Haus & Bau

Haus & Bau Ratgeber

Vliestapete tapezieren

Vliestapete selber tapezieren

Werkzeuge & Hilfsmittel Reparatur-Spachtel Grundierung (am besten pigmentierte, eventuell sogar in der Farbe der Tapete) Spezialkleister für Vliestapeten Vliestapeten Tapetenschiene Kleisterrolle Tapetenbürste Tapetenroll...
Zum Ratgeber
Spielmöbel und Lampen für das Kinderzimmer bauen

Spielmöbel und Lampen für das Kinderzimmer bauen

Bei Spielsachen und Spielmöbeln ist es eine möglichst geringe Schadstoffbelastung wichtig. Leider kommt immer wieder heraus, dass selbst Spielgeräte belastet sind. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen möchten, bauen die Spielmöbel idealerweise selber...
Zum Ratgeber
sockelleisten-1

Fußleisten, Sockelleisten und Kabelkanal im Überblick

In erster Linie ist die Fußleiste, auch Scheuer- und Sockelleiste genannt, dafür gedacht, den Übergang vom Bodenbelag zur Wand sowie eine eventuell dort vorhandene Dehnungsfuge zu überdecken. Außerdem schützt sie die Wand in diesem besonders gefährdeten B...
Zum Ratgeber
schalter-und-steckdosen-einbauen-1

Schalter und Steckdosen einbauen

Die Zeiten, als Schalter und Steckdosen im elfenbeinfarbenen Standard-Design eingebaut wurden und nur die Funktionen "Ein" und "Aus" kannten, sind vorbei. Denn moderne Schalter und Steckdosen haben nicht nur mehr in Sachen Form und Farbe zu bieten, sonder...
Zum Ratgeber
Bauhaus (2)

Baumarkt Test: Bauhaus

Das Unternehmen Bauhaus eröffnete 1960 den ersten Baumarkt in Mannheim. Er war mit 600 qm zukunftsweisend für die gesamte Branche, weil man bis dahin für Bauvorhaben in viele einzelne Fachgeschäfte gehen musste. Alle Märkte sind im Besitz der (nicht b...
Zum Ratgeber
rollladen-einbruchschutz

Einbruchschutz durch Rollläden: 5 Tipps für einbruchhemmende Rollläden

Einbruchsichere Rollläden werden in die Widerstandsklassen RC1 - RC6 eingeteilt. Um Einbrecher aufzuhalten, ist mindestens ein Rollladen mit der KLasse RC2 zu empfehlen. Kaufen Sie nur geprüfte und zertifizierte Produkte, die einen Einbruchschutz...
Zum Ratgeber
Natursteinboden marmorboden intro 5e8c992540

Natursteinboden und Natursteinplatten: Eigenschaften, Besonderheiten und 2 wertvolle Tipps

Optik Das Aussehen von Naturstein wird durch die Zusammensetzung der unterschiedlichen Mineralien bestimmt. Natursteine sind ein besonderer Bodenbelag, denn jede Platte und jeder Stein im Natursteinboden sind Unikate. Ein glänzender Marmorboden...
Zum Ratgeber
Warmwasserversorgung

Warmwasserversorgung

Mit einer dezentralen Warmwasserversorgung fährt man auf Dauer günstiger, als mit einer zentralen. Warum? Weil die dezentrale Versorgung nicht mit der Heizungsanlage verbunden ist. Stattdessen werden vollelektronische und moderne Geräte an Ort und Stelle...
Zum Ratgeber
Arlo Pro 2 Überwachungskamera im Test

Überwachungskamera-Test: Arlo Pro 2 und Sicherheitssystem

Die Arlo Pro 2 ist eine von vielen Überwachungskameras am Markt. Allerdings unterscheiden sich die Kameras und Sicherheitssysteme stark in Qualität und Funktionsumfang. Neben der Kamera gehören Komponenten wie die Steuerung und Überwachung über B...
Zum Ratgeber
Trittschalldämmung und Dampfsperre für Parkett

