a) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos . b) Heimwerker.de nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Lavasteingrill Vergleich 2018

Die besten Lavasteingrills im Vergleich.

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Lavasteingrill Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Kaufberatung zum Lavasteingrill Vergleich bzw. Test 2018

  • Ein Lavasteingrill kann zu den Elektro- oder Gasgrills gezählt werden, wobei in den meisten Privathaushalten Modelle Propangas zum Grillen verwendet wird.
  • Mithilfe von glühenden Lavasteinen, die in einer Schale unterhalb des Grillrostes liegen, wird das Gargut auf die gewünschte Temperatur gebracht und gegrillt.
  • Vor allem für diejenigen,  die keinen Garten ihr Eigen nennen können, ist diese Art der Zubereitung besonders beliebt – es kommt zu keiner Rauchentwicklung.

lavasteingrill test

Gut ein Fünftel der Menschen in Deutschland geben laut der Verbrauchs- und Medienanalyse VuMA an, recht regelmäßig und mindestens ein Mal pro Monat zu grillen.

Holzkohlegrills stellen zwar weiterhin die beliebteste Form der Zubereitung dar, Gas- und Elektrogrills erfreuen sich jedoch gerade in dicht besiedelten Gebieten einer immer größeren Beliebtheit. Umso verwunderlicher ist es, dass die Experten der Stiftung Wartentest diese Geräte noch nicht näher geprüft haben. Lavasteingrills sind in die Kategorie der Gas- und Elektrogrills einzuordnen, da die enthaltenen Lavasteine per Strom- oder Gaszufuhr erhitzt werden.

In diesem Lavasteingrill-Vergleich 2018 haben wir uns die gefragtesten Gasgrills mit Lavasteinen genauer angeschaut und die maßgeblichen Eigenschaften für Sie in unserer Kaufberatung zusammengetragen.

1. Was unterscheidet einen Lavasteingrill von einem Holzkohlegrill?

Die Bezeichnung hört sich nicht nur exotisch an, sondern geht auch auf eine althergebrachte Form der Nahrungszubereitung zurück. Bereits indigene Völker in Mittelamerika machten sich die außergewöhnlich gute Fähigkeit zur Weiterleitung und Speicherung von Wärme des vulkanischen Gesteins zu Nutze, um Speisen schnell und auf Dauer braten oder garen zu können.

Lavasteingrill
Ein Lavasteingrill ist als Typ den Gas- oder Elektrogrills zuzuordnen.

Die modernen Lavasteingrills aus Edelstahl verwenden ebenfalls Lavasteine, die mit Hilfe von Gasbrennern oder Heizspiralen erhitzt werden. Die Heizspiralen werden dabei in der Regel elektrisch mit Energie versorgt.

Man kann daher behaupten, dass ein Lavasteingrill im Prinzip ein Gasgrill oder Elektrogrill ist, bei dem die nötige Hitze zum Garen indirekt durch das Lavagestein an die Lebensmittel weitergeleitet wird.

2. Wie funktioniert ein Lavasteingrill?

Ein Lavasteinengrill ist, wie bereits erwähnt, eine Mischung aus einem Elektro- bzw. Gasgrill und einem Grill, der mit Holzkohle betrieben wird. Statt normale Holzkohle anzuzünden, erhitzen Sie per Gasbrenner oder elektrischer Heizschlange die Steine von unten und bringen diese zum Glühen.

Wollen Sie einen Lavasteingrill kaufen, können Sie sich auf folgende Vor- und Nachteile gegenüber dem herkömmlichen Holzkohlegrill einstellen:

  • Gas als günstiger Energielieferant – günstiger als Holzkohle
  • gleichmäßige Verteilung der Wärme und lange Speicherung
  • Temperatur kann gezielt eingestellt werden
  • keine Rauchentwicklung
  • heizt sehr schnell auf
  • Grill und Gasflaschen relativ schwer und sperrig
  • kein klassisches Raucharoma
  • aufwendige Reinigung der Lavasteine

Tipp: Falls Ihnen ein rauchiges Aroma sehr wichtig sein sollte, dann haben Sie die Möglichkeit, dieses mithilfe von Holzpellets zu erzeugen.

3. Die wichtigsten Kriterien – auf die Größe kommt es an!

3.1. Die Leistung der Brenner – 2.500 Watt sind Minimum

Lavasteine
Die Heizquelle befindet sich direkt unter dem Grillrost.

Die Grundregel lautet: Je mehr Gasbrenner vorhanden sind, umso größer fällt auch die Leistung aus. Die vorgestellten Produkte haben alle eine Leistung, die zwischen 2.500 und 9.500 Watt liegt. Um Grillgut für bis zu 9 Personen gleichzeitig grillen zu können, reicht die Power problemlos aus.

Des Weiteren ist die Unterscheidung zwischen Haupt- und Seitenbrenner wichtig. Der Hauptbrenner erhitzt die Lavasteine, während der Seitenbrenner mit oft geringerer Leistung seitlich an der Grillfläche liegt und für das Zubereiten von Saucen oder anderen Lebensmitteln verwendet werden kann.

Hinweis: Mit geschlossenem Deckel heizt ein Grill schneller als ohne Abdeckung. Richten Sie Ihr Augenmerk beim Kauf eines günstigen Lavasteingrills also nicht nur auf die angegebene Wattzahl, sondern auch auf einen Grill, der per Deckel schließbar ist.

3.2. Niemand soll leer ausgehen: die Grillfläche

Das Wechseln der Lavasteine sollte mindestens einmal pro Saison geschehen.

