Fahrrad-Werkzeugkoffer Vergleich 2019

Die besten Fahrrad-Werkzeug-Sets im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Fahrrad-Werkzeugkoffer Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Fahrrad-Werkzeugkoffer Test bzw. Vergleich 2019

  • Ein Fahrrad-Werkzeugkoffer enthält etwa 30 Werkzeuge (oder auch Tools), die Sie für die Arbeit an Ihrem Fahrrad benötigen. Für etwa 70 Euro können Sie eine Grundausstattung erstehen, die Sie dazu befähigt, Reparaturen oder Montagearbeiten am Bike selbstständig vorzunehmen.
  • Während Fahrradwerkzeuge für unterwegs (Multitools) nur etwa 200 Gramm wiegen, können Sie einen Werkzeugkoffer nicht ohne Weiteres mit sich führen. Dafür enthalten die etwa 4 Kilogramm schweren Koffer sogar Drehmomentschlüssel, Kettenpeitschen und Flickzeug, mit denen Sie Ihren Fahrradlenker, das Zahnkranzpaket bzw. den Fahrradreifen bearbeiten können.
  • Wer nicht für jede Reparatur direkt zur Fahrradwerkstatt fahren will, sondern ein wenig handwerkliches Geschick besitzt, der kann mit einem guten Fahrrad-Werkzeugkoffer schnell 50 Euro (etwa für das Einspeichen und Zentrieren des Hinterrads) oder mehr sparen. Außerdem können ambitionierte Schrauber mehr aus ihren Drahteseln rausholen und sie ihren eigenen Bedürfnissen anpassen.

 

Fahrrad-Werkzeugkoffer Test

Wer oft auf seinem Mountainbike (MTB) unterwegs ist, der wird früher oder später eine – größere oder kleinere – Reparatur vornehmen müssen. Ob das Innenlager, die Schaltung oder die Felgen: Bei einem Fahrrad sind oftmals alle Bestandteile großen Belastungen ausgesetzt, was eine Instandsetzung unausweichlich macht.

Fahrrad-Werkzeug auspacken, das Bike an den Fahrrad-Montageständer hängen und ein wenig an den Muttern schrauben – wie teuer kann es schon werden, wenn der Profi das Fahrradwerkzeug anlegt? In unserem Fahrrad-Werkzeugkoffer-Vergleich 2019 möchten wir Ihnen zeigen, mit welchen Preisen Sie rechnen müssen:


Preisliste: Was kostet Sie eine Fahrrad-Reparatur vom Profi?

  • Fahrrad-Werkzeug Koffer12 Euro: Aus- und Einbau eines Hinterrads (Kettenschaltung)
  • 44 Euro: Hinterrad einspeichen und zentrieren (Nabenschaltung)
  • 24 Euro: Schaltwerk (hinten) auswechseln
  • 24 Euro: Kette und Zahnkranz (hinten) wechseln (Nabenschaltung)
  • 32 Euro: Tretlager wechseln
  • 4 Euro: Pedale wechseln

(Bedenken Sie dabei auch die Anfahrt und den Stundensatz des Handwerkers!)

1. Sparen Sie bis zu 20 Euro und wechseln Sie Ihren Fahrradreifen selbst

Ein gutes Fahrrad-Werkzeug-Set beinhaltet alle Tools die Sie benötigen, um Ihr Fahrrad selbstständig zu reparieren. Egal ob Sie einen Reifen wechseln, die Fahrradkette kürzen oder den Fahrradständer fixieren wollen: Der Koffer hält das entsprechende Werkzeug bereit.

Dabei muss zunächst zwischen zwei Arten von Werkzeugen fürs Fahrrad differenziert werden, mit denen Sie die Wartung des Drahtesels in Angriff nehmen können:

Multitools Fahrrad-Reparaturset
 Topeak Alien 3  fahrrad-werkezug-set-koffer
Beispiel: Topeak Alien 3 Beispiel: Super B TBA 2000
Kosten: 43 Euro Kosten: 94 Euro
~ 25 Tools ~ 35 Tools
0,3 kg Gewicht 3,1 kg Gewicht
ideal für unterwegs: Downhill, Trails, City etc.
schwergängige Handhabung der einzelnen Tools
für umfassende Reparaturen am Fahrrad
nicht sehr mobil, eher für die Garage / Werkstatt
Multitools sind beliebte Mountainbike bzw. MTB-Werkzeuge, die beim Sport mitgenommen und selbst bei Downhill-Fahrten eingesetzt werden können. Für eine Reparatur Ihres Bikes ist ein Produkt der Kategorie Werkzeugkoffer jedoch immer die bessere Wahl, da er mit umfangreichen Fahrrad-Spezialwerkzeug (z.B. Pedalschlüssel, Bowdenzange oder Drehmomentschlüssel) versehen ist.

