Sonneninsel Vergleich 2019

Die besten Sonneninseln im Vergleich.

Nicht jeder will oder kann im Urlaub verreisen. Wer sich entscheidet, zuhause zu bleiben, muss dabei nicht zwangsläufig auf das Urlaubsgefühl verzichten. Eine Terrasse oder ein eigener Garten sind vielen Deutschen der schönste Ort zum Entspannen und Erholen.

Mit einer Sonneninsel, die Sitz- und Liegefläche bietet, werden die schönsten Tage des Jahres im eigenen Garten ein Genuss. Sonneninseln aus Tests sind preiswerter als eine Urlaubsreise und bieten eine Ruhe-Oase im Grünen. Sie garantieren gemütliche Stunden allein, zu zweit und mit Freunden. Lesen Sie unsere Kaufberatung für mehr Informationen.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Sonneninsel Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Sonneninsel Test bzw. Vergleich 2019

  • Unter einer Sonneninsel wird eine Art Sitzgruppe für den Garten verstanden. Hier handelt es sich meist um Modelle, die wie eine Couch zum Liegen oder Sitzen verwendet werden.
  • Die meisten Sonneninseln bestehen aus mehreren Teilen, sodass sie schnell von der Sitzgruppe zur Liegefläche umgebaut werden können.
  • Die überwiegende Anzahl von Sonneninseln sind wetterfest, sodass sie im Winter im Garten oder auf der Terrasse bleiben können.

sonneninsel-test

Konnten Sie eine Sonneninsel auf Usedom, Fehmarn oder eine Sonneninsel auf Albarella schon im Urlaub testen? Wenn Sie gern auf einer Sonneninsel im Garten entspannen und schon lange die optimale Lösung suchen, die Ihnen bei der Grillparty und beim zweisamen Chillen gleichermaßen gute Dienste leistet, lesen Sie auf Heimwerker.de den Sonneninsel-Vergleich 2019, der Ihnen die verschiedenen Typen näher bringt.

Wir haben für Sie Sonneninsel-Tests analysiert und präsentieren Ihnen in einer Kaufberatung die Ergebnisse. Vor allem die Testsieger der Sonneninsel-Tests verdienen Ihre besondere Beachtung.

1. Eine Sonneninsel sollte zu Ihren Bedürfnissen passen

Sonneninsel auf der Terrasse.
Mit einer Sonneninsel holen Sie sich das Urlaubs-Feeling in den eigenen Garten oder auf die Terrasse.

Die intensivste Entspannungszeit ist nicht viel wert, wenn die Bequemlichkeit fehlt. Sie sollten sich auf Ihrer Sonneninsel wohlfühlen. Deshalb sollte eine Sonneninsel in erster Linie genug Fläche bieten, damit Sie sich mit allen, die Sie einladen, bequem im Garten oder auf der Terrasse aufhalten können. Eine Sonneninsel XXL ist ein besonderer Spaß für Familien mit Kindern. Steht kein Garten zur Verfügung, passt eine kleine Sonneninsel auf die Terrasse.

Es gibt zahlreiche Hersteller für Sonneninseln. Dabei werden die meisten Sonneninseln aus Polyrattan hergestellt. Naturfreunde ziehen eine Sonneninsel aus Rattan vor. Für den notwendigen Schatten sorgt eine Sonneninsel mit Dach. Sonneninseln in Grau oder Schwarz sind aktuell ein besonderer Trend.

Je nachdem, wie vielen Personen Sie Platz bieten möchten und ob Ihre Sonneninsel ein Sonnendach haben soll, kommen bestimmte Angebote infrage. Auch das Material der Bezüge für die Kissen spielt eine Rolle, wenn Sie eine Sonnenliege kaufen. Dazu sind manche Angebote der Hersteller inklusive Schutzhülle. Auf Heimwerker.de zeigen wir Ihnen die verschiedenen Typen und deren Unterschiede zur Sonnenliege oder zum Strandkorb:

  • einteilige Sonneninsel
  • zweiteilige Sonneninsel
  • mehrteilige Sonneninsel
Beim Kauf einer Sonneninsel spielt die Optik eine Rolle. Ist Ihre Sonneninsel wetterfest, sparen Sie sich außerdem das umständliche Einräumen im Winter.

2. Kaufberatung: Die Maße Ihrer Sonneninsel hängen vom Platzangebot ab

Sonneninsel mit bunten Kissen.
Die meisten Sonneninseln sind wetterfest und halten leichtem Regen problemlos stand.

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche Art von Sonneninsel Sie kaufen möchten, messen Sie zuerst dort nach, wo Ihre Sonneninsel stehen soll. Sie ist in der Regel schlecht beiseite zu räumen und braucht daher einen festen Platz im Garten oder auf der Terrasse. Eine Sonneninsel muss nicht unbedingt groß sein, wenn Sie sie überwiegend allein benutzen. Die Maße in cm werden von jedem Hersteller angegeben.

