Fliesenlack Vergleich 2019

Die besten Fliesenfarben im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Fliesenlack Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Fliesenlack Test bzw. Vergleich 2019

  • Fliesenlacke sind die effiziente und kostengünstige Möglichkeit, das mühselige Erneuern von Bad- und Küchenfliesen zu umgehen.
  • Zum Streichen von Bodenfliesen und Fliesenspiegeln in Küche und Bad verwenden Sie entweder spezielle Lackroller, herkömmliche Farbpinsel oder eine Farbspritzpistole.
  • Achten Sie beim Kauf von Fliesenlacken darauf, dass sie sowohl Grundierung als auch Anstrich in einem Produkt sind. So ersparen Sie sich den zusätzlichen Arbeitsschritt des Grundierens.

fliesenlack-test

Egal ob Sie lieber duschen oder baden, eine elektrische oder Handzahnbürste benutzen oder Quietscheentchen auf dem Badewannenrand sitzen lassen: Irgendwann ist es an der Zeit, das eigene Bad zu renovieren. Statistisch gesehen entschließen sich 30 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen alle sechs bis zehn Jahre zu diesem Schritt. (Quelle: Forsa).

Doch während es noch mit einem relativ geringen Aufwand verbunden ist, Armaturen und den Toilettensitz auszutauschen, erscheint es furchtbar mühsam, sich alter, nicht mehr ansehnlicher Fliesen zu entledigen.

Fliesenlacke sind die günstige Alternative dazu, neue Fliesen zu verlegen. In unserem Fliesenlack-Vergleich 2019 erläutern wir Ihnen in einer Kaufberatung, welche Anwendungsbereiche sich unterscheiden lassen und warum der beste Fliesenlack immer die Grundierung inklusive hat. Planen Sie eine Renovierung, die über die Gestaltung Ihres Badezimmers hinausgeht? Lassen Sie sich auch von unseren anderen Vergleichen inspirieren:

1. Streichen statt schlagen: Mit Lack Fliesen überstreichen, statt sie mühselig auszutauschen

stiftung-warentest
Badezimmer-Fliesen mit Lack überstreichen ist nicht schwer, Fliesen legen dagegen sehr.

Selbstbewusstsein beim Renovieren ist eine wichtige Eigenschaft. Um aus der Mode gekommene Fliesen zu erneuern, brauchen Sie Kraft, Ausdauer und vor allen Dingen Material. Fliesenlack bewahrt Sie vor der anstrengenden Arbeit.

Die speziell für die Haftung auf der glatten Fliesenoberfläche konzipierte Farbe wird einfach über vergilbte Fliesen oder unliebsame Muster gestrichen. Es gibt Fliesenlack, der extra für den Gebrauch in Küchen sowie in Bädern entwickelt wurde. Der Fliesenspiegel in der Küche muss häufig von Spritzern gereinigt und abgewischt werden. Eine scheuerfeste Farbe ist demnach zu empfehlen. Fliesenlack im Bad muss hingegen mit einer hohen Luftfeuchtigkeit fertig werden. Ein sogenanntes 2-in 1-Produkt ist in beiden Wohnbereichen anwendbar.

Aber Achtung: Obwohl Fliesenlack widerstandsfähig ist, ist die Farbe nicht unbegrenzt wasserbeständig oder als Bodenfliesenlack geeignet. Um Fliesen eines Pools oder Bodenfliesen mittels Fliesenlack haltbar streichen zu können, sollten Sie einen Speziallack kaufen.

Fliesenmosaik
Selbstklebende Mosaikfliesen können auf frisch lackierten Fliesen optische Highlights setzen.

Wir haben Ihnen die wichtigsten Merkmale des Fliesenlacks nachfolgend aufgelistet:

  • Kosten: Fliesenlack ist die kostensparende Alternative zum Austausch der Fliesen.
  • Verarbeitung: Überstreichen Sie Ihre alten Fliesen einfach.
  • Enstorgung: Es ist deutlich einfacher, Farbreste zum Wertstoffhof zu bringen als Fliesenmüll.
  • Auswahl: Eine große Auswahl an Fliesenlack-Farben hilft Ihnen, Ihren individuellen Geschmack im Bad und in der Küche widerzuspiegeln.
  • Geruch: Wie alle Lacke entfaltet Fliesenlack beim Auftragen Dämpfe, die zu einer Atemwegsbelastung führen können. Lüften Sie daher gründlich beim Verarbeiten.

