Verriegelung


Zum Ratgeber
Einbruchschutz
Einbruchschutz für Haus und Wohnung

Einbruchsschutz für Haus und Wohnung Alle drei bis fünf Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Deshalb sollten Haus- und Wohnungsbesitzer ihr Eigentum mit einem zusätzlichen Einbruchschutz, speziellen Schlössern und Beschlägen schützen. Dabei ist nicht nur auf die offensichtlichen Schwachstellen, wie Fenster oder...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Tresor feuerfest
Feuerfester Tresor und feuerfeste Geldkassette

Feuerfeste Tresore und Geldkassetten schützen ihr Hab und Gut nicht nur vor Diebstahl, sondern auch vor Feuer und sogar Wasser.  Bei einem Safe sollten Sie auch auf des Gewicht und die Montage achten, damit der tresor nicht einfach abtransportiert werden kann.  Besonders sicher wird es, wenn Sie den Tresor zusätzlich mit...

mehr lesen

Zum Ratgeber
Einbruchschutz durch einbruchhemmende Rollläden

Nichts trägt so sehr zum Schutz gegen Einbrecher bei wie stabile Rolläden. Denn sie erhöhen den Einbruchschutz der Fenster. Leider bieten die meisten handelsüblichen Kunststoff-Modelle keinen allzu guten Schutz, da sie sich mit dem entsprechenden Werkzeug in kurzer Zeit aufhebeln oder aus der Führungsschiene brechen...

mehr lesen

Türen sind für Einbrecher oftmals die erste Anlaufstelle, um in ein Haus zu gelangen. Denn mit den richtigen Werkzeugen haben sie den Tätern kaum etwas entgegenzusetzen. Schnell ist das Schloss herausgezogen, der einfache Türbeschlag stark beschädigt oder die gesamte Tür aufgehebelt. Vor allem Hinter-, Terrassen- und Kellertüren sind meist von außen schwer einsehbar und schirmen die Einbrecher vor aufmerksamen Blicken ab.

 

Schutz bieten verschiedene Sicherheitstechniken, die bei Neubauten zum Standard gehören und sich an älteren Türen nachträglich montieren lassen. Daher informieren wir über die aktuelle Sicherheitstechnik, mit denen Haus- und Wohnungsbesitzer den Einbruchschutz erhöhen, und geben einen Überblick über die Widerstandsklassen für einbruchhemmende Türen sowie Zubehör.

 

Ein solider Einbruchschutz für Fenster muss vielen Anforderungen genügen: Einerseits sollen die Fenster sicher vor Einbrechern sein, auf der anderen Seite möchten Bewohner in Sachen Lichteinfall, Bedienkomfort und Lüftung möglichst wenige Kompromisse eingehen. Neben massiven Fenstergittern gibt es aber verschiedene Methoden, um Fenster in Wohn- und Kellerräumen zu schützen. Im Mittelpunkt eines soliden Schutzes stehen die Fenster selbst, die – je nach Bauart und Verglasung – bereits einen guten Schutz bieten und sich mit weiteren Sicherheitsmaßnahmen aufrüsten lassen.

 

Wie Hausbesitzer möglichst komfortabel einen wirksamen Einbruchschutz an ihren Fenstern und Türen herstellen können, erläutern wir Ihnen in unseren Ratgebern zum Thema Verriegelung.