Trittschalldämmung und Dampfsperre für Parkett

Weitere interessante Beiträge: Feuchtraum Parkett Bodenbelag für Kinderzimmer Parkett versiegeln Trittschalldämmung – Test & Vergleich Boden & Fliesen – Test & Vergleich Kappsäge – Test & Vergleich Parkett scha...
Zum Ratgeber
wall-tattoo-spaceinvaders-ABT

Tapetenaufkleber und Wandsticker anbringen - 2 Anleitungen und viele Tipps

Ursprung Der Trend kommt ursprünglich aus Frankreich, hat sich aber in Deutschland – nicht zuletzt über viele Trendsetter- und Designer-Seiten im Internet – wie ein Lauffeuer verbreitet. Renovierung mit einfachsten Mitteln: statt kahle Wände auf...
Zum Ratgeber
Osb platten staerken nytimber

OSB Platten-Stärken und ihre Verwendung

Klassen und Normen Qualität nach Norm EN 300: OSB1: trockener Innenausbau; Möbel (wenig im Handel) OSB2: Trockenbau tragend (nicht mehr im Handel) OSB3: tragend für Feuchtbereiche OSB4: hoch belastbare Platten für Feuchtbereiche Formaldehydklas...
Zum Ratgeber
linoleum-verlegen

Linoleum richtig verlegen: Anleitung in 4 Schritten

Die Vorarbeit zählt zu den wichtigsten Schritten der Verlegung von Linoleum. Der Boden muss absolut gerade und ohne Unebenheiten sein. Diese würde man sonst später deutlich erkennen. Bevor Sie Linoleum verlegen, sollten Sie es locker aufgerollt b...
Zum Ratgeber
mosaikfliesen-verlegen

Mosaikfliesen verlegen: Anleitung in 5 Schritten

Das Verlegen von Mosaikfliesen ist unkomplizierter als Sie denken. Die einzelnen Mosaiksteine müssen Sie nicht einzeln verlegen, sondern tragen Sie mithilfe eines Gewebnetzes auf. Mosaikfliesen teilen sich in zwei große Kategorien ein: Glasfliese...
Zum Ratgeber
Trennwand mauern aus Gasbetonsteinen

Trennwand mauern aus Gasbetonsteinen

Trennwände in Wohnungen oder Häuser einzuziehen ist eigentlich nicht besonders schwer, nur sind die Lärmschutz- und Dämmungseigenschaften von reinen Trockenbauwänden oft nicht besonders gut. Im Innenbereich kann daher auch sehr gut mit Porenbetonsteinen g...
Zum Ratgeber
alte gussheizkoerper

Heizung berechnen - Heizkörperberechnung und modernisieren

Weitere interessante Beiträge: Fußbodenheizung warten und sanieren Heizkörper streichen Heizung entlüften Heizkörper & Systeme – Test & Vergleich Heizen & Klima – Test & Vergleich Heizkörperthermostat – Test & Vergleich ...
Zum Ratgeber
Arduino-Tutorials und -Bauanleitungen

Arduino Bauanleitungen

Kostenlose Tutorials für den Mikrocontroller Arduino Arduinos sind inzwischen die erfolgreiches Mikrocontroller-Boards in der DIY und Maker-Szene. Sowohl die Hardware als auch die Software-Komponenten des Arduino sind Open Source. Die Produktpalette der...
Zum Ratgeber
003ytong_verputzen_anruehren

Porenbeton verputzen – Anleitung in sechs Schritten

Weitere interessante Beiträge Wände imprägnieren und schützen Grundierung und Vorstreichfarbe Anleitung zum Wände spachteln Wandfarbe – Test & Vergleich Wandtrockner – Test & Vergleich Spachtel & Schaber – Test & Ve...
Zum Ratgeber
Dachneigung_berechnen_titel

Dachneigung berechnen

Hilfsmittel zur Berechnung der Dachneigung Zollstock, Metermaß, Entfernungsmesser oder Bandmaß Taschenrechner Wasserwaage Winkelmesser evtl. Leiter Schritt 1: Maße für die Berechnung der Dachneigung Die einfachste Möglichkeit Lä...
Zum Ratgeber
Tipps zur finanzierung