2. Außen topfit und innen nach Geschmack: Arten von Fliesenlacken nach Anwendungsbereich

Haben Sie Fliesen in Ihrer Küche oder in Ihrem Bad, brauchen Sie einen Fliesenlack, der für den Innengebrauch konzeptioniert wurde. Außen ist Fliesenlack zwar seltener anzutreffen, kann aber trotzdem für die Verschönerung und als schützende Fliesenbeschichtung auf Terrassen und Treppen aufgetragen werden. Wir haben Ihnen in unserer kurzen Übersicht die Kategorien der Fliesenlacke beschrieben.

Einsatzbereich Kurzbeschreibung des Lack-Typs
Fliesenlack für die Wand
fliesenlack-guenstig
Der Begriff senkrechter Lack bezeichnet nicht die vorgeschriebene Richtung, in der Sie den Lack auf Ihre Fliesen auftragen sollen, sondern die räumliche Lage der zu streichenden Oberfläche. Einfach ausgedrückt: Senkrechte Fliesenlacke sind für den Auftrag auf eine Wand vorgesehen. Für den Boden sind diese Lacke jedoch nicht geeignet. Ihre Inhaltsstoffe sind für den Widerstand gegen Feuchtigkeit optimiert und nicht für Stoßfestigkeit.

Senkrechte Fliesenlacke verfügen über die breiteste Produktpalette und die größte Farbauswahl.

Fliesenlack für den Boden

fliesenfarbe-molto

Wie alle anderen Fliesen können Sie auch Bodenfliesen überstreichen. Mache Sie sich aber bewusst, dass Sie eine sehr geringe Farbauswahl vorfinden werden. Besonders hart muss die Oberfläche des getrockneten Lacks werden, damit Sie auch vor Tritten und unerwarteten Stößen – beispielsweise durch Gegenstände, die auf den Boden fallen – sicher ist und nicht abplatzt.

Bodenfarbe kann immer auch auf Wandfliesen angebracht werden.

Fliesenlack für den Außenbereich

was-kostet-fliesenlack

Der Außenbereich ist eine echte Kraftprobe für den Fliesenlack. Er muss nicht nur wasserfest, sondern zugleich noch witterungsbeständig sein. Der Anwendungsbereich umfasst das Streichen von Terrassenfliesen sowie das Übermalen von Fliesen, wie man Sie bisweilen oft am unteren Ende einer Fassadenwand findet, um zusätzlich vor Nässe zu schützen.

Achten Sie auf die besondere Kennzeichnung des Fliesenlacks, wenn dieser im Außenbereich Anwendung finden soll.

Er ist nur sehr begrenzt zu finden.

3. Kaufkriterien für Fliesenlack: Darauf müssen Sie achten

3.1. Die Ergiebigkeit: Hersteller gehen von nur einer Farbschicht aus

Achten Sie im besonderem Maße auf die Herstellerangaben zur Ergiebigkeit des Fliesenlacks. Diesen entnehmen Sie, wie viel Fliesenfläche (in Quadratmetern) Sie mit einem Liter Fliesenfarbe durchschnittlich streichen können. Beachten Sie dabei jedoch, dass die Angabe nur einen einmaligen Farbauftrag berücksichtigt und die vom Hersteller zur Ermittlung des Verbrauchs angenommene Farbschichtdicke von Ihrer abweichen kann.

Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrer Kaufentscheidung einen starken Fokus auf die Ergiebigkeit des Fliesenlacks zu legen. So verbrauchen Sie weniger Farbe, was im Endeffekt zu einer Kostenersparnis führt.

3.2. Die Funktionalität: Grundierung spart Zeit

kann-man-fliesen-streichen
Fliesenlacke und Grundierungen der Marke Molto sind oft zu finden.

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Fliesenlack zu kaufen, haben Sie in den meisten Fällen ein ganz besonderes Projekt im Kopf. Entweder Sie wollen Ihre Küche farblich anpassen oder aber Ihr Bad umgestalten.

Wir empfehlen Ihnen, ein Produkt mit integrierter Grundierung zu kaufen. So sparen Sie sich die Zeit, die Sie für einen Auftrag von zwei Farben bräuchten. Ist der Lack zudem noch für die Küche und das Bad geeignet, sind Sie auf der sicheren Seite.

