Kaufberatung zum Sitzheizung Test bzw. Vergleich 2019

  • Eine Sitzheizung erwärmt Sitze und Rückenlehnen von Kraftfahrzeugen. Sie liegt innerhalb oder oberhalb der Sitzflächen und bezieht Strom über Lichtmaschine und Batterie. Der Verbrauch erreicht zwischen 20 und 45 Watt.
  • Eine Nachrüstung mit einer im Sitz verlegten Heizmatte ist mit rund 100 Euro deutlich preiswerter als die Sonderausstattung ab Werk. Eine günstige Sitzheizung sind Sitz-Auflagen, die Sie bereits für unter 20 Euro im Handel erhalten.
  • Die Wärmeregulierung ist individuell einstellbar. Sitzheizungen erreichen Temperaturen zwischen 15 und 35 Grad. Der Einbau ist bei Autositz-Auflagen ausgesprochen unkompliziert.

sitzheizung-test

Wenn die Außentemperaturen sinken, spendet die Heizung im Auto wohlige Wärme. Aber Motor und Kfz-Heizung benötigen eine Weile, bis sich der Innenraum erwärmt, d. h. Lenkrad und Sitz bleiben zunächst längere Zeit kalt. In diesen Fällen freuen sich Pkw-Besitzer, wenn eine Sitzheizung schnell wohltuende Wärme liefert und sie sich auf das Verkehrsgeschehen konzentrieren können.

Bei langen Fahrten hilft die Wärme einer beheizbaren Sitzauflage, Verspannungen im Rücken zu vermeiden. Immer mehr Autobesitzer ordern beim Neuwagenkauf die Sitzheizung als Sonderzubehör. Ein Nachrüstsatz oder eine beheizbare Sitzauflage sind eine kostengünstige Lösung, um rasch zu komfortabel warmen Sitzen zu gelangen.

1. Komfortfaktor Sitzheizung

1.1. Wärme einer Sitzheizung als Wohlfühlfaktor

sitzheizung-winter
Sicherer fahren mit komfortabler Tageskleidung – voluminöse Jacken und Wintermäntel schränken Ihre Beweglichkeit und die Sicherheitssysteme Ihres Wagens ein.

Körperliches Wohlbefinden ist eine der Grundlage für ein angenehmes Lebensgefühl. In vielen Kraftfahrzeugen führt der Einsatz Kraftstoff sparender Motoren zu einer verminderten Heizleistung – in klirrender Kälte dauert es länger, bis im Wageninneren eine angenehme Temperatur herrscht. Statt Sie fröstelnd hinter dem Steuer sitzen zu lassen sorgen Sitzheizungen für genügend Wärme direkt am Körper und entspannen den Rücken.

1.2. Passende Klimabedingungen für Ihre Fahrsicherheit

Starke Kälte schränkt die Leistungsfähigkeit ein. Auch wenn Pkw-Heizungen bereits nach 10 bis 15 Minuten den Innenraum hinreichend aufwärmen können, bleiben oft Sitz und Lehne kühl und lassen Sie frieren.

Unterkühlung führt zwar zu massiven Beeinträchtigungen, Stiftung Warentest rät Autofahrern aus Sicherheitsgründen jedoch, keine dicken Jacken oder Mäntel im Auto zu tragen, um die Funktion von Sicherheitsgurten und Airbags zu erhalten. Hier sind Sitz-Heizungen eine ideale Lösung und ein echtes Sicherheitsplus.

2. Wärme und ihre Wirkung auf die Gesundheit

Wärme als Heilmittel: Wärme wirkt therapeutisch bei vielen Gesundheits- und Wellnessbehandlungen: Sie kann das allgemeine Wohlbefinden verstärken, Muskelverspannungen lösen, die Beweglichkeit von Gelenken erhöhen und den Stoffwechsel anregen.

Kinderwunsch: Schaden Sitzheizungen?

Sitzheizungen erhöhen stellenweise die Körpertemperatur. Die Agilität und die Produktion von Spermien sind bei einer normalen Körpertemperatur von 36,8° Celsius am stärksten ausgeprägt. Liegt die Temperatur in den Hoden außerhalb dieses Wertes, ist die Fruchtbarkeit eingeschränkt. Eine Untersuchung der Universität Gießen stellte fest, dass bereits Schwankungen um 0,6° diesen Effekt verursachen können. Der Effekt ist jedoch reversibel und die ursprüngliche Fertilität kehrt in vollem Umfang zurück, nachdem die normale Körpertemperatur im Hodenbereich wieder erreicht wird. Sitzheizungen und beheizbare Sitzauflagen machen also weder dauerhaft unfruchtbar noch impotent.

