und Kräuter im Garten, auf dem Balkon oder sogar auf kleinstem Raum auf der Fensterbank groß ziehen – eine einfache und schöne Beschäftigung.

Auf Heimwerker.de haben wir eine große Auswahl an Bauanleitungen für DIY-Pflanzenkästen für Sie bereitgestellt. Darunter finden Sie auch Anleitungen für Blumenkästen und Rankhilfen, Pflanzbänke zum Umtopfen und Einpflanzen und vieles mehr.

Hinweis: Die hier aufgeführten Anleitungen sind selbstverständlich kostenlos. Sie müssen einfach nur auf den entsprechenden Link klicken und werden dann zur Bauanleitung weitergeleitet.

1. Pflanzkasten-FAQ: Was muss ich wissen, bevor ich einen Pflanzenkasten selber baue?

1.1. Was brauche ich zum Bauen eines Pflanzkastens?

pflanzkuebel-selber-bauen

Pflanzkübel eignen sich nicht nur für den Anbau von Blumen, sondern auch für Gemüse und Kräuter.

Viele Bauanleitungen von Blumenkästen arbeiten mit Holz, deswegen ist es sinnvoll, Werkzeuge bereitzuhalten, die mit diesem Material gut arbeiten können. Dazu gehören unter anderem:

Das benötigte Material ist natürlich immer projektabhängig, folgende Anschaffungen werden früher oder später aber unvermeidlich sein:

  • Holzleim
  • Holzöl
  • Bretter in verschiedenen Größen
  • Schrauben und Nägel
  • Schraubwzingen

All diese Dinge, inklusive der Pflanzen, können Sie ganz einfach im Baumarkt Ihres Vertrauens oder online kaufen.

  • Holzleim auf Amazon.de ansehen »

1.2. Welche Pflanzen eignen sich für einen Pflanzkübel?

Winterharte Kübelpflanzen

Diese Pflanzen überstehen den Winter im Pflanzkübel problemlos:

  • Glockenblume
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Rhododendron
  • Rosen

Prinzipiell eignen sich alle Arten von Blumen und kleinwüchsigen Grünpflanzen und Stauden wie etwa die Funkie für die Pflanzung im Kübel. Ebenso bietet sich der Anbau von Gemüse, Kräutern oder Obst an.

Besonders schön ist es, wenn Sie Pflanzen verschiedener Wuchshöhen und Farben miteinander kombinieren. Setzen Sie die größte Pflanze in die Mitte, damit diese anderen Pflanzen nicht die Show (oder den Schatten) stiehlt. Für den Rand eignen sich hängende Kletterpflanzen wie etwa der Efeu.

1.3. Wie bepflanze ich einen Pflanzenkasten?

Für die Bepflanzung eines Pflanzkübels sollten Sie zusätzlich für eine Drainageschicht sorgen, damit das Gießwasser auch gut abfließen kann. Neben den gewünschten Pflanzen brauchen Sie außerdem: Tonscherben, Blähton, Gartenerde oder Blumenerde.

Damit die Drainagelöcher eines Pflanzkübels nicht verstopfen können, sollten Sie diese mit einer Schicht Tonscherben abdecken. Danach geben Sie eine ca. 5 cm hohe Schicht Blähton auf die Scherben.

Tipp: Wenn Sie verhindern wollen, dass die Pflanzenerde sich nicht mit dem Blähton vermischt, können Sie diesen zusätzlich mit einem Drainagevlies abdecken.

Nun füllen Sie den Pflanzkübel etwa zu 3/4 mit Pflanzenerde auf und verteilen die Pflanzen in gewünschter Position. Die restliche Erde wird nun so verteilt, dass alle Wurzelballen ausreichend bedeckt sind. Vergessen Sie aber nicht, einen Rand frei zu lassen, damit Wasser nicht überlaufen kann.

2. Einfache Pflanzenkästen für den Garten und die Terrasse – 15 Bauanleitungen

pflanzenkuebel-blumenkasten

Einen Pflanzenkasten selbst zu bauen ist einfacher als gedacht und ein gutes Projekt für DIY-Einsteiger.

Pflanzenkästen lassen sich individuell und ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Im Folgenden finde Sie viele verschiedene Anleitungen zum selber bauen von Pflanzenkästen, Kübeln und Co. Sie möchten etwas mehr Privatsphäre? Dann bauen Sie doch einfach einen Pflanzkasten mit Sichtschutz selber.

3. Platzsparende Pflanzenkästen für den Balkon oder die Fensterbank

pflanzenkasten-balkon

Paletten eignen sich wunderbar für den Bau von platzsparenden Pflanzenkästen.

Sie haben nicht viel Platz zur Verfügung oder möchten einen platzsparenden Pflanzenkasten bauen? Dann werden Ihnen die folgenden Anleitungen sicher weiterhelfen:

Bildnachweise: adobe.stock/IKvyatkovskaya, adobe.stock/Sonja Birkelbach, adobe.stock/, adobe.stock/Kristina Blokhin, adobe.stock/Dagmar Breu (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)