3.3. Die Trocknungszeit: Weiterverarbeitung nach 4 bis 12 Stunden

Mit der vom Hersteller angegeben Trocknungszeit ist nicht die Zeit angegeben, die der Fliesenlack braucht, um vollständig durchzutrocknen. Die Zeitangabe, die je nach Farbe zwischen 4 und 12 Stunden beträgt, bezieht sich auf die Dauer, die ein Lack trocknen muss, bis er weiter überarbeitet werden kann.

In dieser Zeit härtet der Lack soweit aus, dass er mit einer zweiten, meist notwendigen Schicht Fliesenfarbe übermalt werden kann.

Beachten Sie die Trockenzeit nicht, könnte sich der erste Auftrag durch eine zweite Schicht der nassen Farbe wieder lösen.

3.4. Die Geruchsentwicklung: Atemschutzmasken sind Pflicht

kann-man-fliesen-streichen
Es mag Ihnen übertrieben vorkommen, aber tragen Sie am besten eine Gas-Dampf-Maske, um nichts von den Lösemitteldämpfen im Fliesenlack einzuatmen.

Auch wenn auf der Verpackung des Fliesenlacks vermerkt ist, dass er geruchsarm sei, denken Sie bitte nicht, dass er nicht nach Farbe riechen würde. In Fliesenlack-Tests sind zwar entsprechend als geruchsarm gekennzeichnete Produkte zu finden, diese stellen Ihre Nase beim Streichen jedoch trotzdem auf eine harte Probe.

Dämpfe steigen trotzdem auf und sind teilweise sehr ätzend. Ein geruchsarmer Fliesenlack ist lediglich ein weniger reizend. Wir empfehlen Ihnen dringend eine Atemschutzmaske zu tragen.

4. Anleitung für Fliesenlack: Wie trägt man Fliesenfarbe auf?

Haben Sie Ihren persönlichen Fliesenlack-Testsieger erst einmal gefunden, wird es Zeit, diesen auch zu verarbeiten. Egal ob Sie Bodenfliesen lackieren oder aber doch lieber Ihre Fliesen in der Küche überstreichen wollen: Einige Dinge gibt es zu berücksichtigen. Schritt für Schritt erklären wir Ihnen, welche Arbeiten Sie zu verrichten haben.

    • fliesenlack-auftragen
      Halten Sie sich Ihr Ziel vor Augen beim Lackieren von Fliesen: Ein farbenfrohes Bad sorgt für gute Laune.

      Vorbereitung: Kleben Sie alle Bereiche ab und schützen Sie empfindliche Stellen rund um die Fliesen. Fliesenlack hat eine enorm hohe Haltbarkeit, sofern er korrekt aufgetragen wurde.

    • Untergrund überprüfen: Vergewissern Sie sich, dass sowohl Fliesen als auch Fugen unbeschädigt sind. Sollten kleine Risse vorhanden sein oder sogar ein wenig Material fehlen, reparieren Sie zuerst die betroffenen Stellen mit Fliesenkleber oder Spachtelmasse. Zur Not müssen Sie die beschädigten Fliesen ganz ersetzen.
    • Fliesen säubern: Die Fliesen müssen vor dem Anstrich frei von Fett, Staub und sonstigen Verschmutzungen sein. Alkohol und Essig sind natürliche Reinigungsmittel, die die Fliesen optimal säubern.
    • fliesen-kueche
      Silikon kann nach dem Auftragen des Fliesenlacks einfach wieder als Dichtungselement aufgetragen werden. Sie haben dabei die Wahl zwischen einer abrollbaren Variante, oder geligem Silikon, das mittels Spritzpistole aufgetragen wird.

      Silikonreste entfernen: Sollte beim Verlegen der Fliesen mit Silikon gearbeitet worden sein und befinden sich noch Reste davon auf der Fliesenoberfläche, entfernen Sie diese unbedingt, bspw. mit Spülmittel oder Öl. Silikon lässt sich nicht überstreichen.