Die Größe des Grillrostes ist natürlich ausschlaggebend dafür, wie viele Personen Sie gleichzeitig mit Essen versorgen können. Für 1 bis 5 Personen sollte eine Größe von ca. 25 bis 40 Zentimetern genügen. Das entspricht in etwa der Größe eines Blatt Papiers im A3-Format. Möchten Sie gerne mehr als 5 Personen versorgen können, dann entschließen Sie sich für eine Fläche von wenigstens 40 x 60 Zentimeter, was ungefähr der Papiergröße A2 entspricht. 

3.3. Feine Extras: Zubehör für den Lavsteingrill

Bekannte Hersteller und Marken wie Enders, Tepro, Landmann oder Weber, die häufig in Lavasteingrill-Tests zu finden sind, bieten neben dem herkömmlichen Grillbesteck viele weitere nützliche Grillutensilien an. Was Sie davon eventuell gebrauchen könnten, haben wir Ihnen aufgelistet:

Art des Zubehörs Kurzbeschreibung
Abdeckhaube
abdeckhaube
Bei einem Lavasteingrill empfehlen wir Ihnen zu prüfen, ob eine wasserabweisende Haube im Lieferumfang enthalten ist oder vom Anbieter direkt bezogen werden kann. Diese bewahrt den Grill vor den Einflüssen des Wetters, falls Sie keinen ausreichend überdachten Ort zum Schutz haben.
Rost zum Warmhaltenwarmhalterost Damit bereits gegarte Lebensmittel nicht anbrennen, können Sie ein zusätzliches Rost über dem eigentlichen Rost befestigen.
Thermometergrillthermometer Manchmal ist ein Thermometer bereits im Deckel integriert. Wenn das nicht der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, dennoch eines in ihrer Reichweite haben, um vor allem größere Fleischstücke auf den Punkt garen zu können.
Räucherpellets oder -chipsräucherchips Mithilfe von Räucherchips können Sie auch beim Lavasteingrill ein authentisches Grillaroma erzielen. Dafür müssen Sie lediglich eine kleine Menge Pellets oder Chips in ein hitzebeständiges, perforiertes Behältnis packen und dieses dann zu den glühenden Steinen legen.

4. Tipps zur Reinigung und Pflege

Grillplatte & Grillrost:

Um den Schmutz leicht entfernen zu können, umwickeln Sie den Grillrost in Papier und benetzen Sie dieses anschließend großzügig mit Wasser. Nach einem Tag Einwirkungszeit sollte sich der Schmutz sehr einfach mithilfe eines Tuchs abwischen lassen. Hinterher ölen Sie die Grillplatte mit einem geschmacksneutralen Speiseöl ein, um künftige Verschmutzungen geringer zu halten.

Rost Sdeitenbrenner
Das Grillrost und die Seitenbrenner lassen sich am besten direkt nach dem Abkühlen einweichen und reinigen.

Lavasteine:

Nehmen Sie eine Topf, der groß genug ist, um alle Lavasteine darin zu platzieren, und füllen Sie so viel Wasser in den Topf, dass alle Steine damit bedeckt sind. Nun füllen Sie etwas Essig in den Topf und kochen das Ganze auf. Sobald die Steine wieder ihre ursprüngliche Färbung haben, können Sie sie zum Trocknen entnehmen.

Seitenbrenner:

Für die Reinigung des Seitenbrenners benötigen sie lediglich einen Schwamm aus Metall und etwas Wasser. Bei besonders hartnäckigem Schmutz wie Angebranntem empfehlen wir ein seifiges Stahlwollkissen an Stelle des Schwammes. Nachdem Sie den Aufsatz oberhalb des Brenners entfernt haben, reinigen Sie diesen ganz einfach mit dem Schwamm oder Kissen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Lavasteingrill

5.1. Wie lange muss ein Lavasteingrill vorheizen?

Wie entstehen Lavasteine?

Dringt bei einem Vulkanausbruch flüssiges Magma an die Erdoberfläche, so wird dieses Magma als Lava bezeichnet, sobald es nach dem Ausbruch den Hang hinunter läuft. Als eigentlichen Lavastein bezeichnet man den erkalteten und erstarrten Zustand von Lava.

lavasteine

Der beste Lavasteingrill benötigt nur sehr wenig Zeit zum Vorheizen. Die Modelle in unserem Lavastein-Vergleich brauchten alle in etwa 15 Minuten, um ausreichend Hitze zum Grillen zu haben. Diese geringe Vorheizzeit beim Lavasteingrill ist einer der größten Vorteile, da Ihnen das langwierige Vorglühen der Holzkohle erspart bleibt.

5.2. Wie oft muss ich die Lavasteine wechseln?

Lavasteingrill-Tests zeigen: Bei gewöhnlichem Gebrauch von zwei bis drei Mal pro Monat sollte man die Steine einmal pro Saison wechseln. Nutzen Sie den Grill das ganze Jahr über, dann tauschen Sie die Lavasteine entsprechend zwei Mal aus, da sonst über einen zu langen Zeitraum Fett aus dem Grillgut auf die Steine tropft.

5.3. Woher erhalte ich neue Gasflaschen?

Nachschub für Ihren Lavasteingrill- Testsieger können Sie in jedem Baumarkt erhalten. Dort bekommen Sie die Flaschen in verschiedenen Größen und haben die Möglichkeit, den leeren Behälter direkt abzugeben.

 

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

Aktuelles User-Feedback

4,8/5 aus 4 Bewertungen
 

Noch mehr Auswahl?

Jetzt weitere Lavasteingrill Vergleich 2018 bei eBay entdecken!

Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden Helfen Sie anderen Lesern von heimwerker.de und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Lavasteingrill Test bzw. Vergleich 2018.
Neuen Kommentar veröffentlichen