Elektrohobel Vergleich 2019

Die besten Holzhobel im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Elektrohobel Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Elektrohobel Vergleich bzw. Test 2019

  • In einem Elektrohobel hebt ein rotierendes Messer Span von einer Holzoberfläche ab. Dabei lässt sich einstellen, wie dick der abgehobene Span werden soll.
  • Hobel sind Werkzeuge, um großflächig Vertiefungen in Holz zu schneiden (Falz genannt). So können beispielsweise Kabelkanäle in Stützbalken geschnitten werden.
  • Per Parallelanschlag (eine Führungsschiene am Werkzeug) hebt der Elektrohobel präzise gerade Bahnen an Span ab. Ein Heimwerker erzielt damit leicht Profi-Ergebnisse.

elektrohobel test

1. Es ist Hobelzeit!

einhell-tc-pl-750-5
Falzen ist das Spezialgebiet der Hobel (Im Bild: Einhell TC PL 750).

Früher oder später kommt jeder Heimwerker in die Situation, eine gleichmäßige Vertiefung in einem Holzbalken oder einer Platte ausheben zu wollen. Diese Vertiefung soll dann aber nicht nur einen Millimeter tief sein, sondern zwei bis vier. Zum Beispiel wenn Sie eine Leiste unterhalb der Küchenzeile kunstvoll setzen wollen. Versenkt sieht man von außen nicht die Verbindung und die Leiste sitzt besonders stabil.

Mit einem Bandschleifer müssten Sie sehr lange schleifen und etliche Schleifbänder verbrauchen, bis Sie so tief kommen. Am Ende ist das Ergebnis zudem wenig ansehnlich. Hier zeigt sich das Spezialgebiet von Hobeln.

Hobel schneiden einen gleichmäßigen und flachen Kanal in das Holz. Dieser Vorgang heißt falzen. Das Bedienen des Hobels nennt sich hobeln. Gerne werden diese Begriffe im alltäglichen Sprachgebrauch synonym verwendet.

bosch-diy-handhobel-pho-2000-2
Dicke Holzschichten sind mit einem Hobel fix entfernt (Im Bild: Der Bosch Elektrohobel PHO 2000).

Mit Hobeln falzen Sie auch Werkteile passgenau. Zum Beispiel wenn ein Holzbalken der Länge nach in eine Tischplatte versenkt werden soll. Aber mit Hobeln lassen sich auch verwitterte Holzschichten von alten Gartenmöbeln großzügig abheben und sie wie neu aussehen.

Alte, gesplitterte Holzdielen lassen sich ebenfalls mit Hobeln ausbessern. Bei sehr kleine Absplitterungen können Sie zwar noch eine beschädigte Stelle mit einem nassen Tuch oder Bügeleisen aufquellen und so ausbessern (ein Tipp der Stiftung Warentest). Doch größere Schäden verlangen tiefergehende Lösungen: Mit einem Hobel ziehen Sie die beschädigte Diele ab, bis sie wieder gleichmäßig glatt ist.

Wer wissen möchte in welchen Fällen Schleifmaschinen glänzen, findet hier weitere Tipps:

2. Welche Hobel-Typen gibt es?

Raubank

Erfahrene Hobler trauen sich an die sogenannte Raubank. Sie ist besonders lang und wird mit zwei Händen geführt. Aufgrund seiner Länge ist dieser Hobel optimal, um besonders weite Platten oder Bretter auf eine Ebene zu bringen (auch Schlichten genannt). Da er jedoch schwierig zu führen ist, nutzen viele Heimwerker eher Hobelmaschinen.

Grundlegend gibt es zwei Kategorien von Hobeln:

  • Handhobel allgemein: In diese Kategorie fallen alle Hobel, die mit der Hand über das Werkstück geführt werden.
  • Dickenhobel: Dies sind Hobel mit einer Vorrichtung, in die das Werkstück geschoben und (meist automatisch) am Hobelmesser vorbeiführt wird. Sie heißen daher auch Hobelmaschinen.

In unserem Elektrohobel-Vergleich 2018 / 2019 stehen zwar Handhobel mit Elektromotoren im Vordergrund, aber innerhalb der allgemeinen Handhobel lassen sich weitere Arten klassifizieren. Folgende Tabelle bietet eine kleine Übersicht typischer Handhobel:

Hobel-Typ Besonderheiten
 Simshobelsimshobel-1
  • wird mit zwei Händen geführt
  • Hobelklinge leicht breiter als der Hobel selbst

Gut zum:

  • Falzen
  • Angleichen langer, unebener Flächen (Schlichten genannt)
  • präzisen Begradigen von Kanten
 Blockhobeleisenhobel
  • wird mit einer Hand geführt
  • Hobelklinge leicht breiter als der Hobel selbst
  • im Prinzip ein Einhand-Simshobel
  • Werkstück muss nicht eingespannt werden