Selbst wenn Sie sich einen günstigen Fahrrad-Werkzeugkoffer kaufen, haben Sie eine solide Basisausstattung für die gängigsten Montagearbeiten am Rad. Die Anzahl der Bestandteile eines gut bestückten Werkzeugkoffers ist zwar wichtig, doch auf welches Tool Sie keinesfalls verzichten sollten, sehen Sie im folgenden Kapitel.

Werkzeugkoffer Speichenspanner

2. Von der Kurbel bis zur Kette: Fahrradwerkzeug und wofür Sie es brauchen

Wenn es um Werkzeug für Ihr Bike geht, kann man schnell den Überblick verlieren. Wir erklären Ihnen, worauf es bei einem Fahrrad-Werkzeugkoffer-Test wirklich ankommt.

2.1. Fahrrad-Werkzeugset: Ohne Innensechskant- und Maulschlüssel können Sie kein Fahrrad reparieren

... heißt das nicht Schraubenzieher?

fahrrad-montage-werkzeug

Die gängige Formulierung Schraubenzieher trifft die Funktion eines Schraubendrehers nicht vollständig. Das Werkzeug kann Schrauben nämlich nicht nur ziehen, sondern auch hineinschrauben.

Gängige Schraubendreher-Typen:

  • Schlitzschraubendreher für Flachschlitzschrauben
  • Kreuzschlitzschraubendreher für Kreuzschlitzschrauben
  • Sechskantschraubendreher für Außen- bzw. Innensechskantköpfe
  • Torxschraubendreher für Schrauben mit Sechsrundprofil

Bei der Wahl Ihres Fahrrad-Werkzeugkoffer-Testsiegers sollten Sie als erstes auf die wichtigsten Werkzeuge jeder Fahrrad-Werkstatt achten:

  1. Innensechskant- bzw. Inbusschlüssel: Der Inbusschlüssel (eigentlich ein Markenname) ist das wohl wichtigste Fahrradwerkzeug überhaupt. Der Grund dafür liegt in der günstigen Produktion sowie der geringen Größe der Schlüssel (im Vergleich zu einem 15 Zoll Ringschlüssel). Innensechskantschrauben finden sich am ganzen Fahrrad – zumeist in verschiedenen Größen. Was Sie also benötigen, ist ein Satz Inbusschlüssel, von 2 bis 10 mm Größe.
  2. Ring- bzw. Maulschlüssel: Ein Werkzeug, das fast jeder Handwerker in seinem Werkzeugkoffer hat, ist der Maulschlüssel. Unsere Empfehlung ist, dass jeder Fahrrad-Werkzeugkoffer wenigstens einen 15 Zoll Maul- oder Ringschlüssel beinhalten sollte, mit dem Sie etwa die Pedale Ihres Fahrrads wechseln können. Weitere Spezial-Werkzeuge sind z.B.: Pedalschlüssel (langer Maulschlüssel für bessere Hebelwirkung), Konusschlüssel (besonders flacher Maulschlüssel), Rollgabelschlüssel (justierbarer Maulschlüssel), Steuersatzschlüssel (zur Lockerung oder Befestigung der Fahrradgabel) oder Drehmomentschlüssel (für hydraulische Schrauben, etwa am Fahrradlenker oder am Fahrradsattel).
  3. Schraubendreher: Egal ob Schlitz- und Torxschraubendreher – für jede Schraube an Ihrem Fahrrad gibt es den passenden Schraubendreher. Gerade wenn Sie planen, die sternförmigen Schrauben an Ihren Fahrradbremsen zu bearbeiten, werden Sie an einem Torxschraubendreher nicht vorbeikommen.

