Weihnachtsdeko

Nikolausstiefel basteln zu Weihnachten – Bastelanleitung: Stiefel selber machen

Bastelanleitung für selbst gebastelte Nikolausstiefel

Bastelanleitung für selbst gebastelte Nikolausstiefel

Voller Vorfreude werden Jahr für Jahr die Nikolausstiefel herausgeholt und für das Nikolaus- beziehungsweise Weihnachtsfest geputzt, poliert und anschließend am Kamin oder unter dem Tannenbaum positioniert.

Doch nicht jeder möchte diesen Brauch alljährlich in derselben Form durchführen. Wer sich mehr Kreativität, Individualität und Eigenarbeit wünscht, der kann seine Nikolausstiefel auch selber basteln.

Mit unseren Bastelanleitungen gestalten Sie mit wenig Materialaufwand und in nur wenigen Schritten einen kreativen Weihnachtsstiefel, den Sie problemlos mit Ihren Kindern machen können. Neben Beschreibungen für einen Schuh aus Filz oder Pappe sowie einer Videoanleitung erhalten Sie eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen Nikolausstiefel, der aus einem Gummistiefel, einem Stück Jeans sowie einigen Dekomaterialien gefertigt wird.

Nikolausstiefel basteln aus Filz

Schnittmuster Nikolausstiefel
Schnittmuster Nikolausstiefel

Materialliste

  • Filzplatte in rot oder blau
  • Filzstreifen in weiß oder einen Plüschstreifen
  • Nadel und Faden
  • Goldband
  • Schere

Bastelanleitung für einen Filz-Nikolausstiefel

Zunächst schneidet man aus einer Filzplatte zwei Stiefelmuster aus. Falls eine Platte zu klein für zwei Muster sein sollte, kann auch eine zweite Filzplatte verwendet werden. Es muss lediglich darauf geachtet werden, dass beide Muster gleich groß sind. Auf einem der beiden Elemente kann man nun mit dem Goldband ein paar Sterne nähen. Dazu wird das Band durch die Nadel gefädelt, ein Knoten gemacht und ein einige Male im Kreis hin- und hergestickt.

Jetzt werden beide Filz-Teile zusammengenäht. Anschließend folgt ein Filz- oder Plüschstreifen, der um den oberen Teil des Stiefels angebracht wird. Damit der Stiefel auch mit Geschenken und Süßigkeiten befüllt werden kann, muss die obere Öffnung freigelassen werden. Falls Ränder überstehen sollten, werden diese einfach mit einer Schere ausgebessert. Nun nimmt man nochmal das Goldband, bastelt eine Schlaufe und näht diese am oberen Bereich fest, sodass der Stiefel aufgehängt werden kann.

Nikolausstiefel aus Pappe basteln

Materialliste

Nikolausstiefel aus Pappe basteln
Nikolausstiefel aus Pappe basteln
  • roter Fotokarton
  • weißes Seidenpapier
  • rotes Geschenkband
  • Klebestreifen
  • Tacker
  • Bleistift
  • Schere

Anleitung für einen Nikolausstiefel aus Pappe

Die folgende Schablone wird zunächst ausgedruckt und ausgeschnitten. Sollte eine andere Größe gewünscht sein, kann die Größe des Nikolausstiefels beim Ausdruck gegebenenfalls angepasst werden. Anschließend überträgt man die beiden Schablonen auf den roten Fotokarton und schneidet diese aus.

Schablone für einen Nikolausstiefel

Die beiden Nikolausstiefel werden an den Faltstellen geknickt, sodass bereits jetzt die spätere Stiefelform erkannt wird. Das streifenförmige Fotokarton-Element dient dazu, den Schuh im folgenden Schritt zu schließen. Im oberen Bereich bleibt der Stiefel geöffnet, da dort sowohl Süßigkeiten als auch Geschenke hinein kommen sollen. Mithilfe von Klebestreifen werden die beiden Fotokarton-Teile von innen verklebt.

Abschließend tackert man das Seidenpapier an den oberen Rand des Nikolausstiefels. Hier sollte ausreichend Papier verwendet werden, damit es hochgeschlagen und zugebunden werden kann. Ist der Stiefel mit Präsenten gefüllt, kann das Seidenpapier mit rotem Geschenkband geschlossen werden.

Nikolausstiefel aus Gummistiefel basteln

Für all die Kreativen, die einmal vom typischen Schuhwerk abweichen und etwas Neues wagen möchten und dabei noch gerne basteln, gibt es einen Nikolausstiefel, der aus einem Gummistiefel gefertigt wird. Zwar ist er ein wenig untypisch, doch keineswegs unattraktiv! Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur wenigen Schritten diesen individuellen und fantasievollen Weihnachtsgummistiefel basteln.