Gut zum:

  • Angleichen kurzer, unebener Flächen
  • Hobeln in Ecken
Bankhobel

stanley-bankhobel-nr-62

  • wird mit zwei Händen geführt
  • Klinge gleich breit wie der Hobel
  • Hobelkörper besteht aus Metall
  • verstopft schnell

Gut zum:

  • Falzen
  • Angleichen langer, unebener Flächen
  • präzisen Begradigen von Kanten
 Putzhobel

ulmia-putzhobel-220-48mm-hw-3-48

  • wird mit zwei Händen geführt
  • hobelt sehr feine Späne ab
  • verstopft schnell

Gut zum:

  • Nachglätten von Oberflächen (erspart das Schleifen)
Elektrohobel

makita-kp0800-falzhobel

 

  • Elektro-Handhobelmaschine
  • wird mit zwei Händen geführt
  • hobelt feine und dicke Späne ab
  • ermöglicht schnelles Arbeiten

Gut zum:

  • besonders tiefen Falzen
  • Angleichen langer, unebener Flächen
  • präzisen Begradigen von Kanten

3. Nobel-Hobel: Kaufberatung für Elektrohobel

3.1. Kraft & Geschwindigkeit

dewalt-d26500
Bei hartem Holz braucht es einen kräftigen Motor (Im Bild: DeWalt D26500).

Wie bei so vielen Elektrowerkzeugen, ist auch die Leistung des Motors der Elektrohobel von Interesse. Die tatsächliche Stärke eines Gerätes verraten Hersteller nur selten, daher muss auf die Wattaufnahme als Indiz zurückgegriffen werden: Je mehr Watt ein Elektromotor aufnimmt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er auch sehr stark ist. Kräftige Maschinen verlangen mindestens 600 Watt.

Geschwindigkeit zum kleinen Preis

Eindeutiger sind die Angaben zur Geschwindigkeit: Wie häufig sich die Klinge des Hobels in der Minute dreht, geben Hersteller mit U/min an. 14.000 U/min ist ein guter Wert für einen Elektrohobel. Je schneller sich die Klingen drehen, desto schneller hobeln Sie damit. Selbst günstige Elektrohobel erreichen meist diese Geschwindigkeit.

Ein hohes Arbeitstempo lohnt sich nur bei eher flachem Falzen. Wer tief hobeln möchte, kann Drehzahlen vernachlässigen und sollte nach kräftigen Maschinen Ausschau halten. Bei besonders hartem Holz brauchen Sie ebenfalls einen leistungsstarken Hobel. Buchen, Eichen und andere Laubbäume haben meist sehr hartes Holz.

Fakt und Fiktion: die Wattangabe

Nicht wenige Elektrohobel-Tests vermitteln fälschlicherweise den Eindruck, dass die Wattaufnahme ein eindeutiges Zeichen für Leistung sei. Es ist jedoch nur ein Hinweis, dass der Motor möglicherweise Leistungsstark ist, wenn er viel Strom verlangt.

3.2. Breit & tief

einhell-falztiefe-spantiefe
Die Falztiefe wird vom Gehäuse begrenzt und die Spantiefe von den Hobelklingen (Im Bild: Einhell TC PL 750).

Wie breit der Falz wird, bestimmt die Länge der Hobelklinge (auch Hobelmesser genannt). Die meisten Elektrohobel-Klingen sind 80 bis 85 Millimeter breit. Bedenken Sie aber, dass die Maschine selbst über die Klingenränder übersteht und Sie mit dem Elektrowerkzeug in nicht so schmale Bereiche vordringen können wie mit Handhobeln ohne Motor.

Je weiter das Hobelmesser ausgefahren wird, desto tiefer wird der Falz. Vier Millimeter ist bereits für einen potentiellen Elektrohobel-Testsieger bzw. Vergleichsieger eine gute Leistung. Die maximale Tiefe, die das Hobelmesser beim Ausfahren erreichen kann, heißt Spantiefe.

Sie können mehrmals mit dem Messer über dieselbe Fläche gehen, um noch tiefer zu falzen. Jedoch begrenzt das Gehäuse des Elektrowerkzeuges die maximale Falztiefe. Das Gehäuse liegt irgendwann auf den Rändern des Falzes auf und die Messer können nicht tiefer schneiden, da sie in der Luft hängen.

black-decker-kw750k-4
Ein breiter Hobelkörper liegt schnell an der Falzkante auf und verhindert, dass die Messer tiefer schneiden.

Schlanke Hobel kaufen

Da das Gehäuse der Elektrohobel die Falztiefe begrenzt, haben meisten Modelle eine Falztiefe von acht bis neun Millimetern. Einige Geräte sind wesentlich schlanker und lassen die Klingen bis zu 15 Millimeter tief schneiden.