Ergonomisch geformte Sitze im Auto gehören ebenso zur Gesundheitsvorsorge wie der Schutz vor Unterkühlung. Besonders Frauen sind aufgrund ihres Körperbaus anfällig für eine Blasenentzündung. Eine Sitzheizung kann durch die angenehme Wärme am Unterleib hier vorbeugend wirken. Auch die Nierengegend ist empfindlich gegenüber Unterkühlung.

Ebenso kann die Wärme Atemwegserkrankungen wie Husten oder Heiserkeit mildern. Der erwärmte Sitzbereich kann allerdings auch die Vermehrung von Mikroorganismen stärken und eine Pilzerkrankung fördern. Viele Männer machen sich im Zusammenhang mit Sitzheizungen dagegen Sorgen um ihre Fruchtbarkeit. Wir haben für Sie hierzu die Fakten recherchiert und zusammengefasst:

3. Sitzheizungsvarianten: Unterschiede in Ausstattung, Bedienung und Komfort

3.1. Sonderzubehör – bei vielen Neuwagen ist eine Sitzheizung eingebaut

Der Anteil der Neuzulassungen im Pkw-Bereich mit Sitzheizung liegt bis 2019 bei rund 64 Prozent mit steigender Tendenz. Bei Gebauchtwagen liegt der Anteil bei etwa 45 Prozent.

3.2. Sitzheizung nachrüsten – fest verbaute Lösungen sind attraktiv

Eine Möglichkeit, neue wie ältere Autos nachträglich mit einer Sitzheizung auszustatten, ist der nachträgliche Einbau einer Heizung in die Autositze. In der Regel ist diese Lösung deutlich günstiger, als beim Neuwagenerwerb eine Sitzheizung als Sonderausstattung zu kaufen.

3.3. Die beheizbare Sitzauflage – preiswertes Upgrade für Ihr Auto

sitzheizungsmatte
Mobile Sitzheizungsmatten nutzen den Zigarettenanzünder als Stromquelle.

Noch günstiger als eine Sitzheizung als Nachrüstsatz ist die Nutzung einer Heizmatte: Hier befestigen Sie eine vorgeformte Auflage über Auto-Sitz und -Lehne. Die Kosten sind gering, günstige Sitzheizungen bekommen Sie bereits für unter 20 Euro.

Versorgt wird die Sitzauflage über einen Stecker, den Sie in den Zigarettenanzünder Ihres Kfz einstöpseln. Viele Modelle bieten zwei Heizstufen an, die Sie über einen Schalter regeln, der an der Zuleitung sitzt.

Tipp: Da manche Automodelle die Spannungssteckdosen beim Ausschalten des Motors weiterhin mit Leistung aus der Batterie versorgen, stellen Sie im Ruhezustand des Autos den Sitzheizungs-Schalter auf „Aus“ und trennen den Stecker der beheizbaren Autositz-Auflage vom Zigarettenanzünder.

Wir fassen die Merkmale verschiedener Typen von Sitzheizung im Vergleich für Sie zusammen:

Sitzheizungs-Art Beschreibung

Sitzheizung als Kfz-Sonderausstattung ab Werk  

kfz-sonderausstattung

  • Die Kfz-Sitzheizung wird beim Kauf als Sonderzubehör mitbestellt.
  • Die Anlage fällt gesamt unter die Garantiebestimmungen.
  • Die Schalter für die Sitzheizungen sind gut erreichbar im Sichtfeld von Fahrer und Beifahrer untergebracht
  • Die Stärke der Sitzwärme ist für jeden Sitz einzeln und meist stufenlos einstellbar.
  • Der Verbrauch dieser Sitzheizung für Autos liegt zwischen 35 und 100 Watt.
  • Die Kosten für eine eingebaute Sitzheizung ab Werk beginnen je nach Hersteller bei etwa 500 Euro.

Fazit: Ab Werk in die Sitze integrierte Heizungen ermöglichen einen sicheren und problemlosen Betrieb, sind aber mit relativ hohen Anschaffungskosten verbunden.

Autositzheizung als Nachrüstung  

kfz-nachrüstung

  • Mit Einbausätzen können Sie nachträglich eine Sitzheizung installieren,
  • Die Montage erfolgt unterhalb der Sitzbezüge.
  • Kabel liegen dauerhaft innerhalb der Innenraumverkleidung.
  • Der Dreh- oder Kipp-Schalter der Sitzheizung liegt gut erreichbar im Armaturenbrett eingebettet.
  • Sie erhalten einen günstigen Sitzheizungs-Nachrüstsatz inklusive Zubehör bereits ab etwa 40 €.
  • Die Kosten für den Einbau im Fachbetrieb beginnen bei 100 €.
  • Diese wasserdichte und rutschfest verlegte Variante ist für den Einbau als Sitzheizung am Motorrad geeignet.