Nikolausstiefel aus Gummistiefel basteln
Nikolausstiefel aus Gummistiefel basteln

Materialliste

Werkzeug

  • Schere
  • Lineal
  • Stift
  • Heißklebepistole
  • Multifunktionaler Lötkolben

Dekomaterial

  • Webpelz
  • Spitzenborte
  • Dekokristalle
  • Deko- und Strasssteine

Ausgangsmaterial

  • Jeans
  • Gummistiefel

Zunächst nehmen Sie eine ausrangierte Jeans. Die Farbe spielt dabei keine Rolle, doch empfiehlt sich bei dunklen Stiefeln eine helle Hose, da durch den Kontrast eine bessere Wirkung erzielt wird.

Zunächst wird ein Stück aus einer Jeans geschnitten.
Zunächst wird ein Stück aus einer Jeans geschnitten.
Danach klebt man die Manschette an den Gummistiefel.
Danach klebt man die Manschette an den Gummistiefel.

Nun schneiden Sie circa 15 Zentimeter Hosenbein ab und umhüllen damit den oberen Bereich des Stiefels. Wie eine Manschette wird nun der Stoff am Abschluss fest angearbeitet: Wickeln Sie dazu ein Stück der Jeans um die Oberkante des Schuhs herum und kleben dieses mit einer Heißklebepistole anschließend fest.

nikolausstiefel-7
Hier wird Webpelz auf die Jeans geklebt.

Damit ist die Grundlage für Verzierungen und Dekorationen geschaffen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, denn bei der Detailarbeit ist Einfallsreichtum gefragt!

Während beispielsweise ein heller Webpelz für einen winterlichen Touch sorgt, wirkt eine zusätzlich angebrachte Spitzenborte auf dem Schuh edel und zugleich elegant. Schneiden Sie den gewünschten Schuhschmuck in die richtige Länge und kleben ihn daraufhin mit der Heißklebepistole auf die Jeansmanschette.

Um dem Nikolausstiefel einen noch glanzvolleren Auftritt zu verschaffen, können Sie hängende Dekokristalle am unteren Bereich der Jeans anbringen, indem Sie diese auf die Rückseite der Manschette kleben.

Der Nikolausschuh wird mit einer Verzierung versehen.
Der Nikolausschuh wird mit einer Verzierung versehen.
Gezackte Muster werden mit der Heißklebepistole angebracht.
Gezackte Muster werden mit der Heißklebepistole angebracht.

Mit der Heißklebepistole lassen sich jedoch nicht nur verschiedene Elemente an den Schuh kleben, er eignet sich auch optimal, um die Jeans mit unterschiedlichen Verzierungen zu versehen: Füllen Sie hierfür silberne Glitzer-Klebestifte in das Gerät ein und handhaben Sie die Pistole wie einen Malstift. Ob eine feine, zusätzliche Verzierungslinie unter- oder oberhalb der Spitzenborte, ein gezacktes Muster inmitten des Stoffes oder etwas vielleicht ganz anderes – seien Sie auch hier verspielt und kreativ!

Hier werden weitere Design-Elemente befestigt.
Hier werden weitere Design-Elemente befestigt.
So sieht ein fertig gebastelter Nikolausstiefel aus.
So sieht ein fertig gebastelter Nikolausstiefel aus.

Jetzt kommen weitere Design-Elemente hinzu: Dazu nehmen Sie zum Beispiel Deko- und Strasssteine, die sich aufbügeln lassen. Die Steine gibt es in den verschiedensten Farben und Formen, sodass auch hier Ideenreichtum gefragt ist. Optimal sieht silberner Dekoschmuck aus, der sowohl rauten- als auch sternförmig ist. Verwenden Sie zum Fixieren einen multifunktionalen Lötkolben. Dieser lötet nicht nur, er arbeitet nach dem Prinzip eines kleinen Bunsenbrenners, sodass er die Steine dauerhaft und punktgenau befestigt.

Falls Sie keinen multifunktionalen Lötkolben zur Hand haben, müssen Sie die klassische Variante wählen und die Deko mittels eines Bügeleisens anbringen. Nun ist der selbst gebastelte Nikolausstiefel fertig und kann anschließend zu gegebender Zeit mit allerlei Süßigkeiten befüllt werden.

An einzigartigen Nikolausstiefeln erfreuen sich die Kinder ...
An einzigartigen Nikolausstiefeln erfreuen sich die Kinder ...
... Besonders, wenn Sie mit Süßigkeiten prall gefüllt sind
... Besonders, wenn Sie mit Süßigkeiten prall gefüllt sind.