Eine größere Sonneninsel mit Sonnendach besteht meist aus mehreren Teilen und ist von einer Liege-Launch zu einer Sitzgruppe umzubauen. Oft bestehen Sonneninseln aus individuell kombinierbaren Einzelelementen. Je größer die Sonneninsel, umso wichtiger ist, dass sie wetterfest und UV-beständig ist. Auch ein abwaschbarer Bezug hat Vorteile. So bleibt die Sonneninsel länger schön und ist leicht zu pflegen.

Je nach Geschmack entscheiden Sie beim Kauf über das Material des Gestells, das Material des Geflechts und über das Material des Bezugs. Im Trend liegt die Sonneninsel in Grau. Eine große Sonneninsel mit individuell kombinierbaren Einzelelementen hat folgende Vorteile:

  • bietet mehr Sitzplätze
  • bietet mehr Komfort für größere Gruppen
  • bietet individuelle Möglichkeiten für verschiedene Anlässe
  • braucht mehr Platz
  • wirkt in kleinen Gärten überproportioniert

3. Die beste Sonneninsel bietet den größten Komfort

Wenn Sie sich für eine Sonneninsel entscheiden, achten Sie in erster Linie auf den Komfort. Wer viele Stunden am Tag auf seiner Sonneninsel entspannen möchte, sollte auf hochwertige Polster und Kissen achten. Außerdem muss der Umbau zu einer anderen Funktion leicht von der Hand gehen, wenn Sie sich für eine mehrteilige Sonneninsel als Lounge-Insel entscheiden. Wir stellen Ihnen die bedeutendsten Kaufkriterien vor.

3.1. Die Maße und der Aufbau sind die wichtigsten Kriterien

Wenn Sie eine Sonneninsel von gartenmoebel-einkauf, Merxx oder einem anderen Anbieter kaufen, achten Sie darauf, dass die Sonneninsel nicht zu groß für Ihr Platzangebot ist. Überlegen Sie vorher, ob Sie die Liegeinsel für sich allein, zu zweit oder mit Gästen benutzen. Im letzten Fall sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das zu einer Sitzgruppe umgebaut werden kann.

Wenn die Sonneninsel als Lounge zu einer Sitzgruppe umgebaut ist, ist der Platzbedarf noch größer. Das sollten Sie in jedem Fall berücksichtigen. Für mehrere Personen darf eine Sonneninsel nicht zu klein sein.

Tipp: Eine Sonneninsel mit Sonnendach hat den Vorteil, dass Sie keinen zusätzlichen Schirm aufstellen müssen.

3.2. Wetterfestes Geflecht hilft, lästiges Umräumen im Herbst zu vermeiden

Die meisten Liegeinseln im Liegeinsel-Test sind wetterfest. Als Material für das Gestell hat sich Aluminium bewährt, weil es rostfrei ist. Das Material für das Geflecht ist meist Kunststoff und ebenfalls wetterfest. Auch das Material für die Bezüge kann wetterfest und UV-beständig sein. So wird Ausbleichen in der Sonne verhindert. Bezüge sind meist waschbar und damit pflegeleicht.

Wenn Ihnen die Wahl der perfekten Sonneninsel für Ihre Bedürfnisse schwerfällt, empfehlen wir Ihnen auf Heimwerker.de, eine Zeichnung anzufertigen, auf der Sie sehen, wie die Sonneninsel in Ihrem Garten platziert wird. Messen Sie, ob um die Sonneninsel herum ausreichend Platz bleibt.

3.3. Achten Sie beim Kauf Ihrer Sonneninsel auf Zubehör und Ausstattung

Wenn Sie eine Sonneninsel für den Balkon suchen, der eine Markise hat, brauchen Sie keine Sonneninsel mit Dach. Soll die Sonneninsel im Winter draußen bleiben, sollte eine Schutzhülle vorhanden sein. Achten Sie darauf, dass ausreichend Kissen für eine gemütliche Entspannung mitgeliefert werden.

4. Sonneninsel-Tests: Finden Sie die passende Sonneninsel für Ihre Ansprüche

Es spielt keine Rolle, ob Sie eine kleine oder eine größere Sonneninsel auswählen. Im Sonneninsel-Vergleich zeigen wir Ihnen die speziellen Aspekte der einzelnen Typen auf.

Sonneninsel-Typ Kurzbeschreibung

einteilige Sonneninsel

Einteilige Sonneninsel.

  • für ein bis zwei Personen
  • zum Relaxen geeignet
  • nicht umbaubar
  • mit Sonnendach möglich

zweiteilige Sonneninsel

Zweiteilige Sonneninsel.

  • auch als Sitzgruppe geeignet
  • Tisch muss extra gekauft werden
  • mit minimalem Aufwand umbaubar
  • mit Sonnendach möglich

mehrteilige Sonneninsel

Fünfteilige Sonneninsel.