Tipps zur Finanzierung

Jede Finanzierung sollte gut durchdacht sein und alle Unklarheiten sollten im Vorfeld beseitigt werden. Dann steht einer erfolgreichen Finanzierung nichts im mehr im Wege, was den Traum von den eigenen vier Wänden gefährden könnte. Damit es mit der Finanz...
Zum Ratgeber
Gipsplatten von Rigips richtig verspachteln und schleifen

Gipsplatten von Rigips richtig verspachteln und schleifen

Gipsplatten werden oft auch Rigips-Platten genannt, was nur bedingt richtig ist. Das Unternehmen Rigips – genauer die Saint-Gobain Rigips GmbH – ist eines der führenden Unternehmen im Innenausbau und hat die Verwendung von Gipsplatten maßgeblich in Euro...
Zum Ratgeber
streichen-1

Kellerboden, Fußboden streichen mit Zementfarbe, Fußbodenfarbe

Anleitung: Kellerboden mit Zement- oder Fußbodenfarbe behandeln Kellerböden müssen hohe Belastungen aushalten und sollten dennoch sauber und ansehnlich sein. Damit mineralische Böden strapazierfähig und zugleich pflegeleicht bleiben, streicht man sie mit...
Zum Ratgeber
klick-linoleum-verlegen

Klick-Linoleum verlegen: Anleitung in 4 Schritten und weitere Tipps

Benötigtes Werkzeug Abstandskeile Richtscheit Hand- oder Stichsäge Schlagholz Zugeisen Hammer Linoleum zu verlegen ist nicht einfach, da es vollflächig verklebt werden muss und einzelne Bahnen untereinander verschweißt werden...
Zum Ratgeber
Vordach selber bauen bigganvi

Vordach selber bauen

Material für Vordächer Holz Aluminium Edelstahl Kunststoff Acrylglas VSG-Glas Wellblech Blech Dachziegel Bitumenschindeln Dachpappe Sie wollen ein Vordach selber bauen? Das hat viele Vorteile, denn vor der Haustür Wind und Wetter ausges...
Zum Ratgeber
Textilputz: Die 4 Vorteile von Baumwoll-Dekorputz

Textilputz: Die 4 Vorteile von Baumwoll-Dekorputz

Baumwoll-Dekorputze erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie gehen auf alte Traditionen japanischer Handwerkskunst zurück. Neu ist, dass es diese Textilputze aus Baumwolle jetzt auch als Baumwoll-Vollton-Putze in wunderschönen Farbtönen gibt. ...
Zum Ratgeber

Selbst Bauherr sein: wer davon träumt, ist bei uns richtig. Wir helfen Ihnen, wie Sie Ihr Haus selber entwerfen, planen und bauen können. Die Heizung tropft? Fenster klemmen und die Tür quietscht? Kein Problem: auch für kleinere Renovierungen und Reparaturen haben wir Tipps und Tricks griffbereit.

Heimwerker statt Handwerker

Vom Bodenbelag bis hinauf zu Fenstern und Schornsteinen finden Sie in Baumärkten alles – nur nicht immer die benötigte Bauanleitung. Wer berät Sie, ob Ihr altes Parkett noch abschleifbar ist oder ob doch lieber neues Laminat verlegt werden sollte? Lieber Jalousien oder Markisen? Mit zahlreichen Ratgebern zu Baumaterialien und dazu, wie man sie richtig einsetzt, stehen wir Ihnen zur Seite.

Farben für Drinnen und Draußen

Haben Sie Ihr Haus selbst gebaut oder zumindest als Rohbau erhalten, fehlt eigentlich nur noch der Anschliff. Mit Tapeten und Wandfarben verleihen Sie Räumen unverwechselbaren Charakter.

Der bunte Spaß muss hier nicht aufhören, schließlich haben Sie den Pinsel in der Hand und können bei Ihren Möbeln oder der Hausfassade gleich weitermachen. Wir helfen Ihnen, die richtigen Farb- oder Lack-Typen für Ihre Projekte zu finden.

