Grillen

Fischrezepte zum Grillen

Gegrillter Fisch in Weinblättern

Fischrezepte zum Grillen

Eine gute Alternative zum Fleisch ist es, frischen Fisch zu grillen. Dieser schmeckt sowohl gewürzt als auch in einer raffiniert feurigen Marinade. Für das folgende Grillrezept eignen sich zum Beispiel Forellen, Makrelen oder Rotbarben, die mit einer Marinade aus Koreander, Thymian, Petersilie und Olivenöl gefüllt werden.

Zutaten:

  • 12-16 eingelegte Weinblätter aus dem Glas
  • 4 Fische zu je 300 g
  • 100 ml Zitronensaft,
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffe
  • Gemahlener Koriander
  • Cayennepfeffer
  • Petersilie, Thymian und Rosmarin
  • Bastfäden Binden des Fisches

Zubereitung des marinierten Fisches

Im ersten Schritt werden Bastfäden in Wasser eingeweicht. Währenddessen spült man die Fische unter fließendem Wasser ab und tupft sie mit Küchenpapier trocken. Nun die Weinblätter aus dem Glas nehmen, kurz abspülen und zum Entsalzen 15 Minuten in einen kleinen Topf mit heißem Wasser legen.

Für die Marinade die Küchenkräuter fein hacken und den Koriander mit Olivenöl und Zitronensaft verrühren sowie mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer abschmecken. Nun werden die Fische außen und innen mit der Marinade bestrichen. Als Nächstes füllt man den Bauch mit gewaschenen Küchenkräutern. Anschließend werden die Fische in Weinblätter eingewickelt und mit Bastfäden fixiert. Zum Abschluss die Weinblätter mit wenig Öl bepinseln. Außerdem sollte die Aluschale oder der Grillrost gut geölt werden, damit die Blätter nicht festkleben. Die gefüllten Fische grillen nun – je nach Größe – zwischen 8 und 12 Minuten. Danach die Weinblätter öffnen, die Küchenkräuter entnehmen und die gegrillten Fische mit Zitronensauce servieren.

Tipp: Grillkörbe für Fische

Fische brennen auf dem Grillrost schnell an und selbst das Umdrehen erweist sich bei größeren Fischen in einer Grillschale als schwierig. Besser ist das Grillen in sogenannten Fischkörben. Diese werden mit Öl bestrichen, bevor die marinierten Fische hineingelegt werden. Auf diese Weise lassen sie sich einfach auf dem Rost wenden.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,4/5 aus 7 Bewertungen
 
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Fischrezepte zum Grillen.
Neuen Kommentar veröffentlichen