Gartenspielzeug

Minigolf-Anlage selber bauen

minigolfbahn-1Werkzeugliste

  • Zollstock
  • Bleistift
  • Akkuschrauber
  • Stichsäge
  • Holzbohrer 4 mm
  • Forstnerbohrer 20 mm
  • Lochsäge 102 mm
  • Senkkopf
  • Schleifklotz Kork

Materialliste Minigolfbahn

minigolfbahn-2Für die Begrenzung:

  • Allwetterkantholz, 35 x 55 mm: 1.800 x 60 x 40 mm, 5 Stück
  • Für einen Schläger:
  • Rundstab: Ø = 20 mm, L = 100 c
  • Rundholz: Ø = 60 mm, L = 18 cm

Für eine Wippe:

  • Siebdruckplatte, 21 mm: 36 x 20 cm, 36 x 36 cm
  • Dachrinne DN 110
  • Für eine Zielplatte:
  • Siebdruckplatte, 21 mm: 60 x 60 cm, 60 x 35 cm, 60 x 15 cm
  • Blumentöpfe Kunststoff: Ø = 100 mm, 9 Stück

minigolfbahn-3Für eine Rampe:

  • Siebdruckplatte, 21 mm: 40 x 30 cm, 2 Stück; 15 x 30 cm, 2 Stück
  • Rundholz: Ø = 60 mm, L = 40 cm, 2 Stück
  • Für die Brücke:
  • Siebdruckplatte, 21 mm: 50 x 30 cm
  • Rundholz: Ø = 60 mm, L = 50 cm, 2 Stück

Für das Zielloch mit Rampe:

  • Siebdruckplatte, 21 mm: 25 x 25 cm, 2 Stück
  • Alublech, 250 x 250 x 2 mm
  • Rundstab: Ø = 20 mm, L = 180 cm
  • Stoff

Außerdem:

  • Holzleim
  • Schleifpapier K180
  • Kreuzschlitzschrauben, 3,5 x 40 mm
  • Kreuzschlitzschrauben, 5,0 x 40 mm

minigolfbahn-4Der Schläger

Kürzen Sie das Rundholz auf eine Länge von 18 cm, den Rundstab auf eine Länge von 100 cm. Bohren Sie in die Mitte des Rundholzes ein ca. 4 cm tiefes Loch (mit dem 20-mm-Forstnerbohrer). Geben Sie Leim in das Bohrloch und stecken Sie den Rundstab hinein. Schleifen Sie das obere Ende des Schlägers mit Schleifpapier K180 rund.

Die Wippe

minigolfbahn-5Sägen Sie einen Ausschnitt mit einer Breite von 12 cm und einer Höhe von 11 cm mittig in die Kante der kleineren Platte. Schrauben Sie das Brett mittig auf die 36 x 36-cm-Platte (3,5 x 50-mm-Schrauben). Bohren Sie mit dem Holzbohrer zwei gegenüberliegende Löcher 2 cm unter die obere Kante der Dachrinne. Schrauben Sie die Dachrinne zwischen den Ausschnitt der Platte, sodass sie sich frei bewegen kann (3,5 x 40-mm-Schrauben).

minigolfbahn-6Die Zielplatte

Zeichnen Sie die Schnittpunkte für die 102-mm-Löcher auf die 60 x 60 cm große Platte. Sägen Sie die Löcher mit der 102-mm-Lochsäge aus. Schrauben Sie die beiden kleinen Platten gegenüberliegend an die Kanten der großen Platte (3,5 x 40-mm-Schrauben). Stecken Sie die Kunststoff- Blumen töpfe in die Löcher.

minigolfbahn-7Die Rampe

Schrauben Sie die 40 x 30 cm große Platte auf die Kante der 15 x 30 cm großen Platte. Sägen Sie von dem Rundholz zwei 40 cm lange Stücke ab, und schrauben Sie diese mit 5,0 x 40-mm-Schrauben an den Rand der großen Platte. Bauen Sie so auch noch eine zweite Rampe.

minigolfbahn-9Die Brücke

Sägen Sie von dem Rundholz zwei 50 cm lange Stücke ab, und schrauben Sie diese mit 5,0 x 40-mm-Schrauben an den Rand der 50 x 30 cm großen Platte.

Loch mit Fahne

minigolfbahn-9-1Bohren Sie mit der 102-mm-Lochsäge ein Loch mittig in eine der Platten. Danach bohren Sie ein Loch mit dem 20-mm- Forstnerbohrer ca. 4 cm entfernt von dem vorher gebohrten Loch. Stecken Sie den auf 180 cm gekürzten Rundstab hinein. Befestigen Sie daran ein Stofftuch. Die zweite Platte legen Sie beim Aufbau der Minigolfanlage vor die soeben angefertigte Platte und drücken diese so weit in den Rasen, bis eine kleine Rampe entsteht.

Sägen Sie eins der Kanthölzer in der Mitte durch. Dieses Kantholz dient der hinteren Begrenzung der Minigolfanlage. Die 180 cm langen Kanthölzer dienen der seitlichen Begrenzung der Bahn. Legen Sie also je nach gewünschter Bahnlänge die 180 cm langen Kanthölzer im 90°-Winkel an das 90 cm lange Kantholz. Jetzt können Sie die Hindernisse einzeln oder in den verschiedensten Kombinationen auf die Bahn stellen – fertig!

Mit freundlicher Genehmigung von Toom

 

Hat Ihnen dieser Ratgeber gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,7/5 aus 10 Bewertungen
 
Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Minigolf-Anlage selber bauen.
Neuen Kommentar veröffentlichen