Elektroinstallationen selbst gemacht

Stromleitungen selbst zu verlegen oder eine Unterputzsteckdose einzubauen, ist kein Hexenwerk. Wir beraten Sie bei der Wahl passender Werkzeuge und verraten auch ein paar Tipps zur Lampengestaltung. Bei elektrischer Beleuchtung ist für uns noch kein Ende, denn die Sonne ist ebenfalls ein Energielieferant: Wir werfen Licht auf die Themen “Solarenergie” und “Photovoltaik-Anlagen”.

Das Zuhause als Ökosystem

Energie ist nicht nur Strom zum Erhellen von Lampen, sondern heizt im Winter auch unseren vier Wänden ein. Neben Strom kommt außerdem Gas oder Öl als Wärmeproduzent zum Einsatz. Wie Sie hier am besten Geld sparen oder angenehme Temperaturen erreichen, erklären unsere Ratgeber. Gerade Fenster sind Schlupflöcher für die kostbare Wärme.

Aber bevor Sie neue Fenster im Baumarkt suchen, lohnt auch ein Blick in den Dachstuhl. Dort verlieren Sie ebenfalls einiges an Wärme. Wer ohnehin sein Eigenheim sanieren möchte, sollte eventuell zuerst sein Dach dämmen. Wie Sie Ihr Haus komplett selber dämmen, erklären wir in unserer Rubrik “Dämmen und Dichten”.
Mit Klimageräten lässt sich zudem die Luftfeuchtigkeit der Räume nachträglich regulieren. Ventilatoren und Umwälzsysteme beschleunigen diesen Prozess.

Künstliche Intelligenz für natürliche Vergesslichkeit

Vergessen die Heizung auszuschalten? Panik-Attacken im Urlaub, ob das Tafelsilber daheim noch da ist? Mit Smart-Home-Systemen können Sie nicht nur bequem das Hausklima steuern, sondern Ihr Eigenheim auch von überall aus überwachen.

My home is my castle – oder auch Wellness-Tempel

Wenn Sie schon dabei sind, Ihren Wohn-Luxus zu erhöhen, warum nicht auch gleich Sauna, Solarium, Whirlpool und Infrarotkabine selber bauen? Wer eine Wand verputzen kann, kann auch einen Wellness-Tempel errichten. Bedenken Sie: ein erholter Heimwerker, ist ein produktiver Heimwerker.

Better safe than sorry

Wer an Stromleitungen mit 230 Volt hantiert, kann nicht zu vorsichtig sein, da hier ein Fehler bereits lebensgefährlich wird. In unseren Ratgebern bedenken wir Sie mit zahlreichen Tipps, damit nach Basteleien mit der Kreissäge noch alle Finger dran sind. Sicherheit hört nicht beim Heimwerkern auf: Schließlich soll Ihr mühevoll aufgebautes und liebevoll eingerichtetes Heim der sicherste Ort auf der Welt sein.

Mit der richtigen Verriegelung und einem Alarmsystem bleiben Langfinger draußen. Einbrecher sind zudem nicht die einzigen Plagegeister, die Sie schlimmstenfalls heimsuchen: Ungeziefer und Schimmelpilze machen sich ebenfalls gerne ungefragt breit. Die richtigen Vorkehrungen halten auch diese Eindringlinge fern.

Neubau und Umzug

Wer noch in den Startlöchern zum Eigenheim oder Hausbau steht, kann bereits im Vorfeld diverse Hürden umgehen. Auch wenn Sie alles selber bauen oder renovieren und dabei Baukosten sparen, kann vieles schiefgehen. Versicherungen bewahren Sie im Fall der Fälle, doch eine gute Planung lässt es gar nicht erst so weit kommen: Wasserrohre müssen beispielsweise tief verlegt und gut geschützt werden. So brauchen Sie sich auch nicht mit Hausratversicherungen herumschlagen, die nur einen Teil möglicher Wasserschäden abdecken.