Bauen & Renovieren

Schwibbogen selber bauen

Vorlage traditioneller deutscher Schwibbogen aus dem Erzgebirge - Lichterbogen zum Selbstbau als Weihnachtsdekoration. Nach einem Motiv von Paula Jordan. Gezeigt wird der Erwerbs-Alltag im früheren Erzgebirge mit zwei Bergleuten, einem Schnitzer und einer Klöpplerin.
Vorlage traditioneller deutscher Schwibbogen aus dem Erzgebirge - Lichterbogen zum Selbstbau als Weihnachtsdekoration. Nach einem Motiv von Paula Jordan. Gezeigt wird der Erwerbs-Alltag im früheren Erzgebirge mit zwei Bergleuten, einem Schnitzer und einer Klöpplerin.

Bauanleitungen und Vorlagen

Schwibbögen haben in der ergebirgischen Holzkunst ebenso Tradition wie Weihnachtspyramiden und Räuchermännchen. Mittlerweile sind die Lichterbögen aber überall in Deutschland und Österreich erhältlich.

Viel schöner sind jedoch selbst gebaute Schwibbögen aus Holz, die Fenster und Tische in ein sanftes Licht tauchen. Wie sie sich selber bauen lassen, zeigen die hier aufgelisteten Bastelanleitungen und Laubsägevorlagen.

Anfänger versuchen sich an den einfachen Formen, die dann ausgemalt oder mit Serviettentechnik verziert werden können. Fortgeschrittene Holzwerker arbeiten die traditionellen, kompliziert-durchbrochenen Vorlagen mit der Dekupiersäge aus.

Bei der Beleuchtung hat der Schwibbogen-Bastler die Wahl zwischen traditionellen Weihnachtskerzen oder modernen LED-Lichterketten.

Laubsägevorlagen für Schwibbögen und Lichterbögen

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,2/5 aus 18 Bewertungen
 
Kommentare
  • Hallo Horst,

    leider liegt uns diese Vorlage nicht als DXF-Datei vor. Sollten Sie jedoch öfter Vorlagen nutzen wollen, sollten sie zu einer entsprechenden Software greifen, welche in der Lage ist, Grafiken in das gewünschte Format umzuwandeln.

    Viele Grüße,
    Dein Team von heimwerker.de
    Redaktion - heimwerker.de 07.03.2016 08:54:21 antworten
  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    gibt es Ihre Laubsägevorlagen auch als DXF - Datei für den Einsatz in einer CNC - Fräsmaschine?
    Für Ihre Antwort bedanke ich mich schon jetzt und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen
    Horst Dienhard
    Horst Dienhard 03.03.2016 11:31:59 antworten
Neuen Kommentar veröffentlichen