Fahrradmontage Schraubenschlüssel

2.2. Welche Werkzeuge unterscheiden einen Fahrrad-Werkzeugkoffer vom Multitool?

Neben der deutlich besseren Handhabung von separaten Tools zeichnen sich Werkzeugkoffer gegenüber Multitools durch die Fülle an Werkzeugen aus. Folgende Teile sind für eine umfassende Instandsetzung des Fahrrads am wichtigsten:

  • Kettennieter: für eine Anpassung (verlängern, kürzen, trennen, zusammenschließen) der Fahrradkette
  • Kettenpeitsche: für die Fixierung des Zahnkranzpakets (bei Montagearbeiten)
  • Flickzeug: zum Flicken eines defekten Fahrradschlauchs (bei kaum einem Multitool inklusive)

Gut abgehangen: Das Fahrrad am Montageständer

Montagen am Rad lassen sich idealerweise in der heimischen Garage und mit Hilfe eines MTB-Montageständers durchführen. Gutes Fahrradwerkzeug ist stabil sowie flexibel, damit Sie mit keiner Schraube Schwierigkeiten bekommen. Mit dem Fahrrad-Montageständer wird die Arbeit allerdings deutlich leichter.

3. Fragen und Antworten rund um das Thema Fahrrad-Werkzeugkoffer

3.1. Welche Hersteller und Marken von Fahrrad-Werkzeugkoffern gibt es?

Wenn Sie einen Fahrrad-Werkzeugkoffer oder eine Fahrrad-Werkzeugtasche von einem renommierten Hersteller suchen, können wir Ihnen die Marken Topeak, Red Cycling Products und XLC empfehlen. Für eine Grundausstattung aus diversen Tool-Sets können Sie jedoch auch anderer Hersteller wählen, die Sie der folgenden Liste entnehmen können.

  • Park Tool
  • BBB
  • Famex
  • Red Cycling Products
  • Rose
  • Timbertech
  • XLC
  • Tec Take
  • Topeak
  • Norma
  • SuperB

Reparaturtipps für die Fahrradtour:

Die Stiftung Warentest hat ein E-Book mit dem Titel "Gut zu wissen: Fahrradreparaturen für unterwegs" herausgebracht, in dem Sie für etwa 4 Euro einige Informationen zum Thema Fahrradreparatur finden. Dabei werden Themen wie die Lenkung, die Bremsen oder das Laufrad aufgegriffen und in Bild und Text verständlich dargeboten.

3.2. Wie viel wiegt ein gefüllter bzw. ein leerer Fahrrad-Werkzeugkoffer?

Rechnen Sie hier mit einem Gewicht von etwa 3 bis 5 kg. Für einen mobilen Einsatz sollten Sie also lieber ein Multitool (etwa 200 g) verwenden.

3.3. Aus welchem Material sollten der Werkzeug-Koffer bzw. das Werkzeug selbst bestehen?

Torxschlüssel Schraubenschlüssel
Torx-Bits: Am Vielrundprofil erkennen Sie einen Torxschlüssel, mit dem Sie z.B. die Bremsen Ihres Bikes justieren können.

Der Koffer bzw. die Box für das Fahrradwerkzeug ist zumeist aus unempfindlichem Kunststoff gefertigt. Beim Werkzeug selbst werden sie häufig auf speziellen Werkzeug-Stahl stoßen – die Legierungen Chrom-Vanadium-Stahl oder Chrom-Molybdän-Stahl. Diese speziellen Stahllegierungen sind optimal auf die Anforderungen in der Werkstatt angepasst und werden Ihnen bei guter Pflege hervorragende Dienste leisten. Setzen Sie Ihr Werkzeug allerdings keiner anhaltenden Nässe aus, um Korrosionen bzw. Rost zu vermeiden.

3.4. Hat jedes Fahrradwerkzeug-Set eine Fahrradpumpe dabei?

Nein, leider nicht. Im Gegenteil: Selbst der beste Fahrrad-Werkzkeugkoffer hat kaum genügend Platz für eine sperrige Fahrrad-Luftpumpe.

Eine Fahrradpumpe für Ihr Velowerkzeug – Unsere Kaufberatung:

Wenn Sie Ihr MTB-Werkzeug um eine zuverlässige Fahrradpumpe bereichern wollen, sollten Sie sich eine multifunktionale Dämpferpumpe zulegen. Damit können Sie die Dämpfer und die Federgabel sowie die Fahrradreifen Ihres Mountainbikes mit Luft befüllen oder den Druck mit Hilfe des Manometers prüfen.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,6/5 aus 7 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Fahrrad-Werkzeugkoffer Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Verbrauchern auf Heimwerker.de bei ihrer Kaufentscheidung: Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Fahrrad-Werkzeugkoffer Test bzw. Vergleich 2019.
Neuen Kommentar veröffentlichen