Zuhause will man es immer gerne schön warm haben. Bei bestehenden Heizungsanlagen sorgt eine regelmäßige Wartung für einen günstigen Energieverbrauch. Bei veralteten Anlagen muss über einen Austausch nachgedacht werden. Wir stellen die beliebtesten Heiz-Systeme und Energiequellen vor.

 

Heizkörper werden bei Renovierungen gerne übersehen. Dabei sind die alten Heizkörper oft nicht nur relativ klobig, sondern auch ein Risiko durch mögliche, altersbedingte Undichtigkeiten. Auch sind alte Heizkörper nicht immer nach den Gesichtspunkten einer modernen, energetisch optimierten Bauweise montiert.

 

Für den Austausch der vorhandenen Heizkörper muss man nicht immer auf Standardtypen zurückgreifen. Im Fachhandel oder im Baumarkt findet sich eine Vielzahl von Heizkörper-Typen, die sich an die individuellen Wohnverhältnisse anpassen können. Allseits beliebt und bekannt sind mittlerweile die praktischen Badheizkörper, die auch als Handtuchtrockner fungieren.

 

Doch auch für die anderen Wohnräume gibt es mittlerweile spezialisierte Radiatoren, die sogar Einrichtungsakzente setzen können. Auch wer keine Designer-Heizkörper braucht, findet bei uns wertvolle Anregungen und Informationen für den Heizkörperkauf.