Die Bezeichnung "Hobelbreite" wird in diesem Zusammenhang doppeldeutig: Sie kann einerseits die Breite des Hobelkörpers oder andererseits die der Hobelklinge meinen. Bevor Sie einen Elektrohobel kaufen, lohnt also ein vergleichender Blick auf die Werte der Außenmaße sowie der Klingenbreite.

3.3. V-Nuten & Anschläge

bosch-diy-handhobel-pho-3100-v-nut
Mit V-Nuten entkanten Sie sauber Ecken (Im Bild: Bosch DIY PHO 3100).

V-Nuten (V-Förmige Vertiefungen in der Metallplatte auf der Unterseite des Hobels) ermöglichen es, Ecken abzuhobeln. Das Werkzeug kann so auf die Kante eines Balkens gesetzt werden und hebt sie gleichmäßig ab. Anschließend erhält man einen Balken mit "weicher" Kante – Probieren Sie es selbst: Dies ist der ultimative Elektrohobel-Test für angehende Profi-Heimwerker.

Hat der Elektrohobel zudem einen Parallelanschlag, gelingen Falzkanten besonders gerade. Der Parallelanschlag ist eine Metallschiene, die seitlich am Hobel befestigt wird und mit einer Art Kufe an der Holzkante entlanggleitet.

3.4. Sauger & Sack

einhell-te-pl-850-auffangsack
Ein Staubsaugeranschluss saugt beim Hobeln die Späne ab (Im Bild: Einhell TE PL 850).

Auch wenn Hobel keinen feinen Staub wie Schleifmaschinen verursachen, werfen sie dennoch einiges an Span auf. Ist ein Saugeranschluss vorhanden, saugt er Späne sofort ab und der Hobel verstopft nicht. Besonders mobil sind Sie mit einem Hobel, der einen eigenen Auffangsack hat. Bei diesem Modell ist dann auch ein eigener Sauger integriert.

Dieses Zubehör macht zwar nicht den besten Elektrohobel aus, aber wenn Sie nur sporadisch hobeln, brauchen Sie kein Werkzeug mit enormer Leistung. Sie haben dann eher einen Gewinn, wenn das Gerät sich komfortabel bedienen lässt. Mit einem integrierten Auffangsack hobeln sie ohne Vorbereitungen sorgenfrei los.

black-decker-kw750k-im-test
Ohne Auffangsack oder Absaugung verteilen sich die Späne im Raum (Im Bild: der Black+Decker Elektrohobel KW 750 K).

4. Häufige Fragen zum Thema Elektrohobel

4.1. Wie funktioniert ein Elektrohobel?

Auf der Unterseite eines Elektrohobels befindet sich ein drehender Zylinder. An diesem Zylinder sind Klingen, die den Holzspan abheben. Der Span wird ins Innere der Maschine transportiert, dort von einem sogenannten Spanbrecher gekürzt und anschließend oben oder an der Seite ausgeworfen.

4.2. Wie benutzt man einen Elektrohobel?

Sie arbeiten mit einem Elektrohobel ähnlich wie mit einem Handhobel ohne Motor: Gleichmäßig und mit leichtem Druck führen Sie das Werkzeug über die Holzoberfläche. Wichtig ist, dass Sie das Gerät bis zum Ende der Fläche führen, sonst sind anschließend Ansatzkanten der Klingen im Holz zu erkennen.

Elektrohobel richtig benutzen

Erfahrene Hobelmeister stellen nach getaner Arbeit ihren Hobel auf den sogenannten Parkschuh. Durch die enorm hohen Drehzahlen der Werkzeuge dauert es lange, bis die Hobelklingen aufhören zu rotieren. Würde man das Werkzeug mit noch drehenden Messern auf den Boden stellen, wäre es in kürzester Zeit stumpf.

Profis benutzen Elektrohobel außerdem meist im Garten, da viele Späne anfallen.

4.3. Was kostet ein Elektrohobel?

Hochwertige Elektrohobel bewegen sich in einem Preisbereich zwischen 150 und 300 Euro. Aber es gibt auch günstige Elektrohobel unter 100 Euro von namhaften Herstellern und Marken wie Bosch oder Makita. Noch günstigere Artikel bieten Hersteller wie Meister oder Matrix an.

Brauchbare Elektrohobel-Ersatzmesser finden sich im Internet sehr günstig von vielen bekannten Herstellern wie Varo oder Einhell. Es gibt sie unter anderem für drei bis vier Euro pro Stück.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,6/5 aus 5 Bewertungen
 
Inhaltsverzeichnis

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Elektrohobel Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Elektrohobel Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Elektrohobel Test bzw. Vergleich 2019.
Neuen Kommentar veröffentlichen