Fazit: Nachrüstsätze sind in ihren Sitzeigenschaften und Heizeigenschaften Sitzheizungen vergleichbar, die Sie für Ihr Auto ab Werk erhalten. Sie sind preislich attraktiv.

Beheizbare Autositz-Auflagen  

auflage-beheizbar    

  • Eine Auto-Sitzheizung als Auflage passt in viele Auto-Modelle.
  • Sie wird oberhalb der Autositzflächen angebracht und ist rückstandsfrei demontierbar.
  • Die Autositz-Auflage sichern Sie mit wenigen Handgriffen mit Gummizügen und Gurten.
  • Die Sitzheizung als Auflage ist mit Gesamtkosten ab 20 € ausgesprochen günstig.
  • Sie bedienen diese Sitzheizung über Schalter, die sich am Stromzuführungskabel befinden.
  • Angeschlossen wird die Sitzauflage an eine Spannungssteckdose, den Zigarettenanzünder.
  • Die beheizbare Autositzauflage darf den Bereich des Seitenairbags nicht abdecken.
  • Der Verbrauch dieser Sitzheizungen liegt bei voller Leistung bei etwa 45 Watt.
  • Ein Überlastungsschutz verhindert ein Überhitzen und Schäden an der Kfz-Elektrik.

Fazit: Beheizbare Autositzauflagen für Kfz sind eine preiswerte Variante zur Sitzheizung. Anbringung und Inbetriebnahme sind einfach und der Verbrauch i

Heizmatte für den Bürostuhl

sitzheizungsmatte-buerostuhl

  • mit einer integrierten Massagefunktion
  • Diese Art der Sitzheizungsmatte benötigt einen 230-Volt-Anschluss; für den Einsatz im Auto ist ein Adapter mit 12 Volt Ausgangsspannung erforderlich.
  • Bei Modellen mit USB-Stecker beträgt die Geräte-Spannung 5 Volt, die Heizleistung ist geringer.

Fazit: Auflagen, die als Sitzheizung für den Bürostuhl gedacht sind, benötigen im Kfz einen Adapter oder einen USB-Anschluss. Eine rutschfeste Montage muss gesichert sein.

3.4. Carbon- oder Heizdraht-Komponenten – die technischen Unterschiede

Im Handel finden Sie zwei Ausführungen für fest zu installierende wie für mobile Sitzheizungen. Bei einer Sitzheizung aus Carbon versorgen parallel laufende Leiter quadratische Flächen mit Strom. Die Heizelemente aus Carbonmaterial wärmen besonders gleichmäßig und schnell. Sie können dicht unter dem Autositzbezug eingebaut werden und sind daher ausgesprochen effektiv.

Die zweite Variante arbeitet mit dünnen silikonummantelten Metalldrähten. Diese sind in eine Trägerschicht aus Schaum eingebettet, die Verlegung erfolgt schlaufenartig über die gesamte Sitz- und Rückenfläche. Diese Konstruktionsart zeichnet sich durch hohe mechanische Belastbarkeit und Flexibilität aus.

3.5. Sonderausstattung, Nachrüstsatz und Sitzauflage – Vorzüge und Nachteile einer Sitzheizung

Hier haben wir Argumente für und gegen Heizauflagen und Sitzheizungen zusammengefasst:

  • helfen, die Muskeln zu entspannen
  • erhöhen die Beweglichkeit
  • steigern das Wohlbefinden
  • lassen sich kostengünstig einbauen
  • können Auswirkungen auf die Gesundheit haben
  • können durch Überhitzung schläfrig und unkonzentriert machen
  • haben Anschlusskabel, die nicht hinter der Verkleidung liegen

4. Kaufberatung: Welche ist die beste Sitzheizung für Ihre Bedürfnisse?

sitzheizung-mit-knopf
Komfortable Wärme auf Knopfdruck. 

Testberichte helfen, sich bei Neuanschaffungen zu orientieren. Leider hat Stiftung Warentest bisher keine Sitzheizung in einem Test genauer untersucht.