Der Fantasie sind bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. So unterschiedlich die Gummistiefel auch aussehen, eines ist ihnen allen gemeinsam: Sie sind allesamt Unikate, die hervorragend ausschauen und spielend leicht zu basteln sind. Noch mehr Freude bereiten die individuellen Nikolausstiefel allerdings, wenn man sie gemeinsam mit den Kindern kreiert und anfertigt.

Videoanleitung: Nikolausstiefel basteln

Schnittmuster und Vorlagen

Schnittmuster NikolausstiefelDer 6. Dezember ist der Tag des Nikolaus – und an diesem Tag werden kleine, aber auch große Kinder mit Süßigkeiten, Obst oder anderen tollen Überraschungen in einem Nikolausstiefel beschenkt. Traditionellerweise putzt man die eigenen Schuhe und stellt sie dem Nikolaus hin.

Man kann aber auch schöne Stiefel aus Samtstoff oder rot-weiß-karierten Küchenhandtüchern selber nähen. Dafür haben wir passende Schnittmuster und Vorlagen für Nikolausstiefel online gestellt, die kostenlos heruntergeladen und ausgedruckt werden können. Wir wünschen viel Spaß beim Basteln!

Nikolausstiefel aus dunkelrotem und weißem Samtstoff

Materialliste

  • 1 roter Samtstoff (35 x 50 cm)
  • 1 weißer Samtstoff (35 x 20 cm)
  • Nadel und Faden (in braun und weiß)
  • 7 goldene Schellenglöckchen (erhältlich im Bastelladen)
  • 1 goldenes Schleifenband (2,5 cm breit, ca. 60 cm lang)
  • doppelseitiges Klebeband

Nähanleitung und SchnittmusterNähanleitung und Schnittmuster

Dunkelroten Samtstoff doppelt legen, Schnittmuster übertragen und ausschneiden. Die zwei Stoffteile mit dem Samt nach innen aufeinanderlegen und die Seiten mit kleinen Stichen zusammennähen, die Öffnung oben aussparen. Genähten Stiefel wenden, sodass die Nähte nach innen zeigen.

Die Verzierung für den Schaft auf weißen Samtstoff übertragen, ausschneiden und an den markierten Stellen Schlitze schneiden.

Die Schaftverzierung mit kleinen Stichen am oberen Stiefelrand befestigen, an den Spitzen goldene Schellenglöckchen annähen. Goldenes Schleifenband durch die Schlitze im Schaft fädeln und die Enden zusammenbinden.

Den Stiefel mit kleinen Präsenten und Leckereien füllen. Wer will, kann an die Schleifenenden Pralinen mit doppelseitigem Klebeband ankleben.

Nikolausstiefel aus Küchenhandtüchern

Materialliste

  • 2 rot-weiß karierte Küchenhandtücher
  • Nadel und Faden
  • Bastelkleber
  • rote und pinkfarbene Wolle
  • 1 Pappe (5 x 10 cm)
  • silbernes Schleifenband (ca. 60 cm lang)
  • doppelseitiges Klebeband
  • 1 rotes Samtband (ca. 30 cm lang, 0,5 cm breit)

Nähanleitung

Nähanleitung NikolausstiefelEin Küchenhandtuch doppelt legen, Schnittmuster übertragen und ausschneiden. Die zwei Stoffteile mit kleinen Stichen zusammennähen, dabei die Öffnung oben aussparen. Genähten Stiefel wenden, sodass die Nähte nach innen zeigen. Ebenfalls aus Handtuchstoff je zwei Flicken für Ferse und Zehenpartie sowie einen Längsstreifen für die Krempe ausschneiden (siehe Schnittmuster) und mit kleinen Stichen aufnähen. Zusätzlich einen ca. 16 cm langen und 4 cm breiten Streifen aus dem Handtuchstoff schneiden, doppelt legen und als Aufhänger an den oberen Schaftabschluss hinten annähen.

Mit Hilfe der Pappe zwei Pompons aus roter und pinkfarbener Wolle basteln (Durchmesser ca. 5 cm). Dazu die Wolle mehrmals um das Pappstück wickeln, bis die gewünschte Durchmesser erreicht ist, das entstandene Wollknäul vorsichtig abziehen und mit einem Wollstück fixieren und an den Seiten auftrennen. Die Pompons an der Krempe des Stiefels befestigen. Silbernes Schleifenband zu zwei Schlaufen legen und an den Enden mit doppelseitigem Klebeband Pralinen anbringen. Ebenfalls am oberen Abschluss des Stiefelschafts befestigen. Den Stiefel mit kleinen Präsenten und Leckereien füllen.

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,2/5 aus 6 Bewertungen
 
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Nikolausstiefel basteln zu Weihnachten – Bastelanleitung: Stiefel selber machen.
Neuen Kommentar veröffentlichen