  • große Modelle bis hin zur Sonneninsel XXL
  • auch zur Sitzgruppe mit Tisch umbaubar
  • Platz für gemütliche Treffen mit Freunden
  • sollte wetterfest sein

5. Hat die Stiftung Warentest einen Sonneninsel-Testsieger ermittelt?

Leider hat das Institut Sonneninseln bisher nicht getestet. Andere Anbieter haben jedoch herausgefunden, dass es zahlreiche Hersteller gibt, die gute Produkte auf den Markt gebracht haben.

6. Welches sind die bekanntesten Hersteller und Marken von Sonneninseln?

Kann eine Sonneninsel im Winter im Garten bleiben?
Eine Sonneninsel ist ein recht großes Gartenmöbel. Deshalb sollte das Material dazu geeignet sein, Wind und Wetter zu widerstehen. Es wird empfohlen, Polster und Kissen im Haus aufzubewahren, bevor die Sonneninsel unter einer Schutzhülle im Garten überwintert. Kaufen Sie zu Ihrer Sonneninsel eine Abdeckung, um Schäden zu vermeiden.

Die Größe einer Sonneninsel oder der Aufbau spielen keine Rolle hinsichtlich der Qualität. Die Sonneninsel muss zu Ihren Bedürfnissen passen. Die beste Sonneninsel ist die, die Ihnen am meisten Erholung verspricht. Wenn Sie eine Sonneninsel kaufen, sollten Sie die Online-Angebote von Tchibo und anderen preiswerten Anbietern beachten.

Eine günstige Sonneninsel muss nicht schlecht sein. Wenn Sie eine Sonneninsel kaufen möchten, die in Qualität und Verarbeitung hochwertig ist, sollten Sie sich bei den folgenden Herstellern umsehen:

  • Domus
  • Nexos
  • gartenmöbel-einkauf
  • Merxx
  • JOM
  • Linder
  • Deuba

7. Häufige Fragen und Antworten zur Sonneninsel

7.1. Wo kann man Sonneninseln kaufen?

Wenn Sie eine Sonneninsel kaufen möchten, fragen Sie sich sicher, wo die günstigsten Sonneninseln im Angebot sind. Möbelhäuser und Baumärkte bieten Sonneninseln in ihren Gartenabteilungen an. Auch Discounter haben häufig Sonneninseln im Angebot, jedoch meist online und selten in der Filiale vor Ort.

Da Sonneninseln recht groß sind, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Liegeinsel zu Ihnen nach Hause geliefert wird. Fragen Sie unbedingt nach den Versandkosten, denn unter Umständen fallen hohe Gebühren für die Spedition an. Wenn Sie genau wissen, was Sie wollen, können Sie bedenkenlos Ihre Sonneninsel im Internet kaufen.

7.2. Lohnt es sich, Sonneninseln selbst zu bauen?

Große Sonneninsel im Garten.
Für Familien mit Kindern oder Partys eignen sich Sonneninseln im XXL-Format.

Selbstmachen ist ein großer Trend für viele Gartenfreunde. Wer das Geld sparen möchte, das eine Sonneninsel im Handel kostet, legt häufig selbst Hand an. Doch hier ist Vorsicht geboten. Überlegen Sie zuerst genau, wie Ihre Sonneninsel aussehen soll. Erstellen Sie einen Plan und vor allem eine Materialliste. Schrauben, hochwertige Polster und gute Polsterstoffe haben ihren Preis. Als Grundgerüst können Ihnen Paletten dienen.

Das Sonnendach stellt große Anforderungen an den Heimwerker. Selbst wenn Sie auf das Sonnendach verzichten, werden Sie etliche Stunden Arbeit brauchen, bis Sie sich auf Ihrer Sonneninsel ausruhen können. Beachten Sie die Wetterfestigkeit, wenn Sie an Ihrer Sonneninsel für viele Jahre Freude haben wollen. Außerdem sollten Sie bedenken, dass Sie sowohl die Gerüste als auch die Geflechte und die Polster und Kissen selbst machen müssen. Bei einer Unterkonstruktion aus Paletten brauchen Sie zwar kein Geflecht, die Polster müssen aber passgenau angefertigt werden.

Eine Sonneninsel aus Rattan oder eine Sonneninsel aus Polyrattan können Sie nicht selbst bauen. Sonneninseln selbst bauen lohnt sich demnach nur für den Hobbyhandwerker, der Freude an der Arbeit hat. Geld sparen ist kaum möglich und die vielen Arbeitsstunden sollten Sie nicht unterschätzen. Die bessere Alternative ist, eine günstige Sonneninsel gebraucht zu kaufen.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,3/5 aus 8 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Sonneninsel Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Verbrauchern auf Heimwerker.de bei ihrer Kaufentscheidung: Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Sonneninsel Test bzw. Vergleich 2019.
Neuen Kommentar veröffentlichen