Ein Automagazin bietet einen Sitzheizungs-Vergleich, allerdings für Neuwagen und ohne Sitzheizungs-Testsieger. Daher haben wir für Sie einen Überblick als Kaufberatung zusammengestellt. So haben wir gewertet:

4.1. Technische Ausstattung: Vergleich von Sitzheizungen bekannter Marken

Kriterien für den Test einer Kfz-Sitzheizung zum Nachrüsten sind:

  • Sicherheit (Prüfsiegel und Überhitzungsschutz)
  • Qualität
  • Sitzeigenschaften
  • Heizeigenschaften

Diesen Ansprüchen müssen auch die Autositz-Auflagen im Test genügen.

Achtung: Stellen Sie sicher, dass Ihre beheizbare Sitzauflage und deren Befestigungselemente die Funktion eines Seitenairbags nicht beeinträchtigen.

4.2. Sitzkomfort und Heizleistung – viel Komfort zum kleinen Preis

Neben technischen Werten interessieren in einem Sitzheizungs-Test besonders die Sitzeigenschaften. Darüber geben bei Heizsystemen bekannter Marken wie Dino, Systafex, Walser oder Unitec die Kundenbewertungen der Verkaufsportale Auskunft.

Zu unserem Überblick “Kfz-Sitzheizung” sind Test-Ergebnisse von Anwendern vorhanden, daher haben wir diese in unseren Sitzheizungs-Vergleich miteinbezogen. Zusätzlich erhalten Sie einen informativen Überblick darüber, wie günstig die Artikel von Herstellern wie Waeco, Torrex oder Audew sind.

4.3. Passform und Ausstattung – universell und individuell anpassbar

Die von uns verglichenen Sitzauflagen sind universell einsetzbar – eine mobile Sitzheizung von Waeco, Dino oder anderer Markenhersteller passt in nahezu alle Wagentypen. Unter den bewährten Modellen finden Sie für Ihre individuellen Bedürfnisse eine attraktive Auswahl unterschiedlicher Formen und Farben sowie verschiedene Bezugstoffe und Bedienelemente.

5. Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Sitzheizung

5.1. Warum ist es sinnvoll, eine Sitzheizungs-Nachrüstung von einem Fachbetrieb vornehmen zu lassen?

Die Montage eines Einbausatzes ist anspruchsvoll. Um eventuelle Gefahren durch Fehler bei der Montage zu vermeiden, ist es ratsam, damit eine Fachwerkstatt zu betrauen. Diese übernimmt die Verantwortung für den ordnungsgemäßen Anschluss. Bei integrierten Seitenairbags sollte nur geschultes Fachpersonal, beispielsweise ein Sattler, den Einbau vornehmen. Die Kosten hierfür beginnen bei etwa 100 Euro.

5.2. Wie unkompliziert ist die Montage einer beheizbaren Autositz-Auflage?

Es ist einfacher, eine beheizbare Wärmematte in Ihrem Auto zu installieren. In unserem “Beheizbare Autositz-Auflagen-Test” mussten lediglich die Befestigungs-Gurte und -Gummizüge über den Sitz nach unten bzw. hinter die Lehne geführt und miteinander gekoppelt werden.

Der Anschluss der Matten erfolgt über die im Auto verbaute Spannungsdose, den Zigarettenanzünder. Die Sitzauflagen verändern nicht die Auto-Elektrik und die Sitze bleiben im ursprünglichen Zustand.

5.3. Wie warm wird eine Sitzheizung und wie hoch ist der Verbrauch?

Eine Sitzheizung spendet Wärme bis zu rund 35 Grad. Vor Überhitzung schützt eine eingebaute Sicherung. Während der Aufwärmphase verbraucht sie bis zu 45 Watt. Dies ist ein niedriger Wert, Ihre beheizbare Heckscheibe beispielsweise benötigt 100 Watt.

Ähnlich wie bei der Klimaanlage steigt durch die Sitzheizung der Kraftstoffverbrauch – aufgrund der geringen Watt-Stärken jedoch kaum spürbar und deutlich sparsamer als bei ab Werk verbauten Sitzheizungen.

5.4. Gibt es Sitzheizungen auch für Motorräder?

Gerade auf langen Fahrten mit dem Motorrad ist es angenehm, bei schlechter Witterung eine Wärmequelle am Körper zu haben, denn trotz schützender Motorradkleidung besteht die Gefahr einer Unterkühlung.

Daher gibt es heizbare Auflagen und Sitzheizungs-Einbaumatten auch für Motorradsitze. Systafex liefert beispielsweise eine wasserdichte Motorrad-Carbon-Heizauflage, die auch auf Touren durch eine kühle Umgebung für wohlige Temperaturen sorgt.