    • Grundierung: Streichen Sie die Grundierung auf die Fliesen auf. Tragen Sie am besten einen Atemschutz, um sich vor den ätzenden Dämpfen der Lösemittel zu schützen. Falls Sie eine bessere Haftung wünschen, empfiehlt es sich, die Fliesen vorher mit etwas Schleifpapier anzurauen. Dies gilt auch, wenn Sie einen 2-in-1-Lack erwerben. Die besten Fliesenlacke verfügen aber bereits schon über eine integrierte Grundierung. In diesem Fall können Sie gleich mit dem ersten Anstrich beginnen.
fliesen-streichen-kosten
Haben Sie besonders große Fliesen und möchten eine andere Optik, können Sie auch einfach einen speziellen Klebestreifen kaufen, der aussieht wie Fliesenfugen.
  • Trocknung: Beweisen Sie etwas Geduld und warten Sie einen Tag, bevor Sie eine Grundierung überstreichen. Ein Kombilack, der aus Fliesenfarbe und Grundierung besteht, braucht bis zu einem halben Tag Zeit, um überstreichfähig zu trocknen. Die Herstellerangaben sind unbedingt einzuhalten, um den ersten Anstrich nicht zu ruinieren.
  • Erster / zweiter Anstrich: Je nach Grundierungsart können Sie nach dem Trocknen der ersten Farbschicht wieder mit dem Überstreichen beginnen. Bedenken Sie in Ihrer Zeitplanung jedoch unbedingt die Trockenzeiten. Es sollten immer zwei Farbschichten aufgetragen werden. Haben Sie eine Fliesenfarbe ohne integrierte Grundierung, bedeutet das für Sie, dass Sie dreimal streichen müssen.

Haben Sie darauf Lust bekommen, Ihr Bad selbst zu renovieren und die Fliesen eigenständig zu lackieren oder zweifeln Sie noch? Wir haben Ihnen die Vor- und Nachteile des Selber-Renovierens zusammengefasst.

  • Handwerker-Kosten sparen: selbst lackieren ist kostengünstig
  • individuelles Gestalten möglich
  • nachträgliche Änderungen selbst durchführen
  • spezielle Entsorgung der Lackreste bei Schadstoffsammelstellen nötig
  • gefährliche Dämpfe entstehen beim Streichen

5. Fliesenlack entfernen für Heißblütige: Mit heißer Luft Lack schmelzen

Gesundheitsschädliche Lösemittel

Die Stiftung Warentest hat in test-Ausgabe 07/2005 mehr als deutlich herausgestellt, dass die Dämpfe, die den meisten Lösemitteln der Abbeizer entweichen, sogar für schwangere Frauen und ungeborene Kinder gesundheitsschädlich sind. Die Weiterentwicklung von lösemittelarmen Lacken wird zudem auch forciert, erklärt das Umweltbundesamt.

Falls Sie sich fragen sollten, wie oft man Fliesenlack streichen sollte, können wir Ihnen sagen: Die Haltbarkeit von Fliesenlack ist enorm. Bei normaler Abnutzung durch Feuchtigkeit und leichte Stöße hält der Fliesenlack Jahrzehnte. Sollten Sie ihn doch entfernen wollen, gibt es spezielle Abbeizer, die die Farbe lösen. Aber seien Sie vorsichtig! Die Chemikalien, die im Abbeizer enthalten sind, entfalten bei der Benutzung Dämpfe, die hochriskant und gesundheitsschädlich sind.

Wollen Sie Fliesenlack umweltfreundlich entfernen, können Sie zu Heißluftgeräten greifen. Die Geräte, die eine Temperatur von bis zu 650 °C erreichen, schmelzen den Lack förmlich von der Fliese. Diese Vorgang ist ob seiner hohen Temperatur jedoch nur von geübten Heimwerkern durchzuführen. Zudem empfehlen wir das Arbeiten mit Handschuhen. Die entfernte Lackfarbe müssen Sie zum kommunalen Werkstoffhof bringen. In den gewöhnlichen Hausmüll gehören überschüssige Lacke und Farben keinesfalls.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,7/5 aus 10 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Fliesenlack Vergleich 2019 bei eBay entdecken!

Kommentare
Jetzt den ersten Kommentar schreiben Helfen Sie anderen Verbrauchern auf Heimwerker.de bei ihrer Kaufentscheidung: Schreiben Sie den ersten Kommentar zum Fliesenlack Test bzw. Vergleich 2019.
Neuen Kommentar veröffentlichen